Im März veröffentlichten die GenossInnen der Sozialistischen Initiative Berlin-Schöneberg (inzwischen Sozialistische Initiative Berlin) das Papier "Neue Antikapitalistische Organisation? Na endlich!" und gaben damit den Anstoß zu einer Debatte über die Möglichkeiten antikapitalistischer Organisierung links von der Partei DIE LINKE. Wir beteiligen uns nicht nur an dieser Debatte, sondern dokumentieren in dieser Rubrik ausgewählte Beiträge der bisherigen Debatte dazu. Wer sich an der Debatte beiteiligen möchte, kann seinen Beitrag unter redaktion@scharf-links.de einreichen. Wer sich darüber hinaus aktiv in den Prozess einbringen möchte, erreicht die InitiatorInnen der Initiative unter nao@gmx.net .




Einladung wg. NaO-Entwicklung in NRW
Donnerstag 27. Februar 2014

Netzwerk Netzwerk, SoKo, Organisationsdebatte 

von SoKo

Liebe GenossInnen,
Ihr erhaltet dieses Anschreiben als eine Einladung zu einem linken Projektstart.
Sicher habt ihr mitbekommen, welche Anstrengungen unternommen wurden, um eine „Neue-antikapitalistische-Organisation“ (NaO) zu gründen.

Auch wenn wir dort zur Zeit noch einen Beobachterstatus einnehmen, halten wir es für ein hoffnungsvolles Projekt zum Aufbau einer handlungsfähigen antikapitalistischen Linken.

Durch die ...

Weiter lesen>>

Wer hat Recht?
Samstag 22. Februar 2014

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Debatte, Krisendebatte 

von systemcrash

Am Sonnnabend veröffentlichte DGS in seinem Blog einen kurzen Artikel unter der Überschrift „Was ist wahr?“ (1). DGS vergleicht dort Aus- sagen aus dem NAO-Manifest zur aktuellen gesellschaftlichen Lage mit Aussagen zum gleichen Thema aus einem Text der Gruppe Revolutionäre Perspektive Berlin (RPB) (2) und einem zweiten Text, den RPB und weitere Gruppen unterschrieben hatten (3).

Dies inspirierte mich nun meinerseits das NAO-Manifest mit Aussagen, die ...

Weiter lesen>>

Die Organisationskrankheiten
Samstag 18. Januar 2014

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Organisationsdebatte, TopNews 

von Dieter Braeg

A. Vororganisatorische Phase:

1. Erleichterungsdiskussion

2. Abnahme der Toleranz für seelische Belastungen                             .

B. Prodromal-Phase

1. Organisatorische Palimpseste (Erinnerungslücken)

2. Heimliches Politisieren

3. Dauerndes Denken an eine Arbeiterpartei

4. ...

Weiter lesen>>

Manifest für eine Bewegung für eine Internationale der sozialistischen Revolution
Donnerstag 02. Januar 2014

Trotzkistische Fraktion

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Organisationsdebatte 

von FT-CI via Trotzkistische Fraktion

Das vorliegende Manifest wurde von der Trotzkistischen Fraktion – Vierte Inter- nationale auf ihrer VIII. internationalen Konferenz im August 2013 in Buenos Aires beschlossen. als PDF

Gründen wir eine Bewegung für eine Inter- nationale der Sozialistischen Revolution (Vierte Internationale)

Das weltweite kapitalistische ...

Weiter lesen>>

RevolutionärInnen ins Parlament?
Mittwoch 01. Januar 2014

RIO

Berlin Berlin, Sozialismusdebatte, Organisationsdebatte 

von RIO

100 Jahre nach Liebknechts Nein zum Krieg // Veranstaltung mit Christian Castillo, revolutionärer Abgeordneter aus Buenos Aires (Argentinien) // Außerdem mit: Sascha Stanicic (SAV), Martin Suchanek (NaO/GAM), und Stefan Schneider (RIO)

Christian Castillo wurde im Oktober 2013 für die Front der Linken und ArbeiterInnen (FIT) in das Parlament der argentinischen Provinz Buenos Aires gewählt. Castillo ist ein führendes Mitglied der ...

Weiter lesen>>

Nicht NAO, sondern NOA: Nahezu ohne Antikapitalismus
Sonntag 22. Dezember 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Sozialismusdebatte, Debatte 

von DGS_TaP

Am Wochenende wurde das hauptsächlich von der Gruppe Arbeitermacht (GAM) und der Sozia- listischen Initiative Berlin (SIB) verfaßte „Mani- fest für eine Neue antikapitalistische Organisa- tion“ veröffentlicht [1].
Der Antikapitalismus ist darin – jedenfalls über das moralisierende Klagen über die Schlechtig- keit der Welt hinaus – dünn gesät.

In dem NaO-Manifest kommt nicht einmal die vorsichtige „Allmähliche Expropriation ...

Weiter lesen>>

Manifest für eine neue antikapitalistische Organisation (NaO)
Montag 16. Dezember 2013

anarcho

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Bewegungen, TopNews 

von Michael Prütz

Liebe GenossInnen, Freunde und Freundinnen,

Nachfolgend findet Ihr das Manifest für eine neue antikapitalistische Organisation (NaO). Es ist das Ergebnis einer Diskussion zwischen anti- kapitalistischen Gruppen in Deutschland.
Unser Ziel ist es, eine neue gesellschaftlich rele- vante antikapitalistische Organisation links von der Linkspartei aufzubauen mit den politi- schen und programmatischen Eckpfeilern dieses Manifestes als ...

Weiter lesen>>

Verankern, verbreiten, verbinden
Donnerstag 05. Dezember 2013

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Sozialismusdebatte, Organisationsdebatte 

von Katja Kipping und Bernd Riexinger

Projekt Parteientwicklung. Eine strategische Orientierung für DIE LINKE

Zum Zustand der Partei

DIE LINKE ist eine junge Partei, die in wichtigen Teilen noch in Gründung ist. Entgegen den Unk- enrufen aus den Reihen der Sozialdemokratie und weiten Teilen der bürgerlichen Öffentlich- keit, ist es nicht gelungen, die LINKE zu margi- nalisieren.

Und doch ist es nach über ...

Weiter lesen>>

Zwei Strategen machten sich an die Arbeit - 06-12-13 20:43
ZUR KRITIK DER „GEWERKSCHAFTLICHEN ORIENTIERUNG“ ALS STUDENTISCHES POLITIKKONZEPT
Freitag 22. November 2013

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Debatte, Organisationsdebatte 

von Dr. Meinhard Creydt

Simon Zeise, Bundesgeschäftsführer des Linkspartei-nahen Studentenverbandes mit dem ansprüchelnden Namen SDS, plädiert für die „gewerkschaftliche Orientierung“ und bezieht sich positiv auf das gleichnamige Konzept der DKPnahen Studentenorganisationen MSB (Marxistischer Studentenbund Spartakus) und SHB (Sozialistischer Hochschulbund) in den 1970er und 1980er Jahren.

Zeise meint, „das Studierende mit den gleichen Problemen wie die ...

Weiter lesen>>

Direkte Demokratie
Mittwoch 20. November 2013

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Organisationsdebatte, TopNews 

von G. Karfeld

Das Wort „Direkte Demokratie“ erfreut sich offenbar großer Beliebtheit. SPD und CSU fordern mehr direkte Demokratie. In Bayern durften die betroffenen Kommunen in direkter Abstimmung über die Olympiabewerbung entscheiden.

Zwei oder drei Volksentscheide, zu Themen die man nicht selbst auswählen kann, wie sich die SPD und CSU- Kader das vorstellen, machen noch keine Demokratie. Die Ablehnung von Olympia in Bayern hat aber gezeigt, ...

Weiter lesen>>

Klappe zu - Affe tot
Freitag 15. November 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, TopNews 

von Karl Müller via Trend-Infopartisan

Wenn auf Wochenmärkten der Affe des Schaustellers, der sonst gegen Geldspende bunt angezogen auf einem Kasten Faxen machte, einmal - meistens durch Ableben - nicht mehr zur Verfügung stand, hing dort ein Schild mit dem schlichten Hinweis: Klappe zu - Affe tot. Die Mitteilung wurde erst dann entfernt, wenn ein neuer Affe gefunden war.

So kompliziert wollten es sich

die politischen Freunde des ...
Weiter lesen>>

NaO-Prozeß geht künftig getrennte Wege
Mittwoch 09. Oktober 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, TopNews 

von NaO

Wir unterstützen die Entscheidung des RSB, den Manifest-Entwurf der 3er-AG nicht zu unterschreiben

Stellungnahme von InterKomm und IBT sowie der Ex-SIB-Mitglieder DGS und systemcrash zum gegenwärtigen Stand des NaO-Prozesses

Wir begrüßen die Entscheidung des RSB, den Manifest-Entwurf der 3er-AG nicht zu unterzeichnen und sich an einer Alleingang- und Schnellschuß-NaO-Gründung durch SIB und GAM nicht zu beteiligen. Der NaO-Prozess ...

Weiter lesen>>

Online Broschüre zum NAO Prozess
Mittwoch 25. September 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, TopNews 

von Joachim Schillhahn
 
Ich veröffentliche hier vorab (um die Anmerkungen gekürzt) das Vorwort für eine Broschüre 'Kapitalismus abschaffen – geht das demokratisch?', von DGS_TaP und systemcrash, die dieser Tage digital publiziert wird

Der NaO-Prozeß und die Klassenkämpfe in der aktuellen kapitalistischen Krise von systemcrash [verfasst am 19.09.2013] seit ca. 2 1/2 jahren gibt es einen diskussionsprozess unterschiedlicher linker gruppen zum ...

Weiter lesen>>

Berni Kelb: Organisieren oder organisiert werden
Donnerstag 05. September 2013

Von unten auf - Wagenbach

Kultur Kultur, Organisationsdebatte, Bewegungen 

von Erik Alfredsson

Der Klassiker zur Organisationsdebatte ist wieder lieferbar

Vorwort zur Neuausgabe (September 2013)

Vierzig Jahre ist es nun her, daß der vorliegende Text zum ersten Mal erschienen ist.
Vierzig Jahre, in denen viel passiert ist, viel unt- ernommen und erreicht wurde – und noch viel mehr unterlassen und nicht erreicht.

„Wir werden sehr schnell sehr viele Genossen gewinnen“ schrieb ...

Weiter lesen>>

Gemeinsame Organisierung? - Ja! Aber wie?
Donnerstag 22. August 2013

Bildmontage: HF

Organisationsdebatte Organisationsdebatte, Sozialismusdebatte, TopNews 

von Georg + Jakob (beide RSB)

Ob im arabischen Frühling, ob in Südeuropa oder in Brasilien:
Dort, wo sich soziale und politische Auseinan- dersetzungen zuspitzen, stellt sich für eine wachsende Zahl von Aktiven die Frage nach der politischen Organisierung.

Genau genommen sind die Aktiven dabei mit einer ganzen Reihe verschiedener Fragen kon- frontiert.

Diese unterscheiden sich zwar in ihrer konkreten Ausformung von Land zu ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 288

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz