Bulling-Schröter: Debatte über doppelte Besteuerung ist ein Skandal
Donnerstag 11. Oktober 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, Bayern 

Von DIE LINKE. Bayern

Zu der Bundestagsdebatte über die doppelte Besteuerung von Betriebsrenten erklärt Eva Bulling-Schröter, Spitzenkandidatin DIE LINKE. Bayern:

„Die wiederkehrende Debatte über die doppelte Besteuerung von Betriebsrenten gleicht einer Farce. Erneut gab es keine Abstimmung im Bundestag, um diese unsägliche Ungleichbehandlung zu beenden. Profiteur dieser Verzögerungstaktik ist maßgeblich die CSU. Kurz vor der ...

Weiter lesen>>

Forderung nach Sonderfonds zur Stärkung des ÖPNV und Fahrradverkehrs
Donnerstag 11. Oktober 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

„Wir brauchen ein ganzes Bündel an Maßnahmen, um gegen die zunehmende Luftverschmutzung in den Städten anzugehen und den Verkehr so zu organisieren, dass die Menschen mobil sind und nicht im Stau stehen. Der ÖPNV muss ausgebaut, attraktiver und die Fahrpreise müssen deutlich gesenkt werden. Außerdem brauchen wir mehr sichere Radwege“, sagt Andreas Wagner, für die Fraktion DIE LINKE Obmann im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur und Sprecher für ÖPNV und Fahrradmobilität Berlin. In ...

Weiter lesen>>

Braunkohleausstieg sozial gestalten
Donnerstag 11. Oktober 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Nach dem richtigen Ausstieg aus der Atomenergie hat sich die Energiefrage in Deutschland zugespitzt: Deutschland baut so viel Braunkohle ab wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Die Gefahr eines Atomunglücks wurde durch einen Anstieg des C02-Ausstoß gebannt. Die Konzerne profitieren, Umwelt und Gesellschaft zahlen den Preis“, erklärt Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. Bartsch weiter:

„Angesichts der globalen Erderwärmung ist und bleibt der Ausstieg aus der ...

Weiter lesen>>

Für Gemeineigentum an den Produktionsmitteln und ökologische Kreislaufwirtschaft
Mittwoch 10. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

Von Reinhold Schramm

»Auszeichnung. Nobelpreis für Wirtschaft geht an Klima-Ökonomen. Die beiden US-Wissenschaftler William Nordhaus und Paul Romer erhalten den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften. Sie werden damit für ihre Forschungen zu Klimawandel und technischen Innovationen geehrt.«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

SPON, 08.10.2018, Nr. 14.

Für Gemeineigentum und Kreislaufwirtschaft

Von der sozialrevolutionären Umwälzung und ...

Weiter lesen>>

Schulmilchprogramm im Lobby-Sumpf:
Mittwoch 10. Oktober 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Report entlarvt jahrzehntelange Verflechtung zwischen Milchwirtschaft, Wissenschaftlern und Politik in NRW - foodwatch kritisiert Absatzförderung zu Lasten der Kindergesundheit

Von foodwatch

Eine Landesregierung beauftragt Lobbyisten, Werbung an Schulen zu machen - und stattet sie dafür mit Steuergeldern aus. Ein Abgeordneter kritisiert von der Oppositionsbank aus die gezuckerten Schulmilchprodukte, nur um später, als Minister, vom Kakao zu schwärmen - im ...

Weiter lesen>>

Höhere Pflegebeiträge für bessere Renditen
Mittwoch 10. Oktober 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Die private Pflegewirtschaft steht in den Startlöchern, um die erhöhten Pflegebeiträge einzustreichen“, empört sich Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den Beschluss des Bundeskabinetts, die Beträge zur Pflegeversicherung um 0,5 Prozentpunkte anzuheben. Zimmermann weiter:

„Ohne einen Paradigmenwechsel in der Pflegepolitik kann das zusätzliche Geld gar nicht da ankommen, wo es dringend gebraucht wird. Die privaten Anbieter haben ...

Weiter lesen>>

Europäisches Tierschutzbündnis fordert das Ende der Käfighaltung
Dienstag 09. Oktober 2018

Foto: © CIWF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Albert Schweitzer Stiftung

Mehr als 140 europäische Tier- und Umweltschutzorganisationen haben sich zusammengeschlossen, um mit vereinten Kräften die Käfighaltung sogenannter Nutztiere in der EU zu beenden. Zu der Kampagne »End the Cage Age« rufen u. a. die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Animal Equality, die Animal Welfare Foundation, PROVIEH sowie VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz auf. In mehreren Ländern finden in dieser Woche hierzu Kundgebungen ...

Weiter lesen>>

Wirtschaftspolitik der GroKo - sehenden Auges in die Krise
Dienstag 09. Oktober 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

Der Internationale Währungsfonds korrigiert seine Wachstumsprognose für die Weltwirtschaft um 0,2 Prozentpunkte nach unten. Auch der Produktionsindex in Deutschland ist im Vergleich zu den Vormonaten leicht gesunken. Dazu der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger:

Von der weltweiten Eintrübung ist Deutschland aufgrund der einseitigen Wirtschaftspolitik der Großen Koalition besonders betroffen. Bundeswirtschaftsminister Altmaier hält an einer Exportstrategie fest, die vielleicht in ...

Weiter lesen>>

Fahrverbote - Kein Ende in Sicht
Dienstag 09. Oktober 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Der Diesel-Plan der Bundesregierung ist im Rekordtempo gescheitert. Wie wirkungslos das Maßnahmenpaket der Bundesregierung ist, zeigen uns nun eindrücklich die erlassenen Fahrverbote in Berlin. Statt Umtauschprämien für Dieselfahrzeuge bedarf es dringend eines Umtauschs des Verkehrsministers“, erklärt Ingrid Remmers, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Remmers weiter:

„Wie oft müssen die Gerichte noch Fahrverbote verhängen, bis sich die Bundesregierung ...

Weiter lesen>>

„Disrupt Yourself“: Digitalisierung als Abenteuerurlaub für Manager
Montag 08. Oktober 2018

Kultur Kultur, Wirtschaft 

Von Hannes Sies

„Disrupt“ ist das Buzz-Word des Jahres: Augstein & Blome, die Polittalker, die Rechts vs. Links mimen, setzten neulich die „disruptive Innovation“ des einen gegen die „innovative Disruption“ des anderen in Szene. „Disrupt“ heißt zerstören und Firmen mit disruptiven Innovationen zerstören ihre Konkurrenz, heute meist mittels Digitalisierung. Vor Kurzem besprach ich hier das Buch „DISRUPT!“ aus dem Unrast Verlag, in dem das anonyme „capulcu ...

Weiter lesen>>

DISRUPT! Widerstand gegen den technologischen Angriff - 16-09-18 20:46
PETA fordert TUI auf, Reisen zu „SeaWorld“, „Loro Parque“ und anderen tierquälerischen Meeresparks aus dem Angebot zu streichen
Montag 08. Oktober 2018

Orcas werden bei SeaWorld lebenslang eingesperrt und zu Zirkusclowns degradiert / © PETA Deutschland e. V.

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Von PETA

Nachdem Thomas Cook im Sommer angekündigt hatte, keine Eintrittskarten mehr für „SeaWorld“, „Loro Parque“ und andere Parks zu verkaufen, die hochintelligente Orcas zu Unterhaltungszwecken einsperren, wandte sich PETA Deutschland bereits im August an die TUI Group. Die Organisation bat den TUI-Vorstandsvorsitzenden Friedrich Joussen sowie die Managerin für Nachhaltige Entwicklung bei TUI, dem Positivbeispiel zu folgen und tierquälerische Meeresparks nicht mehr zu ...

Weiter lesen>>

DKP zur aktuellen Krankenhausgesetzgebung:
Montag 08. Oktober 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Von DKP

„Das Pflegepersonalstärkungsgesetz und die Untergrenzen von Spahn sind ein Angriff auf die Pflegenden und die Patienten“

Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) unterstützt den Aktionstag „Soll ist voll “ am 23. Oktober der Gewerkschaft ver.di, bei dem Beschäftigte in den Krankenhäusern bundesweit darauf hinweisen, dass in den Krankenhäusern zwischen dem 23. Oktober und dem 31. Dezember nur deshalb die Versorgung der Patienten sichergestellt ...

Weiter lesen>>

NABU zur Abstimmung über strengere CO2-Grenzwerte bei Pkw in der EU
Montag 08. Oktober 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Von NABU

Miller: Bundesregierung muss deutlich nachschärfen

Zur entscheidenden Abstimmung des EU-Umweltrats über schärfere CO2-Grenzwerte für Pkw in der EU am morgigen Dienstag erklärt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller:

„Die Verbrauchsgrenzwerte für Autos sind ein entscheidender Hebel für mehr Klimaschutz im Verkehrssektor. Leider haben sich Bundeskanzlerin Merkel, Bundesminister Altmaier und Scheuer nur auf eine Reduktion der Pkw-CO2-Emissionen ...

Weiter lesen>>

Spahns bisherige Pläne schließen Personallücke in der Pflege nicht
Montag 08. Oktober 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

„Die Gesetze aus dem Hause Spahn sind nicht zu Ende gedacht. Das zeigt auch diese Studie“, erklärt Pia Zimmermann, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE für Pflegepolitik, angesichts einer Analyse der Hans-Böckler-Stiftung zu den Reformplänen des Gesundheitsministeriums, der zufolge die aktuellen Gesetzesvorschläge die Personallücke in der Pflege nicht schließen können. Zimmermann weiter:

„DIE LINKE hat bereits deutlich gemacht, was zusätzlich zum Pflegepersonalstärkungsgesetz ...

Weiter lesen>>

NABU-Studie: 48.000 Tonnen Mikroplastik und gelöste Polymere aus Kosmetik und Putzmitteln landen pro Jahr im Abwasser
Sonntag 07. Oktober 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von NABU

Miller: Mikroplastik-Verbot und Reduzierung gelöster Polymere dringend notwendig

977 Tonnen Mikroplastik und 46.900 Tonnen gelöste Polymere gelangen jährlich in Deutschland allein aus Kosmetikprodukten sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln (WPR) ins Abwasser. Das sind Ergebnisse einer Studie, die vom Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT im Auftrag des NABU erhoben wurden. Kläranlagen können die ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 386

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz