Agrarwende geht nicht ohne Ernährungswende
Freitag 21. August 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von BUND

Anlässlich der heutigen Übergabe des Ernährungs-Gutachtens „Politik für eine nachhaltigere Ernährung“ des Wissenschaftlichen Beirates für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz (WBAE) an Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) von der Bundesregierung mehr Engagement in der Ernährungspolitik.

Antje von BroockBUND-Geschäftsführerin für Politik und ...

Weiter lesen>>

Füchse als natürliche Feinde von Mäusen machen Gifteinsatz überflüssig
Freitag 21. August 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Julia Klöckner ruft wegen „Mäuseplage“ in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen zum Gifteinsatz auf: PETA übt scharfe Kritik und fordert von Landesagrarministern sofortiges Verbot der Hobbyjagd auf Füchse

Von PETA

Jeder Fuchs zählt: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner erklärt Feldmäuse in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen einem Medienbericht zufolge zu einer regelrechten „Plage“. Die ...

Weiter lesen>>

Merkels Mercosur-Absage ist zu begrüßen
Freitag 21. August 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Umwelt 

„Ich begrüße, dass die Bundeskanzlerin den Vertreterinnen von Fridays for Future zugesichert hat, dass sie Mercosur so nicht mehr ratifizieren will. Es ist widersinnig, einerseits ein Abkommen zu schließen, das die Abholzung des Regenwaldes und damit den Klimawandel beschleunigt, während wir andererseits – richtigerweise  - großen Aufwand betreiben, um unsere Industrie und Mobilität nachhaltig und CO2-neutral zu gestalten“, erklärt Klaus Ernst, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion ...

Weiter lesen>>

Wildes Brandenburg: Mehr Wildkatzen im Nordosten Deutschlands
Donnerstag 20. August 2020
Umwelt Umwelt, Brandenburg, TopNews 

Von BUND

Brandenburg wird wilder: Dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sind zusammen mit der Naturparkverwaltung Hoher Fläming südlich von Berlin und Potsdam fünf neue Nachweise der seltenen Europäischen Wildkatze gelungen. Erst 2019 gelang dem BUND der erste sichere Nachweis einer Wildkatze in ganz Brandenburg seit Jahrzehnten, damals noch als Totfund an einer Straße. Die neuen Nachweise zeigen nun: Die Wildkatze war nicht allein Es gibt mehrere Tiere ...

Weiter lesen>>

Kein Kahlschlag in der Wuhlheide für den geplanten Straßenneubau: TVO stoppen, Nahverkehr ausbauen!
Donnerstag 20. August 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Bündnis „Natur statt Asphalt - Entsiegelt Berlin“, NaturFreunde Berlin, FUSS e.V, Grünzüge für Berlin, Grüne Radler Berlin, BI Kienberg-Wuhletal 

Die Planungen für die Tangentialverbindung Ost (TVO) und die Vernachlässigung des Ausbaus des öffentlichen Nahverkehrs entstammen einer Verkehrspolitik der 1950er und 60er Jahre, als man die sogenannte autogerechte Stadt anstrebte. Die großflächige Vernichtung von wertvollem Grün und Wohnraum wurde dabei einfach ...

Weiter lesen>>

Durchmogeln beim Klimaschutz
Donnerstag 20. August 2020
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von WWF

Klimaschutzbericht darf eklatante Maßnahmenlücke nicht kaschieren

Anlässlich des im Bundeskabinett beschlossenen Klimaschutzberichts 2019 kommentiert Viviane Raddatz, WWF-Expertin für Klimaschutz- und Energiepolitik:

„Der Klimaschutzbericht 2019 zeigt uns: „Ein wirksamer CO2-Preis hat dafür gesorgt, dass 2019 deutlich weniger klimaschädliche Kohle für die Stromerzeugung verbrannt wurde. Der Energiesektor leistete damit den größten ...

Weiter lesen>>

Klimaschutzbericht 2019 kein Grund für Entwarnung
Donnerstag 20. August 2020
Umwelt Umwelt, News 

Von BUND

Zum Beschluss des Klimaschutzberichts im Kabinett erklärt Antje von Broock, Geschäftsführerin Politik und Kommunikation beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Die gute Nachricht: Deutschland wird sein Klimaziel für 2020 voraussichtlich erreichen – 40 Prozent weniger Treibhausgasemissionen gegenüber 1990. Die schlechte: Die Politik tut noch immer zu wenig für den Klimaschutz und beweist noch immer keine klimapolitische ...

Weiter lesen>>

Studie: Sieben von 14 Regionalflughäfen überflüssig – Ökonomisch und klimapolitisch unverantwortliche Subventionen stoppen
Mittwoch 19. August 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Trotz Millionen-Subventionen schreiben Regionalflughäfen in Deutschland rote Zahlen. Schon vor Corona waren die Passagierzahlen rückläufig. Dennoch gab es 2018 allein mehr als 40 Millionen Euro aus öffentlichen Kassen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) kritisieren diese Verschwendung von Steuergeldern für Flughäfen, die keinen verkehrspolitischen Nutzen haben und mit dem Angebot von ...

Weiter lesen>>

Eine Erde ist nicht genug
Mittwoch 19. August 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

Am morgigen Welterschöpfungstag sind für 2020 alle Ressourcen aufgebraucht

Fataler Stichtag im Kalender: Der Earth Overshoot Day jährt sich am Samstag. Dann hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen aufgebraucht, die die Erde innerhalb eines Jahres wiederherstellen und damit nachhaltig zur Verfügung stellen kann. Der sogenannte Welterschöpfungstag war eigentlich für Ende Juli prognostiziert, doch 2020 ist alles anders: Durch die ...

Weiter lesen>>

Bayerns Flüsse: No-Go-Areas für Fische
Mittwoch 19. August 2020
Umwelt Umwelt, Bayern, TopNews 

Von WWF

Wehre, Dämme, Wasserkraft: 57.000 Querbauwerke in bayerischen Flüssen / Knapp 85 % der Flüsse in kritischem Zustand: WWF fordert Stopp bei Wasserkraft-Ausbau

Knapp 57.000 Querbauwerke wie Abstürze, Wehre und Staudämme zerschneiden Bayerns Flüsse. Nur 11 % dieser Barrieren sind "frei durchgängig", können also problemlos von Fischen überwunden werden. Das ist das Ergebnis einer am Mittwoch vorgelegten Analyse des WWF Deutschland auf Basis von ...

Weiter lesen>>

NABU begrüßt nationale Strategie zum nachhaltigen Umgang mit Wasser
Dienstag 18. August 2020
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Miller: Stärkung des natürlichen Wasserhaushaltes muss zentrale Rolle spielen

Umweltministerin Svenja Schulze hat, angesichts der Hitzesommer und der aktuellen Wasserknappheit in einigen Kommunen, angekündigt, 2021 eine „Nationale Wasserstrategie“ vorzulegen. Immer häufiger treten Fälle von Wasserknappheit auf, weshalb die Umweltministerin verbindliche Regeln und Prioritäten für die Wassernutzung festlegen will. Die klimawandelbedingte Zunahme von ...

Weiter lesen>>

Bundesweites „Wald statt Asphalt-“ Bündnis fordert Erhalt des Dannenröder Waldes
Montag 17. August 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Dezentraler Aktionstag am 21. August 2020 angekündigt

Von Sand im Getriebe

Am kommenden Freitag finden deutschlandweite Aktionen anlässlich des geplanten Ausbaus der A49 und der damit verbundenen Rodung des Dannenröder Waldes statt. Unter anderem ist eine 24-h Mahnwache in Wiesbaden vor dem hessischen Landtag geplant. Das neu gegründete Solidaritätsbündnis, bestehend aus lokalen Bürger*inneninitiativen sowie regionalen und überregionalen ...

Weiter lesen>>

NABU: Lieber vielfältige grüne Gärten statt Steinwüsten
Montag 17. August 2020
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Schottergärten sind laut Landesbauordnung in den meisten Bundesländern nicht zulässig  – Der NABU wirbt für naturnahe Gärten

Klare, moderne Formen und wenig Pflegeaufwand. Beides wird häufig als Grund für einen Schottergarten genannt. Doch Schottergärten sind nicht nur ein optisches Ärgernis, sie sind ökologisch auch völlig nutzlos. Dennoch nimmt die Zahl der Schottergärten seit Jahren zu. Der NABU klärt daher mit seiner Kampagne „Gönn dir ...

Weiter lesen>>

PROTESTE FLUGHAFEN LÜBECK
Montag 17. August 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Lorenz Gösta Beutin, klimapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag begleitete heute die Proteste der Klimabewegung gegen die Aufnahme von innerdeutschen Linienflügen vom Lübecker Flughafen. Leider war es ihm nicht möglich sein Amt als parlamentarischer Beobachter wahrzunehmen, da Sicherheitskräfte und Polizei den Zugang zu den Geschehnissen weiträumig absperrten und es somit Presse und Parlament unmöglich machten eine ...

Weiter lesen>>

Blockade der B404 "Stopp A21 - Kleingärten statt Autobahn"
Sonntag 16. August 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von TKKG

Am Samstag, den 15. August 2020, haben wir, zusammen mit viel Support aus anderen Strukturen, die B404 ca. drei Stunden blockiert, um gegen deren Ausbau zur Autobahn und die Anbindung dieser durch die sog. Südspange an den Kieler Süden zu protestieren.

Die Aktion startete mit einigen Komplikationen, denn viele Autofahrer*innen an den betroffenen Auffahrten reagierten nicht auf den Hinweis, dass sich auf dem nächsten Streckenabschnitt Personen auf der Fahrbahn ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 106 bis 120 von 603

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz