Der alte, unerfüllte Traum der Jusos nach einer linken SPD.
Montag 22. Januar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Politik, Linksparteidebatte 

Von Wolfgang Huste

Es ist der unerfüllte Traum Tausender von Jusos, und das seit vielen Jahrzehnten, die SPD „nach links“ zu orientieren, quasi mittels einer sanften Unterwanderung der Partei „von unten“, von der Basis her, in Richtung Sozialismus. Es ist aber so, dass die Partei den innerparteilichen Protest wie Watte aufsaugt. Durch die innerparteiliche Sozialisation werden die Jusos immer wieder ins rechte, neoliberale Fahrwasser geleitet. Innerparteilicher Protest wird somit ...

Weiter lesen>>

Der hilflose "Anti-Neoliberalismus"
Samstag 20. Januar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte, Politik 

Von systemcrash

Die Diskussionen um die neue GroKo und die Debatten in der PDL brechen nicht ab. Sie alle aber offenbaren einen fundamentalen Mangel: kaum jemand kann eine 'wirkliche' Alternative zur Kapitalverwertung als gesellschaftliches Organisationsprinzip aufzeigen.

Peter Nowak hat in einem Artikel bei Heise (16.01.2018) eine interessante Denkfigur ...

Weiter lesen>>

Über 'falsche' Koalitionen und 'linke' Sammlungsbewegungen
Dienstag 16. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

von systemcrash

Die politische Landschaft in der BRD hat sich verändert und verschoben. Das ist einerseits eine gute Nachricht; andererseits aber auch eine schlechte. Denn die Profiteure dieses Wandels sind (weit) eher auf der rechten Seite verortet. Trotzdem liegt in jeder Krise immer auch eine Chance.

Aus 'linksradikaler' Sicht macht man es sich häufig mit der SPD viel zu einfach. Der Hinweis, dass die SPD seit 1914 ...

Weiter lesen>>

Die Mühen der Ebenen
Sonntag 14. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Erklärung des Bundessprecherrates der Kommunistischen Plattform der Partei DIE LINKE

Im Interview mit dem Spiegel vom 13.01.2018 »Ich wünsche mir eine linke Volkspartei« sagte Genossin Sahra Wagenknecht unter anderem: »Um eine linke Volkspartei zu werden, müssten wir [DIE LINKE] noch viel an Breite und Akzeptanz gewinnen. Das wäre auch ein Weg, aber würde länger dauern.«

Wir sind bereit, diesen längeren Weg zu gehen, uns den Mühen der Ebenen zu stellen. Für einen Erfolg gibt ...

Weiter lesen>>

Wer sammelt hier wen?
Samstag 13. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Kommentar zu Oskar Lafontaines Vorstoß zur Gründung einer Sammlungsbewegung

Von Lucy Redler, Berlin,

2004 gründete sich eine Sammlungsbewegung: Viele von der rot-grünen Agenda-Politik enttäuschte Erwerbslose und Lohnabhängige gründeten die WASG. Sie ging hervor aus Teilen der Gewerkschaften, Resten der SPD-Linken und den Massenprotesten gegen die Agenda 2010. Ein neuer Wind wehte. Der Slogan von WASG-AnhängerInnen „Jetzt wählen wir uns selbst“  ...

Weiter lesen>>

Wer ist wer in der Partei DIE LINKE?
Donnerstag 11. Januar 2018
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, News 

Von Linke für Transparenz

Nachstehend veröffentlichen wir zur besseren Orientierung eine Übersicht von Funktions- und Mandatsträgern sowie KandidatInnen der Partei DIE LINKE. für die Bundesebene sowie die einzelnen Landesverbände. Sie dient der raschen Orientierung.

Es handelt sich jeweils um schreibgeschützte Dateien und der Download dauert etwas.

Weiter lesen>>

„Die Linke muss Partei bleiben“- Eine Antwort an Leander Sukov
Mittwoch 10. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Bayern 

Von Max Brym

Leander Sukov schreibt sehr viel zum Zustand der Partei „ Die Linke“. Am 08.01.18 auch in der „ Jungen Welt“ unter dem Tite l- „Die Linke muss Partei bleiben“.

Auffällig ist bei Leander Sukov, dass er sich in all seinen Artikeln einerseits in unverbindlichen Altgemeinplätzen ergeht und auf der anderen Seite den rechten Flügel in all seinen Ausprägungen - bis auf Lafontaine - in der Partei unterstützt. Natürlich hat er Recht wenn er für den Erhalt des ...

Weiter lesen>>

Die Partei DIE LINKE zum Jahreswechsel 2017-2018
Montag 08. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Thies Gleiss

ANGST VOR ZUSPITZUNG, DEMOKRATIEDEFIZITE UND REVIVAL DER ETAPPENTHEORIE

Die LINKE steht am Ende von 2017 auf dem ersten Blick ziemlich gut da. Sie hat im letzten Jahr allein 8000 neue Mitglieder auf die heutige Gesamtzahl von 63000 Mitgliedern gewonnen. Sehr viele der neuen Mitglieder sind unter 35 Jahren und nur noch eine Minderheit der Mitglieder hat eine persönliche Vergangenheit in den Vorläuferorganisationen PDS und WASG, die sich ...

Weiter lesen>>

Steckt die Linkspartei ohne Rückwärtsgang in der politischen Sackgasse?
Montag 08. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Wolfgang Gerecht

Viele Neu-Mitglieder und ca. 4,3  Millionen Wähler Innen fragen sich: Wann endlich werden einige wichtige politische Forderungen Realität?

Es gibt keine Erkenntnis-Defizite, sondern ein Umsetzungs-Problem!

Die "Idee" von linken Mehrheiten, das Modell "ROT-ROT-GRÜN" ist gescheitert.

Degeneriert die Linkspartei zu einer Partei der Presse-Mitteilungen, der Medien-Interviews, der ...

Weiter lesen>>

Dokumentiert: KommunalpolitikerInnen verlassen DIE LINKE. Bayern
Dienstag 02. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Bayern 

Beate Jenkner (München, Bezirksrätin Oberbayern) und Alexander Süßmair (Augsburg, Stadtrat und ehemaliger MdB) haben die Partei DIE LINKE. verlassen. Ihre Austrittserklärungen sind nachstehend dokumentiert.

Austrittserklärung aus der Partei DIE LINKE

Von Beate Jenkner, Bezirksrätin Bezirk Oberbayern

2005 bin ich der WASG - Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit - beigetreten.

Wie viele politisch links stehende und engagierte Menschen ...

Weiter lesen>>

Oskar Lafontaine lernt nichts dazu
Montag 01. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Franz Witsch

Oskar Lafontaine will eine neue Partei gründen – aus einer linken Sammlungsbewegung heraus (vgl.Q01), für mich eine Drohung: Als habe er nicht einst, 2006/2007, gezeigt, dass er solche Projekte gegen die Wand fährt. Damals hat er die Partei „Die Linke“ (PDL) mit aus der Taufe gehoben, ebenfalls mit Hilfe einer Sammlungsbewegung, die sich damals, heute nahezu vergessen, WASG(Wahlalternative soziale ...

Weiter lesen>>

Ein paar Überlegungen zur ‚Zukunftsfähigkeit‘ der ‚Linken‘
Freitag 29. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte 

Von systemcrash

Eine falsche Alternative: Orientierung auf das ‚urbane Milieu‘ oder illusionäre Rückkehr zum bürgerlich-keynesianischen Sozial- und Nationalstaat. 

In letzter Zeit häufen sich die Berichte und Artikel über ‚innerlinke‘ Grabenkämpfe. Wobei ich unter ‚Linke‘ ganz bewusst nicht nur die Partei gleichen Namens verstehe.

Die Debatte um Ken Jebsen hat eigentlich, unabhängig von den inhaltlichen Fragen, mehr den erbärmlichen Zustand ...

Weiter lesen>>

Linkspartei biedert sich an
Samstag 23. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, Ruhrgebiet 

Von DKP Bottrop

Nach Aufkündigung der jahrzehntelangen inoffiziellen Großen Koalition durch die CDU im Rat der Stadt mit der SPD hält die Partei, die sich selbstgefällig „Die Linke“ nennt, für die Bottroper Sozialdemokratie ein besonderes Weihnachtsgeschenk bereit.

„Die erbärmliche Art und Weise, in der sich die CDU beim jüngsten Haushalt aus der Verantwortung gestohlen hat, macht deutlich, dass es Zeit wird, eine stabile Mehrheit jenseits des bürgerlichen Spektrums zu ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 58 von 58

< vorherige

1

2

3

4

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz