Klimacamp im Rheinland: „Den Stimmen der Betroffenen Gehör geben.“
Dienstag 29. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Ende Gelände

Lokales Programm und zwei internationale Konferenzen geplant

Rheinisches Braunkohlerevier - Der Termin des diesjährigen Klimacamps im Rheinland und erste Programmpunkte stehen fest: Das Camp wird vom 11. bis 22. August 2018 in der Region um den Tagebau Garzweiler stattfinden. Dabei steht die Vernetzung mit den Anwohnenden im Vordergrund: Erstmals wird es ein Programm von und für die lokale Bevölkerung geben. Darüber ...

Weiter lesen>>

Mit 100.000 Stimmen gegen die Kohle
Dienstag 29. Mai 2018

Fast 100.000 Menschen fordern ein schnelles Ende der Kohle © WWF/Delia Wöhlert

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von WWF

WWF übergibt Petition an BMU und BMWi

Vor dem Beschluss zur Kohlekommission im Kabinett am Mittwoch übergibt der WWF am heutigen Dienstag eine Petition mit nahezu 100.000 Unterschriften an das Bundesumwelt- und das Bundeswirtschaftsministerium. Mit ihrer Teilnahme an der Petition auf www.wwf.de/kohlefrei fordern zehntausende Menschen die Bundesregierung auf, schnellstmöglich den Kohleausstieg und ein ...

Weiter lesen>>

Die Spitze des Plastikbergs
Montag 28. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

WWF sieht Fortschritt und Lücken in der EU Richtlinie zu Wegwerfplastik

Die EU-Kommission hat heute  eine Richtlinie  zur Reduzierung von  Umweltschäden, die durch bestimmte Kunststoffprodukte entstehen, vorgelegt. Sie  befasst sich mit Kunststoffmüll aus der Fischerei und Einwegplastik. Plastikstrohhalme und Wegwerfbesteck sollen  verboten und die Menge anderer Produkte wie z.B. Food-Container  reduziert ...

Weiter lesen>>

Pro Jahr 105.500 Tonnen Plastikmüll für Einweg-Geschirr und To-Go-Verpackungen
Montag 28. Mai 2018

Foto: Sandra Kühnapfel, NABU

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

Miller: Die Vorschläge der EU-Kommission für weniger Einwegplastik reichen nicht aus

Anlässlich der heute vorgelegten Vorschläge der EU-Kommission zur Verringerung des Einsatzes von Einweg-Plastik, veröffentlicht der NABU erstmals Zahlen zum Verbrauch von Kunststoff für Einweggeschirr, Einwegbesteck und To-Go-Verpackungen in Deutschland. Laut Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM), die die Daten im Auftrag des NABU erhoben hat, wurden ...

Weiter lesen>>

Bekleidungsmarke C&A streicht Mohair aufgrund von PETA Asias Veröffentlichungen aus ihrem Sortiment
Montag 28. Mai 2018

Erstmals deckte ein Augenzeuge auf, wie grausam Ziegen in der Mohair-Industrie verstümmelt und getötet werden. / © PETA Asia

Umwelt Umwelt, Internationales, Wirtschaft 

Von PETA

Erstmals deckte ein Augenzeuge auf, wie grausam Ziegen in der Mohair-Industrie verstümmelt und getötet werden

Nachdem von PETA Asia veröffentlichtes Videomaterial von südafrikanischen Ziegenfarmen die Mohair-Branche erschüttere, hat nun auch C&A Global angekündigt, ab der Frühjahr/Sommerkollektion 2019 keine Produkte mit Mohair mehr zu verkaufen. Damit ...

Weiter lesen>>

Plastikmüllproblem lässt sich nicht durch Sanktionen bei Wattestäbchen und Strohhalmen lösen
Montag 28. Mai 2018
Umwelt Umwelt, Politik, Internationales 

„Der Vorstoß der EU zur Eindämmung des Plastikmülls ist begrüßenswert. Schaut man aber auf die Details, bleiben erhebliche Zweifel. Das Plastikmüllproblem lässt sich nicht durch Sanktionen bei Wattestäbchen und Strohhalmen lösen“, kommentiert Ralph Lenkert, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Vorschläge der EU-Kommission zum Kampf gegen Plastikmüll. Lenkert weiter:

„Verantwortlich für die dramatische Situation in den Weltmeeren ist eine Verpackungsindustrie ...

Weiter lesen>>

LINKE: „Unsäglicher SPD-Post Zeichen für Panik“
Montag 28. Mai 2018
Umwelt Umwelt, NRW, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Bild bei Facebook sorgt für Empörung gegen die Polemik der Duisburger SPD in Bezug auf Baumschutz. 

„Der große Widerstand gegen die Abschaffung der Baumschutzsatzung bringt die SPD ziemlich in Unruhe und verleitete sie zu Fehlern in der Öffentlichkeitsarbeit“, meint Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg, mit Blick auf einen Beitrag der SPD Duisburg auf Facebook „Auf der einen Seite, will die SPD nichts über ...

Weiter lesen>>

„Wächter Amazoniens“ nehmen illegale Holzfäller fest, um Unkontaktierte zu schützen
Samstag 26. Mai 2018

Internationales Internationales, Umwelt 

Von Survival International

Angehörige eines Amazonas-Volkes haben bei einer Patrouille ihres Gebietes im Amazonasregenwald illegale Holzfäller festgenommen. Die als „Wächter Amazoniens“ bekannte Gruppe setzt sich für den Schutz eines benachbarten unkontaktierten Volkes ein. Bei der Patrouille nahmen sie Mitglieder einer berüchtigten Holzfäller-Bande fest, zerstörten ihren LKW und verwiesen sie aus dem Schutzgebiet.

Die Gruppe schützt ein Gebiet (Arariboia), das einer <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Nein zu Gentechnik im Essen – Landwirtschaft ohne Bayer ist „Ährensache“!
Freitag 25. Mai 2018

Bild:Umweltbüro München

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Kampagne „Meine Landwirtschaft“/“Wir haben es satt!“ und der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

Bauern und Verbraucher demonstrieren vor der Bayer-Aktionärsversammlung gegen Konzernmacht und für zukunftsfähige Landwirtschaft

Gegen die Megafusion von Bayer und Monsanto demonstrierten heute Morgen 200 Personen vor der Hauptversammlung der Bayer-AG in Bonn. Die Marktkonzentration im Agrarsektor bedroht die bäuerliche Landwirtschaft und die ...

Weiter lesen>>

Neuer EU-Aktionsplan - Schicksal von Uferschnepfe, Kiebitz & Co. hängt am seidenen Faden
Donnerstag 24. Mai 2018

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von NABU

Vogelschutz-Experten: Ohne naturverträgliche Agrarpolitik haben Wiesenbrüter in Europa keine Chance

Der NABU begrüßt den neuen EU-Aktionsplan zum Schutz von Wiesenbrütern im landwirtschaftlich genutzten Feuchtgrünland, der heute vom Michael-Otto-Institut im NABU in Brüssel gemeinsam mit europäischen Partnern des BirdLife-Netzwerks vorgestellt wird.

Die EU-Mitgliedstaaten, insbesondere Bund und Länder in Deutschland, sind nun aufgefordert, die ...

Weiter lesen>>

Verschmutzte Luft macht Menschen krank
Mittwoch 23. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Debatte, Ökologiedebatte 

Von Bernd Hannemann

Vorbemerkung


In Zeiten des schnellen Wandels, der Umbrüche im Weltmaßstab scheinen einst getroffene Verträge zunehmend wertlos. Globale Institutionen werden geschliffen, Konventionen ohne Bedeutung und der Ruf nach „My Nation first“ scheint zunehmend alles zu durchdringen. Zuerst löste sich der Staatenbund des Warschauer Vertrags auf und mittlerweile erreichen Auflösungstendenzen auch die europäische Union. Nichts ist mehr vor ...

Weiter lesen>>

Zigaretten und Autos
Mittwoch 23. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Bremen 

Von Bremer Montagsdemo

Aus meiner Sicht gibt es gravierende Unterschiede im Umgang mit diesen beiden „Drogen“: Mit Zigaretten bringt der Raucher sich selbst um. Mit dem Auto bringt der Fahrer nicht nur sich selbst um, sondern häufig auch Unbeteiligte oder Unschuldige. Bei Letzterem gibt es zwei grundsätzlich verschiedene Todesursachen: den schnellen, gewaltsamen Tod durch Zerschellen an einem Hindernis – Gründe sind meist zu hohe Geschwindigkeiten, Telefonieren oder ...

Weiter lesen>>

Startschuss für Fracking-Kommission: Schlag ins Gesicht der Umweltbewegung
Mittwoch 23. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von BBU

Auf scharfe Kritik des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) sind die Pläne der Bundesregierung gestoßen, einen Beschluss über die Zusammensetzung der Fracking-Kommission herbeizuführen. Die Kommission soll vier Erprobungsvorhaben, bei denen die Fracking-Technik zum Einsatz kommen soll, begleiten. Damit würden nicht nur vier umweltzerstörende Projekte legitimiert. Es würde auch der Weg in Richtung der kommerziellen Förderung von Schiefergas weiter ...

Weiter lesen>>

Tierleid in Deutschlands Kantinenessen - von Steuergeldern finanziert!
Mittwoch 23. Mai 2018

Bildmontage: Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN fordert mehr Tierschutz in öffentlichen Einrichtungen 

Für die Verpflegung in Kantinen von Schulen und Kindergärten, Krankenhäusern und anderen öffentlichen Einrichtungen werden Fleisch-, Eier- und Milch-Produkte in großen Mengen kostengünstig und damit meist aus Intensivtierhaltung eingekauft. Dies bedeutet Leid für Tiere, finanziert durch Steuergelder.

Aufgrund des enormen Einkaufsvolumens beeinflusst die ...

Weiter lesen>>

SCHUMMEL-SOFTWARE AUCH BEI PORSCHE?
Mittwoch 23. Mai 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Von RAe MBK

Erstmals hat ein Gericht die Einholung eines Sachverständigengutachtens zu der Frage angeordnet, ob in einem Porsche Panamera Diesel, dessen Eigentümer kein Update-Schreiben erhalten hat, eine sogenannte Schummel-Software eingebaut ist.

Rechtsanwalt Dr. Gerrit W. Hartung, Mönchengladbach, hat für den Eigentümer eines Porsche Panamera Diesel gegen einen niederrheinischen Porschehändler beim Landgericht Kleve ein Klageverfahren eingeleitet. Auf ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 526

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz