LSVS – Rote Karte für „Sanierungsansatz“ auf dem Rücken der Angestellten
Donnerstag 07. Juni 2018

Bild: DIE LINKE. Saar

Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saar

LSVS, 2,3 Millionen strukturelles Jahresdefizit, 100 Mitarbeiter, deren Personalkosten in Höhe 6,5 Millionen Euro die Hälfte des LSVS-Budgets ausmachen. 15 der 100 Mitarbeiter beziehen dabei überzogene Gehälter, laut Gerber (SR, 25.5.18) von über 70.000 Euro pro Jahr. Am 7.6.2018 wird im Präsidium über Personalmaßnahmen und Kündigungen gesprochen, der Vorstand am 20.6. informiert, bislang stehen 62 Arbeitsplätze auf dem Spiel.

„Die Angestellten zahlen also ...

Weiter lesen>>

Bürgerschaftliches Engagement und Kampf gegen rechts – DIE LINKE. Rheinland-Pfalz auf dem Leipziger Parteitag
Donnerstag 07. Juni 2018
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, Linksparteidebatte, News 

Von DIE LINKE. Rheinland-Pfalz

Von Freitag, 8. Juni, bis Sonntag, 10. Juni 2018, findet in Leipzig die 1. Tagung des 6. Parteitages der Partei DIE LINKE statt. Rheinland-Pfalz ist auf dem bundesweiten Treffen mit 14 ordentlichen Delegierten sowie zwei Landesausschussmitgliedern vertreten. Als Landesvorsitzende werden Jochen Bülow und Katrin Werner, MdB, am Bundesparteitag teilnehmen.

Aus dem umfangreichen Arbeitsplan ist als Tagesordnungspunkt von grundsätzlicher Bedeutung ...

Weiter lesen>>

Abgeordnete verweigern weiter fundierte Antworten zum Schulbau, deswegen jetzt bis zum 30. Juni für echte öffentliche Anhörungen unterschreiben!
Donnerstag 07. Juni 2018
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von GiB

Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) zeigt sich enttäuscht von der fehlenden Bereitschaft der Regierungsfraktionen, adäquat über die Schulbaupläne zu informieren. Zu diesem Schluss kamen VertreterInnen von GiB und weitere Anwesende aus Gewerkschaften, Verbänden und Parteien am gestrigen Abend. Torsten Schneider (SPD-Fraktion), Steffen Zillich (Fraktion DIE LINKE) und Stefanie Remlinger (Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen) hatten zu einer ...

Weiter lesen>>

Gute Arbeit im BAMF ist nur ohne Befristung machbar
Donnerstag 07. Juni 2018
Soziales Soziales, Politik, News 

„Der Bundesregierung fällt ihre eigene Gesetzgebung auf die Füße. Hunderte erfahrene Beschäftigte müssen beim BAMF entlassen werden, weil man sich weigert, sachgrundlose Befristungen endlich zu verbieten. Das ist ein politischer Skandal, und die betroffenen Beschäftigten müssen das wieder einmal allein ausbaden“, kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, die Entlassung von Mitarbeitern des BAMF aufgrund andauernder sachgrundloser Befristungen. ...

Weiter lesen>>

Neue europäische Friedenspolitik statt NATO-Eskalationsstrategie
Donnerstag 07. Juni 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die NATO-Verteidigungsminister treiben die gefährliche Eskalationspolitik gegenüber Russland weiter voran und gefährden damit die europäische Friedensordnung. Europa braucht nicht mehr einsatzbereite Truppenkontingente und keine bessere Logistik für Kriegseinsätze, sondern eine neue Entspannungspolitik“, erklärt Heikle Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Die Außenpolitikerin weiter:

„Obwohl die Zahl der NATO-Manöver weit über der Russlands liegt und ...

Weiter lesen>>

Ruhrmetropole darf den Anschluss nicht verlieren.
Donnerstag 07. Juni 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. NRW

Mit dem neuen Deutschland-Takt will die Deutsche Bahn nach eigenem Bekunden ihr Angebot verbessern und effizienter gestalten. Ziel sei es, über ausgewählte Knotenpunkte die Fahrzeiten zu verkürzen. Die aktuellen Pläne für die Verbindung Berlin Ruhrgebiet versprechen eine Fahrtzeitverkürzung und eine höhere Fahrgastkapazität Doch der Preis dafür ist eine teilweise Entkopplung der Ruhrgebietsstädte, die in Zukunft nicht mehr stündlich angefahren werden ...

Weiter lesen>>

Die 68er in der katholischen Kirche
Donnerstag 07. Juni 2018
Kultur Kultur, NRW, News 

Katholische Akademie Die Wolfsburg beleuchtet Vermächtnis der kirchlichen Reformbewegungen vor 50 Jahren

Von "Wir sind Kirche"

Überall ist in diesem Jahr von den gesellschaftskritischen Protesten der 68er-Bewegung die Rede. Aber auch in den Kirchen hat es in damals zahlreiche Proteste gegeben wie zum Beispiel den kritischen Katholizismus. Motiviert durch das Zweite Vatikanische Konzil 1962-65 in Rom und den Katholikentag 1968 in Essen traten Reformer vor ...

Weiter lesen>>

Sperrklausel-Entscheidung ist Angriff auf den Wählerwillen
Donnerstag 07. Juni 2018
Politik Politik, Internationales, News 

Von Piratenpartei

Zu den Plänen, die vom Bundesverfassungsgericht gekippte Sperrklausel zur Europawahl wieder einzuführen, erklärt der Bundesvorsitzende der Piratenpartei Carsten Sawosch:

"Wir bereiten rechtliche Schritte gegen diesen Angriff auf unser Grundgesetz und den Wählerwillen vor. Millionen von Wählerstimmen unter den Tisch fallen lassen zu wollen, nur um sich selbst mehr Posten zu besorgen – das ist skrupellos. Unsere Europaabgeordnete Julia Reda ...

Weiter lesen>>

Stefan Engel (MLPD) ein 'Gefährder'?
Donnerstag 07. Juni 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Thüringen, News 

Von MLPD

Ich lasse mich nicht als Terrorist diffamieren“

Heute stellte Stefan Engel, 37 Jahre lang Vorsitzender der MLPD und heute Leiter ihres theoretischen Organs, Strafanzeige. Sie richtet sich gegen Bundesinnenminister Horst Seehofer,  den Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz,  Dr. Hans-Georg Maaßen, den Innenminister von Thüringen, Georg ...

Weiter lesen>>

Es kommt auf jede Stimme an – Türkische Staatsbürger in Deutschland können ab morgen wählen
Mittwoch 06. Juni 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Es ist wichtig, dass die fast 1,5 Millionen Stimmberechtigten in Deutschland mit der Überzeugung an die Urne gehen können, dass ihre Wahlzettel tatsächlich auch gezählt werden“, erklärt Gökay Akbulut, Sprecherin für Migration und Integration der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die ab morgen mögliche Stimmabgabe türkischer Staatsbürger in Deutschland für die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in der Türkei. Akbulut weiter:

„Ich hoffe auf faire und friedliche Wahlen. Auch ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE weist Vorwurf der Saarbrücker Oberbürgermeisterin zurück
Mittwoch 06. Juni 2018
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saarbrücken

Die Saarbrücker Oberbürgermeisterin kritisiert den Linken Dezernenten Harald Schindel wegen einer Nebentätigkeit. Hierzu erklärt Thomas Lutze, Kreisvorsitzender der Partei DIE LINKE:

„Entweder sind Nebentätigkeiten erlaubt oder sie sind nicht erlaubt. Sie sind erlaubt und müssen der Verwaltung gemeldet werden. Und genau das hat der Dezernent Harald Schindel gemacht. Ihm jetzt einen Vorwurf zu machen, weil er in seiner Freizeit nicht ...

Weiter lesen>>

PAG-Klage der CSU-Kuschelpartner: Koalitionsvorbereitungen in vollem Gange
Mittwoch 06. Juni 2018
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

DIE LINKE hält an einer gemeinsamen Klage im Bündnis fest, die gut vorbereitet sein muss. Die Klage gegen das PAG ist wichtig, um die Grundrechte der bayerischen Bevölkerung vor den Eingriffen der Söder-Partei zu schützen. Einzelklagen von CSU-Kuschelpartnern per Schnellschuss sind nicht vertrauenswürdig. Solche Klagen werden bei den Koalitionsverhandlungen zurückgezogen, um regieren zu können. Um diese politischen Manöver auszuschließen, ...

Weiter lesen>>

Pläne zu Pflegepersonal-untergrenzen sind weitere Verschlechterung - Pflegenotstand endlich beheben
Mittwoch 06. Juni 2018
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

DIE LINKE. NRW lehnt die von der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und dem Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) vorgelegten Pläne für Pflegepersonaluntergrenzen in Krankenhäusern ab. Dieser Vorschlag würde zu einer weiteren Verschlechterung der Personalsituation in den Krankenhäusern führen. Dies ist ein Grund mehr, sich am 20. Juni 2018 an der Demonstration in Düsseldorf gegen den Pflegenotstand in Krankenhäusern und der Altenpflege zu ...

Weiter lesen>>

LINKE unterstützt Senne-Unterschriftensammlung - Nationalpark statt Kriegsübungen!
Mittwoch 06. Juni 2018
NRW NRW, OWL, News 

Von DIE LINKE. NRW

Seit die britischen Streitkräfte ihren Abzug von dem Truppenübungsplatz in der Senne angekündigt hatten, gab es Hoffnung in der Region, dass nun Schluss sei mit den Kriegsspielen und Kriegsvorbereitungen in der Senne in Ostwestfalen-Lippe. Schon lange gibt es die Initiative für eine freie Senne, für einen Nationalpark Senne. Aber Kriegsministerin von der Leyen möchte den Truppenübungsplatz dann für die Bundeswehr nutzen und die NRW-Landesregierung macht es ...

Weiter lesen>>

Kohlekommission ist undemokratischer Groko-Debattierclub
Mittwoch 06. Juni 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Die Besetzung des Gremiums ohne Opposition und mit zu vielen Pro-Kohle-Verfechtern, viel zu viele beteiligte Ministerien, ihr überfrachteter Arbeitsauftrag, der nicht einhaltbare Zeitplan, das schwache Mandat und deutlich zu wenige Ostdeutsche in der Kommission – all das macht die Kohlekommission zu einem zahnlosen, undemokratischen Regierungsdebattierclub“, kommentiert Lorenz Gösta Beutin, energie- und klimapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, den heutigen Kabinettsbeschluss ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 1165

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz