Multiresistente Keime in der Ems - Bündnis fordert Stopp der Genehmigung
Freitag 02. November 2018

Probenentnahme aus der Ems; Fotos: GNU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, OWL 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Bernhard Bußwinkel vom Kreis Gütersloh hat recht: die Keimbelastung der Ems kann viele Ursachen haben. Das Vorkommen multiresistenter Keime flussaufwärts der Kläranlage spricht für die Massentierhaltung als einem der Verursacher. Aber auch Krankenhäuser und Schlachthöfe sind potentielle Verbreiter multiresistenter Keime. Bis die Ursachen der Verunreinigungen geklärt und beseitigt sind, muss die Genehmigung der ...

Weiter lesen>>

4. November 2018: 32 Jahre Sonntagsspaziergänge an der Gronauer Urananreicherungsanlage (UAA)
Freitag 02. November 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Am Sonntag (4. November 2018) treffen sich wie an jedem ersten Sonntag im Monat Anti-Atomkraft-Initiativen um 14 Uhr zum Sonntagsspaziergang an der Gronauer Urananreicherungsanlage (UAA). Und das seit jetzt genau 32 Jahren.

Im Rahmen einer Umweltwoche der Stadt Gro­nau fand Ende September 1986, nur wenige Monate nach der Atomkatastrophe in Tschernobyl, erstmalig ein Protest-Sonntagsspaziergang an der UAA Gronau statt. Der nächste wurde am ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen zur Natur und Naturprodukten
Donnerstag 01. November 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Heike Käser: Naturkosmetik selber machen. Das Handbuch, 5. Auflage, Freya Verlag, Linz 2016, ISBN: 978-3-99025-049-5, 34,90 EURO (D)

Die Bloggerin Heike Käser (www.olionatura.de) stellt in diesem Handbuch die Grundlagen und Praxistipps zur eigenen Herstellung von Frischpflanzenextrakten und Tinkturen. Dabei zeigt sie verschiedene moderne und traditionelle Herstellungsverfahren ...

Weiter lesen>>

BBU: Gesetzentwurf der Bundesregierung zu Diesel-Fahrverboten ist ein Anschlag auf den Immissionsschutz
Donnerstag 01. November 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von BBU

Auf scharfe Kritik des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) ist der neueste Entwurf der Bundesregierung zur Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes gestoßen. Mit diesem Gesetzentwurf, der sich derzeit in der Verbändeanhörung befindet, soll ein Ausschluss von Fahrverboten für Dieselfahrzeuge auch bei erheblicher Überschreitung der Immissionsgrenzwerte in den Städten festgelegt werden. Der BBU kritisiert den Gesetzentwurf als Anschlag auf den ...

Weiter lesen>>

Büffelmozzarella: VIER PFOTEN deckt erneut Missstände in Italiens Farmen auf
Donnerstag 01. November 2018

Foto: Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von Vier Pfoten

Männliche Kälber als unliebsames Nebenprodukt der Mozzarellaproduktion

47 Millionen Kilogramm Büffelmozzarella wurden 2017 in Italien produziert. Um der großen Nachfrage am ‚Mozzarella di Bufala Campana DOP‘ gerecht zu werden, setzen viele italienische Bauern auf Effizienz anstatt auf Tierwohl. Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN veröffentlichte heute Videoaufnahmen aus 12 Büffelfarmen in Kampanien im ...

Weiter lesen>>

Hohe Wildereizahlen in Deutschland
Donnerstag 01. November 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von WWF

WWF kritisiert Defizite in Strafverfolgung. / Wildereinotruf: WWF sucht Zeugen und Whistleblower 

Im vergangenen Jahr wies die polizeiliche Kriminalstatistik 1020 Fälle von Jagdwilderei aus. Das geht aus einer Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine Anfrage der Grünen hervor. Hierzu erklärt Moritz Klose, Referent Wildtiere in Europa beim WWF Deutschland:

"Diese erschreckend hohen Zahlen dürften nur die Spitze des Eisbergs sein. Die ...

Weiter lesen>>

Klage gegen polizeiliche Überwachung und fragwürdige Einstufung als „relevante Person“ - Unterstürzung durch die Gesellschaft für Freiheitsrechte
Mittwoch 31. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt 

Von "Eichhörnchen"

Die Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. (GFF) unterstützt die Klage der bekannten Umweltaktivistin Cécile Lecomte auf Auskunft über gegen sie gerichtete Überwachungsmaßnahmen durch die niedersächsische Polizei. „Die Klage soll offenlegen, welchen Formen der Überwachung Personen ausgesetzt sind, wenn die Behörden sie willkürlich als ‚relevant‘ einstufen, ohne dass sie sich dagegen wehren können“, sagt der GFF-Vorsitzende Dr. Ulf Buermeyer.

Lecomte erfuhr ...

Weiter lesen>>

Mit Schrott-Berg gegen Schrott-Reaktor
Mittwoch 31. Oktober 2018

Foto: Jürgen Baumeister, .ausgestrahlt

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von .ausgestrahlt

Anti-Atom-Aktivisten laden Schrott vor dem Umweltministerium in Stuttgart ab und fordern „Schrottreaktor Neckarwestheim endlich abschalten“ / Auslegungsüberschreitender Störfall möglich / Atomaufsicht muss Wiederinbetriebnahme des AKW untersagen

Atomkraftgegner protestieren seit 10 Uhr mit einer Ladung Schrott vor dem Stuttgarter Umweltministerium gegen die von EnBW für nächste Woche geplante Wiederinbetriebnahme des derzeit abgeschalteten ...

Weiter lesen>>

Landau: Tierärztin wegen illegalem Welpenhandel zu über 2 Jahren Haft verurteilt
Mittwoch 31. Oktober 2018

Symbol-Foto: Verstorbener Malteser-Welpe aus dem illegalen Welpenhandel © VIER PFOTEN

Umwelt Umwelt, Rheinland-Pfalz 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN fordert striktere Regeln beim Onlinehandel mit Tieren

Eine Tierärztin aus der Südpfalz wurde gestern vom Amtsgericht Landau wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz sowie Betrug zu einer Haftstrafe von 2 Jahren und sechs Monaten verurteilt. VIER PFOTEN begrüßt das Urteil als wichtiges Signal im Kampf gegen den illegalen Welpenhandel. Die Tierärztin hielt Hunde unter schlimmen Bedingungen in dunklen, ungeheizten Kellerräumen; sie ...

Weiter lesen>>

Fakten und Falschmeldungen rund um die Ende Gelände Aktion am Tagebau Hambach (25.-29.10.2018)
Dienstag 30. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt 

Von Ende Gelände

1.) Fakt: Ende Gelände ist ein Bündnis für den sofortigen Kohleausstieg und Klimagerechtigkeit

Ende Gelände ist Teil der Proteste für den Erhalt des Hambacher Forstes gewesen, zum Beispiel am 6.10.2018. Uns geht es jedoch – seit Jahren – um viel mehr als nur einen Wald, uns geht es um einen sofortigen Kohleausstieg und um Klimagerechtigkeit. Diese Forderungen standen bei unseren Aktionen am Wochenende ganz klar im Vordergrund.

Ungenauigkeit: ...

Weiter lesen>>

20 Jahre WWF-Gesundheitscheck: Tierbestände schrumpfen weltweit um 60 Prozent
Dienstag 30. Oktober 2018

Living Planet Report 2018; Bild: WWF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt 

Menschheit verbraucht 70 Prozent mehr Ressourcen als die Erde bereithält 

Von WWF

Die Menschheit verbraucht jährlich 70 Prozent mehr natürliche Ressourcen als die Erde zeitgleich erneuern kann. Damit wächst unser Ressourcenhunger weiter. Dieses und andere Ergebnisse des „Living Planet Reports 2018“ legte der WWF am Dienstag in Berlin vor. Während die Kurven zum Ressourcenverbrauch ansteigen, schwinden die ökologischen Reserven der Erde weiter. Der ...

Weiter lesen>>

Gartenschläfer: Eine Schlafmaus in Not
Dienstag 30. Oktober 2018

Gartenschläfer; Foto: Jiri Bodahl, BUND

Umwelt Umwelt 

Von BUND

BUND, Senckenberg Gesellschaft und Universität Gießen starten Naturschutzprojekt für den Gartenschläfer im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) startet gemeinsam mit der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) und der Justus Liebig Universität Gießen (JLU) ein Projekt für den Schutz der Gartenschläfer. Dieser Verwandte des Siebenschläfers ist fast unbemerkt an den Rand des ...

Weiter lesen>>

VIER PFOTEN evakuiert Wildtiere aus „Europas schlimmsten Zoo“
Dienstag 30. Oktober 2018

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Drei Löwen und dreibeinige Bärin unter den geretteten Tieren

Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN, gemeinsam mit dem albanischen Ministerium für Tourismus und Umwelt, hat am 28. Oktober 2018 elf verwahrloste Wildtiere aus dem Safari Park Zoo in Mbrostar im Landkreis Fier, Albanien evakuiert. Ein internationales Team von Tierärzten sowie ein Sonderkommando der albanischen Polizei haben die Rettungsmission überwacht. ...

Weiter lesen>>

Besetzung der Hambach-Bahn starkes Signal für Klimagerechtigkeit und Demokratie
Montag 29. Oktober 2018

Besetzung der Hambach-Bahn; Foto: Ende Gelände

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Ende Gelände

Ende Gelände kritisiert Polizei wegen Verstößen gegen Grundrechte während den Anti-Kohle-Protesten

Das Aktionsbündnis Ende Gelände kritisiert die Polizei wegen Verstößen gegen Grundrechte während der Anti-Kohle-Proteste am Wochenende. Schon im Vorfeld der Aktion gegen den Braunkohleabbau war es dem Bündnis untersagt worden, an geeigneten Flächen ein Camp aufzubauen. Rund 1000 Aktivist*innen, die mit einem Sonderzug anreisten, waren bis zu ...

Weiter lesen>>

Mit Eisbären für Atomkraft: Nuclear Pride, Michael Shellenberger & atomarer Greenwash
Montag 29. Oktober 2018

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

"Luftballons, aufgemalte Blumen und Bäume, ein Eisbär-Maskottchen namens Melty, der auf das Schmelzen der Polkappen hinweisen soll: Man könnte meinen, man sei in eine grüne Umweltschutz-Demonstration geraten am Sonntag auf dem Marienplatz - schließlich heißt es ja seit einer Woche, München sei die neue deutsche grüne Hauptstadt. Und sie bezeichnen sich auch als Klimaschützer, die Leute, die diese seltsam anmutende Veranstaltung geplant ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 631

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz