Kulturpolitik SH
Dienstag 18. Juni 2019
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, Kultur, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Christian Schwandt, der Direktor des Theater Lübecks, hat zu Ende Juli gekündigt. Es sei nicht mehr möglich unter den finanziellen Rahmenbedingungen zu arbeiten, die die Landesregierung aus CDU, FDP und Grünen vorgibt. Seit Jahren war die Steigerung der Landesförderung um 1,5 Prozent pro Jahr weit hinter der Steigerung der Kosten für das Personal von etwa 4 Prozent pro Jahr zurückgeblieben. Schwand warf der Jamaika-Koalition Verfassungsbruch ...

Weiter lesen>>

„Christliche Kirchen haben nur gemeinsam eine Zukunft“
Dienstag 18. Juni 2019
Kultur Kultur, Bewegungen, NRW 

Von Wir sind Kirche

 

  • Wir sind Kirche auf dem Evangelischen Kirchentag in Dortmund
  • <li class="MsoNormal" style="color:black;mso-margin-top-alt:auto;mso-margin-bottom-alt: auto;mso-list:l0 level1 ...
Weiter lesen>>

Herzlichen Glückwunsch an Jürgen Habermas zu seinem 90. Geburtstag
Dienstag 18. Juni 2019
Kultur Kultur, News 

Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, zum 90. Geburtstag von Jürgen Habermas:

Herzlichen Glückwunsch an Jürgen Habermas zu seinem 90. Geburtstag. Jürgen Habermas ist vielleicht einer der letzten streitbaren politischen Intellektuellen. Der Kampf für eine offene Gesellschaft in einer europäischen Demokratie ist ihm eine Herzenssache, wie es die Abwehr aller postfaschistischen Tendenzen im bundesrepublikanischen Deutschland war und ist Der große Denker vom Starnberger See hält - auch ...

Weiter lesen>>

Weimarer Republik: Presseverbote in Folge reichspräsidialer Notverordnung – Teil II
Sonntag 16. Juni 2019

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, TopNews 

Von DGS

Im ersten Teil dieses Artikels wurde dargestellt, wie u.a. die Notverordnung des Weimarer Reichspräsidenten Hindenburg vom 14. Juni 1932 zu mehrmaligen Verboten des KPD-Zentralorgans Rote Fahne führte. Im hiesigen zweiten Teil wird auf vorhergehende Verbote der Roten Fahne eingegangen. Im dritten Teil wird es sodann um die folgenden beiden Fragen gehen: Waren Zeitungsverbote damals eigentlich verfassungsgemäß? Und: Wären bzw. ...

Weiter lesen>>

Rezension „ Kosovo Geschichte und Gegenwart eines Parastaates“ von Thomas Schmidinger
Sonntag 16. Juni 2019

Kultur Kultur, Internationales, TopNews 

Von Max Brym

Ein neues Buch unter dem Titel „ Kosovo-Geschichte und Gegenwart eines Parastaates“ ist im Verlag bahoe- books in Wien erschienen. Der Autor der linksstehende Politikwissenschaftler Thomas Schmidinger lehrt an der Universität Wien, sowie an verschiedenen Fachhochschulen in Vorarlberg und Oberösterreich. Mit dem Buch zu Kosova ist

dem Autor ist ein ziemlich guter und lesenswerter Beitrag zur Geschichte und Gegenwart Kosovas gelungen. Das Buch hat eine ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Geschichte der Nazi-Zeit
Samstag 15. Juni 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Heike B. Görtemaker: Hitlers Hofstaat. Der innere Kreis im Dritten Reich und danach, C. H. Beck, München 2019, ISBN: 978-3-406-73527-1, 28 EURO (D)

Die Historikerin Heike Görtemaker stellt nach ihrem Buch über Eva Braun den inneren Kreis um Hitler, der nach der nationalsozialistischen Machtübernahem die Züge eines Hofstaates annahm. Sie zeigt die wechselhaften Beziehungen und Interaktionen zwischen Hitler und ihnen ...

Weiter lesen>>

Weimarer Republik: Presseverbote in Folge reichspräsidialer Notverordnung – Teil I
Freitag 14. Juni 2019

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, TopNews 

Von DGS

Notverordnung des Reichspräsidenten Hindenburg vom 14. Juni 1932

Am 14. Juni 1932, in der Anfangszeit der Reichsregierung Papen (01.06.1932 bis zum 03.12.1932)[1] erließ Reichspräsident Hindenburg eine „Verordnung gegen ...

Weiter lesen>>

AUFPELL zum A(b)ppell
Donnerstag 13. Juni 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur, Politik 

Monolog mit ZuEinflüsterungen

Von Dieter Braeg

Die Verteidigungsministerin steht vor dem im Berliner Olympiastadion komplett versammelten Bundesheer an einem Rednerpult. Im Hintergrund sieht man Geheimgesichter mit schmalen Lippen, die diese ab und an bewegen um nur für die Verteidigungsminsterin etwas zueinzuflüstern.

Die Verteidungungsministerin:

Männer!

Die EinZuflüsterer aus dem Hintergrund:

Frauen!

Die Verteidigungsministerin:  ...

Weiter lesen>>

Hacken gegen die globale Wasserkrise
Donnerstag 13. Juni 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von WWF

WWF Partner bei „Humanitarian Hackathon“ in Berlin

Vom 14. bis zum 16. Juni geht es beim zweiten Berliner „Humanitarian Hackathon“ um das Thema Süßwasser. Coder, Entwickler und andere kreative Köpfe sind eingeladen, gemeinsam an Lösungen im Kampf gegen die globale Wasserkrise zu arbeiten. Die Aufgaben für den zweitägigen Hackathon kommen von der Naturschutzorganisation WWF Deutschland. Sie will unter anderem den Umgang mit Süßwasser von ...

Weiter lesen>>

Keine Entwarnung für Nutzer von Webmail- und Messengerdiensten
Donnerstag 13. Juni 2019
Kultur Kultur, Politik, News 

„Das Gerichtsurteil ist keine Entwarnung für Bürger, die ihre Daten, Gespräche und private Fotos vor dem Zugriff eines Sicherheitsapparates schützen wollen“, erklärt Anke Domscheit-Berg, netzpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zum aktuellen Urteil des Europäischen Gerichtshofs, dass Over-the-top-Webmailer wie Gmail keine Telekommunikationsdienste im Sinne des Telekommunikationsgesetzes sind und damit auch nicht verpflichtet, Sicherheitsdiensten Schnittstellen zur Überwachung ...

Weiter lesen>>

ES STEHT EIN SOLDAT IN AFGHANISTAN
Dienstag 11. Juni 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Von Dieter Braeg

Allein! wieder allein!
Einsam wie immer.
Vorüber rauscht die Friedenszeit
nun folgt ne lange, bange Kriegsdienstzeit.
Mein Herz ist schwer und trüb mein Sinn,
Ich sitz im GROko Kriegstreibkäfig drin.

 

Es steht der Deutschsoldat in Afghanistan.

Hält Wache für den CDUCSUSPD Friedenswahn.

In Hindukuschnacht allein und fern,

ihm leuchtet GROkos Kriegshetzstern.

Regungslos die UNO schweigt

GRÜNpseudofriedenssträne in sein ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Natur und Tier
Montag 10. Juni 2019

Foto: pexels.com

Kultur Kultur, Umwelt, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Gerda Holzmann: Gesunde Wildkräuter aus meinem Garten. Erkennen-Vermehren-Nutzen, 2. Auflage, Löwenzahn Verlag, Innsbruck 2018, ISBN: 978-3-7066-2635-4, 27,90 EURO (D)

In diesem Buch stellt Gerda Holzmann 30 heimische Heilpflanzen und ihre positive Wirkung auf die eigene Gesundheit vor. In den Pflanzenbeschreibungen werden Bestimmungsmerkmale, Sammelzeitpunkte, Vermehrungsarten und Verwendungsmöglichkeiten sowie ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Abenteuer und Reisen
Sonntag 09. Juni 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

William E. Glassley: Eine wildere Zeit. Aufzeichnungen eines Geologen am Rande des Grönland-Eises, Verlag Antje Kunstmann, Berlin 2018, ISBN: 978-3-95614-258-1, 22 EURO (D)

In diesem Buch erzählt der Geologe William E. Glassney von seinen fünf Forschungsreisen nach Grönland, die er zusammen mit seinen Kollegen Kai Sörensen und John Korstgard durchgeführt hat: „Wir arbeiten in einem wenig erforschten, hundertfünfzig ...

Weiter lesen>>

SPD heute – Ende gut, alles gut?
Samstag 08. Juni 2019

Politik Politik, Kultur, TopNews 

Buchvorstellung von Richard Albrecht

Um Kritik der SPD und  ihrer unübersehbaren Krise geht´s in Heinz Niemanns Randglossen unterm verballhornten Titel Streiten Seit´ an Seit. Der auf die Hymne der alten deutschen Arbeiterbewegung "Wann wir schreiten Seit´ an Seit´ / Und die alten Lieder singen" (Hermann Claudius 1914) anspielt. Der Autor ist Jg. 1936, Zeitgeschichtler, lebt in  Berlin, lehrte zunächst seit 1971 als Professor Geschichte der ...

Weiter lesen>>

DOSB muss bei den Europaspielen in Belarus für Pressefreiheit eintreten
Donnerstag 06. Juni 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Vor den Europaspielen in Minsk fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) den Deutschen Olympischen Sportbund auf, für Pressefreiheit in Belarus einzutreten. Medienschaffende stehen dort derzeit so stark unter Druck wie seit der brutalen Niederschlagung von Protesten 2010/2011 nicht mehr. Seit fast 25 Jahren regiert Aleksandr Lukaschenko das Land diktatorisch. Mit Strafanzeigen gegen Journalistinnen und Blogger, willkürlichen Durchsuchungen von Redaktionen und immer höheren ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 226

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz