Im März veröffentlichten die GenossInnen der Sozialistischen Initiative Berlin-Schöneberg (inzwischen Sozialistische Initiative Berlin) das Papier "Neue Antikapitalistische Organisation? Na endlich!" und gaben damit den Anstoß zu einer Debatte über die Möglichkeiten antikapitalistischer Organisierung links von der Partei DIE LINKE. Wir beteiligen uns nicht nur an dieser Debatte, sondern dokumentieren in dieser Rubrik ausgewählte Beiträge der bisherigen Debatte dazu. Wer sich an der Debatte beiteiligen möchte, kann seinen Beitrag unter redaktion@scharf-links.de einreichen. Wer sich darüber hinaus aktiv in den Prozess einbringen möchte, erreicht die InitiatorInnen der Initiative unter nao@gmx.net .




PETA fordert Tönnies auf, Schlachthof an Halloween für Besucher zu öffnen
Samstag 24. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Kultur, Bewegungen 

Von PETA

Was könnte gruseliger sein, als während des globalen Kampfes gegen ein Fleischmarkt-Virus das Töten verängstigter Tiere mit anzusehen?

Coronabedingt wird Halloween in diesem Jahr etwas anders ausfallen. Da das Virus seinen Anfang Experten zufolge auf einem Fleischmarkt nahm, forderte PETA das Unternehmen Tönnies nun in einem Schreiben auf, seine Schlachthöfe am 31. Oktober für öffentliche Führungen zu öffnen. ...

Weiter lesen>>

Der 50. Jahrestag des Radikalenerlasses steht bevor – die Zeit ist reif, mehr Demokratie zu wagen!
Freitag 23. Oktober 2020
Bewegungen Bewegungen, TopNews 

Erklärung des „Arbeitsausschusses der Initiativen gegen Berufsverbote und für die Verteidigung demokratischer Rechte“

Trotz Pandemie und damit erschwerter Bedingungen trafen sich am Donnerstag, 15. Oktober, Vertreterinnen und Vertreter zahlreicher Initiativen zur Aufarbeitung der Berufsverbote aus der ganzen Bundesrepublik im Freizeitheim Linden in Hannover.

Zusammen mit seit den 70er Jahren von Berufsverbot Betroffenen bereiten GewerkschafterInnen und AktivistInnen aus der ...

Weiter lesen>>

Ein Jahr EU-Whistleblowing-Richtlinie und kein Fortschritt sichtbar
Freitag 23. Oktober 2020
Bewegungen Bewegungen, Kultur, Wirtschaft 

Positionspapier von Whistleblower-Netzwerk und Reporter ohne Grenzen

von Whistleblower - Netzwerk

Am 23. Oktober 2019 trat die EU-Whistleblowing-Richtlinie in Kraft. Whistleblower-Netzwerk (WBN) und Reporter ohne Grenzen fordern gemeinsam eine längst überfällige, umfassende Regelung zum Whistleblowerschutz.

Ausweitung des Anwendungsbereichs

Doch statt ein weitreichendes Gesetz auf den Weg zu bringen, diskutieren die zuständigen ...

Weiter lesen>>

Offener Brief an Umweltministerin Schulze: Zivilgesellschaftliches Bündnis fordert entschiedenes Handeln gegen Plastikmüll während der EU-Ratspräsidentschaft
Donnerstag 22. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BUND

  • Deutschland hat es bislang verpasst, sich in seiner Ratspräsidentschaft für eine EU-weite Reduktion des Einwegplastik-Verbrauchs einzusetzen
  • Bündnis ...
Weiter lesen>>

Freundeskreis Flüchtlingssolidarität solidarisch mit der Bewegung gegen Polizeigewalt in Nigeria
Donnerstag 22. Oktober 2020
Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, News 

Von Freundeskreis Flüchtlingssolidarität

Der „Freundeskreis Flüchtlingssolidarität in SI“ ist solidarisch mit der Bewegung „End SARS“ in Nigeria: Immer wieder berichten uns nigerianische Freunde von exzessiver Polizeiwillkür und Polizeiterror in ihrem Land – für nicht wenige waren sie der Grund, das Wagnis der Flucht nach Europa auf sich zu nehmen. Der Polizeiterror hat einen Namen: „SARS – Special Anti-Robbery-Squad“ (Spezial-Anti-Raub-Kommando). Diese Polizeieinheit hat ...

Weiter lesen>>

Überflüssige Affenstudien zu Corona-Impfstoffen
Mittwoch 21. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

In den USA wollen Primatenforscher Hunderte Affen opfern

Primatenforscher in den USA haben sich zusammengeschlossen, um ein fragwürdiges Projekt ins Leben zu rufen. Sie wollen potenzielle Impfstoffe gegen COVID-19, die aktuell bereits am Menschen getestet werden, nun auch in einer groß angelegten Vergleichsstudie mit Affen untersuchen. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche kritisiert dieses Vorhaben, bei ...

Weiter lesen>>

Mindestens acht tote Schweinswale nach Minensprengung - Bundesmarine versagt beim Artenschutz
Mittwoch 21. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von NABU

Untersuchungsbericht von Minensprengungen im Fehrmarnbelt: Mindestens acht Schweinswale getötet

Ende August 2019, zur Fortpflanzungszeit der Schweinswale, sprengte ein NATO-Flottenverband unter Beteiligung der Bundesmarine 42 britische Grundminen aus dem Zweiten Weltkrieg im Naturschutzgebiet Fehmarnbelt. Jetzt wurden die abschließenden Untersuchungen zu den Auswirkungen auf streng geschützte und vom Aussterben bedrohte Wale vom ...

Weiter lesen>>

VIER PFOTEN Pelz-Report: 84% der Deutschen lehnen Echtpelz ab
Dienstag 20. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Mit einer Marktanalyse zeigt VIER PFOTEN, dass auch die meisten Modeunternehmen schon darauf verzichten und fordert nun die Nachzügler endgültig zum Handeln auf

Der Großteil der umsatzstärksten Marken und Händler in Deutschland hat Echtpelz aus seinen Kollektionen verbannt. Das bestätigt eine heute veröffentlichte Analyse der internationalen Tierschutzstiftung VIER PFOTEN:
71 der 88 ...

Weiter lesen>>

#Eltern in der Krise kritisiert Schulschliessungen in Hotspot Region
Dienstag 20. Oktober 2020
Soziales Soziales, Bewegungen, News 

Von Eltern in der Krise

„Auch wir betrachten die immer weiter steigenden Infektionszahlen mit Sorge. Wir sehen ein, dass bei der Bekämpfung der Pandemie, insbesondere in besonders stark betroffenen Regionen, jeder in der Gesellschaft seinen Beitrag leisten muss. Wir verstehen jedoch nicht, warum im Berchtesgadener Land alle Kindergärten und Schulen geschlossen wurden, Gottesdienste aber weiterhin besucht werden dürfen. Wir begrüßen dagegen das Vorgehen in Delmenhorst, ...

Weiter lesen>>

Gericht untersagt Brennelement-Export nach Belgien
Montag 19. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Stop Tihange

Richtungsweisender Erfolg für Anti-Atom-Bündnis - „Regierung muss Moratorium für Brennelemente-Exporte verhängen!“

Im Rechtsstreit um die Ausfuhrgenehmigung von Brennelementen aus Lingen ins belgische Doel hat der Aachener Kläger einen wichtigen Etappensieg errungen:

Das Verwaltungsgericht Frankfurt hat in einem Beschluss vom Freitag festgestellt, dass bis zum endgültigen Urteil im Hauptverfahren die Brennelemente nicht geliefert werden ...

Weiter lesen>>

BUND zur Atommülllagersuche: Auftaktveranstaltung der Fachkonferenz Teilgebiete schafft keine Grundlage für wissenschaftliche Debatte und ernstgemeinte Beteiligung
Montag 19. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

BUND-Kommentar

Angesichts der am vergangenen Wochenende durch das vom Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) veranstalteten Auftaktveranstaltung der Fachkonferenz Teilgebiete in Form eines digitalen Beteiligungsformats erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Die Erwartungen an die Auftaktveranstaltung waren hoch, denn drei Jahre nach Beginn des Suchverfahrens ...

Weiter lesen>>

Zahl des Monats: 2088 Stunden lang haben Freiwillige Müll an Stränden und Ufern gesammelt
Montag 19. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von NABU

Beim Internationalen Küstenputztag am 19. September kamen über 7.300 Kilo Abfall zusammen

Über 2.000 Arbeitsstunden für saubere Küsten und Ufer: So lange haben die  Aktiven des NABU und der großen Wassersportverbände am Internationalen Küstenputztag (ICCD) ehrenamtlich für die Natur gearbeitet, um insgesamt 7.337 Kilogramm Abfälle zu sammeln und zu entsorgen. Allein die rund 460 Freiwilligen des NABU und der NAJU säuberten eine Strecke von ...

Weiter lesen>>

Deutsche Umwelthilfe: Umsetzung von Klimaschutzgesetz in Nordrhein-Westfalen droht zu scheitern
Samstag 17. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von DUH

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert in einem formalen Antrag eine Fortschreibung des Klimaschutzplans für Nordrhein-Westfalen bis zum 30. November 2020. Die DUH warnt davor, dieses für den Klimaschutz im bevölkerungsreichsten Bundesland wichtige Instrument im Windschatten der Corona-Pandemie zu verschleppen. Der neue Klimaschutzplan muss die seit dem ersten Entwurf deutlich sichtbaren Auswirkungen der Klimakrise mit ambitionierteren Maßnahmen abbilden. Der Antrag ...

Weiter lesen>>

NABU: Fragwürdige Salamitaktik bei Nord Stream 2
Freitag 16. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Krüger: Keine Bauarbeiten zur Hauptrastzeit streng geschützter Vögel / NABU aktualisiert Widerspruch

Bereits zum zweiten Mal will die Nord Stream 2 AG die Bauarbeiten der umstrittenen Gaspipeline zu Lasten der Umwelt ändern. Heute endet die Beteiligungsfrist im Änderungsverfahren bei dem verantwortlichen Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH). Der NABU fordert eine Ablehnung des Änderungsantrags und bekräftigt seinen Widerspruch ...

Weiter lesen>>

Online Petition gegen die Planung einer Ethylenoxid Produktionsanlage in Niederkassel
Donnerstag 15. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) weist auf eine aktuelle Online-Petition gegen die Planung einer Ethylenoxid Produktionsanlage in Niederkassel (Rhein-Sieg-Kreis) hin. Initiiert wurde die Petition von der Bürgerinitiative gegen Ethylenoxid in Niederkassel, die im BBU organisiert ist. Die Petition richtet sich an Waldemar Preussner, Gründer und Konzernführung der PCC Gruppe in Duisburg. Zu finden ist die Petition, die bereits von mehr als 1000 ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 16529

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz