Im März veröffentlichten die GenossInnen der Sozialistischen Initiative Berlin-Schöneberg (inzwischen Sozialistische Initiative Berlin) das Papier "Neue Antikapitalistische Organisation? Na endlich!" und gaben damit den Anstoß zu einer Debatte über die Möglichkeiten antikapitalistischer Organisierung links von der Partei DIE LINKE. Wir beteiligen uns nicht nur an dieser Debatte, sondern dokumentieren in dieser Rubrik ausgewählte Beiträge der bisherigen Debatte dazu. Wer sich an der Debatte beiteiligen möchte, kann seinen Beitrag unter redaktion@scharf-links.de einreichen. Wer sich darüber hinaus aktiv in den Prozess einbringen möchte, erreicht die InitiatorInnen der Initiative unter nao@gmx.net .




Die Strafsache gegen Axel Minrath und die Lehren daraus
Donnerstag 19. April 2018

1986 erschien Axel Minraths Buch "Friedenskampf" als ein wissenschaftlicher Beitrag in Sachen Antikommunismus und Kalter Krieg; Foto: Jimmy Bulanik

Antifaschismus Antifaschismus, Debatte 

Von Jimmy Bulanik

Axel Minrath (1) ist Politikwissenschaftler, seit dem Jahr 1986 Buchautor sowie Bundesbeamter und war vor seiner Strafsache Referatsleiter der Abteilung 2 B, Rechtsextremismus, ein Auswertungsreferat mit eigener Beschaffungseinheit, "Forschung und Werbung" beim Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln. Laut dem NSU-Untersuchungsausschuss Bericht des Bundestages der Drucksache 18/12950, Seite 278 lautet sein ...

Weiter lesen>>

Kriegsverbrecher an der Angriffsfront
Mittwoch 18. April 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Von Ullrich Mies

Haben wir es bei den führenden westlichen Regierungen eigentlich mit Regierungen zu tun, die noch in irgendeinem verantwortungsvollen Bezug zu ihren Völkern, zum Wohlergehen der Völkergemeinschaft, zum Frieden und der Charta der Vereinten Nationen stehen? Sicher nicht, denn das beweisen sie täglich.

Inszenierte Agenten-Attentate, Giftgas-Fakes und andere ...

Weiter lesen>>

Herrschaft des Mutmaßlichen – über die Chancen einer prekären Stagnation
Dienstag 17. April 2018

Bildmontage: HF

Krisendebatte Krisendebatte, Internationales, Debatte 

Von Kai Ehlers

Über 100 Raketen wurden in der Nacht vom 13. auf den 14. April von amerikanischen, britischen und französischen Stationen auf den souveränen Staat Syrien abgeschossen, um Syrien für einen ‚mutmaßlichen‘ Giftgaseinsatz in der Stadt Duoma zu ‚bestrafen‘.  Deutsches Militär war nicht beteiligt, Deutschland unterstütze den Angriff jedoch, wie Kanzlerin Merkel vor und nach dem Bombardement ausdrücklich erklärte.[1] ...

Weiter lesen>>

Auskunftsersuchen schaffen Gewissheit
Dienstag 17. April 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Debatte 

Von Jimmy Bulanik

Im Juli 2017 wurden beim G20 Gipfel in Hamburg Menschen welche journalistisch tätig sind, die Akkreditierung entzogen. Der Hintergrund bestand darin, dass über diese Menschen bei Behörden in deren Dateien Informationen gespeichert waren. Inhaltlich sollen diese Informationen falsch sein.

Irrtümliche, bzw. falsche Datensätze bei Behörden oder juristischen Personen haben für diese betroffenen Personen negative Konsequenzen. Ohne deren Kenntnis dazu.

In einer ...

Weiter lesen>>

Abschied von falschen Idealen
Montag 16. April 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte 

Von SYSTEMCRASH

Je älter ich werde, umso mehr rücke ich von Ideen ab, die sich als illusorisch, – ja, im schlechten Sinne als ‚ideologisch‘ herausgestellt haben.

Dass der Mensch von ’Natur aus gut sei‘, dass die Liebe [1] das Modell für die Gesellschaft sein soll als 'grosse Harmonie', dass es keine Feinde gäbe, sondern nur unverstandene Geschichten von Personen (also Verständnislosigkeit) und dass Gewalt nur ein Zeichen misslungener Kommunikation sei.

Dabei ...

Weiter lesen>>

Das richtige Marschgepäck!
Samstag 14. April 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Entgegnung zum Beitrag Das BGE der Bourgeoisie von Reinhold Schramm vom 30.03.2018

Von Jörg Reiners

So, so, wir BGE-Propagandist*innen sind also Zuhälter des Kapitals! Ein mehr als einhundert Jahre alter Textauszug soll das belegen. Nun ja. Herr Schramm, glauben Sie nicht auch selbst, dass die Herren Marx und Engels ihre Schriften ausführlich überarbeiten würden, gesetzt den Fall, sie dürften eine lange Weile in unserer Gegenwart verbringen? ...

Weiter lesen>>

„Solidarisches Grundeinkommen“ und wie ein Autor am Thema vorbei „schrammt“! - 05-04-18 20:56
Das BGE der Bourgeoisie - 30-03-18 20:54
Was kann die Linke in Deutschland zur Eindämmung der Kriegsgefahr tun?
Samstag 14. April 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte 

Von A.Holberg

Zunächst zwei Fakten: 1. über 70% der Deutschen sind glaubwürdigen Umfragen zufolge gegen jede Beteiligung Deutschlands an den imperialistischen Angriffen auf Syrien. Zu den Gründen dürfte gehören, dass es a) eine allgemeine Skepsis bzgl. der von den Kriegsherren und ihren Medien vorgebrachten Rechtfertigungen gibt, b) die Angst vor einem direkten Konflikt mit Russland gibt, der Deutschland wahrscheinlich direkter als z.B. die USA in Mitleidenschaft zöge und c) ...

Weiter lesen>>

So werden Wirtschaftskriege gemacht!
Samstag 14. April 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

USA, Großbritannien und Frankreich bombardieren Syrien

Von Reinhold Schramm

Wie werden Kriege für Wirtschafts- und Dividendeninteressen gemacht?

Die westlichen, europäischen und nordamerikanischen Wohlstands-, Konsum- und Reichtumsmetropolen und ihre NATO-Staaten im Kampf für Vasallenstaaten und Rohstofflieferanten?

Wie werden Kriege gemacht?

Es ist doch offensichtlich, so wie die Islamischen Staaten: Saudi-Arabien, ...

Weiter lesen>>

Kriegslügen, Kriegspropaganda: Giftgas in London & Syrien? - Was können wir im neuen Kalten Krieg glauben?
Freitag 13. April 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Ein persönlicher Meinungsbeitrag von Axel Mayer, BUND-Geschäftsführer, Vizepräsident TRAS, Kreisrat

Hintergrund: Kriegslügen, Kriegspropaganda: Giftgas in London & Syrien? - Was können wir im neuen Kalten Krieg glauben?

http://www.mitwelt.org/kriegsluegen-krieg-propaganda.html

Dieser Hintergrund-Text ist gerade auch ...

Weiter lesen>>

Replik zu "DIE LINKE ruft zu Protesten gegen die drohenden Bombardierungen von Syrien auf"
Freitag 13. April 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von A. Holberg

Die PdL hat endlich nach Tagen des verdächtigen Schweigens der folgenden Miniaufruf zur aktuellen Großmachtkonfrontation btr. Syriens veröffenlicht (https://www.die-linke.de/start/presse/detail///die-linke-ruft-zu-protesten-gegen-die-drohenden-bombardierungen-von-syrien-auf/)

"DIE LINKE ruft zu ...

Weiter lesen>>

Der große Hartz-Schock für jüngere Frauen kommt erst noch!
Freitag 13. April 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Abstiegsängste. Der große Hartz-Schock kommt erst noch. Wie schnell geht es nach unten? Aktuell ist das Risiko, auf Hartz IV abzustürzen, eher gering. Doch das wird sich im nächsten Abschwung dramatisch ändern - und könnte verheerende Folgen haben. Es ist Zeit vorzusorgen. Eine Kolumne von Thomas Fricke.«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

von Reinhold Schramm

[Heute. SPON Nr. 81]

Vor allem Frauen und ...

Weiter lesen>>

Deutschland - Neutral zwischen Ost und West
Donnerstag 12. April 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Unfertige Gedanken zum Mitdenken

Von Kai Ehlers  

Es wird Zeit, sich darauf zu besinnen, dass Neutralität die einzige sinnvolle Lehre aus den beiden Weltkriegen sein kann, deren Austrag sich beide Male auf deutschen Boden konzentriert hat. Neutralität muss heute Dreh- und Angelpunkt aller Überlegungen deutscher Politik sein, damit Deutschland nicht ein drittes Mal zum Schauplatz der Konfliktaustragung zwischen  Ost und West im ...

Weiter lesen>>

Gute Besserung!
Donnerstag 12. April 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, News 

Von Jimmy Bulanik

Es wird wieder gestreikt. Das öffentliche Leben ist beeinträchtigt. Im gesamten Verkehr, ob auf den Autobahnen, Hauptbahnhöfen. Durch die Streiks wird weniger Wertschöpfung betrieben. Das bedeutet für die juristischen Personen Lähmung und respektive der Arbeitsbedingungen darunter das Gehalt Vernunft walten zu lassen. Daher benötigen Menschen welche streiken Entschlossenheit, als auch einen langen Atem. Um für nicht beteiligte Arbeitnehmerinnen ...

Weiter lesen>>

Die Kopftuchdiskussion vor Augen: endlich ein laizistisches Staatswesen für Deutschland
Mittwoch 11. April 2018

Bildmontage: HF

Frankreich Frankreich, Kultur, Debatte 

Von Dr. Nikolaus Götz

Der ’laizistische Staat’ ist wie die Form der ’Republik’ ein Produkt der Französischen Aufklärung. Während im Verlauf der Französischen Revolution von 1789 jedoch nur die einzig gestattete Religion der Katholizismus in Frankreich demokratisiert wurde, gelang es der ’Französischen Republik’ erst unter Aristide Briand im Jahr 1905 eine echte Trennung zwischen ’Kirche’ und Staat’ einzuführen. Der Gedanke der ’Republik’ ist dabei die Vorstellung von einer ...

Weiter lesen>>

Zunehmende Kriegsgefahr
Mittwoch 11. April 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Kommentar von Dr. Martin Radde

Ich denke, die allermeisten Deutschen, die allermeisten Menschen dieser Welt wollen keinen Krieg, dennoch besteht die Gefahr, dass sie sich durch ihre Regierungen in einen solchen hineinziehen lassen. Eine Gefahr, deren möglicher katastophaler Ausgang gar nicht absehbar ist. Angeblich hat der syrische Präsident Assad Giftgas eingesetzt, und Amerika will das mit einem Militärschlag vergelten, vor allem Großbritannien und Frankreich stehen offenbar ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von A. Holberg - 12-04-18 14:45
Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 6290

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz