Institutioneller Rassismus? Landratsamt Ludwigsburg lässt Mobiliar und Einrichtungsgegenstände von Geflüchteten zerstören.
Samstag 25. Mai 2019

Foto: Freundeskreis Alassa

Soziales Soziales, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Freundeskreis Alassa

Am Donnerstag Vormittag rückt ein Trupp des Landratsamts Ludwigsburg in der Flüchtlingsunterkunft in Pleidelsheim bei Ludwigsburg an. Angeblich muss aus Gründen des Brandschutzes und der Hygiene Mobiliar aus den Wohnungen der Geflüchteten entfernt werden. Außerdem sei gegen die Hausordnung verstoßen worden. Die Maßnahme sei vor 14 Tagen per Aushang angekündigt worden heißt es.

Die Bewohner fallen aus allen Wolken, viele kennen den Aushang nicht. Einer ...

Weiter lesen>>

Land Baden–Württemberg verbietet Alassa M. Teilnahme an Veranstaltungen zur Flüchtlingsfrage
Mittwoch 22. Mai 2019

Bildmontage: HF

Baden-Württemberg Baden-Württemberg, TopNews 

Von RAe Meister & Partner

1. Durch zwei Bescheide des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde Alassa Mfouapon (führender Vertreter der selbstorganisierten demokratischen Flüchtlingsbewegung) aktuell die Teilnahme an zwei öffentlichen Veranstaltungen verboten. Er ist durch den Verein Internationales Pfingstjugendtreffen für den 8./9. Juni 2019 als Podiumsgast zur Veranstaltung „Ellwangen ist überall – Flucht ist kein Verbrechen! Gemeinsam im Kampf für demokratische Rechte gegen ...

Weiter lesen>>

Daimler-Hauptversammlung: Attac fordert Verkehrswende und klimagerechte Mobilität
Mittwoch 22. Mai 2019

Foto: Attac

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Attac

Attac fordert Verkehrswende und klimagerechte Mobilität für alle

Mit einer Aktion bei der Daimler-Hauptversammlung am heutigen Mittwoch in Berlin hat das globalisierungskritische Netzwerk Attac seiner Forderung nach einer sozial-ökologischen Verkehrswende Nachdruck verliehen.

„Wenn wir nicht zulassen wollen, dass Mensch und Umwelt unter die Räder geraten, müssen wir endlich auf ein klimagerechtes, soziales und gemeinwirtschaftliches Verkehrssystem ...

Weiter lesen>>

Stuttgart: Hundebaby aus Transporter beschlagnahmt. PETA und TV-Team decken Fall von illegalem Welpenhandel mit internationaler Tragweite auf
Sonntag 19. Mai 2019

Der Bullterrier-Welpe ist nun in Sicherheit. / © PETA Deutschland e.V.

Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Bewegungen, Umwelt 

Von PETA

Tierschutzorganisation lobt gute Zusammenarbeit mit Behörden und fordert Bundesregierung auf, Internethandel mit Tieren zu verbieten

Erneuter Schlag gegen die Welpenmafia: Auf einer Internetseite wurden junge Hunde unterschiedlichster „Rassen“ aus einer Zucht in der Slowakei zum Kauf angeboten. Darunter waren auch Welpen sogenannter „gefährliche Hunde“, deren Einfuhr nach Deutschland laut Hundeverbringungs- und einfuhrbeschränkungsgesetz ...

Weiter lesen>>

Isofluran-Narkose in den Händen von Laien
Samstag 18. Mai 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Stellungnahme von Menschen für Tierrechte - Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V.

Bislang war die Isofluran-Narkose Tierärztinnen und Tierärzten vorbehalten. Durch einen Beschluss des Bundeskabinetts sollen künftig auch Nicht-Tierärzte befugt sein, eine solche Narkose durchzuführen.
Dazu kommentiert Stephanie Kowalski, Tierärztin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Menschen für Tierrechte – Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V.:

„Eine Narkose ist ein ...

Weiter lesen>>

Orchideenklau: Kleine und große Katastrophe
Mittwoch 15. Mai 2019

Hummelorchidee; Foto: Mg-k / Wikimedia Commons

Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, TopNews 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Unsere "badischen Nashörner" sind die Orchideen.

In Afrika werden Nashörner geschossen, weil sich mit dem Horn viel Geld verdienen lässt.

Im Mai 2019 haben Unbekannte im Taubergießen systematisch rund 3.000 Hummel- und Spinnenragwurz-Orchideen gestohlen und der Diebstahl setzt sich fort. Auch hier ist Gier der Grund für den Diebstahl.

Der Bestand im Taubergießen ist ein kleines europäisches Naturwunder. Der unverschämte ...

Weiter lesen>>

Anarchismus im Aufwind
Montag 13. Mai 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, Baden-Württemberg 

Von Anarchistische Gruppe Mannheim

Vom 10. bis 12. Mai 2019 fand im Jugendkulturzentrum forum zum fünften Mal die Anarchistische Buchmesse Mannheim statt, die seit 2011 alle zwei Jahre organisiert wird.

„Die Anarchistische Buchmesse wächst beständig. Im Vergleich zu 2017 konnten wir einen weiteren Publikumszulauf feststellen. Anarchistische Theorie und Praxis befinden sich seit einigen Jahren im Aufwind. Libertäre Literatur und Informationen, gemeinsamer Austausch und ...

Weiter lesen>>

CO2-Alptraum – made by HeidelbergCement
Donnerstag 09. Mai 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Robin Wood

Umweltaktivist*innen demonstrieren bei Aktionärsversammlung in Wiesloch gegen Klima- und Naturzerstörung für Zement

„CO2-Alptraum CEMENT“ – mit diesem Slogan auf zwanzig luftgefüllten Riesenwürfeln haben ROBIN WOOD-Aktivist*innen heute Morgen die Aktionär*innen des Zementherstellers HeidelbergCement empfangen. In einem Tagungshotel in Wiesloch bei Heidelberg findet heute die Hauptversammlung des Unternehmens statt. Auf dem Dach des Hotels ...

Weiter lesen>>

HeidelbergCement vernachlässigt Menschenrechte bei Projekten in Indonesien und der Westsahara - Protest bei HV
Mittwoch 08. Mai 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Umwelt 

Von Watch Indonesia!, ROBIN WOOD, medico international und Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre

Anlässlich der Hauptversammlung von HeidelbergCement am 9. Mai in Wiesloch werfen Watch Indonesia!, ROBIN WOOD, medico international und der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre dem Baustoffkonzern vor, seinen menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten bei Projekten in Indonesien und der Westsahara nicht hinreichend nachzukommen.

Keine Achtung ...

Weiter lesen>>

Hintergrund: Artensterben Oberrhein
Montag 06. Mai 2019

Junge Wildkatzen; Foto: Thomas Stephan, BUND

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Heute wird die IPBES, der UN-Weltrat für biologische Vielfalt, seinen neuen Report veröffentlichen. Das ist Grund genug das Thema auch auf der regionalen Ebene darzustellen.

Die Ursachen für das große globale und regionale Artensterben und für den Klimawandel sind vielfältig und doch lassen sie sich zu einem Bild zusammenfügen. Wir leben in einer Zeit der global organisierten Gier und einer Endzeit exponentiellen wirtschaftlichen ...

Weiter lesen>>

KIT: „Grüne Lunge“ für gutes Stadtklima
Mittwoch 01. Mai 2019

Städtische Park- oder Waldflächen wie hier im Karlsruher Schlossgarten sind für ein gutes Stadtklima wichtiger denn je (Foto: Sebastian Mang, KIT).

Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, TopNews 

Von KIT

Gesunde Bäume können Städte während Hitzeperioden wirksam kühlen. Dazu müssen sie in Zukunft jedoch besonders widerstandsfähig gegen die Folgen des Klimawandels sein. Technikfolgenforscherinnen und -forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) entwickeln Strategien, um die Pflege und Bewirtschaftung städtischen Grüns an die neuen Herausforderungen anzupassen. Dabei arbeiten sie mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Verantwortlichen in Karlsruhe und Rheinstetten ...

Weiter lesen>>

Schlechte Grundwassersituation am Oberrhein
Montag 29. April 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, TopNews 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Eine umfassende, aufwendige, grenzüberschreitende Studie "GRENZÜBERSCHREITENDE BESTANDSAUFNAHME DER GRUNDWASSERQUALITÄT IM OBERRHEINGRABEN", die in den Medien erstaunlicherweise fast keine Resonanz gefunden hat, zeigt die massiven Grundwasserprobleme überdeutlich.
"Insgesamt wurden 172 Parameter an über 1‘500 Messstellen von Basel bis Mainz analysiert.(...) Die Untersuchungen ergaben ein ...

Weiter lesen>>

Afrikanische Rohstoffe für Deutschland
Montag 29. April 2019
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, News 

Donnerstag, 02.05.2019 | 19:00 Uhr

Lieferkettenverantwortung am Beispiel BASF

Von VHS Heidelberg

2012 streikten über 3000 südafrikanische Minenarbeiter in Marikana. Die Minenbetreibergesellschaft Lonmin verweigerte seit Jahre die Einhaltung des verbindlichen Sozialplans. Doch der Streik wurde von der Polizei brutal beendet, dabei starben 34 Arbeiter im Kugelhagel. BASF kauft das in Marikana gewonnene Platin zu einem großen Teil auf, um es ...

Weiter lesen>>

Veranstaltung „ABBau Stop! – Solidarität gegen Entlassungen Filmnachmittag zum Kampf bei ABB vor 30 Jahren“
Mittwoch 24. April 2019
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Arbeiterbewegung, News 

Am Sonntag, dem 2804.2019, findet um 16:00 Uhr im Cinema Quadrat Mannheim, Collinistr. 1, 68161 Mannheim die Veranstaltung „ABBau Stop! – Solidarität gegen Entlassungen“ statt. Hierzu dürfen wir sie herzlich einladen.

Der Dokumentar-Film „Brüder zur Sonne, zur Freiheit“ von Jan-Christoph Hassel entsteht zehn Jahre nach der Fusion von ASEA und BBC zum neuen Konzern ABB im Jahr 1987. Damals beginnt der dramatische Kampf um Arbeits- und Ausbildungsplätze, denn ...

Weiter lesen>>

Tag zur Abschaffung von Tierversuchen
Dienstag 23. April 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Ministerin Theresia Bauer erhält Kaninchenpatenschaft und offenen Brief vom Verein Menschen für Tierrechte - Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V.

Von Menschen für Tierrechte

Baden-Württemberg führt erneut die Negativ-Rangliste für Tierversuche an. In der Woche um den 24. April wird weltweit auf das Leid der Tiere in den Laboren aufmerksam gemacht. Der Verein Menschen für Tierrechte - Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V. schenkt der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 61

1

2

3

4

5

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz