Aufruf zum Feministischen Streik am 08.März – Wenn wir streiken steht die Welt still
Montag 24. Februar 2020

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, Hamburg, TopNews 

Von IL Hamburg

Das „Hamburger Bündnis zum internationalen 08. März Streik“ ruft Frauen sowie trans*, inter und nicht-binäre Personen zur Verweigerung der Haus- und Sorgearbeit am internationalen Frauenkampftag auf.

Am Sonntag, den 08. März, lädt das Bündnis zur Demo „Ohne uns steht die Welt still“ ein. Sie beginnt um 15 Uhr an den Landungsbrücken und endet gegen 18 Uhr mit einer Kundgebung am Neuen ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE in Hamburg auf CDU-Niveau
Sonntag 23. Februar 2020
Hamburg Hamburg, Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saar

„Ersten Prognosen zu Folge hat DIE LINKE ihr gutes Wahlergebnis der
letzten Bürgerschaftswahl nun noch verbessert“, so Thomas Lutze,
Landesvorsitzender der Saar-Linken. „Das ist ein guter Tag für meine
Partei und ein weiterer Schritt für die Etablierung in den westdeutschen
Bundesländern. Trotz des hohen Ergebnisses der SPD und den Zugewinnen
der Grünen konnte DIE LINKE auch zulegen. Das ist keine
 ...

Weiter lesen>>

20.02. Protestaktion gegen Hart-IV in Hamburg
Mittwoch 19. Februar 2020
Soziales Soziales, Politik, Hamburg 

Protestaktion gegen Hartz IV mit Unterstützung von Katja Kipping, Cansu Özdemir und Carola Ensslen

20. Februar 2020 von 8.30 bis 11.30 Uhr vor dem Jobcenter für schwerbehinderte Menschen

 

Jobcenter für schwerbehinderte Menschen

Stresemannstraße 163
22769 Hamburg

https://www.team-arbeit-hamburg.de/site/fuer_schwerbehinderte_menschen/


Am 20. Februar 2020 ...

Weiter lesen>>

Zweites LPT-Labor muss schließen
Montag 17. Februar 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hamburg 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ende der Botox-Tierversuche in Hamburg

Dem LPT-Hauptlabor in Hamburg-Neugraben wurde mit sofortiger Wirkung die Erlaubnis entzogen, Tiere zu halten. Nach Mienenbüttel muss nun der zweite Standort des Auftragslabors dichtmachen! Alle Tiere – hauptsächlich Ratten und Mäuse – müssen an geeignete Dritte abgegeben werden. Den Mäusen bleiben unter anderem die extrem qualvollen LD50-Tests zur Testung des Nervengifts Botulinumtoxin ...

Weiter lesen>>

Cum-Ex-Warburg: Scholz und Tschentscher müssen schwere Vorwürfe aufklären
Donnerstag 13. Februar 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Hamburg 

„Dies könnte Waterkant-Gate werden! Wenn die Tagebücher von Warburg-Bankier Christian Olearius stimmen, hat Olaf Scholz als Hamburger Bürgermeister in laufende Ermittlungen eingegriffen“, kommentiert der Hamburger Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE Fabio De Masi Berichte der ARD, wonach sich Bundesfinanzminister Olaf Scholz in seiner Zeit als Hamburger Bürgermeister während laufender Cum-Ex-Ermittlungen mit dem Warburg-Vorstand getroffen haben soll und ...

Weiter lesen>>

„Mutlos und unzureichend“
Donnerstag 06. Februar 2020

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von SEEBRÜCKE Hamburg

SEEBRÜCKE HAMBURG kritisiert Beschluss der Hamburger Bürgerschaft zur Aufnahme von Minderjährigen aus den griechischen Lagern. Samstag, 8.2.: Demonstration vor den Parteibüros von SPD und DIE GRÜNEN

Die SEEBRÜCKE HAMBURG kritisiert den Beschluss der Hamburger Bürgerschaft vom 29. Januar. Darin erklärt die Bürgerschaft zwar ihre grundsätzliche Bereitschaft, ein „Kontingent“ geflüchteter Menschen aus den Lagern auf den ...

Weiter lesen>>

Obdachloser Horst (62) freut sich über privates Winternotprogramm
Donnerstag 06. Februar 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Bewegungen, Hamburg 

Von Max Bryan

Als wir Horst fanden lebte er auf der Straße unter freiem Himmel allem Wind und Wetter ausgesetzt. Ins städtische Winternotprogramm wollte er nicht. Dank unserer Spender ist er unterkommen und freut sich nun über ein Quartier im privaten Winternotprogramm der Bürgerinitiative "Hilfe für Hamburger Obdachlose".

In Hamburg Niendorf hat er eine private Unterkunft auf Zeit gefunden. Die Bürgerinitiative „Hilfe für Hamburger Obdachlose“ hat Horst von ...

Weiter lesen>>

Proteste gegen FDP-Veranstaltung heute Abend im Haus 73 in Hamburg
Donnerstag 06. Februar 2020
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, News 

Von IL Hamburg

„Solange Kemmerich nicht zurücktritt, behandeln wir die FDP wie die AFD“

Hamburg. Gegen die Wahlkampfveranstaltung der FDP heute Abend im Haus 73 sind massive Proteste angekündigt. Angesichts des Tabubruchs der FDP in Thüringen und der Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten mit den Stimmen der Höcke-AFD ist diese Veranstaltung eine Provokation.

Die Interventionistische Linke Hamburg schließt sich den Aufrufen, die in den sozialen ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES kritisiert Entscheidung des Verwaltungsgerichts Hamburg zugunsten der Vollverschleierung einer 16-jährigen Schülerin
Montag 03. Februar 2020

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, Hamburg, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e. V. kritisiert stark die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Hamburg und begrüßt die Initiative des Schulsenators Ties, der eine Gesetzesänderung in Form eines Verschleierungsverbots in Betracht zieht. Die Vollverschleierung bei einer 16-jährigen Schülerin zu tolerieren, ist in vielerlei Hinsicht ein fatales Zugeständnis an patriarchale Machtstrukturen:

1.  Die Vollverschleierung repräsentiert ein ...

Weiter lesen>>

100 Jugendliche blockieren erneut Hamburger Siemenszentrale: Fordern Rückzug aus Kohleminenprojekt mit Adani-Konzern in Australien
Freitag 31. Januar 2020
Hamburg Hamburg, Umwelt, Bewegungen 

Von IL

Die Aktionsgruppe #BlockSiemens hat heute morgen zwischen 7:00 und 10:00 Uhr erneut die Hamburger Siemenszentrale blockiert. Die 100 Jugendlichen zwischen 12 bis 19 Jahren fordern das Unternehmen vor seiner Aktionärsversammlung dazu auf, sich vom Kohleminenprojekt des Adani-Konzerns in Australien zurückzuziehen.

„Siemens muss den Deal mit Adani absagen! Wir akzeptieren nicht, dass der Konzern unsere Zukunft für seinen Profit verkauft. Wir geben nicht auf!“, sagt Jan ...

Weiter lesen>>

Jugendliche kündigen Blockade der Hamburger Siemenszentrale an. Fordern Klimagerechtigkeit
Mittwoch 29. Januar 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von IL Hamburg

Rückzug aus Kohleminenprojekt mit Adani-Konzern in Australien

Treffpunkt: Freitag, 31.01.2020, 6:45 Uhr, Berliner Tor (Hamburg)

HAMBURG Die Aktionsgruppe #BlockSiemens kündigt an, am kommenden Freitagmorgen erneut die Hamburger Siemenszentrale zu blockieren. Damit fordern sie das Unternehmen dazu auf, sich vom Kohleminenprojekt des Adani-Konzerns in Australien zurückzuziehen. Bereits am 17. Januar hatten etwa 200 ...

Weiter lesen>>

Hamburg: 200 Jugendliche blockieren Siemens wegen Beteiligung an australischer Kohlemine (Adani)
Freitag 17. Januar 2020

Foto: #BlockSiemens

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, Umwelt 

Von IL

200 Jugendliche haben heute die Hamburger Siemenszentrale blockiert, fordern Klimagerechtigkeit

“Siemens muss Zusammenarbeit mit Kohleindustrie in Australien einzustellen”

Eine Festnahme nach Ende der Sitzblockade

200 Jugendliche haben heute Nachmittag fdie Hamburger Siemenszentrale blockiert. Die Gruppe #BlockSiemens fordert das Unternehmen dazu auf, sich vom Kohleprojekt Adani in Australien zurückzuziehen. Gegen ...

Weiter lesen>>

„Sicherer Hafen“ bedeutet Handeln – Konkrete Maßnahmen statt leerer Wahlversprechen!
Donnerstag 16. Januar 2020

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von SEEBRÜCKE Hamburg

Kurz vor der Bürgerschaftswahl kündigen die Grünen und die SPD in der Hamburger Bürgerschaft an, ein Kontingent minderjähriger Geflüchteter aus griechischen Lagern aufnehmen zu wollen. Zwar begrüßt die SEEBRÜCKE HAMBURG die Bereitschaft zur Aufnahme, dennoch verbleiben Fragen zum Verhalten und zur Ernsthaftigkeit der rot-grünen Koalition.

Noch im Dezember 2019 wurde ein Antrag von DIE LINKE, 70 unbegleitete minderjährige Geflüchtete aus Griechenland ...

Weiter lesen>>

Freiheit für die Drei von der Parkbank - Solidaritätsdemonstration in Hannover
Mittwoch 08. Januar 2020
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, Niedersachsen 

Soli-Gruppe Parkbank Hannover

Am Abend des 08.01.2020, dem Tag der Prozesseröffnung gegen „die drei von der Parkbank“ vor dem Landgericht Hamburg, fand in Hannover eine Solidaritätsdemonstration vom Innenstadtbereich in die Nordstadt mit 100 Teilnehmer*innen statt.

Den drei Beschuldigten, von denen zwei seit Anfang Juli 2019 in Untersuchungshaft sitzen, wird die Verabredung zur schweren Brandstiftung vorgeworfen.

Mit der kraftvollen Demonstration bringen die ...

Weiter lesen>>

AfD-Fraktionschef Wolf fördert Immobilie der extremen Rechten
Dienstag 07. Januar 2020

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von AfD-Watch

Alexander Wolf ist Alter Herr der völkischen Burschenschaft Danubia, dies ist seit 2015 bekannt. Und es ist auch bekannt, dass der bayrische Verfassungsschutz die aktiven Mitglieder dieser schlagenden Verbindung seit Jahren als rechtsextremistisch einstuft. Wolf betonte bisher, dass er ja nicht mehr zur Aktivitas gehöre und zu seiner studentischen Zeit die Danubia noch unterhalb der Beobachtungsgrenze agierte. Nun allerdings kommt heraus, dass er sich seit Jahren ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 43

1

2

3

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz