Organentnahme par ordre du mufti
Mittwoch 05. September 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales 

Jeder soll Organspender werden

Ein Zwischenruf von Wolfgang Bittner

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will ein Gesetz auf den Weg bringen, nach dem alle, die nicht von vornherein widersprechen, automatisch Organspender werden – Organentnahme als Normalfall.(1) Das nennt sich „Widerspruchslösung“, im Gegensatz zur geltenden „Entscheidungslösung“. Diese Regelung ist in vielen europäischen Ländern bereits eingeführt, zum Beispiel in Frankreich, Österreich, ...

Weiter lesen>>

''Aufstehen'', aber nicht für den sozial- und gesellschaftspolitischen Leichnam der SPD!
Mittwoch 05. September 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»SPD-Frau Simone Lange über „Aufstehen“: „Intolerant? Da ist die Tür!“. Flensburgs OB und „Aufstehen“-Mitgründerin Lange sieht sowohl ihre Partei als auch die Demokratie in Gefahr. Sie wünscht sich eine europäisch denkende Bewegung.«

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Es geht nicht um die Restauration der SPD. Aber auch nicht um eine Sammlungsbewegung für die rechte Sozialdemokratie.

Die SPD ist eine Partei der ...

Weiter lesen>>

Das Dilemma des Antifaschismus
Dienstag 04. September 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Debatte 

von systemcrash

"Weisst du was geschieht, wenn wir es (das Bündnis mit dem Adel) nicht versuchen? 'Nein, was denn?' NICHTS!" (Braveheart) 

Ein fb-Freund schreibt zum 'Wir sind mehr'-Konzert in Chemnitz:

"Doch es dauert nicht lange, bis sich einmal mehr zeigt wie unüberwindbar der Gegensatz zwischen Antifaschismus von unten, der traditionell links ist und den im Kern staatstragenden Inszenierungen von oben ist." [https://bit.ly/2CrwC2n]

Die ...

Weiter lesen>>

Zur Kritik des Politizismus
Montag 03. September 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte 

Von Meinhard Creydt

„Das Prinzip der Politik ist der Wille. Je einseitiger, d.h. also, je unvollendeter der politische Verstand ist, um so mehr glaubt er an die Allmacht des Willens, um so blinder ist er gegen die ... Schranken des Willens, um so unfähiger ist er also, die Quelle sozialer Gebrechen zu entdecken“ (MEW 1, 402).

Wer ein Medikament zu sich nimmt, informiert sich über die Nebenwirkungen. Sie können den beabsichtigten Nutzen infragestellen. Nicht anders ...

Weiter lesen>>

Kann sich Die Linke neu erfinden?
Sonntag 02. September 2018

Bildmontage: L. Spellerberg

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Ludger Spellerberg

Am 04. September 2018 soll unter der Adresse aufstehen.de ein neuer Wind in der politischen Landschaft der Bundesrebublik in Fahrt kommen. Die Erwartungen sind groß, hoffentlich nicht zu groß!

An diesem Datum ist es geboten dem neuen Wind einige Fragen zu stellen!

Frage 1: Aus welcher Richtung wirst du wehen?
Frage 2: Mit welcher Zahl auf der Beaufortskala wirst du beginnen?
Frage 3: Wird der Gesellschaft ein nachhaltiger Wind ins Gesicht ...

Weiter lesen>>

Aspekte zu Chinas Kleptokratie und Klassengesellschaft
Sonntag 02. September 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Superreiche in Asien. Luxustaschen, mit Juwelen vollgestopft. In den Kleptokratien Asiens kommen viele illegal zu wahnsinnigem Reichtum - und stellen ihn ganz offen zur Schau. – Die Idee westlicher Milliardäre wie Bill Gates oder Warren Buffett, dass Reichtum auch verpflichtet, einen guten Teil des Vermögens für soziale Zwecke herzugeben, ist ihnen fremd. Gates und Buffett ist es bisher kaum gelungen, asiatische Milliardäre für ihre ...

Weiter lesen>>

Russland, Sommer 2018: Zu Besuch bei einem alten Freund.
Samstag 01. September 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Gespräch mit Michail Juchma „Nationalschriftsteller“ in Tschuwaschien / Russland.

Von Kai Ehlers

Vorweg ein paar Informationen: Michail Juchma (82), ist vielfach prämierter Autor, Mitglied des russischen und tschuwaschischen Schriftstellerverbandes, Autor von Büchern zur tschuwaschischen und russischen Geschichte, Sammler von Märchen und vom Vergessen bedrohter alter Erzählungen der Völker Russlands, Autor vieler, über die Grenzen der tschuwaschischen ...

Weiter lesen>>

Partnerschaft mit den USA „neu vermessen“
Freitag 31. August 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte, Politik 

Die unreflektierten Vorstellungen des Bundesaußenministers Heiko Maas

Ein Kommentar von Wolfgang Bittner

Es ist schon lange an der Zeit, das deutsch-amerikanische Verhältnis neu zu bewerten. Der Zweite Weltkrieg liegt 73 Jahre zurück, und 1990 wurde bei der Vereinigung der beiden deutschen Staaten das Besatzungsrecht aufgehoben. Deutschland wurde mit dem Zwei-plus-Vier-Vertrag de jure souverän, de facto blieb es das Einfluss- und Interessengebiet der USA. ...

Weiter lesen>>

Zur Nahostpolitik der Linksfraktion im Bundestag
Freitag 31. August 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Internationales 

Erklärung des Bundesarbeitskreises Nahost der LINKEN

Auf seiner Mitgliederversammlung in Kassel hat er die folgende Erklärung zur Nahostpolitik der Linksfraktion im Bundestag verabschiedet und an alle Mitglieder der Fraktion sowie des Parteivorstands geschickt. Der Bundesarbeitskreis Gerechter Frieden in Nahost ist ein Arbeitskreis der Bundesarbeitsgemeinschaft Frieden und Internationale Politik der LINKEN.
Erklärung des Bundesarbeitskreises Gerechter ...

Weiter lesen>>

Luftqualität und Fahrverbote für Dieselfahrzeuge.
Donnerstag 30. August 2018

Bildmontage: HF (DUH)

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von G. Karfeld

Es ist schon einige Jahre her, da galten Dieselfahrzeuge als umweltfreundlich, ihr Kauf wurde gefördert. Der Kraftstoffverbrauch war geringer als beim Benziner und der Ausstoß an CO2 ebenfalls. Nun stellt man die Stickoxyde NO2 in den Vordergrund, das ganze kehrt sich jetzt um, der Benzinmotor ist jetzt Umweltfreundlicher und die Dieselfahrzeuge werden geächtet. Für die Autoindustrie ist dieses Wechselspiel ein lukratives Geschäft, den Fahrverbote fördern ...

Weiter lesen>>

„Die türkische Gleichung“
Donnerstag 30. August 2018

Foto eines anonymen deutschen Reisenden: Armenier werden im April 1915 von osmanischen Soldaten aus Kharpert (türkisch Harput) in ein Gefangenenlager im nahen Mezireh (türkisch Elaz??) geführt. Quelle: Wikipedia

Internationales Internationales, Theorie, Debatte 

Wissenschaftsgeschichtliche Erinnerung an politische Perspektiven der deutschen Südosteuropakunde während des Zweiten Weltkriegs

Von Richard Albrecht

Wenn auch ohne die weltgeschichtliche Bedeutung des Völkermords an den Armeniern im Osmanischen Staat während des Ersten Weltkriegs  zu erfassen, hat die bedeutende jüdisch-deutsche Publizistin, Politikwissenschaftlerin und Intellektuelle Hannah Arendt (1906-1975) in ihrer ´Bibel des Antitotalitarismus´ ...

Weiter lesen>>

Grotesker Rentenstreit
Donnerstag 30. August 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte 

Von Dagmar Hühne

Die SPD hat die Rente wieder entdeckt und fordert ein stabiles Rentenniveau bis 2040. Die Kanzlerin warnt vor der großen Verunsicherung und einschlägig bekannte Wissenschaftler sind sofort dabei, die angebliche Unbezahlbarkeit der SPD-Forderung herauszustellen. Das ist natürlich Unsinn. Durch einen intelligenten Mix aus etwas höheren Beiträgen, einem höheren Steueranteil und einer Ausweitung der Zahl der Beitragszahler ließe sich die Finanzbasis der ...

Weiter lesen>>

„Sammlungsbewegung“ und andere Irrwege
Mittwoch 29. August 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Die Gefahr für die Linke

Von Siegfried Buttenmüller

Die Linken, also die sozialen Bewegungen, die Partei Die Linke und sonstige Linke Organisationen, sind angeblich gescheitert. So jedenfalls stellen es die Fraktionsvorsitzende von Die Linke im Bundestag Sahra Wagenknecht, ihr Mann der ehemalige Vorsitzende der SPD Oskar Lafontaine, der Dramaturg am Berliner Theater Bernd Stegemann und andere Vertreter der geplanten „Sammlungsbewegung Aufstehen“ dar.
 ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von A. Holberg zu: S. Buttenmüller “Sammlungsbewegung und andere Irrwege"  - 30-08-18 14:44
Hetzjagden wie in Chemnitz sind überall möglich
Dienstag 28. August 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Debatte, Sachsen 

Von Michael Lausberg

Die rassistische Hetzjagd von Nazi-Hooligans auf Migrant_innen und alles „Undeutsche“ erschüttern (wieder einmal) die demokratische und antirassistische Öffentlichkeit. Die schnelle Mobilisierung der neonazistischen Hooliganszene (Kaotic Chemnitz) des lokalen Fußballvereins CFC von mehreren hundert Personen sticht dabei besonders hervor. Die Instrumentalisierung der tödlichen Vorfälle einen Tag vorher auf dem Chemnitzer Stadtfest für eine neonazistische ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Günter Meisinger zu "Hetzjagden wie in Chemnitz" - 29-08-18 14:22
Aufstehen! Nur gemeinsam sind wir stark!
Montag 27. August 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte 

Von Reinhold Schramm 

»"Wir prüfen, wie wir dagegen vorgehen können": Eine österreichische Bewegung namens #aufstehn wirft Sahra Wagenknecht vor, abgekupfert zu haben - und spricht von einer problematischen Verwechslungsgefahr.«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

SPON, 27.08.2018, Nr. 2.

Worum es geht!

Nur gemeinsam sind wir stark!

Es geht um eine reale humanistische und demokratische ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 279

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz