Orca Ula im Loro Parque gestorben – PETA fordert TUI erneut auf, Ticketverkäufe für Meeresparks einzustellen
Donnerstag 12. August 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

PETA UK kommentiert

Einer Meldung des kanarischen Meeresparks Loro Parque zufolge starb das Orcamädchen Ula am Dienstag im Alter von zwei Jahren. Darüber informierte PETA die TUI AG und appelliert erneut an den Vorstand des Reiseunternehmens, den Ticketverkauf in Meereszoos wie Loro Parque endlich einzustellen. Mimi Bekhechi, Vizepräsidentin der Internationalen Programme bei PETA UK, kommentiert Ulas Tod im Loro Parque:

„Ulas viel zu früher Tod – übrigens schon der zweite de

Weiter lesen>>

Zensur oder was?
Mittwoch 11. August 2021
Debatte Debatte, Internationales, Kultur 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Täglich könnte man sich stundenlang darüber aufregen, dass und wie Kinder und Jugendliche durch Videospiele fehlgeleitet und von der sie real umgebenden Welt abgelenkt werden, ganz zu schweigen von den Milliardenbeträgen, die einige wenige Anbieter damit weltweit machen. Nachdem solche Spiele in Europa und in USA entstanden sind, könnte man meinen, dass es in diesen Ländern vernünftige Regeln gäbe, um Kinder und Jugendliche vor Verher

Weiter lesen>>

World Elephant Day 2021: GNF weist Wege aus dem Dickhäuter-Dilemma am Himalaya
Mittwoch 11. August 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von GNF

Am 12. August machen Tier- und Naturschützer*innen weltweit auf die Notwendigkeit aufmerksam, Lebensweise und Habitate der einzigartigen Rüsseltiere zu schützen, die wild in Afrika sowie Süd- und Südostasien vorkommen. Dem Erhalt einer Population am Fuße des Mount Everest widmet sich ein neues Projekt des Global Nature Fund (GNF). Denn die romantisierenden Bilder asiatischer Arbeitselefanten mögen uns vertraut sein – wenig erfährt man dagegen hierzulande über die

Weiter lesen>>

Der US-Terror gegen Kuba muss gestoppt werden!
Dienstag 10. August 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Von Netzwerk Cuba

Gegenwärtig erleben wir eine gesteigerte Aggressivität der USA und einiger Verbündeten gegen Kuba auf allen Ebenen. Die derzeitige US-Regierung setzt die 60 Jahre andauernde Blockade und Subversion gegen das Nachbarland Kuba nicht nur fort, sondern orchestriert mit einigen Gleichgesinnten durch eine „gemeinsame Erklärung“ eine mediale Hetze und kriminelle Aktivitäten, die die Sicherheit und

Weiter lesen>>

Afghanischen Ortskräften unbürokratisch helfen, Abschiebungen beenden
Dienstag 10. August 2021
Internationales Internationales, Politik, News 

Nach der Obleute-Unterrichtung zu Afghanistan im Bundestag erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und verteidigungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag zur Situation in Afghanistan und der Debatte um die Aufnahme der ehemaligen Ortskräfte der Bundeswehr und anderer staatlicher Organisationen:

"Die Bundeswehr wurde aus Afghanistan abgezogen. Das begrüße ich, darauf haben wir jahrelang gedrungen. Die Bundeswehreinsätze in Afghanistan

Weiter lesen>>

Belarus: Journalistenverband muss bestehen bleiben
Montag 09. August 2021
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (RSF) hat beim Obersten Gerichtshof von Belarus mit einem Amicus-Curiae-Brief gegen die drohende Auflösung der Belarussischen Journalistenvereinigung BAJ protestiert. Die BAJ ist seit vielen Jahren die RSF-Partnerorganisation in Belarus. Sollte sie tatsächlich liquidiert werden, würde das nach RSF-Ansicht die belarussischen Verpflichtungen hinsichtlich der Vereinigungsfreiheit, dem Schutz von Menschenrechtsverteidigern und -

Weiter lesen>>

Digitale Überwachung: Weitere Betroffene schließen sich RSF-Klage an
Sonntag 08. August 2021
Bewegungen Bewegungen, Kultur, Internationales 

Von ROG

Weitere 17 Journalistinnen und Journalisten aus sieben Ländern haben sich als mögliche Opfer der Pegasus-Überwachungssoftware der Klage von Reporter ohne Grenzen angeschlossen. Gemeinsam mit zwei Journalisten mit französischer und marokkanischer Staatsbürgerschaft hatte RSF sie bereits am 20. Juli in Paris eingereicht. Die 17 Betroffenen beschuldigen die israelische NSO Group und alle weiteren Personen, die im Zuge der gerichtlichen Untersuchung identi

Weiter lesen>>

PETA fordert kongolesische Raumfahrtmission auf, Meerschweinchen auf der Erde zu lassen und dafür tierfreundlich beim Wettlauf ins All zu starten
Sonntag 08. August 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von PETA

PETA USA und ihre Schwesterorganisation PETA Schweiz haben sich heute Morgen in einem gemeinsamen Schreiben an Jean-Patrice Keka Ohemba Okese gewandt. Er ist Gründer des kongolesischen Weltraumunternehmens mit Schweizer Unterstützung: Développement Tous Azimuts. Die Organisationen fordern den Wissenschaftler darin auf, seine Pläne, ein Meerschweinchen namens Galaxionaut in einer Rakete Richtung All zu schicken, dringend zu verwerfen.

Schon 2009 versuchte Keka, ein Tier Richtung All zu

Weiter lesen>>

Breite Allianz nimmt Untätigkeit der Bundesregierung zulasten der Bürgerenergie nicht länger hin: EU-Beschwerde gegen Deutschland eingereicht
Samstag 07. August 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von BUND

Angesichts der Untätigkeit der Bundesregierung bei der Umsetzung der für die Bürgerenergie so wichtigen Artikel in der Erneuerbaren-Energien-Richtlinie fordern zahlreiche Verbände und Unternehmen ein EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland. Deutschland hatte bis Ende Juni Zeit, die europäische Erneuerbare-Energien-Richtlinie umzusetzen. Diese Frist hat die Bundesregierung verstreichen lassen. Das ist ein Rückschlag für Eigentümer*innen und Mieter

Weiter lesen>>

Belarus: Zwölf Monate Unterdrückung sind genug
Freitag 06. August 2021
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen und die Weltorganisation gegen Folter (OMCT) zeichnen in einem neuen Bericht detailliert nach, wie massiv das Regime von Alexander Lukaschenko in den vergangenen zwölf Monaten die unabhängige Berichterstattung unterdrückt hat. Lukaschenko hatte sich nach der mutmaßlich gefälschten Wahl vom 9. August 2020 zum Sieger erklärt. Der Bericht enthält eine umfassende Liste mit den Namen derer, die für die Verfolgung von Medienschaffenden s

Weiter lesen>>

Hiroshima-Demo an Urananreicherungsanlage Gronau - zuvor Fahrrad-Sternfahrten aus vier Orten
Donnerstag 05. August 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

"Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki mahnen: kein atomares Wettrüsten – Urananreicherung sofort beenden"

Am kommenden Sonntag, 8. August, ruft ein Bündnis aus deutschen und niederländischen Anti-Atomkraft- und Friedens-Initiativen zu Fahrrad-Sternfahrten aus vier Orten mit einer zentralen Kundgebung an der Urananreicherungsanlage Gronau auf. Anlass ist der 76. Jahrestag der Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki am 6. bzw.

Weiter lesen>>

„100 Sekunden bis Mitternacht“
Donnerstag 05. August 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

76 Jahre nach Hiroshima-Zerstörung

Von ethecon

ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie warnt am Jahrestag des ersten Atombomben-Abwurfs im Einklang mit internationalen Friedensforschern: Die Gefahr für einen Atomkrieg und das Ende der Menschheit ist so groß wie nie.

Heute, am 6. August, jährt sich zum 76. Mal die atomare Vernichtung Hiroshimas. Weltweit protestieren an diesem Tag Friedensbewegte gegen die wachsende Atomkriegsgefah

Weiter lesen>>

Deutschland muss den Atomwaffenverbots-Vertrag unterzeichnen
Donnerstag 05. August 2021
Internationales Internationales, Politik, News 

Zum Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima erklärt Tobias Pflüger, Stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und verteidigungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag:

"Am 6. August 1945 warf ein US-Kampfflugzeug eine Atombombe über der japanischen Stadt Hiroshima ab. 100.000 Menschen starben. Durch den folgenden Atombombenabwurf auf Nagasaki am 9. August 1945 starben weitere 80.000 Menschen. Viele Menschen leiden bis heute an den Spätfolgen der Strahlung.

Weiter lesen>>

Nachhaltige Sicherheit statt Abschreckung
Mittwoch 04. August 2021
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von pax christi

Erklärung zum Gedenken an die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki am 6. und 9. August 1945

Die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen ICAN, zu der auch Pax Christi International gehört, hat 2017 den Friedensnobelpreis für ihren Einsatz zur Abschaffung von Atomwaffen erhalten. Dieser Preis ist auch uns Verpflichtung, immer wieder an die Schrecken der Atombombenabwürfe zu erinnern. Die Opfer de

Weiter lesen>>

„Horrorfahrten stoppen“: PETA initiiert knapp 40 europaweite Protestaktionen gegen Tiertransporte
Mittwoch 04. August 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von PETA

Vom 5. bis 11. August protestiert PETA in verschiedenen Städten in Deutschland und zwölf weiteren europäischen Ländern gegen kommerzielle Tiertransporte. Die Tierrechtsorganisation wird – teils vertreten oder unterstützt durch lokale PETA ZWEI-Streetteams und andere Organisationen – beispielsweise in Berlin, Sigmaringen, Heidelberg, Hannover und Wien Halt machen. Weiterhin sind unter anderem Aktionen in Belgien, Frankreich, Rumänien, Kroatien und Slowenien geplant.

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 21055

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz