Neun Jahre nach der Fukushima-Katastrophe: BBU bekräftigt Forderung nach Atom-Sofortausstieg
Samstag 14. März 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BBU

Anlässlich des 9. Jahrestages des Beginns der Atomkatastrophe in Fukushima (Japan, 11. März 2011) bekräftigt der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) seine Forderung nach dem Sofortausstieg aus der Nutzung der Atomenergie in der Bundesrepublik und auch international. Weiterhin ruft der Verband zur Teilnahme an den zahlreichen Protest- und Gedenkveranstaltung auf, die  in diesen Tagen rund um den Jahrestag der Fukushimakatastrophe vielerorts ...

Weiter lesen>>

Piraten Niedersachsen sehen in Solarenergie größere Potentiale als in Windkraft
Samstag 14. März 2020
Umwelt Umwelt, Niedersachsen, Piratendebatte 

Von Piratenpartei Niedersachsen

Die Piratenpartei Niedersachsen begrüßt, dass die Landesregierung das schwierige Thema des weiteren Windkraftausbaus an Land in dem Format eines runden Tisches mit Vertretern von zivilgesellschaftlichen Organisationen, Gewerkschaften, Wirtschaftsverbänden und Kommunen behandelt. [1] Die Ergebnisse überzeugen uns jedoch nicht.

 

"Der im Abschlusspapier [2] formulierte Ausbau von 5GW in Deutschland jährlich bis zum Jahr 2030 würde nur zu einer ...

Weiter lesen>>

NABU begrüßt EU-Aktionsplan zur Kreislaufwirtschaft
Samstag 14. März 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von NABU

Miller: Grundstein gelegt, aber verbindliche Ziele fehlen

Den heute von der EU-Kommission veröffentlichten Aktionsplan Kreislaufwirtschaft („Circular Economy Action Plan“) kommentiert NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller:

„Der Plan ist ein solider Grundstein für ein künftig umwelt- und ressourcenfreundlicheres Wirtschaftsmodell in der EU. Es ist richtig, dass die Kommission den Schwerpunkt auf langlebigere und reparierbare Produkte setzt. ...

Weiter lesen>>

„verzweifeltes Festklammern an dreckigen Technologien von vorgestern“
Freitag 13. März 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ende Gelände

Ende Gelände kritisiert Kohleausstiegsgesetz anlässlich Debatte im Bundesrat

Anlässlich der heutigen Debatte über das Kohleausstiegsgesetz im Bundesrat erklärt Johnny Parks, Sprecher des Aktionsbündnisses Ende Gelände:

"Dieses Gesetz mit 'Kohleausstieg' zu betiteln ist reinstes Greenwashing. Es ist der pure Wahnsinn, im Jahr 2020 ein neues Kohlekraftwerk ans Netz zu nehmen und weitere Dörfer abzubaggern. Die Regierung zögert den ...

Weiter lesen>>

Vermeiden vor Recyceln
Freitag 13. März 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

WWF sieht Schwachstellen im Aktionsplan der EU-Kommission für Kreislaufwirtschaft

Von WWF

Die Menschheit nutzt seit 40 Jahren mehr natürliche Ressourcen, als die Erde erneuern kann. Der ökologische Fußabdruck der Menschheit wird immer größer. Die Kapazität der Erde zur Regeneration ist überschritten. Zusätzlich generieren wir zu viel Müll - in der Europäischen Union allein jedes Jahr rund 2,5 Milliarden Tonnen. Ein zu kleiner Teil davon wird recycelt, nur 9 ...

Weiter lesen>>

BBU legt Einspruch gegen den Gigafactory-Antrag von Tesla ein
Donnerstag 12. März 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Brandenburg 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V. (BBU) hat fristgerecht eine Einwendung gegen den Antrag der Firma Tesla zur Genehmigung ihres Automobilwerks in Grünheide in Brandenburg eingelegt. Der Umweltverband hat dabei primär den Aspekt Anlagensicherheit und Störfall-Verordnung analysiert und ist über das Ergebnis entsetzt. Der Antrag von Tesla genügt in keiner Weise den störfallrechtlichen Anforderungen des Bundes-Immissionsschutzgesetzes und hätte von der ...

Weiter lesen>>

Neun Jahre nach der Fukushima-Katastrophe: BBU bekräftigt Forderung nach Atom-Sofortausstieg
Donnerstag 12. März 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von BBU

Anlässlich des 9. Jahrestages des Beginns der Atomkatastrophe in Fukushima (Japan, 11. März 2011) bekräftigt der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) seine Forderung nach dem Sofortausstieg aus der Nutzung der Atomenergie in der Bundesrepublik und auch international. Weiterhin ruft der Verband zur Teilnahme an den zahlreichen Protest- und Gedenkveranstaltung auf, die  in diesen Tagen rund um den Jahrestag der Fukushimakatastrophe vielerorts ...

Weiter lesen>>

Erneuerbare Energien: Klimaschutz erneut vertagt – GroKo ohne gemeinsame Linie
Donnerstag 12. März 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von BUND

Anlässlich des heutigen Treffens der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Zukunft der erneuerbaren Energien erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Das Spitzentreffen zu den erneuerbaren Energien im Kanzleramt hat erneut gezeigt: Trotz der Dringlichkeit des Ausbaus der Erneuerbaren haben Klimaschutz und ...

Weiter lesen>>

Offshore-Windparkbetreiber müssen Auswirkungen auf Vögel ernst nehmen
Mittwoch 11. März 2020

Bild: NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Krüger: Fünf Kilometer rund um Windparks gehen Lebensräume komplett verloren – Probleme nicht bagatellisieren

Die am heutigen Mittwoch veröffentlichte Studie des Bundesverbands der Windparkbetreiber Offshore (BWO) zu den Auswirkungen von Nordsee-Windparks auf geschützte Vögel aus der Familie der Seetaucher kommentiert NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger:

„Die Studie ist ein recht durchsichtiger Versuch, die Auswirkungen von Offshore-Windparks ...

Weiter lesen>>

Augsburg baut erstes Tierversuchslabor
Mittwoch 11. März 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche protestieren und informieren

In den 38 Jahren seines Bestehens wurden am Klinikum Augsburg keinerlei Tierversuche durchgeführt, sondern klinische Forschung auf hohem Niveau betrieben. Nun will die Stadt mit Steuermitteln eine „Versuchstier“haltung für 23.400 Mäuse sowie Tierversuchslabore am neuen Medizin-Campus der Universitätsklinik Augsburg bauen, deren Kosten mit 35 Millionen Euro veranschlagt ...

Weiter lesen>>

Gefährdete Giraffen gewildert
Mittwoch 11. März 2020

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

WWF warnt: Giraffen-Bestand seit 80er-Jahre um 40% eingebrochen.

In Kenia sind eine seltene weiße Giraffe und ihr Junges mutmaßlich von Wilderern getötet worden. Die Entdeckung der weißen Giraffen hatte 2017 weltweites Interesse erregt. Ihr einmaliges Aussehen rührt von einer genetischen Mutation her, die als Leuzismus bekannt ist. Die Skelette der Tiere, die vermutlich von Wilderern getötet wurden, fanden Wildhüter am 9. März auf einer ihrer ...

Weiter lesen>>

Zum 9. Jahrestag der Atomkatastrophe in Fukushima: NEIN zur radioaktiv strahlenden Olympiade in Japan 2020!
Dienstag 10. März 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hamburg 

Systemoppositionelle Atomkraft Nein Danke Gruppe Hamburg

Wir die Gruppe SAND (Systemoppositionelle Atomkraft Nein Danke) rufen zum Boykott der Olympischen Spiele in Japan auf!

Wir haben ca. 80 Hamburger Sportvereine angeschrieben und diese aufgefordert sich gegen die strahlenden Spiele in Japan auszusprechen.

Aktivist*innen der Kampagne gegen Atomtransporte rufen nun zu einer Kundgebung vor dem Japanischen Konsulat in Hamburg auf:

Mittwoch 11.03.2020 Mahnwache 18 Uhr

vor ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz fängt auf dem Teller an
Dienstag 10. März 2020

Der Ernährungsberater „Klimaschutz fängt auf dem Teller an. Das CO2-Sparbuch für eine klimafreundliche Ernährung“ ist im Handel erhältlich. (Foto: Sophia Fahrland)

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Kultur 

Von FH Münster

Ein Ernährungsratgeber ohne Kalorientabelle: Designabsolventin Sophia Fahrland stellt den CO2-Ausstoß in den Mittelpunkt

Sophia Fahrland hat für ihre Bachelorarbeit ein Sparbuch entwickelt. Ein CO2-Sparbuch. Denn, so nennt die Designabsolventin der FH Münster auch ihren Ernährungsberater, „Klimaschutz fängt auf dem Teller an“. Also listet sie darin keine Kalorien auf, sondern den CO2-Verbrauch von Lebensmitteln. Und das auf einen Blick: ...

Weiter lesen>>

Großes Ziel, wenig Umsetzung
Dienstag 10. März 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Neue EU-Industriestrategie vorgestellt: WWF fordert mehr Tatendrang von Deutschland

Dekarbonisierung, Emissionshandel, Kreislaufwirtschaft: Die EU-Kommission hat am Dienstag ihre überarbeitete Industriestrategie in Brüssel vorgestellt. Die neue Strategie soll Industrie und Wirtschaft auf dem Weg zu einem klimaneutralen Europa 2050 leiten und stärken, ganz im Narrativ des „European Green Deal“ von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. ...

Weiter lesen>>

Der Maulwurf: Ein unterirdischer Gast
Dienstag 10. März 2020

Foto: VIER PFOTEN, Melanie Baumgartner

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

VIER PFOTEN Ratgeber zum Tier des Jahres 2020

So können Mensch und Maulwurf friedlich zusammenleben

Klein aber oho: Der unter Naturschutz stehende europäische Maulwurf ist maximal 17 Zentimeter lang und wiegt meist nicht mehr als 120 Gramm. Mit seinen schaufelförmigen Vorderpfoten kann er jedoch bis zu sechs Kilo Erde pro Stunde bewegen. Sein Tunnelsystem verlängert er auf der Suche nach Schnecken, Würmern und Insekten pro Minute um bis zu 30 ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 14869

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz