Anti-Atom-Landeskonferenz der NRW – Initiativen
Montag 03. September 2018

Foto: Stop Westcastor

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Stop Westcastor

2019 drohen Castor-Transporte NRW-weit

Das Aktionsbündnis „Stop Westcastor“ lädt zur NRW Landeskonferenz der Anti-Atomkraft-Initiativen am Samstag, 8. September, in den Jülicher Kulturbahnhof (Bahnhofstraße 13) ein. Die Konferenz beginnt um 12.30 Uhr und endet gegen 16.30 Uhr. Wird 2019 ein „heißes Jahr“ für Aktivisten? Im Fokus stehen der hochradioaktive Atommüll aus Jülich und aus Garching.

Rollen die Castoren vom ...

Weiter lesen>>

BUND-Recherche: Rekord-Sommer verursacht flächendeckend Badeverbote wegen Blaualgen
Montag 03. September 2018

Foto: Jörg Jarys / BUND

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von BUND

In diesem Sommer wurden in nur einem Monat deutlich mehr Badeverbote und Badewarnungen wegen Blaualgen im Wasser ausgesprochen als im gesamten Jahr 2017. Eine Recherche des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ergab, dass 33 Badestellen in dem Zeitraum vom 23. Juli bis 23. August 2018 zeitweise aufgrund von Blaualgen-Toxinen gesperrt waren, darunter der Aasee in Münster und die Alster in Hamburg, wo deshalb sogar die Schwimm-Disziplin des Ironman ...

Weiter lesen>>

451. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 03.09.2018
Montag 03. September 2018
Saarland Saarland, Bewegungen, News 

Von S. Fricker

Es zeigte sich heute auch bei der Montagsdemo, wie der Wind sich dreht, wie die Stimmung -bei aller Polarisierung - umschwingt in Richtung ‚Zusammenschluss tut Not gegen die ganze Rechtsentwicklung‘. 35,17 € Spenden für die Montagsdemo, mehr als 36,-€ aus dem Postkartenverkauf für die Finanzierung der Solidarität mit Alassa Mfouapon und etliche Unterschriften spiegeln die aufmerksame Zuhörerschaft und das Engagement auf der Bahnhofstrasse wider.

Aber wer ist ...

Weiter lesen>>

Qualvoller Tiertransport von Bulgarien nach Georgien: Tote Schweine im Meer „entsorgt“
Montag 03. September 2018

Wie Müll werden die toten Schweine aus den Transportern gezogen und anschließend ins Meer geworfen. Ob die Tiere verdurstet sind oder der enorme Stress zu viel für die intelligenten Tiere war, lässt sich nicht mehr sagen. / © PETA

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von PETA

PETA fordert Verbot von Langstreckentransporten

Tiere wie Müll im Meer verklappt: Aktuell von PETA veröffentlichtes Bildmaterial zeigt, wie Schweine auf einem Tiertransport vom bulgarischen Warna nach Batumi in Georgien leiden und sterben. Vier Tage mussten die Tiere Ende Juli während der Überfahrt mit der Fähre durch das Schwarze Meer bei sengender Hitze in Lkws ausharren – ohne Wasser, Nahrung und medizinische Versorgung. Ein ...

Weiter lesen>>

Massenhaft kranke Tiere in deutschen Ställen: VIER PFOTEN, Greenpeace und foodwatch fordern Maßnahmen für die Gesundheit von Nutztieren - Tiergesundheitsmonitoring nötig
Montag 03. September 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von foodwatch

VIER PFOTEN, Greenpeace und foodwatch haben von der Bundesregierung wirksame Maßnahmen für die Gesundheit von Nutztieren in Deutschland gefordert. Ein großer Teil der Nutztiere leide unter vermeidbaren Erkrankungen: Kühe etwa unter Euterentzündungen, Mastschweine unter schmerzhaft verdickten Gelenken, Legehennen unter Knochenbrüchen. Trotzdem gelangten ihre Produkte massenhaft in den Handel. Die Bundesregierung habe bisher keine Maßnahmen vorgelegt, die ...

Weiter lesen>>

SEEBRÜCKE Hamburg - Redebeitrag der Interventionistischen Linken
Sonntag 02. September 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Rede von EMILY LAQUER auf der Großdemonstration der SEEBRÜCKE, Hamburg 2.9.2018

Mit einer Großdemonstration in Hamburg fordert die bundesweite Bewegung SEEBRÜCKE eine Ende des terbens im Mittelmeer und sichere Fluchtwege.

Die SEEBRÜCKE ist Teil der immer breiter werdenden Bewegung gegen den Rechtsruck. #wirsindmehr

Die Interventionistische Linke ist aktiv an der SEEBRÜCKE beteiligt. Für die IL sagt Mit-Organisatorin Emily Laquer bei der Abschlusskundgebung auf dem Hamburger ...

Weiter lesen>>

Aktuelles aus und über Kuba
Sonntag 02. September 2018
Bewegungen Bewegungen, Internationales, News 

Von www.fgbrdkuba.de

Veranstaltungen:
Die Kraft der Schwachen
Dienstag, 4. September, 19:00 Uhr
Linkes Zentrum, Elsässerstr. 19, Oberhausen
mehr: https://www.fgbrdkuba.de/termine/kalender.php#die-kraft-der-schwachen-oberhausen

Kuba und seine neue Verfassung
Dienstag, 4. ...

Weiter lesen>>

Breites Bündnis gegen Volksverhetzung: Spontandemonstration in Freiburg
Samstag 01. September 2018

Foto: Siegfried Buttenmüller

Antifaschismus Antifaschismus, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Siegfried Buttenmüller

Am Freitag Abend trafen sich nach Teilnehmerangaben bis zu 1300 Menschen zu einer Spontandemonstration gegen die durch Voksverhetzung von AFD, Pegida und anderen Nazi Gruppen außer Kontrolle geratene Lage mit Ausschreitungen, vor allem in Sachsen.

Diese Nazi Organisationen wiegeln mit dreisten Lügen Menschen zu Straftaten gegen ausländisch aussehende Mitmenschen auf und rechtfertigen diese.

Die Menschen gerade auch im Raum ...

Weiter lesen>>

Bundespolizei verbreitet Falschmeldungen zu Atomtransport-Blockade
Samstag 01. September 2018

Foto: urantransport.de

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Rheinland-Pfalz 

Von nirgendwo.info

Am Samstag um 5.30 Uhr wurde die Bahnstrecke zwischen Koblenz und Trier unterhalb der A61 gesperrt, da sich zwei Aktivistinnen mehr als 100m von der darüber liegenden Moseltalbrücke abgeseilt hatten. Unten waren Menschen mit Transparenten wie „Atomtransporte stoppen – Urananreicherung stilllegen“ auf den Schienen. Damit wurde ein Urantransport, der sich zu dem Zeitpunkt im Güterbahnhof in Koblenz befand und innerhalb der nächsten Stunde über Trier nach ...

Weiter lesen>>

Ferkelkastration: PETA kritisiert „Vierten Weg“ scharf
Samstag 01. September 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von PETA

Narkoseerlaubnis für Landwirte öffnet Rechtsbrüchen Tür und Tor

Angesichts der derzeit stattfindenden Gespräche um das Ende der betäubungslosen Ferkelkastration zwischen der schweineproduzierenden Industrie und dem Bundeslandwirtschaftsministerium erklärt PETA folgendes:

Ab 2019 ist die betäubungslose Kastration von Ferkeln in der Mast verboten. Bauernverbände, einige Politiker der CDU/CSU, bestandsbetreuende Tierärzte sowie der ...

Weiter lesen>>

Hambacher Wald: BUND belegt weiteren Spielraum für Vermeidung von Rodungen
Samstag 01. September 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Rodungspläne von RWE könnten gegen Auflagen der Genehmigung verstoßen 

Von BUND

In der aktuellen Auseinandersetzung um den Hambacher Wald hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) NRW dem RWE-Konzern erneut nachgewiesen, dass es keine akute Notwendigkeit zur Durchführung von Rodungen gibt. Im Gegensatz zu den Verlautbarungen von RWE, kann der BUND Landesverband basierend auf neuen Messungen nachweisen, dass RWE mindestens einen ...

Weiter lesen>>

ROBIN WOOD-Aktive entern Förderturm auf Zeche Zollverein - Hambacher Wald retten!
Freitag 31. August 2018

Foto: Robin Wood

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Robin Wood

„Kein weiterer Baum – kein weiteres Dorf! Kohleausstieg jetzt!“ – ein Banner mit dieser Aufschrift haben ROBIN WOOD-Aktivist*innen heute Nachmittag gegen 15 Uhr hoch oben an dem Doppelbock-Fördergerüst auf dem Gelände des Weltkulturerbes Zeche Zollverein in Essen entrollt. Sie demonstrieren damit gegen die von RWE geplante Rodung des Hambacher Forstes im Rheinischen Braunkohlerevier und gegen eine Politik, die den Kohleausstieg verschleppt. Zeitgleich zur ...

Weiter lesen>>

Symbolische Blockade und Kundgebung gegen belgische Atomkraftwerke vor dem Bundesumweltministerium in Bonn
Freitag 31. August 2018

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Solidarität mit Widerstand im Hambacher Forst

Von BBU

Bundesumweltministerin Svenja Schulze soll sich verstärkt für die sofortige Stilllegung der störanfälligen belgischen Atomkraftwerke einsetzen. Außerdem soll sie unverzüglich die brisanten Brennelement-Exporte nach Belgien – und in andere Länder - endlich untersagen und die für diesen Export produzierenden Uranfabriken in Lingen und Gronau stilllegen lassen. Das haben bei einer Kundgebung in Bonn vor dem ...

Weiter lesen>>

Antikriegstag: „Wir wehren uns gegen einen neuen Kalten Krieg“
Freitag 31. August 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Berlin 

Von NaturFreunde

Friedenspolitische Kundgebung am Brandenburger Tor am 1. September ab 13:00 Uhr

Anlässlich des Antikriegstages am 1. September warnt der politische Freizeitverband NaturFreunde Deutschlands vor einer schleichenden Remilitarisierung der Außenpolitik: „Die Trumpisten haben die Weltbühne betreten und in vielen Ländern macht sich ein reaktionärer Nationalismus breit. Gleichzeitig wird überall aufgerüstet“, so der NaturFreunde-Bundesvorsitzende ...

Weiter lesen>>

Staatsversagen in Chemnitz
Donnerstag 30. August 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Von Wolfgang Reinicke-Abel

Ein rechter Mob zieht marodierend durch Chemnitz. Macht Jagd auf Menschen, zeigt den Hitlergruß – und die Polizei schaut zu.[1] Die Bilder dieser Wooche machen fassungslos. Der Krawall der Rechten, das Schweigen der Mehrheit, das Versagen von Politik und Polizei – sie markieren den bisherigen Tiefpunkt einer besorgniserregenden Entwicklung.

Rechtsextreme treiben mit ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 576

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz