Im März veröffentlichten die GenossInnen der Sozialistischen Initiative Berlin-Schöneberg (inzwischen Sozialistische Initiative Berlin) das Papier "Neue Antikapitalistische Organisation? Na endlich!" und gaben damit den Anstoß zu einer Debatte über die Möglichkeiten antikapitalistischer Organisierung links von der Partei DIE LINKE. Wir beteiligen uns nicht nur an dieser Debatte, sondern dokumentieren in dieser Rubrik ausgewählte Beiträge der bisherigen Debatte dazu. Wer sich an der Debatte beiteiligen möchte, kann seinen Beitrag unter redaktion@scharf-links.de einreichen. Wer sich darüber hinaus aktiv in den Prozess einbringen möchte, erreicht die InitiatorInnen der Initiative unter nao@gmx.net .




#Aufstehen Bremen schreibt an Julian Assange
Samstag 18. Januar 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bremen 

Persönlicher Brief der AG Frieden

Von #Aufstehen Bremen

Julian Assange ist seit April 2019 im Londoner Gefängnis Belmarsh inhaftiert, das für besonders strenge und demütigende Haftbedingungen bekannt ist und das u.a. zur Inhaftierung verurteilter Terroristen dient. Seit dem 22.09. ist er "prisoner on remand", sitzt also in Präventivhaft aufgrund des Auslieferungsverlangens der USA. Und das im Hochsicherheitsgefängnis, in Isolationshaft, ohne ...

Weiter lesen>>

Wagen- und Freiraumdemo am 15.12.2019
Montag 16. Dezember 2019

Foto: Initiative Oelhafen

Bremen Bremen, Bewegungen, TopNews 

Von Initiative Oelhafen

Sonntag, den 15.12.2019 haben wir gemeinsam mit Freund*innen, Unterstützer*innen und Interessierten eine bunte Demonstration durch Bremen gemacht. Angefangen am Doventor ging es durch die Martinistraße mit einem Abstecher auf die Wilhelm-Kaisen-Brücke am Wall entlang bis zur Sielwall-Kreuzung. Es sind neben 300Menschen, der Samba-Gruppe „Rhythms of Resistance“ unseren Freund*innen von Bremen für Rojava, 12 Laster mitgefahren.

Was in den letzten ...

Weiter lesen>>

Wagen- und Freiraumdemo: „Ølhafen bleibt!“
Montag 02. Dezember 2019

Bremen Bremen, Bewegungen, TopNews 

Von Wagenplatz Ölhafen

Eine Stadt, in der die Stadtentwicklung von den Finanzstarken bestimmt wird, Leerstand und gleichzeitiger Wohnungsmangel besteht, millionenschwere Prestigeprojekte entstehen, während die wenigen Freiräume um ihr Überleben kämpfen… Kommt dir bekannt vor?! Uns auch.

Der Wagenplatz Ölhafen ist mittlerweile seit fast einem Jahr im Hagenweg (Bremen Walle) auf einem städtischen Gelände angesiedelt. Nach langem Hin und Her, hat der Beirat Walle in der Sitzung ...

Weiter lesen>>

Türkische Militärinvasion in Rojava: Aktuelle Lage, internationale Verantwortung und Verweigerung der Selbstbestimmung
Montag 25. November 2019
Bremen Bremen, News 

Samstag, 30. November 2019, 19:00 Uhr
Tivoli-Saal DGB Haus, Bahnhofsplatz 22-28, 28195 Bremen

Redner*innen
Dr. Mechthild Exo, Friedensforscherin, Hochschule Emden/Leer
Dr. Rolf Gössner, Rechtsanwalt/Publizist, Internationale Liga für Menschenrechte
Cansu Özdemir, Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, Die Linke

Moderation: ...

Weiter lesen>>

Mission der Hartz IV Sanktionen ist vorerst erfolgreich abgeschlossen.
Donnerstag 07. November 2019

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Sozialstaatsdebatte, Debatte 

Von Herbert Thomsen

Das Bundesverfassungsgericht legt Folterinstrument gegen die Lohnarbeitenden in den einstweiligen Ruhestand.

Das Geschmurgel unzähliger Expert*innen über Menschenrecht, Existenzminimum und Grundgesetzverstöße ist eine unerträgliche Verklärung der tatsächlichen Verhältnisse. Die Lüge von Sozialstaat und Grundrechten sind die Voraussetzung zur Fortsetzung des Ausbeutungssystems mit den Mitteln eines repressiven Sozialstaats. Zu den ...

Weiter lesen>>

Erfolgreiche Proteste für sofortigen Kohleausstieg in Hamburg, Dortmund, Lünen, Salzgitter, Flensburg und Bremen
Samstag 05. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Bündnis „deCOALonize Europe“ fordert Importstopp von Steinkohle - Vielfältige Aktionen am 4. und 5.10. schlossen sich dem Widerstand in Abbauregionen an

Von deCOALonize Europe

Aktivist*innen des Bündnisses deCOALonize Europe protestierten gestern und heute mit vielfältigen, dezentralen Aktionen für einen sofortigen Kohleausstieg. Mit den dezentralen Aktionen zeigten sie auf, an welchen Orten der globalen Lieferkette der Handel und Verbrauch der ...

Weiter lesen>>

Bundesweite Proteste gegen Steinkohle entlang der Lieferketten
Montag 30. September 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Bündnis „deCOALonize Europe“ tritt vom 4.-6. Oktober in Aktion - Massenaktion und direkte Aktionen zivilen Ungehorsams sowie Demonstrationen für globale Klimagerechtigkeit angekündigt

Von deCOALonize Europe

Das Bündnis „deCOALonize Europe“ kündigt vom 4. bis 6. Oktober 2019 entlang der Lieferketten Aktionen gegen Steinkohleinfrastruktur an. Aktivist*innen werden mit Demonstrationen in Bremen und Dortmund, einer angekündigten Massenaktion in Hamburg und ...

Weiter lesen>>

#Aufstehen Bremen unterstützt Klimastreik am 20. September - Für eine gerechte Gesellschaft in einer natürlichen Umwelt
Dienstag 17. September 2019
Bremen Bremen, Bewegungen, Umwelt 

Von Aufstehen Bremen

Die engagierten jungen Menschen von Fridays for Future (FfF) rufen für Freitag, 20. September, zu einem weltweiten Klimastreiktag auf. Sie fordern uns alle auf mitzumachen. Die Sammlungsbewegung #Aufstehen Bremen unterstützt die Forderungen für ein naturverträgliches, klimaschonendes Wirtschaften, das die Menschen, die Natur und die Tiere nicht der Profitwirtschaft untergeordnet.

In dem Aufstehen-Flyer heißt es: "Wir halten ...

Weiter lesen>>

Katja Kipping zum Regierungsbeginn in Bremen
Donnerstag 15. August 2019
Bremen Bremen, News 

Zum Arbeitsbeginn der  rot-grün-roten Koalition in Bremen sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

„In Bremen nimmt heute die neue Landesregierung ihre Arbeit auf. DIE LINKE Bremen hat sich hier für ein vielversprechendes Projekt stark gemacht, dem ich von ganzem Herzen die nötige Energie und Stärke wünsche, um ihren guten Koalitionsvertrag umzusetzen.

Denn natürlich wissen wir, der tolle Wahlkampf des Landesverbandes war nur die Vorbereitung. Die richtige Arbeit beginnt ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE als Arzt am Krankenbett des kapitalistischen Systems?
Mittwoch 24. Juli 2019

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Bremen, Debatte 

Zur ersten linken Regierungsbeteiligung im Westen der Republik

von Jürgen Aust *

Als die Mitglieder der Bremer LINKEN auf ihrem Sonder-Parteitag nach einer kurzen Debatte über den mit SPD und Grünen ausgehandelten Koalitionsvertrag abstimmten, kam aufgrund des Abstimmungsergebnisses eine nahezu euphorische Stimmung auf: die Delegierten hatten mit 71% dem Koalitionsvertrag zugestimmt und damit die Tür für eine erste "rot-grün-rote" Landesregierung im Westen ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE: Mitgliederentscheid in Bremen
Dienstag 23. Juli 2019
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Bremen, News 

Zu den Ergebnissen des Mitgliederentscheids in Bremen erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Es freut mich, dass unsere Mitglieder in Bremen mit einer deutlichen Mehrheit einer Koalition mit der SPD und den Grünen zugestimmt haben. Erstmalig wird DIE LINKE in einem westdeutschen Bundesland in Regierungsverantwortung kommen. Ob Kohleausstieg bis 2023, sozialer Wohnungsbau oder die Prüfung eines Mietendeckels, der Koalitionsvertrag trägt eindeutig eine linke Handschrift. Es ...

Weiter lesen>>

#aufstehen Bremen Aktionsgruppe "Wohnen und Stadtentwicklung" fordert einen radikalen Wechsel in der Bremischen Wohnungspolitik!
Donnerstag 20. Juni 2019
Bremen Bremen, News 

Von aufstehen Bremen

Die Aktionsgruppe "Wohnen und Stadtentwicklung" von #aufstehen Bremen fordert einen radikalen Wechsel in der Bremischen Wohnungspolitik! Die Mietpreise gehören im gesamten Land gesenkt oder gedämpft. Der neue Bremer Senat muss alle rechtlichen Mittel ausschöpfen, um einen wirksamen Mietendeckel einzuführen. Die Landesregierung muss menschenwürdigen, normalen Individualwohnraum nach dem erfolgreichen Modell "Housing First" für auf dem ...

Weiter lesen>>

Aufstehen Bremen lädt zur vierten Vollversammlung ein
Freitag 19. April 2019
Bremen Bremen, Bewegungen, News 

Von aufstehen Bremen

Die Bremer Gruppe der bundesweiten Sammlungsbewegung #Aufstehen veranstaltet am Donnerstag, 25. April, um 19 Uhr ihre inzwischen vierte Vollversammlung im Gröpelinger Nachbarschaftshaus "Helene Kaisen", Beim Ohlenhof 10.

Aufstehen Bremen sieht sich seit seiner Gründung vor über einem halben Jahr in der Stadt inzwischen als überparteiliche Bewegung für Frieden und soziale Gerechtigkeit jenseits der etablierten Parteipolitik wahrgenommen. ...

Weiter lesen>>

Todesursache: Flucht
Mittwoch 17. April 2019
Bremen Bremen, News 

Mittwoch, 24. April 2019, 18 - 19.30 Uhr, Willehadsaal (Altes Postamt), Domsheide 15, Bremen

Das europäische Netzwerk UNITED for Intercultural Action
führt seit 1993 eine Liste mit denjenigen, die auf der Flucht nach Europa ums Leben gekommen sind.
Ende September 2018 waren es über 35.000 Menschen, die an der Todesursache Flucht gestorben sind.

Die Autorin Anja Tuckermann und die Journalistin und Historikerin Kristina Milz  ...

Weiter lesen>>

Bioökonomie: Industrialisierungs-Turbo für die Landwirtschaft
Freitag 18. Januar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Bewegungen 

Von denkhaus Bremen

Umwelt- und Entwicklungsverbände veröffentlichen Erklärung zur Bioökonomie

Die Bioökonomie-Strategie der Bundesregierung birgt das Potential, Menschen- und Sozialrechte weiter auszuhöhlen und die Umweltzerstörung zu beschleunigen. Darauf weisen führende Umwelt- und Entwicklungsverbände zum Beginn der Grünen Woche in Berlin in einer gemeinsamen Erklärung hin. Bioökonomie wird nur dann zukunftsfähig sein, wenn sie mit einer ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 655

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz