BAYERs skandalöse Steuerpraxis
Montag 19. April 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

CBG reicht Gegenantrag zur Hauptversammlung ein

Von CBG

Der BAYER-Konzern entzieht den Finanzämtern durch seine kreative Buchführung Milliarden-Beträge. Der Aufsichtsrat unterbindet diese Praxis nicht. Darum fordert die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG), dem Gremium die Entlastung zu verweigern und hat zur Hauptversammlung am 27. April einen entsprechenden Gegenantrag eingereicht.

Nach einer neuen Studie der Grünen-Fraktion im Europa-Parlament spa

Weiter lesen>>

Ausgangssperren sind weder sinnvoll noch wirksam
Montag 19. April 2021
Soziales Soziales, Politik, TopNews 

"Mit der Ankündigung der Ausgangssperren hat sich die Bundesregierung in eine Sackgasse manövriert. Sie will das jetzt gegen Recht und Verstand durchsetzen. Das hat auch den Hintergrund, dass sie die Wirtschaft nur mit Samthandschuhen anfasst und dafür lieber knallharte Einschränkungen im privaten Bereich schafft, statt Homeoffice und Testungen in Betrieben glasklar vorzuschreiben", kommentiert Achim Kessler, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, den heutigen Beschluss

Weiter lesen>>

2. Bundesweiter Aktionstag #fürgerechteBildung am 23.4.
Montag 19. April 2021
Bewegungen Bewegungen, TopNews 

Von Bündnis für gerechte Bildung

Am 23.4. ruft ein Bündnis aus Schüler:inneninitativen und politischen Jugendgruppen zum zweiten Mal zu einem bundesweiten Aktionstag unter dem Titel #fürgerechteBildung auf. Damit wollen die Schüler:innen auf die Lage in den Schulen während der Corona-Pandemie aufmerksam machen.
 
Marina Rombach, Schülerin aus Freiburg und Vertreterin der Bündnis sagt dazu: „Auch in der dritten Welle, mehr als ein Jahr nach Beginn

Weiter lesen>>

Insektenschutz für die Zukunft: BUND ruft Bundestag zum Handeln auf
Montag 19. April 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von BUND

Anlässlich der Bundestagsanhörung zur Verbesserung des Naturschutzes für Insekten ruft der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Parlamentarier auf, das neue Gesetz weiter zu stärken. „Der aktuelle Gesetzentwurf ist ein unverzichtbarer, erster Schritt um den Insektenschutz zukunftsfähig zu machen“, so Olaf Bandt, Vorsitzender des BUND. „Wir rufen Sie auf: Das Insektenschutzgesetz braucht Ihre Unterstützung! Es ist jetzt Zei

Weiter lesen>>

Buchankündigung: »Die große Flut. Was auf uns zukommt, wenn das Eis schmilzt«
Montag 19. April 2021
Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von Oekom Verlag

»Die große Flut. Was auf uns zukommt, wenn das Eis schmilzt«. Bearbeitet und aktualisiert von Christoph Hirsch. 256 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-96238-249-0, 22 Euro / 20,70 Euro (A). Auch als E-Book erhältlich. ­

Großbrand in Schweinezuchtbetrieb in Alt Tellin: Staatsanwaltschaft Neubrandenburg leitet nach PETA-Anzeige Ermittlungsverfahren ein
Montag 19. April 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von PETA

Organisation fordert Haftbefehl für Verantwortliche

Ende März starben bei einem Großbrand in einer Schweinezuchtanlage der LFD Holding GmbH in Alt Tellin über 57.000 Schweine. PETA hatte Strafanzeige erstattet, da aufgrund mutmaßlich unzureichender Brandschutzmaßnahmen möglicherweise billigend in Kauf genommen wurde, dass die Schweine qualvoll ersticken und verbrennen. Die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg hat nun ein Strafermittlungsv

Weiter lesen>>

„127 Kerzen für 127 RevolutionärInnen“
Montag 19. April 2021
NRW NRW, Arbeiterbewegung, Ruhrgebiet 

Von Sahin Aydin

Am Sonntag, den 18. April 2021 erinnerte der Lokalhistoriker Sahin Aydin an der Grabstätte auf dem Westfriedhof an die revolutionären Bottroper Märzkämpfer von 1920 gegen den Kapp-Putsch. Wegen der Corona-Pandemie führte er das Gedenken allein durch.

Voriges Jahr hatte Sahin Aydin den RevolutionärInnen mit 71 Rosen gedacht. Die diesjährige Aktion fand unter dem Titel „127 Kerzen für 127 RevolutionärInnen“ statt. Die 127 Namen waren ursprünglich in das Orig

Weiter lesen>>

Corona-Risiko: Tierschutzverbände fordern Verbot der Pelztierhaltung in der EU
Sonntag 18. April 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Wirtschaft 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Zwölf Monate nach dem ersten Nachweis des SARS-CoV-2-Virus in einer niederländischen Nerzfarm hat die EU noch immer keine entscheidenden Maßnahmen ergriffen, um dieses gefährliche Coronavirus-Reservoir zu schließen. Dabei warnen unter anderem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor dem erheblichen Risiko einer Übertragung vom Nerz auf den Menschen. Hinzu kommt die Gefahr weiterer Mutationen. Ein

Weiter lesen>>

In Sorge um den sozialen Frieden
Sonntag 18. April 2021
Debatte Debatte, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Streit um Worte oder Pflege der sozialen Kultur? Das Ringen um das „Betriebsrätemodernisierungsgesetz“

Von Suitbert Cechura

Der Streit innerhalb der Koalition um das Betriebsrätemodernisierungsgesetz (1)  hat die Öffentlichkeit wenig bewegt und wurde lediglich von den Verbandsvertretern (2) und von Seiten der Gewerkschaften (3) ausführlicher kommentiert.

Anlass für die Reform ist der Bedeutungsverlust der Vertretung deutscher Arbeitnehmer durch Betriebs

Weiter lesen>>

NABU: Amsel, Drossel, Fink sind da?
Sonntag 18. April 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Vom 13. bis 16. Mai werden bei der „Stunde der Gartenvögel“ deutschlandweit wieder Vögel gezählt / Hinweise auf erneutes Blaumeisensterben

Welche und wie viele Vögel durch unsere Gärten und Parks flattern, wird das Himmelfahrts-Wochenende vom 13. bis 16. Mai zeigen: Der NABU ruft gemeinsam mit dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) und der NAJU zur 17. „Stunde der Gartenvögel“ auf.

„Die Stunde der Gartenvögel hatte in den vergangenen Jahren stark

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Sachbuch und Roman
Sonntag 18. April 2021
Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Patricia Melo: Gestapelte Frauen, Roman, Unionsverlag, Zürich 2021, ISBN: 978-3- -293-00568-6, 22 EURO (D)

Eine junge Anwältin aus Sao Paulo verliebt sich in Amir. Die schöne Welt zerbricht mit einer Ohrfeige vom angeblichen Traummann. Die Auswirkungen davon sind noch nicht abzusehen. Erst mal will sie nur geographisch weit weg von ihm und vergessen. Sie nimmt einen Job als Anwältin in Cruzeiro do Sul an der Grenze zu

Weiter lesen>>

Corona-Krise im Betrieb – Empirische Erfahrungen aus Industrie und Dienstleistungen
Samstag 17. April 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Kultur 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Im Januar 2020 wurden beim Automobilzulieferer Webasto bei München die Tore geschlossen. Das Virus SARS-CoV-2 war auch in Deutschland angekommen. Ein Mitarbeiter hatte sich während eines Arbeitsmeetings bei einer Kollegin aus China infiziert. Was danach folgte, stellt alle bis dahin bekannten Krisenentwicklungen in den Schatten. Das schließlich als «Pandemie» eingestufte Infektionsgeschehen legte Teile der globalen Wirtschaft lahm. Der star

Weiter lesen>>

Zwangsarbeit in Xinjiang – eine Herausforderung für viele Branchen
Samstag 17. April 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, TopNews 

Von Südwind

Knapp ein Jahr nach Unterzeichnung des Aufrufs zur Beendigung der Zwangsarbeit in der Autonomen Region Xinjiang im Nordwesten Chinas stellt das SÜDWIND-Institut heute mit Ernüchterung fest: Weder deutsche oder europäische Unternehmen noch die Bundesregierung bzw. die EU haben in ausreichender Weise das Risiko minimiert, dass Produkte aus Xinjiang für den europäischen Markt ohne Zwangsarbeit hergestellt werden.

Zu Beginn des Jahres 2

Weiter lesen>>

Time to End the Cage Age – Überwältigende Unterstützung für ein Verbot der Käfighaltung in der Landwirtschaft im EU Parlament
Samstag 17. April 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von Menschen für Tierrechte

Am gestrigen Vormittag (15. April 2021) fand die öffentliche Anhörung der Europäischen-Bürger:inneninitiative (EBI) „End the Cage Age“ im Europäischen Parlament statt. In der dreistündigen Sitzung begrüßten die drei anwesenden EU-Kommissar:innen die Initiative und zahlreiche Mitglieder des Europäischen Parlaments (MEPs) äußerten sich zum Thema. Insgesamt erhielt die Initiative überwältigenden Zuspruch.

Die „End the Cage Age“-EBI fordert d

Weiter lesen>>

Insektenschutz: Parlament muss bestmögliches Gesetz erhalten, anstatt es weiter abzuschwächen
Samstag 17. April 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Krüger: Bekenntnisse zum Insektenschutz dürfen nicht nur heiße Luft bleiben

Heute (16.4.) berät der deutsche Bundestag über den vorliegenden Gesetzentwurf zum Insektenschutzgesetz. Vor Beratung appelliert der NABU an die Abgeordneten, das vorliegende Gesetzespaket zu erhalten und nicht noch weiter abzuschwächen.

NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger: „Die von der Bundesregierung beschlossenen Anpassungen des  Bundesnaturschutzgesetzes sind bereits jetzt nur ein Mi

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 34186

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz