NABU fordert Neubewertung der Fehmarnbeltquerung
Freitag 20. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von NABU

Miller: Volkswirtschaftliche Überprüfung des Großprojekts muss Bestandteil der Sondierungsgespräche sein

Angesichts der laufenden Sondierungsgespräche zwischen Union, Grünen und FDP fordert der NABU eine Neubewertung des umstrittenen Großvorhabens feste Fehmarnbeltquerung. Im Staatsvertrag zwischen Deutschland und Dänemark ist in Artikel 22 explizit festgelegt, die Lage bei veränderten Rahmenbedingungen „aufs Neue zu erläutern“. Der NABU sieht ...

Weiter lesen>>

Regierungsbildungen in Hannover und in Berlin: Atomausstieg muss auf die Tagesordnung
Freitag 20. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Witterungsbedingt wird die Protestaktion am Atomkraftwerk Grohnde, die für Samstag (21. Oktober 2017) geplant war, verschoben. Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) bekräftigt anlässlich der Regierungsbildungen in Hannover und Berlin seine Forderung nach sofortiger Stilllegung des AKW Grohnde. Der Verband begrüßt es zudem, dass sich kürzlich die Stadt Petershagen den bisher 17 Kommunen und Kreisen angeschlossen hat, die die beschleunigte Stilllegung ...

Weiter lesen>>

Zivilgesellschaft fordert Sofortprogramm für Klimaschutz 2020
Freitag 20. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von WWF

Neue Bundesregierung muss Kohleausstieg beschließen

Umwelt- und Entwicklungsverbände sowie Landeskirchen haben ein Klimaschutz-Sofortprogramm vorgelegt. Es enthält konkrete Maßnahmen, um das Klimaziel bis 2020 zu erreichen und 40 Prozent weniger Treibhausgase als 1990 auszustoßen. Darüber hinaus fordern die zivilgesellschaftlichen Organisationen, jetzt die klimapolitischen Weichen für die Folgejahre richtig zu stellen. Geschieht in den kommenden ...

Weiter lesen>>

NABU: 12,7 Millionen Vogelbrutpaare in Deutschland verloren
Donnerstag 19. Oktober 2017

Foto: Helge May via NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Ökologiedebatte 

Von NABU

Tschimpke: Massives Vogelsterben muss aufgehalten werden - Agrarreform gefordert

Laut einer aktuellen Auswertung des NABU hat Deutschland in nur zwölf Jahren 12,7 Millionen Vogelbrutpaare verloren (zwischen 1998 und 2009). Das entspricht 15 Prozent des Bestandes von 1998. Die summierte Zahl der Brutpaare aller Vogelarten ging in diesem Zeitraum von 97,5 auf 84,8 Millionen Paare zurück. Die Auswertung beruht auf den Vogelbestandsdaten, die die ...

Weiter lesen>>

Nach Schreiben von PETA: Universität Zürich beendet mit sofortiger Wirkung Geschäftsbeziehung zu Liberty Research
Donnerstag 19. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von PETA

Tierrechtsorganisation begrüßt tierfreundliche Entscheidung der Hochschule

Im Juni veröffentlichte die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland Materialien von einer Augenzeugenermittlung ihrer Partnerorganisation PETA USA. Die Aufnahmen zeigen die schockierenden Zustände beim Vertragslabor Liberty Research, das auch eine Hunde- und Katzenzucht betreibt und Tiere zu Versuchszwecken verkauft. Zu den Kunden des Labors zählte neben Bayer, ...

Weiter lesen>>

Der BBU gratuliert seinem Wasser-Experten Nikolaus Geiler zum Wolfgang-Staab-Naturschutzpreis
Donnerstag 19. Oktober 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) gratuliert seinem Freiburger Wasser-Experten Nikolaus Geiler zur erfolgten Auszeichnung mit dem Wolfgang-Staab-Naturschutzpreis. Die Auszeichnung wurde am 13. Oktober von der Schweisfurth Stiftung mit Sitz in München verliehen. Ebenso wie Nikolaus Geiler erhielt auch Wolfgang E. A. Stoiber den Wolfgang-Staab-Naturschutzpreis.

Die BBU Geschäftsführerin Christine Ellermann würdigte in einer Pressemitteilung des BBU ...

Weiter lesen>>

BBU fordert: AKW Cattenom endlich stilllegen!
Mittwoch 18. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von BBU

Anlässlich der aktuellen Katastrophenschutzübung beim Atomkraftwerk Cattenom in Frankreich hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) die sofortige Stilllegung aller Reaktorblöcke des schon lange umstrittenen Atomkraftwerkes in der Nähe der französisch-deutschen Grenze gefordert.

Die Katastrophenschutzübung hat heute, 17. Oktober 2017, begonnen. In der Vergangen­heit gab es immer wieder Störfälle im AKW Cattenom.

BBU-Vorstandsmitglied Udo Buch­holz ...

Weiter lesen>>

Massensterben bei Deutschlands Insekten
Mittwoch 18. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von WWF

WWF fordert „Neuausrichtung der Landwirtschaft“ / Äpfel, Birnen, Kirschen, Gurken oder Heidelbeeren werden zu etwa 50 Prozent von Bienen und Co. bestäubt.

Eine aktuell in der Online-Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlichte Studie eines internationalen vermeldet einen dramatischen Rückgang von Fluginsekten in weiten Teilen Deutschlands. Dazu erklärt Jörg-Andreas Krüger, Geschäftsleitung des WWF Deutschland:

Eine aktuell in der ...

Weiter lesen>>

Grausame Tierversuche müssen verboten werden
Mittwoch 18. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Rechtsgutachten belegt schwerwiegende Fehler zulasten der Tiere im deutschen Tierschutzrecht

„Es muss sichergestellt werden, dass Tiere in Deutschland nicht mehr Versuchen ausgesetzt werden, die eine ethisch begründete Belastungsgrenze überschreiten“ – so das Fazit des aktuellen Rechtsgutachtens der Juristin Dr. Davina Bruhn. Das von den drei Vereinen Ärzte gegen Tierversuche, TASSO und Bund gegen Missbrauch der ...

Weiter lesen>>

Atomkraftgegnerin nach kafkaesker Verhandlung zu Bußgeld verurteilt
Dienstag 17. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von 'Eichhörnchen'

Weil sie 2016 mit einer Kletteraktion in Buchholz in der Nordheide einen Urantransport aufgehalten hatte, wurde eine Aktivistin heute von Richterin Ahle am Amtsgericht Potsdam zu 500 Euro Bußgeld verurteilt (Ordnungswidrigkeit). Sie habe vorsätzlich gegen die Eisenbahn-Bau- und -Betriebsordnung (EBO) verstoßen, so die Richterin in ihrer mündlichen Urteilsbegründung zum Abschluss einer Kafkaesken Gerichtsverhandlung.

Am gestrigen Montag ging nach vier ...

Weiter lesen>>

Strafanzeige gegen Betriebe der Van Asten Group: Neue PETA-Enthüllung zeigt tierquälerische Haltung von Schweinen
Dienstag 17. Oktober 2017

Ferkelzucht bei van Asten: Die Muttersauen sind so eng fixiert, dass sie sich nicht um ihre Neugeborenen kümmern können. / © PETA

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Thüringen 

Von PETA

Schweinemütter zu Geburtsmaschinen degradiert: Schockierende Aufnahmen aus zwei Betrieben der niederländischen Van Asten Group in Gommla und Neumark zeigen eingepferchte Sauen und tote sowie im Sterben liegende Ferkel. Die Tiere sind gezwungen, ihre Ferkel in den eigenen Fäkalien zu gebären. Sie sind derart eng fixiert, dass sich nicht einmal nach den neugeborenen Ferkeln umdrehen können. In der Ferkelaufzucht ...

Weiter lesen>>

Trittbrettfahrer Industrie
Montag 16. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von WWF

EEG-Umlage: WWF fordert Erneuerbaren-Zubau fair zu finanzieren und Industrieprivilegien abzubauen

Die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) haben heute die EEG-Umlage für 2018 veröffentlicht. Dabei sinkt die Umlage minimal von derzeit 6,88 Cent/kWh auf 6,79 Cent/kWh. Grund für den moderaten Rückgang ist neben künftig steigenden Großhandelspreisen am Strommarkt ein hoher Stand des EEG-Kontos der ÜNB. Der WWF kritisiert, dass die ...

Weiter lesen>>

NABU: Über 2,3 Millionen getötete Singvögel allein auf Zypern
Samstag 14. Oktober 2017

Bienenfresser im Netz; Foto: BirdLife Zypern/ Tassos Shialis via NABU

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von NABU

Tschimpke: klare Positionierung der EU-Kommission für Vogelschutz gefordert

Anlässlich des Besuches von Vertretern der Europäischen Kommission am kommenden Wochenende auf Zypern möchten der NABU und sein Partnerverband BirdLife Cyprus auf die im Juni 2017 beschlossenen Verschlechterungen des Schutzes von Zugvögeln in dem kleinen EU-Mitgliedsstaat aufmerksam machen. Die Jagd von Singvögeln im Mittelmeerraum hat eine lange Tradition, die heute ...

Weiter lesen>>

Widerstand zahlt sich aus!
Freitag 13. Oktober 2017

Auch strömender Regen kann den Protest nicht bremsen, Mahnwache vor dem Tönnies-Werk in Rheda-Wiedenbrück am 30. September 2017 Foto: „Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung“ Kreis Gütersloh

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung, Gütersloh

Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung protestiert rund um den Schinkenmarkt

Am kommenden Samstag von 12 bis 18 Uhr bietet das Bündnis an 4 Plätzen rund um den Schinkenmarkt Spiel, Musik, Literatur, Argumente und vieles mehr. Mal lustig, mal ernst geht es dabei um Klimaschutz, Naturschutz, Tierrechte, die Rechte der Arbeitnehmer in der Fleischindustrie und um gesunde Ernährung. Damit wird die ...

Weiter lesen>>

NABU und LBV: Star ist Vogel des Jahres 2018
Freitag 13. Oktober 2017

Foto: Georg Dorff, NABU

Umwelt Umwelt 

Imitationstalent unter den Vögeln wird immer seltener

Von NABU

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein bayerischer Partner LBV, Landesbund für Vogelschutz, haben den Star (Sturnus vulgaris) zum „Vogel des Jahres 2018“ gewählt. Auf den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, folgt damit ein Singvogel.

„Der Star ist bekannt als Allerweltsvogel – den Menschen vertraut und weit verbreitet. Doch seine Präsenz in unserem Alltag täuscht, denn der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 542

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz