Ein gutes Wochenende für den NaO-Prozeß


Bildmontage: HF

14.01.13
OrganisationsdebatteOrganisationsdebatte, TopNews 

 

von Michael Prütz

Am Samstag, 12. Januar kamen in Berlin 33 VertreterInnnen und BeobachterInnen aus 9 Organisationen und Gruppen zusammen,um über den Stand der Initiative für eine neue antikapitalistische Organisation (NaO) zu diskutieren.

Neben der bedauerlichen Tatsache, dass die SoKo (sozialistische Kooperation) sich auf den Beobachterstatus zurückstufen ließ, wurden 3 neue Organisationen als Beobachter in den Prozeß aufgenommen.

Die Gruppen 'Paeris', 'IbT' (internationale bolschewistische Tendenz) und die 'Revolutionäre Initiative' Duisburg werden ab sofort den bundesweiten Prozeß aktiv mitgestalten. Die Debatten waren angenehm solidarisch und sehr konstruktiv. Selbstkritisch mussten wir feststellen, dass die Präsens des NaO Prozesses vor Ort noch ungenügend ist.

In Berlin ist der Vereinheitlichungsprozeß und der Aktivitätsgrad deutlich entwickelter als im bundesweiten Maßstab. Alle Beteiligten waren erfreut, das erste Papiere zum Selbstverständnis (Essentials) und zum Programm
(Manifest) vorlagen, die von bundesweiten Kommissionen erarbeitet wurden.

Folgende Beschlüsse wurden mit deutlicher Mehrheit gefasst:

  1. Bis April 2013 werden die vorgelegten Papiere überarbeitet und in den beteiligten Gruppen diskutiert
  2. Nach dem nächsten bundesweiten Treffen im April werden die überarbeiteten Papiere dann einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt.
  3. Im Juni gibt es ein Frauen/Lesben/Trans Wochenende. Zu diesem Treffen laden wir öffentlich ein.
  4. Ende August/Sept. organisieren wir eine zweite Sommerdebatte (Die Erste fand 2012 statt). An einem Wochenende werden wir theoretische und strategische Fragen des NaO Prozesses diskutieren.
  5. Ende Nov. laden wir zu einer bundesweiten Konferenz ein.Dort sollen die Grundsatzdokumente diskutiert und verabschiedet werden.Diese Konferenz soll öffentlich sein und allen Interessierten offen stehen.
  6. Die Webpräsens wird überarbeitet und deutlicher das Profil der NaO spiegeln.
  7. Wir beteiligen uns mit eigenem Profil an den 'Blockupy'-Protesten und den Mobilisierungen rund um die Antikrisenproteste in Brüssel.

Alles in Allem ein erfolgreiches und konstruktives Wochenende, das mit einem gemeinsamen Auftritt auf der LL-Demonstration einen guten Abschluß fand. Flugblätter zum NaO Prozeß wurden ebenso auf der Rosa & Karl Demonstration verteilt.

 


VON: MICHAEL PRÜTZ






<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz