Im März veröffentlichten die GenossInnen der Sozialistischen Initiative Berlin-Schöneberg (inzwischen Sozialistische Initiative Berlin) das Papier "Neue Antikapitalistische Organisation? Na endlich!" und gaben damit den Anstoß zu einer Debatte über die Möglichkeiten antikapitalistischer Organisierung links von der Partei DIE LINKE. Wir beteiligen uns nicht nur an dieser Debatte, sondern dokumentieren in dieser Rubrik ausgewählte Beiträge der bisherigen Debatte dazu. Wer sich an der Debatte beiteiligen möchte, kann seinen Beitrag unter redaktion@scharf-links.de einreichen. Wer sich darüber hinaus aktiv in den Prozess einbringen möchte, erreicht die InitiatorInnen der Initiative unter nao@gmx.net .




Essential Ökologie
Montag 14. Januar 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Ökologiedebatte, Umwelt 

von Jürgen Suttner SoKo - Siegen

Abschließend möchte ich zum Essential Ökologie bemerken:
Der Konsensvorschlag hat nicht die Zustimmung von mir. Er ist nicht geeignet die Dimensionen der Naturzerstörung in der kapitalistischen Gesellschaftsformation aufzuzeigen, noch kann er auch nur Ansatzweise einen Grund benennen warum der Kapitalismus die natürliche Lebensgrundlage zerstören muss.

Daher ist dieser Essential nicht geeignet, einen ...

Weiter lesen>>

Erklärung der SoKo zum naO-Prozess
Samstag 12. Januar 2013

Bildmontage: HF

SoKo SoKo, Organisationsdebatte, Netzwerk 

Von SoKo

Wir sind bereits seit knapp zwei Jahren mit anderen organisierten linken Kräften in einem Verbund aktiv, dessen erklärte Zielsetzung die Generierung eines antikapitalistischen Attraktionspols ist.

Um solch ein Pol werden zu können, wurde in dem ursprünglichen SIB-Papier richtigerweise u.a. auf den „Prüfstein“ Linkspartei verwiesen, zu dem wir eine Haltung einnehmen müssen. 

Unter dem Begriff „Essentials“ sollten die ...

Weiter lesen>>

Die Militarisierung der Revolte
Mittwoch 02. Januar 2013

Bildmontage: HF

Sozialismusdebatte Sozialismusdebatte, Soziales, Organisationsdebatte 

von Teodor Webin via Direkte Aktion

Zur Kritik des Insurrektionalismus:
Der Trend zu „aufständischen“ Theorien ist kein Zeichen einer Renaissance des Anarch- ismus, sondern Symbol seiner aktuellen Schwäche

Anarchismus – und mit ihm auch der Anarcho- syndikalismus - wird auch heute noch gerne mit Gewaltbereitschaft, Chaos und Terror gleichge- setzt.

Das ist leider nicht nur eine Macke der „bürgerlichen“ Medien, das ...

Weiter lesen>>

Revolution im 21. Jahrhundert - Bericht über den Vierten Leverkusener Dialog
Dienstag 01. Januar 2013

Bildmontage: HF

Sozialismusdebatte Sozialismusdebatte, Linksparteidebatte, Organisationsdebatte 

von Roman Stelzig

Kann aber eine Partei wie die DKP allein die Rolle des kollektiven Organisators revolu- tionären Bewusstseins übernehmen?

„Die Spaltung und Zersplitterung, die die Arbeiterklasse und Linke prägt, zu überwinden, ist die größte Herausforderung der Gegenwart", charakterisierte Angela Klein das Anliegen des 'Vierten Leverkusener Dialoges', der vom 26. bis 28. Oktober dieses Jahres in der Karl- ...

Weiter lesen>>

Schon wieder eine Wende!
Mittwoch 26. Dezember 2012

Bundschuh - Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Sozialismusdebatte, Kultur 

von Klaus Horn

Für gewöhnlich wird bei der Jahreswende gleich Rück- und Vorschau gehalten. Rückschauend entdecke ich – erst seit Mitte Oktober und damit ´junger´ Betrachter von sl – einige Debatten mit wie stets hinweisenden HF-Mon- tagen von Bedeutung, als da wären:

*Warum die Linkspartei scheitern muß, gefolgt von Karls Ismus wieder einmal in der Krise.
Nicht ganz neu, aber dennoch sonderbar.
Denn dem schloß sich unmittelbar an, die Erinnerung an ...

Weiter lesen>>

NaO! – Nicht Volksfront Teil III
Freitag 14. Dezember 2012

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Sozialismusdebatte, TopNews 

von DGS_TaP

Teil III einer klassenkämpferisch-feministischen Antwort auf den Essential-Vorschlag dreier SoKo-Mitglieder

V. Sprachliche Konfusion

Diese theoretische Desorientierung hat in der Sprache des Papiers der drei SoKo-Mitglieder ihre adäquate Form gefunden.

1. Nehmen wir als Beispiel diese beiden Sätze:
„Die im naO-Prozess zusammengeschlossenen Gruppen setzen nicht auf die parlamentarische Karte, ignorieren ...

Weiter lesen>>

NaO! – Nicht Volksfront Teil II
Mittwoch 12. Dezember 2012

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Sozialismusdebatte, TopNews 

von DGS_TaP

Teil II einer klassenkämpferisch-feministischen Antwort auf den Essential-Vorschlag dreier SoKo-Mitglieder

III. Verwischung des Unterschiedes zwischen Essentials und Programmatischem Manifest – und dadurch Untergrabung der Verbindlichkeit der Essentials

1. Die drei Autoren schneiden in ihrem Papier zahlreiche – im NaO-Prozeß bisher weitgehend undiskutierte – Themen an, die bisher nicht Bestandteil der Essentials sind ...

Weiter lesen>>

NaO! – Nicht Volksfront Teil I von drei
Sonntag 09. Dezember 2012

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Sozialismusdebatte, TopNews 

von DGS_TaP

Teil I einer klassenkämpferisch-feministischen Antwort auf den Essential-Vorschlag dreier SoKo-Mitglieder

„Die Scholochows“ – sozialistisch-realistischer Schriftsteller aus der SU – „und die Thomas Manns werden damit gerechtfertigt, sie geben die Wirklichkeit wieder! Zwischen den Realisten des Bürgertums und denen des Proletariats ist kein Gegensatz. (Ein Blick auf die Scholochows scheint das allerdings zu beweisen.) ...

Weiter lesen>>

Über Hohepriester und was der naO-Prozess gerade nicht braucht
Mittwoch 05. Dezember 2012

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Sozialismusdebatte, SoKo 

von Frank Braun - SoKo - Köln

Aus dem Innenleben der naO:

(Teil 1: Schädliche Zielvorstellungen bei der Suche nach programmatischen Essentials für den naO-Prozess)

Für diejenigen, die es nicht wissen: Die naO-Gruppen sind gerade schwer beschäftigt. Mit sich selbst und miteinander. Das ist nicht schlimm, das ist längst notwendig: Kommissionen aus Mitgliedern dieser Gruppen erarbeiten ...

Weiter lesen>>

Ökologischer Bruch
Montag 26. November 2012

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Ökologiedebatte, Umwelt 

von Jürgen Suttner - SoKo - Siegen

Es erstaunt schon sehr, dass bei den Überlegungen über die 'NAO Essentials' die ökologische Frage, ja genauer, der katastrophale Umgang der kapitalistischen Gesellschaftsordnung mit der Natur als unsere Lebensgrundlage, nicht, oder bestenfalls nur am Rande, erwähnt wird. Was kann der Grund dafür sein?

Als Marx 1875 das Gothaer Programm kritisierte schrieb er: „Die Arbeit ist nicht Quelle alles Reichtums. Die ...

Weiter lesen>>

Zwei alternative Vorschläge für eine Kurzfassung der NaO-Essentials
Sonntag 25. November 2012

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, TopNews 

von Joachim Schillhahn

Drei Mitglieder der Sozialistischen Kooperation (SoKo) hatten am 11.11. ihren Vorschlag für NaO-Essentials [1] vorgelegt. Er endet mit einem ca. einseitigen „Überblick“. Nun legten die Mitglieder der Sozialistischen Initiative Berlin DGS_TaP und systemcrash einen Gegenvorschlag für eine solche Kurzfassung vor. [2]

„NaO“ ist die Abkürzung für „neue antikapitalistische Organisation“. Zur Zeit diskutiert ein gutes Dutzend Gruppen ...

Weiter lesen>>

Die Bedeutung des NAO Prozesses für die “radikale Linke” in Deutschland
Samstag 24. November 2012

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, TopNews 

von Systemcrash

“damit die partei lebt und kontakt zu den Massen hat, ist es nötig, dass jedes parteimitglied ein aktives politisches element, ein führungselement ist. (…) die ausbildung der Massen auf ideologischem gebiet ist also eine notwendigkeit des revolutionären kampfes, sie ist eine der unumgänglichen voraussetzungen für den sieg.” —
Antonio Gramsci

I. Übersicht

im märz 2011 veröffentlichte die “Sozialistische Initiative ...

Weiter lesen>>

N14 zeigt: SoKo muß am Wiederaufbau eines antikapitalistischen Pols mitwirken!
Donnerstag 22. November 2012

Bildmontage: HF

SoKo SoKo, Organisationsdebatte, Netzwerk 

von Frank Braun - SoKo - Köln

So oder so ähnlich kann wohl das Resümee der SoKo-MV lauten.
Am Anfang des dreistündigen Treffens gab es ein wegen seiner Faktenfülle und seiner nieder- schmetternden Konsequenz („...die antikapita- listische Linke ist hierzulande kaum zu sehen!“) ein Impulsreferat von Horst Hilse, welches eher nur zögerlich debattiert wurde. Und auf die Frage „Wo steht die SoKo ?“ gab es zunächst keine Antwort.
<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

Für eine neue revolutionäre, antikapitalistische Organisation und die Zusammenführung revolutionärer Gruppen und Individuen
Donnerstag 15. November 2012

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, TopNews 

von SIB

Essential-Vorschlag der SIB, am 12.11.2013 mit 8:0 Stimmen bei zwei Enthaltungen beschlossen

Im globalisierten Kapitalismus, der durch eine schrankenlose neo-liberale Offensive gekennzeichnet ist, haben sich die Lebensbedingungen weltweit dramatisch verschlechtert. Massenerwerbslosigkeit, drastische Reallohnverluste, Abbau sozialer Sicherungssysteme und Abbau öffentlicher Infrastrukturen sind auch in den Metropolen der kapitalistischen ...

Weiter lesen>>

Wozu programmatische Essentials?
Sonntag 11. November 2012

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, SoKo, Netzwerk 

von SoKo - Köln-Aachen-Siegen*

Programmatische Essentials: Neues im naO-Prozeß

Vor einigen Wochen trafen sich die Gruppen des naO-Ensemble in Hannover und vereinbarten zusätzliche Anstrengungen zur Erstellung eines politischen Manifests für den naO-Prozeß. Auch sollten in diesem Zusammenhang Erläuterungen zu den programmatischen Essentials dieser naO-Initiative Gegenstand einer Übereinkunft unter den beteiligten Gruppen werden.<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 106 bis 120 von 288

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz