ROG zu Anschlag in Kabul: Journalisten sind nirgends in Afghanistan sicher
Dienstag 07. November 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt den heutigen Angriff auf den Fernsehsender Schamschad TV in der afghanischen Hauptstadt Kabul auf das Schärfste.

„Dieser feige Angriff zielte direkt auf das Menschenrecht aller afghanischen Bürger, sich frei zu informieren“, sagte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr. „Gewalt gegen Journalisten ist in Afghanistan traurige, aber alltägliche Realität. Dieser Anschlag in der Hauptstadt zeigt, dass Medienschaffende nirgends im Land ...

Weiter lesen>>

ROG ehrt Tomas Piatek aus Polen als Journalist des Jahres
Dienstag 07. November 2017
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) zeichnet Tomasz Piatek aus Polen als Journalist des Jahres 2017 aus. Der Investigativ-Reporter hatte in einem Buch scharfe Kritik am polnischen Verteidigungsminister geübt und ihm vorgeworfen, in illegale Waffen- und Geldgeschäfte mit Russland verstrickt zu sein. Dafür droht Piatek eine Anklage vor einem Militärgericht – ein im postkommunistischen Polen einmaliger Vorgang.

„Akribische Recherchen wie die von Piatek sind unerlässlich, um ...

Weiter lesen>>

Thesen über die Massenbasis der Herrschaft der Nationalsozialisten
Donnerstag 02. November 2017

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur 

Kurt Pätzold: Gefolgschaft hinterm Hakenkreuz. Zwanzig Kapitel zu zwölf Jahren deutscher Geschichte, Verlag am Park, Berlin 2017, ISBN: 978-3-845187-73-9

Rezension von Michael Lausberg

Kurt Pätzold war vor der Wende der führende Faschismus-Forscher in der DDR. Nach der Wende wurde er im Zuge der Abwicklung der Sektion Geschichte 1992 entlassen. Pätzold schrieb regelmäßig für die Junge Welt und war wissenschaftlicher Beirat der ...

Weiter lesen>>

Welttag gegen Straflosigkeit: Projekt „Forbidden Stories“ führt Recherchen ermordeter Journalisten fort
Donnerstag 02. November 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Zum heutigen Welttag gegen Straflosigkeit für Verbrechen an Journalisten starten Reporter ohne Grenzen (ROG) und die Plattform Freedom Voices Network das Projekt Forbidden Stories, das die investigativen Recherchen inhaftierter oder ermordeter Journalisten weiterführt. Dafür schicken Medienschaffende, die bedroht werden, ihr Material verschlüsselt an ein Netzwerk von Journalisten, die ihre Recherchen im Notfall fertigstellen und veröffentlichen. Forbidden Stories ...

Weiter lesen>>

Brasilien: Medien-Oligopole im Griff der “Colonels” – ROG stellt Media Ownership Monitor vor
Mittwoch 01. November 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Brasiliens einflussreiche Dynastien von Großgrundbesitzern haben ihre Macht längst auch auf die Medien ausgeweitet. Damit kontrollieren die sogenannten Colonels nicht nur weite Teile von Wirtschaft und Politik, sondern üben auch maßgeblichen Einfluss auf die öffentliche Meinung aus. Weder der Aufstieg des Internets und anderer digitaler Technologien noch sporadische Versuche einer staatlichen Regulierung konnten die so entstandenen Medien-Oligopole bislang ernsthaft ...

Weiter lesen>>

500 Jahre Reformation und der Fluch der Lohnarbeit
Montag 30. Oktober 2017

Theorie Theorie, Kultur 

Textauszug aus Otto Rühle: Illustrierte Kultur-und Sittengeschichte des Proletariats

In der Feudalzeit war die Wirtschaft ausschließlich oder vorwiegend betrieben worden in Hinblick auf den Bedarf, also nach Maßgabe der vorhandenen Ansprüche. Entweder stand Art und Umfang des Konsums von vornherein fest, wie in der Familie, der Fronwirtschaft oder Dorfgemeinde, oder aber der Konsum wurde von der Kundschaft durch die Bestellung von Beginn der Produktion geltend gemacht. ...

Weiter lesen>>

Programm der ME-Stiftung Nov/Dez 2017
Montag 30. Oktober 2017
Kultur Kultur, Arbeiterbewegung, News 

Von Marx-Engels-Stiftung

 

Sonntag, 05.11.,·11–14 Uhr München, Seidl-Villa, Nikolaiplatz 1B

 

Oskar Maria Graf und seine Münchner Freunde

 

Eine Matinee zu Ehren des großen antifaschistischen Schriftstellers (22.07.1894 Berg – 28.06.1967 New York).


In Zusammenarbeit mit der Oskar-Maria-Graf-Gesellschaft. Und unter Beteiligung der GEW München, des Seniorenarbeitskreises von ver.di München, der VVN-BdA München, des DFV München. ...

Weiter lesen>>

„Die positiven Impulse des Reformationsgedenkjahres ökumenisch weiterführen!“
Sonntag 29. Oktober 2017
Kultur Kultur, Bewegungen, News 

Von "Wir sind Kirche"

Erklärung zum Ende des Reformationsgedenkjahres

Mit einem Appell „Feiern wir das Gemeinsame! Was nach dem Ende des 500. Gedenkjahres der Reformation zu tun bleibt“ hat die 40. Bundesversammlung der KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche an diesem Wochenende in Ulm die Kirchen dazu aufgefordert, den Weg der Versöhnung entschieden weiterzugehen.

In Deutschland, dem Kernland der ...

Weiter lesen>>

Bildung braucht bessere Bedingungen: Arbeitszeit, Ganztag und Inklusion in der Debatte
Sonntag 29. Oktober 2017
Hessen Hessen, Kultur, News 

Von GEW Hessen

Landesdelegiertenversammlung der GEW Hessen tagt vom 2. bis zum 4. November 2017 in Bad Soden am Taunus

Mehr als 300 aktive Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus ganz Hessen kommen von Donnerstag, den 2. November bis Samstag, den 4. November in Bad Soden am Taunus zur Landesdelegiertenversammlung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Hessen zusammen. Im Mittelpunkt der Tagung stehen unter anderem die Diskussionen um die ...

Weiter lesen>>

Jubiläumsausgabe: 40 Jahre Ökologie & Landbau
Samstag 28. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Von Oekom Verlag

40 Jahre Einsatz für den Ökolandbau

Was 1977 als achtseitiger schwarz-weißer Newsletter begann, hat sich im Lauf der Jahrzehnte zur führenden Fachzeitschrift für die ökologische Agrar- und Ernährungskultur entwickelt. Die Ökologie & Landbau > macht sich seit 40 Jahren für den ...

Weiter lesen>>

Black Planet Award Preisträger RHEINMETALL
Freitag 27. Oktober 2017

Bild: ethecon

Kultur Kultur, Bewegungen, NRW 

Von Ethecon

Bedrohliche neue Dimension der Kriegsvorbereitung

In der sogenannte Public-Private-Partnership (PPP) zum Bau und Betrieb der „Kriegsübungsstadt Schnöggersburg“ ist der ethecon Black Planet Award Preisträger RHEINMETALL maßgeblich beteiligt. Auch wird RHEINMETALL in diesem Zusammenhang die Bundeswehr mit lasergestützter Simulationstechnik ausstatten. ethecon verurteilt das Projekt scharf und lädt ein zur Verleihung des internationalen ...

Weiter lesen>>

Mensen würdigen den Weltvegantag
Donnerstag 26. Oktober 2017

Bildmontage; HF

Umwelt Umwelt, Kultur 

Von Albert Schweitzer Stiftung

Zum Weltvegantag am 1. November bieten die Mensen von 37 Studierendenwerken besondere vegane Gerichte an. Die Aktion hat die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt in Kooperation mit dem Deutschen Studentenwerk, der Dachorganisation der Studierendenwerke, bereits 2014 ins Leben gerufen. Seither überraschen und begeistern die Mensaköche ihre Gäste mit pflanzlichen Leckerbissen. Auch in diesem Jahr findet der Aktionstag am 1. ...

Weiter lesen>>

Erfolg für PIRATEN: Bundesgerichtshof weist Nichtzulassungsklage der GEMA zurück
Donnerstag 26. Oktober 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Kultur, Piratendebatte 

Von Piratenpartei

Bruno Kramm, Urheber und Mitglied der Piratenpartei Deutschland, obsiegt im Tantiemenstreit mit der GEMA in der letzten Instanz vor dem Bundesgerichtshof. Der Verwertungsgesellschaft drohen nun Rückzahlungen an Urheber in Höhe von mehreren 100 Millionen Euro.

Im vergangenen Jahr hatte der Urheber Bruno Kramm nach einem Rechtsstreit letztinstanzlich gegen die GEMA ein bahnbrechendes ...

Weiter lesen>>

Studien- und Arbeitsbedingungen an Hochschulen verbessern
Donnerstag 26. Oktober 2017
Kultur Kultur, Politik, News 

„Die künftige Regierung muss die eklatanten Missstände im Hochschulsystem zur Kenntnis nehmen und die Situation der Studentinnen und Studenten sowie der Beschäftigten endlich verbessern“, erklärt Nicole Gohlke, hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die Sondierungsgespräche zum Bereich Bildung. Nicole Gohlke weiter:

„Akut erleben wir zu Semesterbeginn, dass Studentinnen und Studenten gerade in Großstädten kaum bezahlbaren ...

Weiter lesen>>

BLÜTENLESE
Mittwoch 25. Oktober 2017

Kultur Kultur 

Harry Popow: Eiszeit – Blüten. Rote – Nelken – Grüße aus blühenden Landschaften

Buchtipp von Elke Bauer

Blüten – schönste Zier des menschlichen Umfeldes, werden in diesem Buch ans rechte Licht gebracht, besser, ins linke Licht gestellt. Blüten, geschaffen vom menschlichen Geist, Tatkraft/Leistungen und Visionen zur Verständigung über das Erhaltenswerte und zu Bedenkende. Vielen Menschen ist das seit 1989 verschwundene Gesellschaftsgebilde ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 216

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz