Die Gefahr kommt weiterhin von Rechts
Mittwoch 14. August 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die Zahl der offiziell gezählten rechtsextremen Straftaten in NRW ist um 22 Prozent gestiegen. Die tatsächlichen Zahlen dürften weitaus größer sein, da nur ein Bruchteil zur Anzeige kommt und verfolgt wird. Gewaltverbrechen werden zudem nicht immer in einen vorhandenen politischen Zusammenhang eingeordnet. Ach die Zahl nicht vollstrekter Haftbefehle gegen Rechtsextremisten bleibt auf hohem Niveau.

"Der Anstieg ist leider nicht überraschend. Die ...

Weiter lesen>>

RWE muss für Hambacher Forst bezahlen
Mittwoch 14. August 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

Mit stolz geschwellter Brust hat der Braunkohleverstromer RWE am heutigen Mittwoch (14. August 2019) verkündet, dass er seinen Gewinn im ersten Halbjahr um mehr als 30 Prozent auf 914 Millionen Euro gesteigert habe. Quasi zeitgleich wurde eine von Greenpeace in Auftrag gegebene Studie publik, der zufolge der Hambacher Forst wie andere Wälder auch schwer unter den Folgen von Hitze und Trockenheit leide. Aber: „Der benachbarte Braunkohle-Tagebau verschlechtere ...

Weiter lesen>>

Atommüll-Lager Jülich: Wer lügt hier?
Dienstag 13. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von "Stop Westcastor" Jülich und "Kein Atommüll in Ahaus"

Diskussion um Jülicher Atomkugeln wird immer grotesker – Initiativen bitten NBG-Vorsitzenden Töpfer um Klärung    

Die Diskussion um den künftigen Verbleib der Brennelement-Kugeln aus dem stillgelegten Versuchsreaktor AVR in Jülich nimmt immer groteskere Züge an: Neben einem möglichen Transport nach Ahaus oder gar in die USA wird bekanntlich auch die Option ...

Weiter lesen>>

Was Berlin kann, das kann NRW schon lange: Kostenloser ÖPNV!
Dienstag 13. August 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Natürlich unterstützen wir als LINKE. NRW den Vorstoß unseres Parteichefs Bernd Riexinger nach einem kostenlosen und damit Fahrschein-freien Öffentlichen Personennahverkehr für alle. Gerade NRW mit seiner dichten Infrastruktur einerseits und ...

Weiter lesen>>

Tönnies – Rassismus als Geschäftsmodell?
Dienstag 13. August 2019
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, OWL 

Von DIE LINKE Kreisverband Gütersloh

Mit seinen rassistischen Äußerungen vor der Kreishandwerkerschaft Paderborn hat Clemens Tönnies ein gewaltiges Echo in den Medien ausgelöst. Die Verteidiger und Verharmloser der Aussagen entpuppen sich schnell als von Tönnies abhängig oder outen sich selbst als Rassisten, deren Afrikabild dem der Kaiserzeit entspricht. Die Frage ist nicht, ob Clemens Tönnies sich rassistisch geäußert hat, sondern inwieweit sein Geschäftsmodell auf ...

Weiter lesen>>

100 Jahre Grundschule - DIE LINKE.NRW meint: Kein Grund zum Feiern!
Montag 12. August 2019
Kultur Kultur, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am gestrigen 11. August hat die Grundschule Jubiläum gefeiert: Vor 100 Jahren wurde sie in der Weimarer Republik in ihrer jetzigen Form aus der Taufe gehoben. "Hier in NRW müssen wir leider eine miserable Bilanz ziehen", kommentiert die schulpolitische Sprecherin der Partei DIE LINKE, Sonja Neuhaus. "Gerade als Gemeinschaftsschule für die Kleinsten müsste die Grundschule besondere Unterstützung durch die Politik erfahren. Tatsächlich steckt die ...

Weiter lesen>>

Einladung zur 3. Cuba-Jugendkonferenz in Bonn am 24./25.08.2019
Sonntag 11. August 2019
Internationales Internationales, NRW, News 

Von Netzwerk Cuba

Das Netzwerk Cuba – Informationsbüro - e. V. wird auch in diesem Jahr in der Außenstelle der Cubanischen Botschaft in Bonn eine spannende Jugendkonferenz veranstalten für, von und mit jungen Menschen, die sich für Cuba interessieren.

Die Jugendlichen haben hier die Möglichkeit, sich direkt und authentisch über Cuba zu informieren und mit cubanischen Ansprechpartnerinnen und -partnern auszutauschen. Es werden sich auch Gruppen ...

Weiter lesen>>

Jobcenter Mönchengladbach wird verpflichtet Schulbücher zu erstatten.
Donnerstag 08. August 2019

Foto: Karolin Korthals

NRW NRW, Soziales, TopNews 

Von Karolin Korthals

Das Sozialgericht Düsseldorf gab am 05.08.2019 dem Eilantrag (S 35 AS 3046/19 ER) einer Mönchengladbacher Bedarfsgemeinschaft statt und verpflichtete das Jobcenter, die Kosten für die Anschaffung von Schulbüchern zu erstatten. Die Mönchengladbacher Bedarfsgemeinschaft hat Anspruch auf Erstattung der Kosten als Härtefall-Mehrbedarf, heißt es im Beschluss.

Das Bundessozialgericht hatte in zwei Fällen bereits im Mai 2019 entschieden: „Die Kosten für ...

Weiter lesen>>

BAYER verkauft CURRENTA-Anteile
Donnerstag 08. August 2019
Wirtschaft Wirtschaft, NRW, Leverkusen 

Von CBG

Es droht Arbeitsplatz-Vernichtung

Gestern veräußerte BAYER gemeinsam mit LANXESS das Unternehmen CURRENTA. Der Chemie„park“-Betreiber, an dem BAYER 60 Prozent und LANXESS 40 Prozent der Anteile hielt, ging für 3, 5 Milliarden Euro an MIRA, den Infrastruktur-Fonds der australischen Investmentbank MACQUARIE. Angesichts der millionen-schweren Schadensersatz-Prozess in Sachen „Glyphosat“ hatte der Leverkusener Multi im letzten ...

Weiter lesen>>

Tönnies – Rassismus und Schlachthöfe
Donnerstag 08. August 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Wirtschaft, NRW 

Zur Debatte um die rassistischen Aussagen von Schalke-Präsident Tönnies sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Ich fände es richtig, wenn der Schalke-Präsident Tönnies tatsächliche Konsequenzen aus seiner rassistischen Äußerung zieht und zurücktritt. Dass Rassismus in und außerhalb der Stadien hier nicht unwidersprochen hingenommen wird, finde ich sehr positiv.

Ich meine aber auch, dass der DFB genauer hinter die Geschäftspraktiken von Fußballpräsidenten in der Bundesliga ...

Weiter lesen>>

Gronauer bei Hiroshima-Gedenkaktion in Enschede
Mittwoch 07. August 2019

Foto: BBU

Bewegungen Bewegungen, Internationales, NRW 

NRW-Friedensradtour am Donnerstag (8.8.) in Gronau

Von BBU

Rund 40 Personen haben am Dienstagnachmittag (6. August) in der Innenstadt von Enschede mit einer Gedenkveranstaltung an den 74. Jahrestag des Atombombenabwurfes über Hiroshima und Nagasaki (9. August) erinnert. An der Aktion beteiligten sich auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der NRW-Friedensradtour sowie eine fünfköpfige Gruppe aus Gronau, darunter auch Mitglieder des Arbeitskreises Umwelt ...

Weiter lesen>>

Linke.NRW unterstützt Verdi im Kampf gegen den Karstadt Kaufhof-Konzern
Mittwoch 07. August 2019
NRW NRW, Wirtschaft, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Es ist nicht einzusehen, dass Benko Milliarden für die Übernahme von Kaufhof ausgeben kann, aber die Beschäftigten nicht nach Tarif bezahlen will. Die NRW-Linke unterstützt die Forderungen der Verdi-Tarifkommission und der Beschäftigten nach Rückkehr in den Flächentarifvertrag des Einzelhandels und gleicher Bezahlung bei Karstadt und Kaufhof für alle Beschäftigten", erklärt Inge Höger, Landessprecherin der Linken in NRW zu den Erpressungen von Karstadt ...

Weiter lesen>>

Freitag, der 13. - Das System Tönnies stoppen!
Dienstag 06. August 2019

Camila Cirlini (l.) und Michael Pusch (r.) vom Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung mit Elmar Wigand, Pressesprecher der aktion ./. arbeitsunrecht; Foto: privat

Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, NRW 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Bundesweite Aktionen gegen Tönnies, zentrale Demonstration in Rheda-Wiedenbrück

Kurz nachdem die aktion./.arbeitsunrecht bekannt gab, dass Tönnies zur Zielscheibe des Aktionstags am 13. September 2019 wird, demontierte sich der „König der Schweine“ selbst. Vor der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe vertrat er offen rassistische Positionen und machte dadurch deutlich, wie eng Rassismus, Kapitalismus und damit die ...

Weiter lesen>>

Symbolische Blockade der Gronauer Urananreicherungsanlage
Montag 05. August 2019

Foto: Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau

Gut 100 Mitglieder mehrerer Friedens- und Umweltorganisationen aus NRW, aus Niedersachsen und aus den Niederlanden haben am Sonntag (4. August 2019) das Haupttor der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage im westfälischen Gronau symbolisch blockiert. Mit der Aktion wurde den Forderungen nach sofortiger Stilllegung der Anlage und nach dem Verbot und der Vernichtung aller Atomwaffen erheblicher Nachdruck verliehen.

Die spontane ...

Weiter lesen>>

„Eternal Flame“ für Julian Assange
Montag 05. August 2019

Foto: Free Assange Committee Germany

Bewegungen Bewegungen, Kultur, Internationales 

Von Free Assange Committee Germany

Am Mittwoch, 31.07.2019 fand in Düsseldorf vor dem US Konsulat zum zweiten Mal die Kerzen-Mahnwache „Eternal Flame“ für Julian Assange statt. Das Licht der Pressefreiheit soll dabei symbolisch am Leben erhalten werden. Die Aktion wächst, einige Teilnehmer reisten extra aus Koblenz an.

Viele Passant*innen zeigen sich sehr interessiert, auffällig ist weiterhin ein breites Unwissen über die Vorgänge um Julian Assange und WikiLeaks. Mit Flyern ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 295

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz