Geisternetzbergung German Baltic 2019
Samstag 08. Juni 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Mecklenburg-Vorpommern 

Von GRD

Gemeinsam tödliche Geisternetze in der Ostsee bekämpfen

Vom 10. bis 12. Juni wird die Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD) gemeinsam mit der Ghost Fishing Stiftung (GF) vor Rügen liegende Geisternetze und andere herrenlose Fischfanggeräte bergen. Die Mission “German Baltic 2019” knüpft an die 2018 von der Ghost Fishing Stiftung (GF) und der GRD vor Irland durchgeführte Bergungsaktion “Stone & Pots” an. Ab dem 10. Juni werden vor Prora auf dem ...

Weiter lesen>>

Umweltverbände zeigen sich solidarisch mit Ende Gelände 2019
Freitag 07. Juni 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Robin Wood

Umwelt- und zivilgesellschaftliche Organisationen zeigen sich solidarisch mit den friedlichen Aktionen zivilen Ungehorsams des Protest-Netzwerks Ende Gelände. Tausende Aktivistinnen und Aktivisten wollen sich ab 19. Juni 2019 vor Kohlebagger und -züge im Rheinischen Braunkohlerevier setzen. Sie fordern den sofortigen Kohleausstieg und Klimagerechtigkeit weltweit.

17 Organisationen haben die Solidaritäts-Erklärung unterzeichnet. Darin heißt es: „Zwanzig weitere ...

Weiter lesen>>

Schutzgebiete im Meer müssen wirklich Schutz bieten – BUND fordert Ruhezonen, die von jeglicher Nutzung ausgeschlossen sind
Freitag 07. Juni 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BUND

Die Meere sind die am schlechtesten geschützten Lebensräume unseres blauen Planeten. Darauf weist der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum Tag des Meeres am 8. Juni hin. Und dies, obwohl die Meere 50 Prozent des Sauerstoffs, den wir atmen, produzieren, klimaregulierend wirken und weltweit für viele Millionen Menschen als Nahrungsquelle dienen. Den katastrophalen Zustand der Meere hat selbst die Bundesregierung im vergangenen Jahr in ihren ...

Weiter lesen>>

Erste Gerichtsurteile zu Online-Portal "Topf Secret“:
Freitag 07. Juni 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Verwaltungsgericht weist Klagen von Lebensmittelbetrieben ab - Behörden müssen Hygiene-Kontrollergebnisse herausgeben

Von foodwatch

Erstmals hat ein Verwaltungsgericht ein Urteil zur Online-Plattform "Topf Secret“ gefällt. Demnach müssen Behörden die Ergebnisse von Lebensmittelkontrollen an Bürgerinnen und Bürger herausgeben. Das Augsburger Verwaltungsgericht wies damit zwei Klagen von Restaurantbetreibern vollumfänglich ab, die versucht ...

Weiter lesen>>

Tausende zu Klima-Protesten im Rheinland erwartet
Donnerstag 06. Juni 2019

Protest am 27.10.2018 (Hambacher Wald); Foto: Ende Gelände

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Ende Gelände

Versagen der Regierung erfordert zivilen Ungehorsam

Am Fronleichnams-Wochenende (20. bis 23. Juni) werden tausende Aktivist*innen Kohle-Infrastruktur im Rheinland blockieren. Sie protestieren damit gegen das klimapolitische Versagen der Bundesregierung. Ende Gelände fordert mit der Aktion den sofortigen Kohleausstieg und einen grundlegenden Systemwandel.

„Wir befinden uns mitten in der Klimakrise. Doch die Regierung handelt nicht. Das ...

Weiter lesen>>

"Containern" straffrei stellen: NRW soll Vorreiter für Gesetzesregelung werden
Donnerstag 06. Juni 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Soziales 

TIERSCHÜTZER FORDERN NRW-BUNDESRATSINITIATIVE GEGEN LEBENSMITTELVERSCHWENDUNG

Von Tierschutzpartei NRW

In aller Schärfe rügt die Tierschutzpartei die aktuelle Absage der NRW-Landesregierung an eine Legalisierung der Entnahme von 'weggeworfenen' Lebensmitteln aus Supermarkt-Abfallcontainern.

NRW-Justizminister Peter Biesenbach - CDU - lehnte die Legalisierung des 'Containerns' auf der aktuellen Justizministerkonferenz der Bundesländer ab.

Tierschutzpartei ...

Weiter lesen>>

Atommüll-Erörterungstermin in Legden bei Ahaus wurde Mittwoch beendet: Bedenken nicht entkräftig – Protest geht weiter!
Donnerstag 06. Juni 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) weist darauf hin, dass am Mittwoch, 5. Juni 2019, in Legden bei Ahaus (Kreis Borken) der Erörterungstermin, bei dem es um das Atommülllager in Ahaus ging, beendet wurde. Konkreter Anlass des Termins war die beantragte Verlängerung der Lagerfrist für schwach- und mittelradioaktiven Atommüll. Die aktuelle Lagerungsgenehmigung läuft am 20. Juli 2020 aus. Beantragt ist jetzt eine Lagerungsdauer bis Ende 2057. Gegen ...

Weiter lesen>>

DOSB muss bei den Europaspielen in Belarus für Pressefreiheit eintreten
Donnerstag 06. Juni 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Vor den Europaspielen in Minsk fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) den Deutschen Olympischen Sportbund auf, für Pressefreiheit in Belarus einzutreten. Medienschaffende stehen dort derzeit so stark unter Druck wie seit der brutalen Niederschlagung von Protesten 2010/2011 nicht mehr. Seit fast 25 Jahren regiert Aleksandr Lukaschenko das Land diktatorisch. Mit Strafanzeigen gegen Journalistinnen und Blogger, willkürlichen Durchsuchungen von Redaktionen und immer höheren ...

Weiter lesen>>

Statement der FFF-Ortsgruppe Göttingen zur Pressemitteilung der Polizei Aachen
Donnerstag 06. Juni 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von Fridays for Future Göttingen

Wir haben mit Sorge die gemeinsame Pressemitteilung von Polizei und Stadt Aachen zur Kenntnis genommen.

In der Pressemitteilung kommen Oberbürgermeister Marcel Philipp und der Polizeipräsident Dirk Weinspach zu Wort. Dirk Weinspach war und ist federführend an der Räumung des Hambacher Forstes und an der Repression gegen Ende Gelände Aktivist*innen beteiligt.

Wir verstehen diese Pressemitteilung als Spaltungsversuch der Klimagerechtigkeitsbewegung. Der ...

Weiter lesen>>

Fahrrad“schnell“wege: ja – Auf Kosten von Grün und grünen Fußwegen: nein!
Donnerstag 06. Juni 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von NaturFreunde Berlin

Der Ausbau des Berliner Radwegenetzes muss mit dem Rückbau der autogerechten Stadt einhergehen

Radverkehr fördern, aber dafür Grün und grüne Fußwege opfern – das wäre widersinnig, sagen vier Berliner Umwelt- und Verkehrsverbände. Das Bürgernetzwerk „Grünzüge für Berlin“, FUSS e.V., die Initiative „Grüne Radler Berlin“ und die NaturFreunde Berlin wenden sich gegen Pläne, für Radschnellwege in Parks breite Asphaltbänder auf ...

Weiter lesen>>

Setzt den Millionen Tonnen weggeworfener Lebensmittel ein Ende
Donnerstag 06. Juni 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Niedersachsen 

GRÜNE JUGEND Göttingen begrüßt Vorstoß des Hamburger Justizsenators

Von Grüne Jugend Göttingen

Die GRÜNE JUGEND (GJ) Göttingen begrüßt den Vorstoß des Hamburger Justizsenators Till Steffen, der einen Antrag zur Entkriminalisierung von Containern für die Konferenz der Justizminister*innen der Länder vorbereitet. Zudem soll es ein Wegwerfverbot für Supermärkte geben. Die GJ Göttingen fordert vor Beschließen und Inkraftsetzen eines Gesetztes, Göttinger Geschäfte ...

Weiter lesen>>

Atomkraft: 18-jährige erklären: „Ihr steigt schon mein ganzes Leben lang aus“
Donnerstag 06. Juni 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von .ausgestrahlt

Unterzeichnung des Atomkonsens-Vertrages jährt sich zum 18. Mal. Ausstieg noch immer nicht vollständig umgesetzt.

Am Dienstag nach Pfingsten, dem 11. Juni, jährt sich die Unterzeichnung des „Atomkonsens“-Vertrages zwischen der damaligen rot-grünen Bundesregierung und den AKW-Betreibern zum 18. Mal. Doch umgesetzt ist das Ende der Atomkraft bis heute nicht.

Der 18. Jahrestag ist kein runder, aber trotzdem ...

Weiter lesen>>

„Höchste Zeit zum Handeln beim Klima und in der Kirche“
Donnerstag 06. Juni 2019
Bewegungen Bewegungen, Kultur, News 

Wir sind Kirche-Pfingstbrief 2019 an die christlichen Gemeinden in Deutschland

In ihrem diesjährigen Pfingstbrief  ruft die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche alle Christinnen und Christen dazu auf, die weltweiten Proteste zur Verhinderung der Klimakatastrophe zu unterstützen. Der von Schülerinnen und Schülern ausgegangene Protest mache der Politik zu Recht Beine, die Klimaziele einzuhalten, und werde mithilfe der Wissenschaft immer ...

Weiter lesen>>

Einladung zu kreativem Protest für eine Zukunft ohne Klimakrise
Mittwoch 05. Juni 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Ende Gelände reagiert auf Einschüchterungsversuche der Polizei Aachen

Von Ende Gelände

Ende Gelände wehrt sich gegen Einschüchterungsversuche von Seiten der Polizei im Vorfeld der angekündigten Proteste am Tagebau Garzweiler im Rheinland. Die Aachener Polizei versendet offenbar Briefe an Schulen im Regierungsbezirk Köln und droht Menschen, die an den Aktionen von Fridays for Future und Ende Gelände teilnehmen möchten, in "aggressive ...

Weiter lesen>>

Tschechischer Tigerhändler kommt mit Bewährungsstrafe davon:
Mittwoch 05. Juni 2019

Foto: Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

VIER PFOTEN fordert die Europäische Kommission auf, den Tigerhandel endlich zu verbieten

Von Vier Pfoten

Am 4. Juni wurde für den Großkatzenhändler Ludvik Berousek von einem tschechischen Gericht eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren und eine Geldstrafe wegen seiner Beteilung am illegalen Handel mit Tigern sowie der Verarbeitung ihrer Körperteile zu Tigerprodukten verhängt. Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN verurteilt dieses ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 584

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz