Aktuelles aus und über Kuba
Samstag 02. März 2019
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von www.fgbrdkuba.de

Verfassungsreform in Kuba:
Große Mehrheit stimmte mit "Ja" zur neuen Verfassung
Am 24. Februar stimmte eine große Mehrheit mit 86,85% für die neue Verfassung Kubas.
Berichte, Pressemitteilungen, Erklärungen, Abstimmung und Ergebnis des Verfassungsreferendums:
mehr:
  <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Jetzt erst recht: Attac startet Kampagne für sozial-ökologische Wende
Freitag 01. März 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Attac

Nach Urteil zu Gemeinnützigkeit: Jetzt erst recht aktiv für globale Gerechtigkeit

Das Urteil des Bundesfinanzhofes zur Gemeinnützigkeit von Attac droht, das Kräfteverhältnis zwischen Wirtschaftslobbys und kritischer Bürgerschaft weiter zugunsten finanzstarker Konzerne zu verschieben, warnt das globalisierungskritische Netzwerk. „Dem werden wir uns mit aller Kraft entgegenstemmen. Das Urteil ist für uns Ansporn, uns mit noch mehr Energie für globale ...

Weiter lesen>>

Ahauser Atommüll: Bis Aschermittwoch (6.3.19) Öffentlichkeitsbeteiligung mit Einspruchsfrist
Freitag 01. März 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Demonstration am 9. März 2019

Von BBU

Gegen den Antrag, die Genehmigung zu Umgang und Lagerung von schwach- und mittelradioaktivem Atommüll im Ahauser Atommüll-Lager bis 2057 zu verlängern, können noch bis Aschermittwoch (6. März 2019) Einsprüche bei der Bezirksregierung Münster und bei der Stadt Ahaus eingereicht werden. Die Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ hat einen Sammeleinspruch in Form einer Unterschriftenliste ...

Weiter lesen>>

Echter Artenschutz braucht ein Netzwerk aus Lebensräumen
Freitag 01. März 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BUND

Der Lebensraum für unsere Wildtiere wird immer kleiner: Jeden Tag werden in Deutschland 62 Hektar Fläche durch Straßen, Gewerbegebiete und wachsende Siedlungen versiegelt. Bis 2030 rechnet das Umweltbundesamt damit, dass mehr als 300.000 Hektar an Landschaft verloren gehen könnten – eine Fläche größer als das Saarland. Doch schrumpfen die Lebensräume der Wildtiere nicht nur, sie sind auch immer stärker voneinander getrennt. Für einen nachhaltigen Artenschutz braucht ...

Weiter lesen>>

Traurige Bilanz 2018: Deutsche Behörde gestattet Einfuhr von 197 Körperteilen geschützter Arten – Trophäenjäger töten völlig grundlos stark bedrohte Tiere
Freitag 01. März 2019

Auch auf Deutschlands größter Jagdmesse „Jagd & Hund“ werden Reisen mit dem Ziel der Jagd auf gefährdete Tierarten angeboten / © PETA Deutschland e.V.

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

PETA fordert von Bundesregierung endlich ein Importverbot für Jagdtrophäen

Ausrottung mit behördlicher Genehmigung: Im Jahr 2018 hat das Bundesamt für Naturschutz die Einfuhr von 197 „Jagdtrophäen“ genehmigt, die von Tieren stammen, die durch das Washingtoner Artenschutzabkommen besonders geschützt sind. Das ergab eine schriftliche Anfrage der Bundestagsabgeordneten Steffi Lemke (Bündnis 90/Die Grünen) an die Bundesregierung [1]. Unter den ...

Weiter lesen>>

foodwatch kritisiert Coca-Cola-Sponsoring der EU-Ratspräsidentschaft – Beschwerde beim Rat der Europäischen Union und Rumänien
Freitag 01. März 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat das Sponsoring der rumänischen EU-Ratspräsidentschaft durch Coca-Cola scharf kritisiert. In einem offenen Brief forderte foodwatch EU-Ratspräsident Donald Tusk und die rumänische Premierministerin Viorica D?ncil? auf, die Partnerschaft mit Coca-Cola unverzüglich zu beenden. Angesichts grassierender Fettleibigkeit und Krankheiten wie Typ-2-Diabetes sei die Zusammenarbeit absolut unangebracht. ...

Weiter lesen>>

Gesellschaftliches Engagement unerwünscht – Arbeiten verboten – staatlich verordnete Lebensrealität von Flüchtlingen in Deutschland
Freitag 01. März 2019
Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, News 

Von "Freundeskreis Alassa"

Alassa Mfouapon – bundesweit bekannt für seinen friedlichen und selbstlosen Einsatz für demokratische Rechte und Freiheiten von Flüchtlingen sowie gegen Polizeigewalt, wie er sie am 3. Mai 2018 beim rechtswidrigen Polizeigroßeinsatz in der LEA Ellwangen selbst erlebt hat, erhielt eine Einladung zum Kongress des Grundrechtekommittee, der am 16. Februar in Köln stattfand. Sein Antrag für die Teilnahme an diesem Kongress Karlsruhe verlassen zu ...

Weiter lesen>>

Grundrechte stärken! Gemeinsame Soli-Erklärung für inhaftierte Klimaschutzaktivist*innen nach der Besetzung von Braunkohlebaggern
Donnerstag 28. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Anlässlich der Verurteilung von drei Klimaschutzaktivist*innen durch das Amtsgericht Cottbus am Montag dieser Woche äußern sich heute acht Umweltschutzorganisationen und Klimaschutzinitiativen mit einem gemeinsamen Solidaritäts-Statement. Heute beschäftigt sich zudem der Rechtsausschuss des Brandenburger Landtags mit den Umständen der Verhaftung der Aktivist*innen nach ihrer Protestaktion am 4. Februar 2019.

* * * * * * * * * *

Gemeinsames Statement von 350.org, campact, Fridays For ...

Weiter lesen>>

Eil-Appell: Tierrechtler fordern von den Landwirtschaftsministern eine bundesweite Regelung für ein Ausfuhrverbot von Tieren in Drittländer außerhalb der EU
Donnerstag 28. Februar 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Das Deutsche Tierschutzbüro fordert die Landwirtschaftsminister der deutschen Bundesländer dazu auf, gemeinsam auf eine bundesweite Regelung für ein Ausfuhrverbot von Tieren in Drittländer außerhalb der EU hinzuarbeiten. Bis dahin verlangen die Tierrechtler ein sofortiges Pausieren solcher Lebendtiertransporte. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, ruft das Deutsche Tierschutzbüro dazu auf, den Appell auf der Website der ...

Weiter lesen>>

Türkei: Auslandskorrespondenten müssen endlich neue Akkreditierung erhalten
Donnerstag 28. Februar 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die türkischen Behörden auf, Auslandskorrespondenten in der Türkei nicht in ihrer Arbeit einzuschränken. Nach ROG-Informationen warten viele Journalistinnen und Journalisten internationaler Medien, darunter rund die Hälfte der deutschen Korrespondenten in der Türkei, seit Jahresbeginn auf eine neue Akkreditierung. Am Donnerstag (28.02.) wurde in Istanbul mehreren Korrespondenten der Zugang zu einer Pressekonferenz mit dem türkischen ...

Weiter lesen>>

Das kubanische Volk nimmt seine neue Verfassung an - ein beispielloser demokratischer Prozess!
Mittwoch 27. Februar 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von Netzwerk Cuba

Am 24.2.2019 fand in Kuba ein Referendum über eine neue Verfassung statt, die am 2. Dezember 2018 von der Nationalversammlung als Entwurf angenommen worden war.
Rund 9,3 Millionen Kubaner/innen über 16 Jahre waren wahlberechtigt. Laut vorläufigem Abstimmungsergebnis nahmen 84,4 % an der Abstimmung teil, davon stimmten mit
ja: 86,85 %
nein: 9 % = 706.400 Stimmen
mit weißem Stimmzettel: 2,54% und
mit ungültig gemachtem ...

Weiter lesen>>

Internes Schreiben zeigt: Gastro-Lobby will Veröffentlichungen von Hygiene-Kontrollergebnissen auf Verbraucherportal "Topf Secret" verhindern
Mittwoch 27. Februar 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

foodwatch und FragDenStaat: DEHOGA schüchtert Verbraucher und Behörden ein

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch und die Transparenz-Initiative FragDenStaat haben den Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) für seinen Umgang mit der Hygiene-Plattform "Topf Secret" scharf kritisiert: Der Verband schüchtere mit fragwürdigen Argumenten Verbraucherinnen und Verbraucher ein und setze Behörden unter Druck, die ...

Weiter lesen>>

„Herz aus Stein“ für den schlimmsten Tierversuch
Mittwoch 27. Februar 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Verein Ärzte gegen Tierversuche ruft zur Abstimmung auf

Ärzte gegen Tierversuche ruft zum zweiten Mal zur Online-Abstimmung über das „Herz aus Stein“ auf. Der bundesweite Verein will damit auf besonders grausame und absurde Tierversuche aufmerksam machen, die in Deutschland durchgeführt worden sind. User können aus einer Liste von fünf Versuchen aus dem Jahr 2018 auswählen. Nominiert sind Institute aus Aachen, ...

Weiter lesen>>

NABU fordert mehr Anstrengungen gegen Verpackungsmüll
Mittwoch 27. Februar 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von NABU

Tschimpke: Handel und Industrie müssen bis zum Herbst konkrete Angebote machen

Der NABU hat Industrie und Handel zu deutlich mehr Anstrengungen bei der Reduzierung von Verpackungsmüll aufgefordert. Über 18 Millionen Tonnen Verpackungsmüll fallen in Deutschland im Jahr an, darunter drei Millionen aus Kunststoff. Ohne Maßnahmen zur Abfallvermeidung wird diese Menge immer weiter steigen, eine Verschwendung natürlicher ...

Weiter lesen>>

Türkei: Staatsanwaltschaft fordert Verurteilung von ROG-Korrespondenten
Mittwoch 27. Februar 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Im Prozess gegen den ROG-Türkei-Korrespondenten hat die Staatsanwaltschaft heute (27.02.) die Verurteilung von Erol Önderoglu gefordert, ohne sich auf eine konkrete Strafmaßforderung festzulegen. Wegen der Teilnahme an einer Solidaritätsaktion für die mittlerweile verbotene pro-kurdische Zeitung Özgür Gündem wirft sie ihm unter anderem „Propaganda für eine terroristische Organisation“ vor. Bei einer Verurteilung drohen Önderoglu bis zu vierzehneinhalb Jahre Haft. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 631

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz