SUBJEKTIVE SOZIALSTRUKTUREN UND VERÖFFENTLICHTE DISKURSE
Donnerstag 13. September 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales 

Kurzbeitrag von Richard Albrecht[1]

Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrthum um uns her immer wieder geprediget wird.[2]

Die Umrisse von typischerweise Wahlen genannten Füllungen des Deutscher Bundestags als institutioneller Rahmen mit festgeschriebener Ausschlußklausel in Höhe von fünf Prozent ("Sonstige") durch parteipolitische Aktionen verwiesen im Sommer 2018 auf ein bekanntes Umfragebild: Während etwa dreißig Prozent der Stimmberechtigten nicht ...

Weiter lesen>>

„aufstehen“: Gemeinsam mit AfD - Mitgliedern?
Mittwoch 12. September 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Antifaschismus, Debatte 

Kommentar von Edith Bartelmus-Scholich

„Trag dich jetzt ein, damit wir dich mit anderen Unterstützern in deiner Nähe vernetzen können,“  ist das Motto über dem Mitmach-Formular für Sahra Wagenknechts „überparteiliche Sammlungsbewegung . Dort wird ein Mausklick-Menü für die jeweilige Parteizugehörigkeit angeboten, ausdrücklich auch für AfD-Mitglieder.  

Nun ist eine solche Abfrage zunächst einmal ein nützliches Tool für die Betreiber von „aufstehen“. Sie gewinnen ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von A. Holberg - 13-09-18 14:33
"Aufstehen“ oder liegen bleiben?
Montag 10. September 2018

Wahlkampfabschluß, Berlin, 2017; Foto: René Lindenau

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von René Lindenau

Lange habe ich überlegt, ob ich darüber schreiben soll, oder ob ich es lieber lassen.soll. Nun habe ich mich, wie so oft, schon aus therapeutischen Gründen entschieden, es doch zu tun. Es muss raus. Monatelang tingelte insbesondere die amtierende Fraktionsvorsitzende der LINKEN, Dr. Sahra Wagenknecht durch die früher ach so bösen bürgerlichen Medien und strapazierte Zuhörer und Leser mit der Idee von einer linken Sammlungsbewegung „Aufstehen“.Das tat ...

Weiter lesen>>

Untersuchung zur Polizeigewalt
Sonntag 09. September 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, NRW 

Von Helmut Lorscheid

Polizeiliches Handeln wird kaum kontrolliert. Insbesondere dann, wenn Polizisten – ungerechtfertigt – Gewalt anwenden, sind sie an weiteren Zeugen nur selten interessiert. Wer sich einmischt, gerät schnell selbst in die Polizei und Justizmaschinerie von Beschuldigung und Bestrafung, etwa wegen Störung der Amtshandlung oder “Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte”. Um lästige Zuschauer los zu werden, nutzen die Beamten auch die Verhängung eines ...

Weiter lesen>>

Die Krise zwischen USA-EU-Russland – Hintergründe und Strategien
Sonntag 09. September 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Wolfgang Bittner

Auszug aus dem Vortrag bei „Ärzte gegen die atomare Bedrohung“ (IPPNW) am 13. Juni 2108

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz, einem Think-Tank, der US-Interessen vertritt, warnten namhafte Politiker vor einem Krieg mit Russland. Wir stünden am Abgrund, hieß es. Vor Beginn erklärte der Vorsitzende, Wolfgang Ischinger: „Wir haben noch nie seit dem Ende der Sowjetunion eine so hohe Gefahr auch einer militärischen Konfrontation von ...

Weiter lesen>>

Mythos „Volksheim“ in Schweden
Samstag 08. September 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Meinhard Creydt

Anlässlich der schwedischen Wahlen (9.9.2018) ist häufig die Rede davon, die rechte Partei der „Schwedendemokraten“ würde m i t dem alten sozialdemokratischen Leitbild des „Volksheims“ g e g e n die regierenden Sozialdemokraten Stimmung machen. Es erscheint also angebracht sich zu vergegenwärtigen, was „Volksheim“ meint und wie es in seiner Hochzeit aussah.

„Volksheim“ verheißt: „Fundament des Heimes sind Gemeinsamkeit und Zusammengehörigkeitsgefühl. Das ...

Weiter lesen>>

Aufstand gegen Trump?
Samstag 08. September 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Kai Ehlers

Quer zu allen anderen Ereignissen, welche die Welt zurzeit beunruhigen, wehen im „Weißen Haus“ und darum herum zurzeit bemerkenswerte Winde. Ein „hoher Mitarbeiter“, so meldete es die „New York Times“ vor ein paar Tagen, klärte die amerikanische und die Weltöffentlichkeit mit einem anonymen Text darüber auf, dass es eine „stille Widerstandsbewegung innerhalb der Regierung“ gegen Trump gebe. Sie sei bemüht, dessen erratische Unberechenbarkeit im Interesse des ...

Weiter lesen>>

Geld entsteht als Kreditgeld aus „Schuld“ *
Freitag 07. September 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft 

Von Franz Schneider

"Geld" entsteht aus einer personalen Beziehung, aus einer Beziehung zwischen zwei Menschen. Der eine gerät in die Schuld des anderen. Aus dieser Beziehung entsteht "Geld". Es gibt einen Schuldigen, einen Schuldner und es gibt einen Menschen, der ihm Glauben schenkt, den Gläubiger. Er vertraut dem Schuldner, dass er ihm die Schuld "zurückbezahlt". Die personale Beziehung erhält so ihre moralische Grundlage. Es geht hier keinesfalls um Verklärung einer fernen ...

Weiter lesen>>

Seehofer in einer Reihe mit Neonazis, rechten Hools und dem bürgerlichen rassistischen Mob in Chemnitz
Donnerstag 06. September 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Politik, Debatte 

Von Michael Lausberg

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat „Verständnis“ für die rechten Demonstrant_innen in Sachsen gezeigt. Wenn sich Leute empörten, mache sie das noch lange nicht zu Nazis, sagte Seehofer am Rande der Klausurtagung der CSU-Landesgruppe im brandenburgischen Neuhardenberg. Außerdem sprach Seehofer zudem von Migration als "Mutter aller Probleme".[1] Dass diese „empörten Leute“ militante Neonazis, rechte ...

Weiter lesen>>

SAHRA WAGENKNECHTS RENDITE …
Donnerstag 06. September 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Frühherbstliche Glosse von Richard Albrecht

Meine Großmutter besuchte vor dem Ersten Weltkrieg ein britisches College in Konstantinopel. Von ihr konnte ich allerlei zu Merksprüchen geronnene Weisheiten lernen: nicht nur „to bear discomfort with a stiff upper lip“ und „early to bed and early to rise makes man happy, healthy, and wise“ … sondern auch Liedchen wie „It´s a long way to Tipparary, it´s a long way to go ...“

Als ich kürzlich ein Interview von Frau Doktor Sahra ...

Weiter lesen>>

Organentnahme par ordre du mufti
Mittwoch 05. September 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales 

Jeder soll Organspender werden

Ein Zwischenruf von Wolfgang Bittner

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will ein Gesetz auf den Weg bringen, nach dem alle, die nicht von vornherein widersprechen, automatisch Organspender werden – Organentnahme als Normalfall.(1) Das nennt sich „Widerspruchslösung“, im Gegensatz zur geltenden „Entscheidungslösung“. Diese Regelung ist in vielen europäischen Ländern bereits eingeführt, zum Beispiel in Frankreich, Österreich, ...

Weiter lesen>>

''Aufstehen'', aber nicht für den sozial- und gesellschaftspolitischen Leichnam der SPD!
Mittwoch 05. September 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»SPD-Frau Simone Lange über „Aufstehen“: „Intolerant? Da ist die Tür!“. Flensburgs OB und „Aufstehen“-Mitgründerin Lange sieht sowohl ihre Partei als auch die Demokratie in Gefahr. Sie wünscht sich eine europäisch denkende Bewegung.«

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Es geht nicht um die Restauration der SPD. Aber auch nicht um eine Sammlungsbewegung für die rechte Sozialdemokratie.

Die SPD ist eine Partei der ...

Weiter lesen>>

Das Dilemma des Antifaschismus
Dienstag 04. September 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Debatte 

von systemcrash

"Weisst du was geschieht, wenn wir es (das Bündnis mit dem Adel) nicht versuchen? 'Nein, was denn?' NICHTS!" (Braveheart) 

Ein fb-Freund schreibt zum 'Wir sind mehr'-Konzert in Chemnitz:

"Doch es dauert nicht lange, bis sich einmal mehr zeigt wie unüberwindbar der Gegensatz zwischen Antifaschismus von unten, der traditionell links ist und den im Kern staatstragenden Inszenierungen von oben ist." [https://bit.ly/2CrwC2n]

Die ...

Weiter lesen>>

Zur Kritik des Politizismus
Montag 03. September 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte 

Von Meinhard Creydt

„Das Prinzip der Politik ist der Wille. Je einseitiger, d.h. also, je unvollendeter der politische Verstand ist, um so mehr glaubt er an die Allmacht des Willens, um so blinder ist er gegen die ... Schranken des Willens, um so unfähiger ist er also, die Quelle sozialer Gebrechen zu entdecken“ (MEW 1, 402).

Wer ein Medikament zu sich nimmt, informiert sich über die Nebenwirkungen. Sie können den beabsichtigten Nutzen infragestellen. Nicht anders ...

Weiter lesen>>

Kann sich Die Linke neu erfinden?
Sonntag 02. September 2018

Bildmontage: L. Spellerberg

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Ludger Spellerberg

Am 04. September 2018 soll unter der Adresse aufstehen.de ein neuer Wind in der politischen Landschaft der Bundesrebublik in Fahrt kommen. Die Erwartungen sind groß, hoffentlich nicht zu groß!

An diesem Datum ist es geboten dem neuen Wind einige Fragen zu stellen!

Frage 1: Aus welcher Richtung wirst du wehen?
Frage 2: Mit welcher Zahl auf der Beaufortskala wirst du beginnen?
Frage 3: Wird der Gesellschaft ein nachhaltiger Wind ins Gesicht ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 242

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz