Studie belegt Vertuschung von Straftaten in Tierkörperbeseitigungsanlagen:
Donnerstag 19. Juli 2018

Diese Schweine landen in der Tierkörperbeseitigungsanlage. Mögliche Hinweise auf Tierschutzverstöße werden damit für immer vernichtet. / © PETA Deutschland e.V.

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

PETA und Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke stellen klare Forderungen an Agrarminister der Länder

Von PETA

Tierschutzverstöße ahnden: PETA veröffentlicht seit Jahren Aufnahmen des immensen Leids der Tiere in der landwirtschaftlichen Tierhaltung. Untermauert werden die Bilder auch durch eine Studie der Stiftung Tierärztliche ...

Weiter lesen>>

Erschreckende Zahlen der Bundesregierung: Tierhaltungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen werden im Durchschnitt nur alle 15 Jahre kontrolliert
Donnerstag 19. Juli 2018
NRW NRW, Umwelt, Bewegungen 

Tierrechtler fordern mehr Kontrollen und die Abschaffung der Nutztierindustrie

Von Deutsches Tierschutzbüro

Anfang des Monats hat die Bundesregierung im Rahmen der Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP erschreckendes Zahlenmaterial zu Kontrollen in deutschen Tierhaltungsbetrieben veröffentlicht. Dabei sind die Kontrollen in Bundesländern, die eine sehr hohe Dichte an so genannten Nutztieren und damit verhältnismäßig viele Mast- und ...

Weiter lesen>>

Einmal Heißzeit und zurück
Mittwoch 18. Juli 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Kann man Kippprozesse rückgängig machen?

Von Jürgen Tallig

Die menschliche Zivilisation überlastet und destabilisiert das System Erde in vielfältiger Weise.

Die Hauptbedrohung resultiert aus der exzessiven Nutzung fossiler Brennstoffe und der damit verbundenen Aufheizung des Planeten. Die von der Menschheit derzeit verursachten Treibhausgas-Emissionen sind mindestens  10mal so hoch, wie beim schnellsten natürlichen Klimawandel der ...

Weiter lesen>>

Massive Kritik an RSK-Stellungnahme zu Tihange/Doel
Mittwoch 18. Juli 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie, Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen, AntiAtom Bonn, Arbeitskreis Umwelt (AKU) Schüttorf, IPPNW – Internationale Ärzte zur Verhütung eines Atomkriegs / Ärzte in sozialer Verantwortung

RSK-Chef Wieland verheddert sich zu Tihange/Doel-Gutachten: Mitglieder der Reaktorsicherheitskommission beruflich befangen
EDF-Framatome Erlangen/Lingen arbeitet für belgische ...

Weiter lesen>>

Geldmacherei mit gefährdeter Spezies
Mittwoch 18. Juli 2018

Foto: Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

VIER PFOTEN und Tschechische Behörden decken skrupellosen Tigerhandel in Europa auf

Von Vier Pfoten

Nachforschungen der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN und jüngste Polizeirazzien in der Tschechischen Republik machen deutlich, dass der Tigerhandel nicht nur in Asien ein Problem darstellt: Der lukrative kommerzielle Handel mit einer vom Aussterben bedrohten Spezies und ihren Körperteilen findet auch mitten in Europa statt. Am Montag, dem 15. ...

Weiter lesen>>

Skandal um Doel/Tihange-Stellungnahme der Reaktor-Sicherheitskommission: Inhaltliche und personelle Konsequenzen überfällig
Mittwoch 18. Juli 2018
Umwelt Umwelt, Internationales, NRW 

„Es ist skandalös, dass mehrere leitende Angestellte ausgerechnet des Atomkonzerns EDF-Framatome an der heftig umstrittenen Stellungnahme der Reaktor-Sicherheitskommission (RSK) zur angeblichen 'Sicherheit' der belgischen Reaktoren Tihange 2 und Doel 3 beteiligt waren“, kritisiert der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE), Sprecher für den Atomausstieg der Fraktion DIE LINKE. Im Bundestag. „Ich fordere Umweltministerin Svenja Schulze auf, inhaltliche und personelle Konsequenzen zu ...

Weiter lesen>>

Montagsmahnwache zum AKW Fessenheim
Dienstag 17. Juli 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Montagsmahnwache Breisach

Die Montagsmahnwache Breisach schlägt Alarm:
Probleme im AKW Fessenheim !

Die Montagsmahnwache in Breisach protestiert seit viele Jahren wöchentlich gegen das AKW Fessenheim. Nun schlägt sie aus aktuellem Anlass wieder Alarm. Ein offener Brief an das Regierungspräsidium Freiburg:

Sehr geehrte Frau Regierungspräsidentin, liebe Bärbel Schäfer,
aus gegebenem Anlass gebe ich die ...

Weiter lesen>>

BBU zum Exxon-Projekt Goldenstedt Z23
Montag 16. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Niedersachsen, Bewegungen 

BBU fordert Absetzung des überfallartig angesetzten Erörterungstermins zum Exxon-Projekt Goldenstedt Z23

Von BBU

Auf scharfen Protest des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) ist die überfallartige Anberaumung des Erörterungstermins zur Förderausweitung der Bohrung Goldenstedt Z23 der ExxonMobil Production Deutschland GmbH auf täglich mehr als 500.000 Kubikmeter Erdgas gestoßen. Gegen das Projekt im niedersächsischen Landkreis Vechta ...

Weiter lesen>>

Kurzanalyse: Krimineller Welpenhandel auf eBay Kleinanzeigen floriert
Montag 16. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN und Bundestagsabgeordneter Kai Wegner fordern die Verifizierungspflicht für Verkäufer und gesetzliche Regelungen zum Onlinehandel

Das Geschäft mit Hundewelpen im Internet boomt: Mit schätzungsweise über einer Million angebotener Hunde pro Jahr ist eBay Kleinanzeigen einer der größten Umschlagplätze für den Tierhandel in Deutschland. Die Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN zeigt in einer nun veröffentlichten Untersuchung, ...

Weiter lesen>>

6-Jährige in Großsaara durch Schuss bei mutmaßlichem Jagdunfall schwer verletzt – PETA fordert Verbot der Hobbyjagd in Deutschland
Montag 16. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Thüringen 

Von PETA

Tragischer Jagdunfall: Am Samstagabend wurde eine Sechsjährige in einem Garten im Ortsteil Großsaara von einem Schuss in Becken und Arm getroffen. Aufgrund der schweren Verletzungen musste sie am Sonntag operiert werden. Da in der Nähe der Gartenanlage „Am Saarbach“ zu diesem Zeitpunkt eine Erntejagd auf Wildschweine stattfand, wird angenommen, dass das Mädchen versehentlich von einem der Jäger angeschossen wurde. Im Hinblick auf diesen und ähnliche Jagdunfälle ...

Weiter lesen>>

Einsatz von Herdenschutzhunden
Samstag 14. Juli 2018

Foto: H. Pollin, NABU

Umwelt Umwelt, Politik 

Von NABU

Verbände fordern Rechtssicherheit

Ein Bündnis aus neun Landwirtschafts-, Natur- und Tierschutzverbänden veröffentlicht einen Entwurf zur Reform der Tierschutz-Hundeverordnung. Die Verbände wollen den Einsatz von Herdenschutzhunden rechtssicher machen, ohne das Wohl der Hunde zu gefährden.

„In den deutschen Wolfsgebieten sind Herdenschutzhunde angesichts der Rückkehr des Wolfes für viele Betriebe unersetzlich geworden, ...

Weiter lesen>>

Online-Protest startet: Kein Kohlekraftwerk in Stade!
Freitag 13. Juli 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD startet heute eine Online-Aktion gegen den Plan des Chemie-Riesen DOW, auf seinem Werksgelände im niedersächsischen Stade eine neues Kohlekraftwerk zu bauen. Damit unterstützt die Umweltorganisation den beharrlichen Protest vor Ort gegen das extrem klimaschädliche Projekt. Unter www.robinwood.de/kein-kohlekraftwerk-stade können Gegner*innen des Vorhabens per Mail Bundesumweltministerin ...

Weiter lesen>>

NABU: Zählen, was zählt - zweiter Teil des Insektensommers startet
Freitag 13. Juli 2018

Admiral; Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Auch am Urlaubsort lohnt es sich, Insekten zu beobachten und zu melden

Das große Krabbeln und Flattern, Teil zwei, startet: Vom 3. bis zum 12. August ruft der NABU unter dem Motto „Zählen, was zählt“ zur bundesweiten Insektenzählung auf. Die Sechsbeiner können wieder unter www.insektensommer.de  online gemeldet werden.

„Der Hochsommer ist auch die Hochzeit der Insekten“, sagt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller, „Viele der rund 33.000 ...

Weiter lesen>>

Tierrechtler machen auf Tierquälerei bei Tiertransporten durch Hitze und Staus in der Sommerferienzeit aufmerksam
Freitag 13. Juli 2018

Foto: Deutsches Tierschutzbüro

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Anlässlich der am Montag beginnenden Sommerferien im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen macht das Deutsche Tierschutzbüro erneut auf das Tierleid bei Tiertransporten, besonders während der Sommermonate, aufmerksam. Die Sommerferienzeit ist nicht nur mit extremen Temperaturen auf deutschen Autobahnen, sondern auch mit einer größeren Staugefahr verbunden. Unter diesen Bedingungen leiden ganz besonders die 3,7 Millionen ...

Weiter lesen>>

Deutschland ist Braunkohleweltmeister
Donnerstag 12. Juli 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von WWF

Vor der zweiten Sitzung der Kohlekommission: WWF legt Kurzgutachten zur Braunkohlewirtschaft vor

Allein mit der Ausbeute aller bereits freigegebenen Braunkohlereserven würde Deutschland sein CO2-Budget für den gesamten Energiesektor ausschöpfen. Das geht aus einem Kurzgutachten hervor, dass der WWF vor der zweiten Sitzung der Kohlekommission an diesem Freitag vorgelegt hat. Demnach würde Deutschland die Atmosphäre um zusätzlich rund 3,84 ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 524

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz