Mehr Schutz und Beratung für Frauen – DIE LINKE fordert deutlichen Ausbau der Strukturen
Donnerstag 20. August 2020
NRW NRW, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

Bereits im Juni diesen Jahres stellte die Mönchengladbacher Ratsfraktion der Linken eine Anfrage zur Auslastung und Ausstattung der hiesigen Frauenhäuser. In Anbetracht des Corona bedingten Lockdowns war zu vermuten, dass deutlich mehr Frauen von häuslicher Gewalt betroffen waren undauf die Angebote der Frauenberatungsstellen und die Unterbringung in einem der Frauenhäuser angewiesen waren.

Als Antwort teilte die Stadt knapp mit, die ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES bietet Schulen Unterrichtsmaterial zum Thema Hate Speech im Rahmen der Kampagne #UNHATEWOMEN
Dienstag 18. August 2020
Feminismus Feminismus, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e. V. hat im Rahmen der Kampagne #UNHATEWOMEN gemeinsam mit Lehrkräften Unterrichtsmaterial zum Thema Hate Speech entwickelt.

„Unsere Kampagne hat einen Nerv getroffen. Viele LehrerInnen haben sich im Zuge von #UNHATEWOMEN bei uns gemeldet, und nach den Motiven für ihren Unterricht gefragt“, sagt Christa Stolle, Bundesgeschäftsführerin von TERRE DES FEMMES. „Dieser hohen Nachfrage sind wir gerne ...

Weiter lesen>>

LINKE unterstützt Aktionstag 19.9. des „Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung“ gegen den „Marsch für das Leben“
Samstag 15. August 2020
Feminismus Feminismus, Antifaschismus, News 

Der Vorstand der Partei DIE LINKE hat heute einstimmig beschlossen, die Gegenaktivitäten des „Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung“ gegen den „Marsch für das Leben“ am 19 September 2020 zu unterstützen und ruft die Mitgliedschaft zur Teilnahme an den Aktivitäten auf. Dazu sagt Bettina Gutperl, Mitglied im Parteivorstand:

"Wir stellen uns dem konservativen Rollback entgegen, der überall in Europa erkämpfte Rechte von Frauen, Lesben, Inter*Personen, nicht-binäre Menschen und Trans*Personen ...

Weiter lesen>>

LINKE NRW fordert verlässliche Hilfe für Frauen in Not
Freitag 14. August 2020
NRW NRW, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. NRW

Nach dem Ende des Lockdowns suchen immer mehr Frauen Schutz vor häuslicher Gewalt in Frauenhäusern. Das hat die NRW-Landesregierung nun festgestellt. Dazu Nina Eumann, frauenpolitische Sprecherin von DIE LINKE NRW: „Es ist ein Skandal. Die Befürchtungen, dass Fälle häuslicher Gewalt zunehmen werden, sind nicht ernst genommen worden. Nun sind die Frauenhäuser wieder voll. Wir fordern einen sofortigen Ausbau der Anlaufstellen für Betroffene von häuslicher ...

Weiter lesen>>

Demokratische Strukturen vor Angriffen von Rechts schützen
Donnerstag 06. August 2020
Antifaschismus Antifaschismus, Feminismus, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

Die in den vergangenen Wochen bekannt gewordenen Drohungen mutmaßlich von Rechtsextremisten gegen Journalist*innen, Jurist*innen, Künstler*innen und Politiker*innen, die größtenteils an Frauen und/oder Migrant*innen gerichtet gewesen sind, lassen uns als LINKE nicht kalt. Auf Anregung des Frauennetzwerktreffens unseres Landesverbandes hat der Landesvorstand von DIE LINKE NRW eine <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

In Nigeria eskaliert die sexuelle Gewalt durch Corona-Maßnahmen
Sonntag 02. August 2020
Internationales Internationales, Feminismus, News 

SOS-Kinderdörfer fordern Schutz für Mädchen und Frauen

Von SOS-Kinderdörfer

In Nigeria eskaliert die Gewalt gegen Mädchen und Frauen. Nach Angaben der SOS-Kinderdörfer weltweit ist es in den letzten Wochen immer wieder zu brutalen Vergewaltigungen gekommen. Zuletzt sei eine Zwölfjährige an den Folgen einer Massenvergewaltigung gestorben. Die Vorfälle hätten landesweite Demonstrationen ausgelöst. Erstmals in der Geschichte des westafrikanischen Landes hätten ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES zeichnet sexistische Werbung von Füchschen Bier mit dem „Zorniger Kaktus 2020“ aus
Donnerstag 30. Juli 2020
Feminismus Feminismus, Wirtschaft, Düsseldorf 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e. V. verleiht den diesjährigen Negativpreis für sexistische Werbung, den „Zorniger Kaktus“, an die Werbung „Medium rare oder richtig durch nehmen? Ein Füchschen stößt keiner von der Grillkante“ des Unternehmens Füchschen Bier.

 

Die Werbung der Brauerei aus Düsseldorf konnte sich in einem Online-Voting, bei dem über 4.000 TeilnehmerInnen&nbsp;...
Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES stellt fest, dass Frühehen trotz Verbot nach wie vor ein ungelöstes Problem in Deutschland sind.
Mittwoch 22. Juli 2020
Feminismus Feminismus, Soziales, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. konstatiert drei Jahre nach Inkrafttreten des ‚Gesetzes zur Bekämpfung von Kinderehen‘ gravierende Lücken bei der Umsetzung und Anwendung des Gesetzes. Mit dem Gesetz wurden Ehen unter 18 Jahren in Deutschland verboten und Eheschließungen von Minderjährigen im Ausland sind in Deutschland entweder unwirksam oder aufhebbar.

Heute, am 22. Juli 2020, soll laut Gesetz die offizielle Evaluierung der Bundesregierung ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES unterstützt den Offenen Brief "26 Organisationen und Initiativen aus der Zivilgesellschaft fordern Sexkaufverbot".
Donnerstag 16. Juli 2020
Feminismus Feminismus, Soziales, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e. V. fordert gemeinsam mit 25 anderen Organisationen und Initiativen, dass Bordelle weiter geschlossen bleiben und in Deutschland ein generelles Sexkaufverbot sowie Ausstiegsprogramme für Prostituierte eingeführt werden.

TERRE DES FEMMES hat schon im März anlässlich der bundesweiten Schließung der Prostitutionsstätten aufgrund der Corona-Pandemie auf die spezielle Notsituation der Frauen in ...

Weiter lesen>>

Kampf für Parität konsequenter auf Bundesebene führen
Mittwoch 15. Juli 2020
Feminismus Feminismus, Politik, Thüringen 

„Das heutige Urteil des Landesverfassungsgerichts Thüringen über das Paritätsgesetz ist ein Rückschlag. Wir werden nun den Kampf für Parität konsequenter auf Bundesebene führen. Denn: Das Landesverfassungsgericht Thüringen hat zwar das Paritätsgesetz in Thüringen als nicht mit der Thüringer Verfassung vereinbar angesehen und für nichtig erklärt. Da sich das Urteil in der zentralen Argumentation ausschließlich auf Thüringen bezieht, wird es aber keine Relevanz für die Bundesebene entfalten. Vor ...

Weiter lesen>>

Barbara Spaniol: Mehr Plätze in Frauenhäusern notwendig!
Montag 13. Juli 2020
Saarland Saarland, Feminismus, News 

Von Linksfraktion im Saarländischen Landtag

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, mehr Plätze zu schaffen für Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. So konnten 26 Schutz suchende Frauen im Zeitraum von Januar bis April 2020 wegen Vollbelegung der saarländischen Frauenhäuser nicht aufgenommen werden. Das geht aus einer Anfrage der frauenpolitischen Sprecherin der Linksfraktion im saarländischen Landtag, ...

Weiter lesen>>

LINKE beantragt Kontingentwohnungen für Frauenhäuser
Montag 13. Juli 2020
Saarland Saarland, Feminismus, News 

Von Linksfraktion Saarbrücken

Aufgrund starker Auslastung der saarländischen Frauenhäuser und vor dem Hintergrund der im Dezember durch den Saarbrücker Stadtrat verabschiedeten Resolution „Nein zu Gewalt gegen Frauen“ beantragt die linke Stadtratsfraktion die Bereitstellung von Kontingentwohnungen für von Gewaltausübung betroffene Frauen. Insbesondere aufgrund der Corona-Krise könnte sich die Problematik der häuslichen Gewalt noch weiter zuspitzen.

Die sozialpolitische ...

Weiter lesen>>

Weltflüchtlingstag 2020: Geflüchtete Frauen schützen - Sammelunterkünfte auflösen
Freitag 19. Juni 2020
Feminismus Feminismus, Soziales, Politik 

Anlässlich des morgigen Weltflüchtlingstags fordert Cornelia Möhring, frauenpolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag mit ihren Kolleginnen Gökay Akbulut, Sprecherin für Migrationspolitik, und Ulla Jelpke, Sprecherin für Innenpolitik, den Schutz von geflüchteten Frauen in (und nach) #COVID 19-Zeiten sicherzustellen und Sammelunterkünfte aufzulösen.

Von den geflüchteten Menschen, die nach Deutschland kommen, sind etwa ein Drittel Frauen. ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES veröffentlicht jährliche Dunkelzifferstatistik zu weiblicher Genitalverstümmelung:
Dienstag 16. Juni 2020
Feminismus Feminismus, TopNews 

Von TDF

In Deutschland sind schätzungsweise 20.182 Mädchen von weiblicher Genitalverstümmelung bedroht und 74.899 Frauen davon direkt betroffen.

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. veröffentlicht heute die jährliche Dunkelzifferstatistik zu FGM (= female genital mutilation) in Deutschland. 

Wie in den Jahren zuvor verzeichnen die Zahlen der von FGM betroffenen und ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES: U-Untersuchungen müssen bundesweit verpflichtend werden, um sexualisierte Gewalt an Kindern vorzubeugen.
Dienstag 09. Juni 2020
Soziales Soziales, Feminismus, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. fordert, dass U-Untersuchungen bundesweit verpflichtend werden. Die ärztlichen U-Untersuchungen für Kinder sind ein effektives und bereits existierendes strukturelles Instrument, um Kinder vor Misshandlungen zu schützen oder im schlimmsten Fall, diese aufzudecken.

„Wenn Kinder regelmäßig zum Arzt gehen müssen und auch flächendeckend, deutschlandweit kontrolliert wird, dass Eltern ihrer Pflicht ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 1280

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz