Liste geschlechtsspezifischer Ungerechtigkeiten ist ellenlang
Donnerstag 07. März 2019
Feminismus Feminismus, Politik, News 

„Auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts wiegen die strukturellen Ungerechtigkeiten zwischen Männern und Frauen, die sich durch weibliche Biografien und den gesellschaftlichen Alltag ziehen, tonnenschwer“, erklärt Doris Achelwilm, gleichstellungs- und queerpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den morgigen Internationalen Frauentag. Sie fährt fort:

„Frauen bekommen in Deutschland durchschnittlich über 20 Prozent weniger Lohn. Es sind ...

Weiter lesen>>

Frauen sind bewegt - und kämpferisch!
Donnerstag 07. März 2019
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, Feminismus, News 

Auswahl von Aktivitäten zum Internationalen Frauen*tag am 8. März in Schleswig-Holstein

Rund um den Internationalen Frauen*tag gibt es in diesem Jahr eine große Reihe von Veranstaltungen/Aktivitäten, Demonstrationen, bei denen Frauen* ihre Rechte debattieren, sich informieren und dafür auf die Straße gehen. Informationshalber finden Sie hier eine Auflistung, die aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat.


Kiel

• Internationaler Frauentag- ...

Weiter lesen>>

Frauenstreik am 8. März
Donnerstag 07. März 2019
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Frauen bekommen 21 Prozent weniger Lohn als Männer, im Bundestag sind nur 30,9 Prozent der Abgeordneten weiblich, im Schleswig-Holsteiner Landtag sind es gerade mal 30,1 Prozent, jede vierte Frau hat mindestens einmal in ihrem Leben körperliche oder sexuelle Gewalt durch ihren Partner erlebt. Die Auswirkungen von Sexismus sind für Frauen Alltag. Der 8. März ist deshalb noch lange kein Gedenktag an Erreichtes, sondern bleibt weiterhin ...

Weiter lesen>>

Frauenstreik for Future!
Donnerstag 07. März 2019
Feminismus Feminismus, Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

„Es ist richtig, dass für die Erfüllung der vielen, immer noch nicht umgesetzten Forderungen der Frauenbewegung - etwa nach gleichem Lohn für gleiche Arbeit oder der Entkriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs - nicht nur demonstriert, sondern gestreikt wird. Die Gleichstellung der Geschlechter ist noch lange nicht erreicht. Unter vielen anderen Beispielen sieht man das auch daran, dass Frauen, vor allem die Frauen des Globalen Südens, ...

Weiter lesen>>

8. März 2019 – Internationaler Frauentag und Frauenstreik
Donnerstag 07. März 2019
Feminismus Feminismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Wenn wir streiken, steht die Welt still

Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Schon seit über 100 Jahren streiten und kämpfen Frauen für ihre Rechte, gegen Entgeltdiskriminierung  und gegen jede Unterdrückung. Dazu erklärt Inge Höger, Landessprecherin der Linken NRW: "Die Forderungen zum Internationalen Frauentag sind nach wie vor aktuell: Frauen verdienen im Schnitt noch immer rund 22 % weniger als Männer. Die Paragrafen 218 und ...

Weiter lesen>>

Am 8. März ist Internationaler Frauentag
Donnerstag 07. März 2019
Feminismus Feminismus, Politik, News 

Dazu erklären die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger:

Katja Kipping: "Der Frauentag ist dieses Jahr ein wirklicher Frauenkampftag. Es ist großartig, dass auch hierzulande am 8. März zum Frauenstreik aufgerufen wird, gemäß dem Motto: Wenn wir streiken, steht die ganze Welt still. Richtig so: Frauen verrichten nach wie vor den Großteil unbezahlter Tätigkeiten wie die Pflege Angehöriger, Hausarbeit und Kindererziehung. Sogar am Sonntag leisten Frauen im Schnitt ...

Weiter lesen>>

Der Frauenverband Courage ruft auf: „Internationaler Frauentag! Am 8. März 2019 raus auf die Straße!“
Mittwoch 06. März 2019
Feminismus Feminismus, News 

Von FV Courage

Weltweit stehen Frauen und Mädchen auf, für ein lebenswertes und gleichberechtigtes Leben. Selbstbewusst für das Recht auf Selbstbestimmung und gegen die Kriminali­sierung von Schwangerschaftsabbrüchen. Kämpferisch für höhere Löhne und Wert­schätzung der Arbeit wie im öffentlichen Dienst. Umweltbewusst für den Erhalt von Mutter Erde in der FridayForFuture-Bewegung. Mit Verantwortung für die Zukunft gegen Kriegsgefahr und die Rechtsentwicklung vieler ...

Weiter lesen>>

Konsequente Mädchenschutzpolitik
Dienstag 05. März 2019

Feminismus Feminismus, TopNews 

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März:

TERRE DES FEMMES appelliert an die Bundesregierung, eine konsequente Mädchenschutzpolitik umzusetzen

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. ruft die Bundesregierung dazu auf, den 8. März 2019 als Anlass für eine konsequente, bundesweite Mädchenschutzpolitik zu nehmen und sich mehr für die Stärkung der Rechte von Mädchen und Frauen einzusetzen.

Deswegen fordert TERRE ...

Weiter lesen>>

"Liberté, égalité, parité" - Geschlechtergerechtigkeit erkämpfen - in allen Parlamenten
Montag 04. März 2019
Feminismus Feminismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. Ennepetal

Am 8.3.2019 ist Frauentag. DIE LINKE fordert, dass Frauen gleich viele Sitze in allen Parlamenten erhalten. Seit 100 Jahren dürfen Frauen wählen. Gewählt werden aber überwiegend Männer. Im Bundestag gibt es nur 30 Prozent weibliche Abgeordnete.

Im Kreistag Ennepe-Ruhr sind es auch nur 30 Prozent. Noch weniger sind es in den Stadträten. In den ...

Weiter lesen>>

Feminismus heisst aktiver Widerstand!
Samstag 02. März 2019

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, Bewegungen, NRW 

AUFRUF ZUR LANDESWEITEN DEMONSTRATION

AM SAMSTAG, 09.März 2019 IN DÜSSELDORF

Am 8. März ist Internationaler Frauenkampftag. Schon seit über 100 Jahren streiken, streiten und kämpfen wir für unsere Rechte und gegen jede Unterdrückung.

Über die Welt breitet sich eine Bewegung von uns – streikende Frauen, Lesben, inter und nicht-binäre Personen sowie trans Männer (FLINT) – aus.

Wir sagen: Es reicht!

Wir werden am 8. März streiken und am nächsten Tag unsere ...

Weiter lesen>>

Grauer Niedriglohnbereich Haushalt
Dienstag 26. Februar 2019
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

Von Cornelia Möhring zur Antwort der Bundesregierung auf Fragen zu in privaten Haushalten beschäftigten Haushaltshilfen

Die Bundesregierung kennt die Schätzungen, nach denen aktuell zwischen 80 und 90 Prozent der in privaten Haushalten beschäftigten Haushaltshilfen in irregulären Beschäftigungsverhältnissen arbeiten. Das zeigen die Antworten auf zwei schriftliche Fragen. Nur - Konsequenzen will sie daraus wohl keine ziehen, zumindest listet das Arbeitsministerium auf die Frage ...

Weiter lesen>>

Paragraf 219a: Fauler Kompromiss zwischen SPD und Union
Donnerstag 21. Februar 2019
Feminismus Feminismus, Soziales, Politik 

Der Bundestag stimmt heute über Änderungen des Paragrafen 219a ab. Dazu sagt Katja Kipping, die Vorsitzende der Partei DIE LINKE und sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag:

Der angeblich Kompromiss ist eine Farce. De facto ändert sich nichts, der Paragraf bedeutet ein Informationsverbot. Informationen über Schwangerschaftsabbrüche sind schwer zugänglich. Aus Angst vor der Schikane rechter FanatikerInnen nehmen immer weniger Praxen Abbrüche vor.

Das betrifft besonders ...

Weiter lesen>>

Kosovo-Krieg: Entschädigung auch für im Ausland lebende Frauen
Donnerstag 07. Februar 2019
Feminismus Feminismus, Internationales, News 

Von medica mondiale

Kriegsrente für vergewaltigte Frauen

Bilanz: ein Jahr Entschädigungsrente im Kosovo / Im Ausland lebende Betroffene können Ansprüche geltend machen

900 im Kosovo-Krieg vergewaltigte Frauen und Männer haben im Jahr 2018 eine Entschädigungsrente beantragt. 190 Gesuche wurden bewilligt, 100 abgelehnt. Das teilte die Prüfungskommission der kosovarischen Regierung auf Anfrage der Hilfsorganisation Medica ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES kritisiert den Beschluss des Kabinetts zur Änderung des Paragraphen 219a
Mittwoch 06. Februar 2019
Feminismus Feminismus, Politik, News 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. kritisiert den Beschluss des Kabinetts zur Änderung des Paragraphen 219a scharf.

„Diese Änderung des Paragraphen 219a darf nicht die finale Lösung bleiben“, kritisiert Christa Stolle, Bundesgeschäftsführerin von TERRE DES FEMMES.„Sie zementiert den Gedanken, dass weiterführende Informationen von ÄrztInnen über einen Schwangerschaftsabbruch Werbung sei. Damit wird jede Frau, die sich selbstbestimmt informieren ...

Weiter lesen>>

Anlässlich des Internationalen Tages „Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung“:
Montag 04. Februar 2019

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES fordert mehr Präventionsarbeit gegen weibliche Genitalverstümmelung und besseren Schutz für gefährdete Mädchen.

TERRE DES FEMMES - Menschenrechte für die Frau e.V. fordert Bund und Länder dazu auf, sich konsequent und entschlossen gegen weibliche Genitalverstümmelung einzusetzen.„Weibliche Genitalverstümmelung ist eine Menschenrechtsverletzung. Die Zahl bedrohter und betroffener Mädchen und Frauen steigt kontinuierlich in Europa ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 1165

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz