Zehn Jahre Krise: Zeit die Finanzmärkte zu demokratisieren
Samstag 15. September 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft 

Von Attac

Attac mit Performance „Finance for the People" vor Frankfurter Börse / Weltweit 90 Aktionen auf drei Kontinenten

Mit einer Performance unter dem Motto „Finance for the People – für die Vielen, nicht die Wenigen“ vor der Frankfurter Börse hat Attac am heutigen Samstag an den zehnten Jahrestag des Zusammenbruchs der US-Investmentbank Lehman Brothers erinnert und eine Demokratisierung der Finanzmärkte gefordert. Eine grundlegende Reform des Finanz- und ...

Weiter lesen>>

Umsonstflohmarkt von Selbstorganisiert in Mannheim · Sa, 22.09.2018
Samstag 15. September 2018
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Bewegungen, News 

Die Projektinitiative Selbstorganisiert in Mannheim veranstaltet wieder einen Umsonstflohmarkt – mit anschließendem SOMA-Café!

Samstag, 22.09.2018 · 12.00 bis 16.00 Uhr · Café WildWest · Alphornstr. 38 · Mannheim

Hier auch schon die bekannten weiteren Termine zum Vormerken:

20.10.2018 | Ort und Uhrzeit wie oben

 

Die üblichen „Regeln“:

Du gibst, was Du nicht mehr gebrauchen kannst.
Du nimmst, was Du gebrauchen kannst, auch ohne etwas mitzubringen.
Ohne Kontrolle, ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände blockiert NRW-Landesvertretung
Freitag 14. September 2018

Foto: Ende Gelände

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Ende Gelände

Regierung räumt den Hambacher Forst für Profitinteressen. Proteste für Klimagerechtigkeit im Rheinland und in Berlin

Aktivist*innen von Ende Gelände blockieren seit 9:30 Uhr die Landesvertretung von Nordrhein-Westfalen in Berlin. Sie protestieren damit gegen den Großeinsatz der Polizei im Hambacher Forst, wo seit gestern Baumhäuser geräumt und Bäume gefällt werden. Der Kohle-Konzern RWE will den Hambacher Wald roden, um den Braunkohle-Tagebau ...

Weiter lesen>>

Die Sprache gehört uns.
Freitag 14. September 2018

Kultur Kultur, Bewegungen 

Von KünstlerInneninitiative Unruhestiften

Der Mißbrauch der Sprache zur Polarisierung gesellschaftlicher Konflikte, zur Ausgrenzung ethnischer, religiöser oder sozialer Teile der Bevölkerung ist nicht neu.

Auch in der jüngsten Vergangenheit, im Zeitalter des Neoliberalismus, gibt es zahlreiche Beispiele dafür. Neoliberalismus steht für grenzenlose Profitmaximierung, für Beseitigung jeglicher staatlicher Schranken, für die totale Liberalisierung von Dienstleistungen sowie ...

Weiter lesen>>

MdB Michel Brandt aus dem Hambacher Forst
Freitag 14. September 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

MdB Michel Brandt ist als parlametarischer Beobachter bei der Räumung der Aktivist*innen Camps im Hambacher Wald vor Ort.

Herr Brandt zu den Rodungen: "Die Vernichtung einer der größten Mischwälder in Europa ist in Zeiten des menschengemachten Klimawandels ein fatales Zeichen. RWE ist eine Gefahr für den Wald und für das Klima weltweit, und die Bundesregierung macht sich zum Handlanger dieses profitorientierten Energiekonzerns anstatt sich für Klima- und Naturschutz stark zu machen.

Herr ...

Weiter lesen>>

Keine deutsche Beteiligung an „Vergeltungsschlägen“ gegen Syrien!
Freitag 14. September 2018
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Die #Aufstehen Basisgruppe aus Berlin-Mitte ruft auf zu einer Kundgebung:

Kundgebung am Montag den 17. September 2018 von 18 -20 Uhr 
Pariser Platz am Brandenburger Tor


#Aufstehen für Frieden mit Syrien und Russland!    
Keine deutsche Beteiligung an Kriegen! 
Keine deutsche Beteiligung an "Vergeltungsschlägen" und Luftangriffen gegen ...

Weiter lesen>>

Massiver Polizeieinsatz räumt Baumhäuser im Hambacher Forst
Donnerstag 13. September 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Ende Gelände schlägt Alarm vor RWEs Brandherd. Regierung macht sich zum Handlanger von Profitinteressen

Von Ende Gelände

RWE räumt seit dem Morgen mithilfe eines massiven Polizeiaufgebots die Baumhäuser im Hambacher Forst. Die Landesregierung von NRW ordnete gestern durch die Bauministerin Ina Scharrenbach die sofortige Räumung der Waldbewohner*innen an. Begründet werden die Räumung und der Einsatz von mehreren Hundertschaften der Polizei mit „Gefahr aus ...

Weiter lesen>>

BUND kritisiert Vorbereitungen von NRW-Landesregierung und RWE zur Rodung im Hambacher Wald
Donnerstag 13. September 2018

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BUND

Anlässlich der Räumung der Baumhäuser von Aktivisten im Hambacher Wald in Nordrhein-Westfalen sagte der Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger:

„Wir sind empört darüber, dass RWE offenbar die Räumung des Hambacher Waldes veranlasst hat. Die Landesregierung assistiert dabei mit einer an den Haaren herbeigezogenen Begründung. So wird der Eskalation des Konfliktes unnötig Vorschub geleistet. Die Räumung der ...

Weiter lesen>>

Rettet unser Wasser: BUND fordert von den Umweltministern endlich Taten
Donnerstag 13. September 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von BUND

Der Hitzesommer mit Rekordtemperaturen, niedrigen Wasserpegelständen, Fischsterben und starkem Blaualgenwachstum hat einmal mehr gezeigt, dass es den Gewässern in Deutschland nicht gut geht. Über 90 Prozent unserer Seen und Flüsse waren bereits vor diesem Sommer in einem besorgniserregenden Zustand. Der Artenrückgang in Gewässern ist zudem viel dramatischer als an Land oder im Meer. „Unseren Gewässern geht es zunehmend schlechter, das hat der Hitzesommer uns allen ...

Weiter lesen>>

BBU kritisiert „mittelalterliche Energieversorgung“ und Polizeieinsatz im Hambacher Forst
Donnerstag 13. September 2018
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Die begonnene Räumung des Hambacher Forstes stößt beim Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) auf massive Kritik. „Es ist unglaublich, dass jetzt der angeblich fehlende Brandschutz bei den Baumhäusern im Wald als Begründung für den unglaublich massiven Polizeieinsatz herhalten muss“, bemängelt BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz. Er fordert, dass „stattdessen der Schadstoffausstoß der Kohlekraftwerke in den Mittelpunkt der öffentlichen Debatte gerückt werden ...

Weiter lesen>>

Straßenfest vor dem Rathaus Spanischer Bau
Donnerstag 13. September 2018
Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Von Bauwagenplatz "Wem gehört die Welt", Köln

Am Nachmittag des 13. September haben sich ca 30 Personen vor dem Rathaus Spanischer Bau eingefunden.
Ausgerüstet mit Tischtennisplatte, einem Kicker und einem Kaffeeausschank samt Sofas bespielte die Gruppe ca drei Stunden lang den Platz vor dem Rathaus.

Hintergrund der Versammlung war die zeitgleich im Rathaus stattfindende Sitzung des Liegenschaftsausschusses, wo dieser Tage über den Verbleib ...

Weiter lesen>>

SEEBRÜCKE kündigt Kundgebung bei Tschentscher-Auftritt an
Mittwoch 12. September 2018

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von SEEBRÜCKE Hamburg

Hamburg muss Handeln gegen Sterben im Mittelmeer!
Unterschriften des "Hamburger Appells" sollen übergeben werden


Nach der Großdemonstration vom 2.9. mit 16.400 Teilnehmer*innen gehen die Aktionen der SEEBRÜCKE HAMBURG weiter. Die nächste öffentliche Kundgebung findet am Dienstag, 25. September ab 19 Uhr vor der Grundschule Turmweg (Rotherbaum) statt. Dorthin hat Hamburgs Erster ...

Weiter lesen>>

Keine Beteiligung Deutschlands an Luftangriffen in Syrien
Mittwoch 12. September 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, Rheinland-Pfalz 

Von Kampagne "MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien"

Die Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ nimmt die jüngsten Aussagen von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen entsetzt zur Kenntnis. Laut Medienberichten erwägt von der Leyen im Falle eines Giftgaseinsatzes durch die syrische Regierung eine aktive Beteiligung Deutschlands an sogenannten Vergeltungsschlägen in Syrien. Umso mehr begrüßt die Kampagne die Ankündigung der SPD, einer Beteiligung ...

Weiter lesen>>

13.09.2018: Protest in Berlin gegen den EURATOM-Vertrag
Mittwoch 12. September 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) e. V. solidarisiert sich mit einer Protestaktion, die am Donnerstag (13.09.2018) in Berlin von 17 bis 18 Uhr vor der Vertretung der EU-Kommission stattfinden wird. (Unter den Linden 78, 10117 Berlin). Mit der Aktion soll der Forderung nach Auflösung des sogenannten EURATOM-Vertrages Nachdruck verliehen werden.

BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz betont, dass die Bundesrepublik Deutschland ihre ...

Weiter lesen>>

NABU ruft zum Küstenputztag auf
Mittwoch 12. September 2018

Foto: Felix Paulin, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Am 15. September ist International Coastal Cleanup Day - Miller: Abfall darf gar nicht erst ins Meer gelangen

Am 15. September treffen sich weltweit Freiwillige, um ein Zeichen für den Meeres- und Gewässerschutz zu setzen. Anlässlich des seit 32 Jahren stattfindenden International Coastal Cleanup Day reinigen Aktive von NABU und NAJU deutschlandweit von Mitte September bis Anfang Oktober Küstenabschnitte an Nord- und Ostsee, aber ebenso Ufer ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 580

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz