"Aus der Sachfrage um das linke Grundeinkommen ist eine eher ideologische Glaubensfrage geworden"
Montag 06. August 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Interview von Thoralf Trundilson
    
Jörg Reiners und Ringo Jünigk engagieren sich seit Jahren in der Partei DIE LINKE für ein linkes bedingungsloses Grundeinkommen. Sie nahmen sich die Zeit, um elf Fragen zum Thema zu beantworten.

Liebe Leute, danke, dass ihr die Zeit hierfür findet. Eure Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) hat seit einiger Zeit eine Initiative für einen Mitgliederentscheid der Partei DIE LINKE gestartet. ...

Weiter lesen>>

Hitzesommer 2018 & Klimawandel: Massiven Folgen für Mensch, Natur und Landwirtschaft (in dieser Reihenfolge!)
Montag 06. August 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Im Jahr 2018 erleiden wir erneut einen Hitzesommer, einen "Jahrhundertsommer", wie wir ihn zwischenzeitlich auf Grund des Klimawandels in immer kürzeren Abständen erleben. Der Sommer 2018 ist nicht nur ungewöhnlich warm, sondern auch extrem trocken. Für den Zeitraum April bis Juli wurde seit Beginn der Aufzeichnungen 1881 in Deutschland noch nie so ein großes Niederschlagsdefizit gemessen, berichtet der <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Debatte über den kapitalistischen Charakter von China
Sonntag 05. August 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Sozialismusdebatte, Debatte 

Kontroversielle Diskussion bei einem Symposium mit chinesischen Universitätsprofessoren

Bericht von der Revolutionär-Kommunistischen Internationalen Tendenz (RCIT), 24 Juli 2018, www.thecommunists.net

Am 23 Juli fand an der Universität Wien ein Symposium mit dem offiziellen Titel “Socialism with Chinese Characteristics” statt. Das Symposium wurde gemeinsam organisiert von der World Association for ...

Weiter lesen>>

Unser Geld- und Bankensystem - ein Tabu
Samstag 04. August 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft 

Von Franz Schneider

Wer interessiert sich eigentlich für unser Geldsystem? Nur ganz wenige Menschen! Und wer sollte sich dafür interessieren? Am besten niemand - außer höchstens diejenigen, die davon profitieren! Es ist nämlich so, dass die wenigen großen Geldbesitzer, die privaten Bankhäuser und in deren Verbund die gleichgeschalteten Medien, gar kein Interesse daran haben, dass der einfache Bürger versteht, wie dieses Geldsystem wirklich funktioniert.

Die lange Geschichte ...

Weiter lesen>>

Pflegenotstand. Ein Pfleger für drei Etagen.
Samstag 04. August 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Spahns neues Pflegegesetz. Ein Pfleger für drei Etagen. Gesundheitsminister Jens Spahn will für mehr Personal in der Pflege sorgen. Das ist schön, doch es reicht bei Weitem nicht aus. Ein Kommentar von Simone Schmollack.«

Vgl. Tageszeitung, tza.de *

Kommentar

Spahn ist für seine Aufgabe ungeeignet.

Meine Bekannte versorgt im Nachtdienst 16 Pflegebedürftige. Jede Stunde, reihum, müssen sie versorgt ...

Weiter lesen>>

Lasch, lascher, Kipping
Samstag 04. August 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Wie die eigenen Partei-Mitglieder und die linke Öffentlichkeit veräppelt werden: Die verlorengegangene Glaubwürdigkeit der Partei DIE LINKE.

von Wolfgang Gerecht

"Diese Pressekonferenz zeigte mal wieder, dass diese Regierung keine Antworten auf die dringenden Probleme hat" kritisiert die Vorsitzende der PDL, Frau Kipping zurecht (1).

Doch in der Argumentation von Frau Kipping wird dem ...

Weiter lesen>>

Heißzeit ante Portas
Freitag 03. August 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Debatte, Umwelt 

Die Zukunft hat schon begonnen

Von Jürgen Tallig

Verheerende Waldbrände in Schweden, in Griechenland, in Kalifornien, eine schwere Hitzewelle  in Japan, Dürre und Hitze im Iran, großflächige Waldbrände auch in Brandenburg, die Oder seit Wochen nicht mehr schiffbar und auf historischem Tiefststand…, man könnte die Aufzählung endlos fortsetzen.

Der diesjährige „Jahrhundertsommer“ bietet eine Ahnung davon, was der Welt in Zukunft bevorsteht. Dabei ist ...

Weiter lesen>>

„Aufstehen“, Verdammte dieser Erde ………...
Freitag 03. August 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte, Politik 

Von Günther A. Classen

Eine längst überfällige Idee endlich dem wachsenden rechten demokratie- und menschenverachtenden Urnenpöbel etwas Konstruktives von links, über halblinks bis fast oder kaum links entgegenzusetzen.

Leider erscheint der Name „Aufstehen“ bereits derart zäh und verkrampft, als ob man/frau nicht einmal fünf Minuten Brainstorming darauf verwendet hätte. Fahrlässig, wenn sich unter diesem Motto eine neue Volksfront versammeln ...

Weiter lesen>>

Aufstehen und die 68er-Bewegung weiterführen!
Freitag 03. August 2018

Bild: agit 883

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»''Aufstehen'' – linke Sammlungsbewegung formiert sich. Die neue Sammlungsbewegung der politischen Linken nimmt Gestalt an. Nach SPIEGEL-Informationen soll sie den Namen "Aufstehen" tragen.« –  Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

[ unter SPON- Zensur ] =  die SPON-Zensur wurde um 15:12 Uhr beendet

und die Freistellung erfolgte unter ''Aufstehen'', siehe Kommentar Nr. 83.

[ Auch gegen SPON- ...

Weiter lesen>>

Prima Klima für die „Hartz-IV-Gemeinde“
Donnerstag 02. August 2018

Bildmontage: Ludger Spellerberg

Debatte Debatte, Soziales 

Eine beißende Glosse im Sommerloch 2018

Von Ludger Spellerberg

Alle reden vom Wetter. Auch in Kreisen der SPD hat der „Klimawandel“, der letzlich auf das Datum des 14.03.2003 zurückzuführen ist, eine muntere Diskussion ausgelöst.
Wir erinnern uns! An diesem Datum trat ein großer Zampano vor die deutsche Öffentlichkeit und verkündete die AGENDA 2010. Damit war der politsche Klimawandel in Deutschland eingeleitet.
Dieser Tage wird über die Folgen des ...

Weiter lesen>>

Vogelsterben: Gewinner & Verlierer - Immer mehr und immer weniger Vögel!?
Donnerstag 02. August 2018

Haussperling: Foto: Frank Derer, NABU

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Aktuell gibt es in den deutschen Medien zwei sich scheinbar heftig widersprechende Beiträge zur Vogelwelt. Einerseits ist der Rückgang vieler Vogelarten, ausgelöst insbesondere durch das große Insektensterben ein wichtiges Thema, anderseits wird aber auch von Bestandszunahmen bei ...

Weiter lesen>>

Kapitalismus und Ökologie?
Mittwoch 01. August 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Berlin 

Von Reinhold Schramm

Brauchen wir Sauberkeit und Hygiene auch schon im Kapitalismus?

»In der Bahn tummeln sich Bakterien an Griffen und auf Sitzen, manche können Krankheiten auslösen, andere sind harmlos. Aber welche landen tatsächlich auf unserer Haut? Forscher haben es untersucht.«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

SPON, 01.08.2018, Nr. 16.

<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Nicaragua und die Linke: Unterdrückung, Kritik, Sozialismus und Demokratie
Dienstag 31. Juli 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte, Sozialismusdebatte 

Matthias Schindler via gewerkschaftslinke.hamburg

Seit dem 19. April 2018 ist Nicaragua der Schauplatz einer gewaltigen und gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen einer Massenbewegung, die das Ende der Herrschaft von Daniel Ortega und Rosario Murillo fordert, und der von diesen Beiden geführten Regierung, die für sich beansprucht, das Volk zu vertreten. Wie schon seit dem Triumph der Sandinistischen Revolution 1979, so ist auch heute wieder Nicaragua zu einem Gegenstand  ...

Weiter lesen>>

Kommentar: 'Menschenrechte' und 'Migrationsdiskurs'
Dienstag 31. Juli 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte 

von systemcrash

Ich habe auf facebook [1]die Debatte um die 'Evakuierung' der 'Weisshelme' aus Syrien mitbekommen. Da ich über die politische Situation in Syrien nur äusserst unvollkommen 'informiert' bin, wollte ich mich nicht direkt zu dieser Frage (der Weisshelme) positionieren. Aber die Frage der 'Menschenrechte' interessiert mich doch zu sehr, so dass ich zumindest gepostet hatte:

"Menschenrechte heissen Menschenrechte, weil sie für ...

Weiter lesen>>

Was steckt hinter den tödlichen Waldbränden in Griechenland?
Montag 30. Juli 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Yanis Varoufakis via griechenlandsoli.com

ATHEN – Letzten Montag brach über die griechische Region Attika eine biblische Katastrophe herein. Die ersten Anzeichen dafür sah ich vormittags am Athener Flughafen, als ich meine Tochter nach Australien verabschiedete. Es roch stark nach brennendem Holz, also schaute ich in den Himmel. Dort sah ich eine weißlich-gelbe Sonne – umgeben von dieser verräterischen Dunkelheit, die nur von dickem, himmelhohem Rauch stammen  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 304

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz