Keine Hinweise auf Sozialdemokratisierung der SPD
Montag 22. Januar 2018
Politik Politik, Arbeiterbewegung, News 

Von DKP

Zum Ergebnis des SPD-Parteitages kommentierte Patrik Köbele, Vorsitzender der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP): „Keine Kritik an der Agenda-Politik, keine Kritik an der Ausblutung der EU-Peripherie, „weiter so“ beim Kurs für eine deutsch-(französische) EU, keine oder kaum Unterschiede in der Frage der Hochrüstung, kein Unterschied im NATO-Kurs – „NoGroKo“ zeugt keinesfalls davon, dass diese Teile der SPD sich vom bisherigen Kurs der SPD abwenden.“

56,4 Prozent ...

Weiter lesen>>

Biografie über Peter von Oertzen (1924-2008)
Sonntag 21. Januar 2018

Kultur Kultur, Arbeiterbewegung 

Peter von Oertzen (1924-2008)

Eine politische und intellektuelle Biografie

Autor: Philipp Kufferath

Reihe: Veröffentlichungen des Zeitgeschichtlichen Arbeitskreises Niedersachsen (hg. von Dirk Schumann und Petra Terhoeven); Bd. 33

€ 49,90 (D) | € 51,30 (A)
lieferbar, 797 S., 45 Abb., geb., Schutzumschlag, 14 x 22,2
ISBN: 978-3-8353-3049-8 (2017)

 

Peter von Oertzen: linker Reformist, Marxist und ...

Weiter lesen>>

6 Prozent für Besserverdienende: Die IG Metall spaltet!
Samstag 20. Januar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung 

Von Siegfried Buttenmüller

Die IG Metall fordert in der aktuellen Tarifrunde unter anderem 6 Prozent mehr Lohn. Diese 6 Prozent bedeuten 120 Euro Lohnerhöhung bei den Kolleginnen und Kollegen in den unteren Lohngruppen, beim „Mittelstand" der 5000 im Monat verdient sind diese 6 Prozent jedoch 300 Euro. Es gibt aber auch Löhne über 10 Tausend und hier machen die 6 Prozent 600 Euro im Monat aus. Wobei es auch Teilzeit und sogenannte prekäre ...

Weiter lesen>>

Aspekte zum gesellschaftlichen Sein und Klassenbewusstsein
Samstag 20. Januar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung, Sozialismusdebatte 

Bereitgestellt von Reinhold Schramm

Klassen und Klassenkampf sind keine ewigen gesellschaftlichen Erscheinungen. Sie sind weder mit der Natur des Menschen noch der Gesellschaft zwangsläufig verbunden. Sie sind erst nach einer langen klassenlosen Entwicklungsperiode der Menschheit auf der Grundlage ganz bestimmter gesellschaftlicher Bedingungen geschichtlich entstanden. Sie werden auch wieder verschwinden, wenn mit der Beseitigung des Kapitalismus diese ...

Weiter lesen>>

Tata will TKS ganz übernehmen
Montag 15. Januar 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, NRW 

Von RIR

Was bringt uns die Zukunft bei Thyssenkrupp? Um das einschätzen zu können, ist der Tarifvertrag Zukunft Stahl wichtig. Aber viel wichtiger ist die Konzernpolitik von Thyssenkrupp und Tata-Steel. Die zieht in verschiedene Richtungen.

Was will Tata im Stahlsektor?

Tata ist ein Mischkonzern. Die Tata-Familie möchte die Stahlkapazitäten massiv auf 100 Mio. t Jahresproduktion ...

Weiter lesen>>

Arbeitskampf oder „Tamtam“ ?
Freitag 12. Januar 2018

Debatte Debatte, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Zu den Zielen des gegenwärtigen Arbeitskampfes der IG Metall

Von Rat & Tat

Stellungnahme des Autors des Buches
„Legende & Wirklichkeit – Die IG Metall in der Automobilindustrie“


Die IG Metall erweckt im Rahmen des zur Zeit anlaufenden „Arbeitskampfes“ in der Metallindustrie den von vielen Medien kritiklos verbreiteten Eindruck einer Tarifauseinandersetzung von grundsätzlicher Bedeutung. Dabei versucht sie ihre Forderung nach einem ...

Weiter lesen>>

IG Metall bekräftigt Streikbereitschaft
Mittwoch 10. Januar 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, News 

IG Metall-Chef Jörg Hofmann droht in der laufenden Tarifauseinandersetzung der Metall- und Elektroindustrie mit Streiks. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Ich begrüße es sehr, wenn Deutschlands größte Einzelgewerkschaft den Arbeitgebern Druck macht und sich neben einer überfälligen Lohnerhöhung auch für Arbeitszeitmodelle einsetzt, die es den Beschäftigten ermöglichen, Leben und Arbeit in Einklang zu bringen. 

Die Auftragsbücher sind voll, die Unternehmen ...

Weiter lesen>>

Ideologien und Klassenbewusstsein in der Geschichte
Montag 08. Januar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung 

Bereitgestellt von Reinhold Schramm

Die Ideologieauffassung des historischen Materialismus

Ideologie gehören zu den grundlegenden Erscheinungen des geistigen Lebens und des gesellschaftlichen Bewusstseins. Sie sind durch Klasseninteressen bestimmte und Klasseninteressen zum Ausdruck bringende Systeme gesellschaftlicher Auffassungen und Ideen, einschließlich der Werte, Ideale u. a. Verhaltensnormen, die auf diesen Auffassungen und Ideen beruhen. Damit ...

Weiter lesen>>

Anmerkungen zur Debatte um das „Klassenbewusstsein“
Sonntag 07. Januar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung 

von systemcrash 

"Das Umschlagen der bloßen Produktivkraft in den Hebel der gesellschaftlichen Umwandlung ist nicht nur ein Problem des Klassenbewußtseins."Georg Lukács

Dass soziale Revolutionen nicht nur von ökonomischen Faktoren abhängen, sollte eigentlich eine Binsenweisheit sein (was man allein schon an der empirischen Widerlegung der 'Verelendungstheorie' sehen kann). Leider hat der 'Marxismus' (sofern man überhaupt ...

Weiter lesen>>

Klassenbewusstsein und Arbeiterklasse
Sonntag 07. Januar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung 

Von Reinhold Schramm

Bemerkungen zum Klassenbewusstsein der “Arbeiterklasse“

Es gibt keine spontan übergreifende Entwicklung des Massenbewusstseins der Angehörigen der internationalen Arbeiterklasse. Es gibt keine von der vorausgegangenen historischen Entwicklung unabhängige Übereinstimmung des internationalen Klassenbewusstseins. So auch heute nicht bei der  Entwicklung des differenzierten Klassenbewusstseins der regionalen und  nationalen ...

Weiter lesen>>

Wie bildet sich Klassenbewusstsein ?
Samstag 06. Januar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung 

Von Siegfried Buttenmüller

Gegen den Kapitalismus !

Oft wird das „fehlende Klassenbewusstsein" beklagt das Ursache dafür sei das Linke Organisationen stagnieren und in der Krise sind. Es gibt jedoch mehrere Schichten und Klassen in der Gesellschaft und deren Bewusstsein ist verschieden. Die untere Klasse ist als das von Marx so bezeichnete Proletariat oder heute auch als die „99 Prozent" oder auch als „Unterschicht" bezeichnet, die ...

Weiter lesen>>

Dank SPD-Kapitalpartner und DGB-Integrationspartner der Monopolbourgeoisie: Deutschlands Arbeiterklasse ohne Klassenbewusstsein!
Samstag 06. Januar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung 

Von Reinhold Schramm

»Debatte Gespaltenes Prekariat. Traumschiff und Nagelstudio. Dem Prekariat fehlt eine gemeinsame, jenseits der Arbeit konstruierte Identität. Was wäre, wenn die Entrechteten sich ihrer Stärke bewusst würden?«

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Nochmals.

Dank SPD und DGB-Führung: Deutschlands Arbeiterklasse ohne Klassenbewusstsein!

»Das Prekariat ist ...

Weiter lesen>>

Thyssenkrupp + Tata-Steel Ijmuiden Erste gemeinsame Aktion gegen die Fusion - und Wetzel fällt uns in den Rücken!
Dienstag 02. Januar 2018

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, NRW 

Von RIR

Mittwoch, 20.12.17, Ijmuiden

Begeistert wurde die Delegation von ThyssenKrupp Hamborn-Beeckerwerth von 3.500 KollegInnen bei Tata-Steel in Ijmuiden empfangen. „Fusion – Nein, Danke!“ war das gemeinsame Motto. Das war ein super Auftakt für einen gemeinsamen Kampf. Bis dahin hatte die Gewerkschaft FNV keine Verhandlungen mit Tata-Steel geführt.

Donnerstag, 21.12.2017, Duisburg

„Am Donnerstagabend einigten sich Management und ...

Weiter lesen>>

Marx-Engels-Stiftung: Programm 2018
Samstag 23. Dezember 2017
Kultur Kultur, Arbeiterbewegung, News 

Liebe Freunde der Marx-Engels-Stiftung,

liebe an unserem Veranstaltungsprogramm Interessierte,

am 9. Dezember endete unser Veranstaltungsjahr 2017. Es endete, wie es am 28. Januar begonnen hatte: mit einer kleinen Konferenz, die den 100. Jahrestag der Oktoberrevolution und deren Folgen würdigte. Es war die 20. Tagung dieses Jahres, die von uns veranstaltet oder mitveranstaltet wurde. (Einige weitere, an deren Konzeption wir nicht beteiligt waren – darunter ...

Weiter lesen>>

Gewalt bei Protest von Gewerkschaftern ist skandalös
Mittwoch 20. Dezember 2017
NRW NRW, Düsseldorf, Arbeiterbewegung 

Von DGB Düsseldorf

Bei den Protesten der Beschäftigten des Reinigungsdienstes der Fa. Klüh vor der Zentrale des Unternehmens haben sich die betroffenen Luft gemacht und sind friedlich in das Foyer des Unternehmens gegangen, um mit Vertretern der Geschäftsführung und des Betriebsrates zusprechen. Dabei wurde ein hauptamtlicher Gewerkschaftssekretär der IG BAU, körperlich von einem Securtiy- Beschäftigten der Fa. Klüh so heftig angegriffen, dass er sich den Daumen schwer ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 1507

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz