UN-Biodiversitätskonferenz: Stopp des Artensterbens erfordert deutlich mehr Anstrengungen
Freitag 16. November 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Zur 14. Weltbiodiversitätskonferenz im ägyptischen Sharm El-Sheikh erklärte Silvia Bender, Abteilungsleiterin Biodiversität beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Der rasante Verlust von Arten und Lebensräumen weltweit ist erschreckend. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass das von der Staatengemeinschaft vor zehn Jahren formulierte Ziel, das Schwinden der biologischen Vielfalt bis 2020 zu stoppen, kaum noch zu erreichen ist. Zu gering ist bislang der ...

Weiter lesen>>

Rumänien will mit DSGVO an journalistische Quellen gelangen
Freitag 16. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die rumänische Datenschutzbehörde auf, den journalistischen Quellenschutz zu achten und die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nicht dafür zu missbrauchen, an die Informanten investigativer Journalisten zu gelangen. Die investigative rumänische Nachrichtenseite RISE Project hatte am 9. November einen Brief der nationalen Datenschutzbehörde erhalten, in dem eine Geldstrafe in Höhe von 20 Millionen Euro angedroht wurde, ...

Weiter lesen>>

Bürgerrechte in der Ukraine einhalten
Freitag 16. November 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

Zu den Durchsuchungen bei der regierungskritischen Opposition am 6. November 2018 in Kiew erklären Kathrin Vogler, friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und stellvertretende Vorsitzende der deutsch-ukrainischen Parlamentariergruppe sowie Andrej Hunko, europapolitscher Sprecher der Fraktion DIE LINKE:

„Wir fordern die Bundesregierung auf, darauf hinzuwirken, dass die Willkür der ukrainischen Regie-rung gegen die regierungskritische Opposition aufhört. Gleich nachdem ...

Weiter lesen>>

Mangelhafte Regulierung und geschwärzte Daten – ROG stellt Media Ownership Monitor Tansania vor
Donnerstag 15. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur 

Von ROG

Nur eine Handvoll Unternehmen dominieren den tansanischen Medienmarkt und haben damit potenziell erheblichen Einfluss auf die öffentliche Meinung in dem ostafrikanischen Land. Eine stark lückenhafte Regulierung begünstigt Medienkonzentration und gefährdet damit die Medienvielfalt in Tansania.

Das zeigen die Ergebnisse dreimonatiger Recherchen im Rahmen des weltweiten Projekts Media Ownership Monitor (MOM), die Reporter ohne Grenzen (ROG) und die Partnerorganisation ...

Weiter lesen>>

Schweinepest gefährdet Tiger
Donnerstag 15. November 2018

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

Wildschweine: Nahrung des Amur-Tigers in China und Russland bedroht

Die Afrikanische Schweinepest ist in Asien weiter auf dem Vormarsch. Es besteht eine akute  Gefahr für den Amur-Tiger in Russland und China. Davor warnt die Naturschutzorganisation WWF. Falls sich die Krankheit weiter ausbreitet, ist die Wildschweinpopulation in der Region bedroht. "Wildschweine machen gut die Hälfte der Beute des Amur-Tigers aus. Sollte es in den ...

Weiter lesen>>

Dauerhafter ökologischer Ausnahmezustand
Mittwoch 14. November 2018

Berggorillas; Foto: WWF

Umwelt Umwelt, Internationales 

Neue Rote Liste: Berggorilla und Walen geht es besser / Klimawandel, Waldzerstörung und  Überfischung sind Hauptprobleme

Von WWF

Dem Berggorilla geht es wieder besser. Auch die Bestände von Finn- und Westlichem Grauwal haben sich dank des internationalen Walfangverbots und konsequenter Schutzbemühungen erholt. Andere Arten jedoch taumeln weiter dem Aussterben entgegen - darunter der Amazonasflussdelfin sowie Teile der südostasiatischen Vogelwelt. Das ...

Weiter lesen>>

Eskalation mit Italien könnte Euro sprengen
Mittwoch 14. November 2018
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

„Ein Strafverfahren gegen Italien, um die Zinsen in Italien hochzutreiben, ist Wirtschaftspolitik mit geladener Beretta und wird den Euro sprengen. Italien hat nichts mehr zu verlieren. Wachstum und Schuldenabbau können nur durch öffentliche Investitionen erreicht werden", kommentiert Fabio De Masi, stellvertretender Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Weigerung Italiens, die Haushaltspläne an die Forderungen Brüssels anzupassen. De Masi weiter: ...

Weiter lesen>>

Prozess gegen Hozan Cane ist eine Farce
Mittwoch 14. November 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Der Prozess gegen die Kölner Künstlerin Hozan Cane in der Türkei ist eine politische Farce und unterstreicht einmal mehr, dass die Türkei kein Rechtsstaat ist, sondern ein Willkürregime. Die deutsche Staatsbürgerin hätte nie verhaftet und wegen abstruser Terrorvorwürfe angeklagt werden dürfen. Die türkische Führung muss die Verfolgung der Sängerin Hozan Cane beenden", erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Dagdelen weiter:

„Es ist ein ...

Weiter lesen>>

Der Globale Pakt für Migration ein antidemokratisches Projekt im Mantel der Menschenrechte?
Dienstag 13. November 2018

Bild: pro asyl

Internationales Internationales, Debatte 

Von G. Karfeld

Am 11. Dezember 2018 soll in Marokko der Global Compact on Migration der Vereinten Nationen unterzeichnet werden. Der Migrationspakt soll eine „geordnete und reguläre Migration“ gewährleisten. Durch den Migrationspakt sollen die „Wanderungsströme“ für Migranten künftig unter wesentlich besseren Bedingungen organisiert werden, so die offizielle Begründung.
Im Bundestag fand eine Diskussion über den UN- Migrationspakt statt. Es standen sich zwei Lager ...

Weiter lesen>>

Abgeordnete reisen zu Kampfdrohnen der Bundeswehr nach Israel
Dienstag 13. November 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

Seit heute befinden sich der europapolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE sowie stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuss, Andrej Hunko, und der verteidigungspolitische Sprecher der Fraktion, Tobias Pflüger, zu einem Arbeitsbesuch in Israel. Hintergrund ist die bald beginnende Ausbildung von Bundeswehrsoldaten an Kampfdrohnen. Die eigentliche Beschaffung wird über einen Leasingvertrag über neun Jahre mit dem Rüstungskonzern Airbus abgewickelt. Die Luftfahrzeuge vom Typ „Heron ...

Weiter lesen>>

EU-Türkei-Deal gehört in die Giftmülltonne
Dienstag 13. November 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die EU schiebt dem türkischen Diktator Erdogan Milliarden Euro zur Flüchtlingshilfe zu, doch die Gelder stützen sein Folterregime. Wenn der EU-Rechnungshof von ‚hohen Kosten bei externen Partnern‘ spricht, dann bedeutet das im Klartext, dass das Geld bei der Klientel der Regierungspartei AKP landet. Erdogans einziges Interesse an Flüchtlingen ist, diese als Mittel zur Erpressung Europas zu verwenden“, kommentiert die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Ulla Jelpke, den ...

Weiter lesen>>

Tiger und Nashorn atmen auf
Montag 12. November 2018

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

China stoppt Lockerung des Handels mit Tigerknochen und Nashornhorn

Wie die chinesische Regierung heute bekanntgegeben hat wird die bereits beschlossene Lockerung des Handels mit Tigerknochen und Nashornhorn von in Gefangenschaft gezüchteter Tiere vorerst nicht umgesetzt. Vor zwei Wochen hatte der Staatsrat in Peking eine entsprechende Reform verabschiedet mit dem erklärten Ziel, die Nutzung solcher Produkte durch Krankenhäuser sowie den Handel ...

Weiter lesen>>

Haushaltsstreit mit Italien verschärft Situation an den Finanzmärkten
Montag 12. November 2018
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

„Italien wird nur durch öffentliche Investitionen die Schuldenquote verringern können. Die Einführung einer Grundsicherung und die Rücknahme von Rentenkürzungen sind im Unterschied zu einer Flat Tax für Reiche durchaus sinnvoll. Die EU-Kommission will die Zinsen auf italienische Staatsanleihen aus politischen Gründen hochtreiben. Das ist unverantwortlich“, erklärt Fabio De Masi, stellvertretender Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, im Vorfeld der Vorlage ...

Weiter lesen>>

ROG-Kundgebung: 100 Tage Haft – Freiheit für Shahidul Alam
Sonntag 11. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Einhundert Tage nach der Festnahme von Shahidul Alam ruft Reporter ohne Grenzen zu einer Kundgebung für den renommierten Fotografen aus Bangladesch auf:

am Dienstag, 13. November 2018 um 13:00 Uhr vor der Botschaft der Volksrepublik Bangladesch Kaiserin-Augusta-Allee 111, 10553 Berlin

mit Redebeiträgen von ROG-Geschäftsführer Christian Mihr und der bangladeschischen Bloggerin Shammi Haque. Wir werden uns mit Fotografien von Shahidul Alam vor die Botschaft stellen ...

Weiter lesen>>

Migrantenkinder in Mittelamerika: Ausgebeutet, vergewaltigt, versklavt
Sonntag 11. November 2018

Foto: pexels.com

Internationales Internationales 

SOS-Kinderdörfer nehmen unbegleitete Minderjährige auf

Von SOS-Kinderdörfer

Auf dem Weg in die USA sind unbegleitete Minderjährige aus Mittelamerika oft sexueller Gewalt und Ausbeutung ausgesetzt. "Auf sich alleine gestellt, werden sie leicht Opfer von skrupellosen Menschenhändlern und Schleusern, die sie vergewaltigen, wie Sklaven verkaufen oder zur Prostitution zwingen", sagt Nicolas Alfaro, Leiter der SOS-Kinderdörfer in Honduras. "Manche von ihnen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 650

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz