Aktuelles aus und über Kuba
Sonntag 30. September 2018
Internationales Internationales, News 

www.fgbrdkuba.de

Veranstaltungen:
Buchpremiere: Fidel Castro
Donnerstag, 4. Oktober, 19:00 Uhr
Ladengalerie junge Welt, Torstr. 6, Berlin
mehr: https://www.fgbrdkuba.de/termine/kalender.php#fidel-castro-berlin

Kuba auf der Frankfurter Buchmesse
10.-14. Oktober
Messe Frankfurt, ...

Weiter lesen>>

Suid-Afrika doet die dagga
Sonntag 30. September 2018

Foto: Jimmy Bulanik

Internationales Internationales, News 

Südafrika – Nachdem die afrikanischen Staaten Lesotho und Zimbabwe  das Cannabis legalisiert hat, zog nach den vor Gericht sachlichen „Dagga Trial“ aktuell die Republik Südafrika nach. In den von mir besagten Artikel stellte ich die öffentliche Frage danach wann die Republik Südafrika dem Trend auf seinem Kontinent, unter seinen Nachbarstaaten folgen werden wird. Nun ist es in Südafrika erlaubt, Cannabis in seinem privatem Domizil zu konsumieren und anzubauen. Innerhalb der schönen neun ...

Weiter lesen>>

Griechische Regionalverwaltung will berüchtigtes Flüchtlingscamp auf Lesbos schließen lassen
Samstag 29. September 2018
Internationales Internationales, News 

SOS-Kinderdörfer: 10-jährige Kinder in Camp Moria versuchen sich umzubringen

Von SOS-Kinderdörfer

Gewalt, Krankheiten, mangelnde Versorgung: In dem berüchtigten Flüchtlingscamp Moria auf der griechischen Insel Lesbos werden die Zustände immer dramatischer. Jetzt droht die nordägäische Regionalverwaltung damit, rechtliche Schritte einzuleiten und das Camp schließen zu lassen, wenn die griechische Regierung nicht schnell Abhilfe schafft. Das berichten die ...

Weiter lesen>>

Rentenpläne – Russland ist nicht der Westen
Freitag 28. September 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Von Kai Ehlers

Russlands Führung ist dabei, das letzte Tabu aus der Sowjetzeit brechen zu wollen. Sie will das Rentenalter, das seit den Tagen der Oktoberrevolution für Frauen bei 55, für Männer bei 60 Jahren lag, in Zukunft auf 60 Jahre für Frauen und 65 für Männer anheben. Ist Russland für eine solche Entwicklung bereit?

Putins Begründung

Wladimir Putin begründete die Reform in seiner Fernsehansprache mit einer „demografischen Lücke“ und einem ...

Weiter lesen>>

Merkel, Steinmeier und die Berliner Polizei haben sich damit zu Handlangern von Erdogans Repressionspolitik gemacht.
Freitag 28. September 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

Zum Staatsempfang des türkischen Präsidenten Erdogan erklärte der Stellvertretende Parteivorsitzende der LINKEN, Tobias Pflüger:

Erdogan verlangt in Berlin die Auslieferung kritischer Journalisten wie Can Dündar, des früheren Chefredakteurs der Zeitung "Cumhuriyet", und das Kanzleramt bietet ihm dafür auch noch eine große Bühne. Das ist ein Skandal und zeigt, dass es von Anfang an falsch war, Erdogan einen Staatsempfang mit allen Ehren zu bereiten. Der türkische Machthaber verfolgt weiter ...

Weiter lesen>>

Tobias Pflüger zum Staatsempfang für Erdogan
Freitag 28. September 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

Zum Staatsempfang des türkischen Präsidenten Erdogan erklärte der Stellvertretende Parteivorsitzende der LINKEN, Tobias Pflüger:

Erdogan verlangt in Berlin die Auslieferung kritischer Journalisten wie Can Dündar, des früheren Chefredakteurs der Zeitung "Cumhuriyet", und das Kanzleramt bietet ihm dafür auch noch eine große Bühne. Das ist ein Skandal und zeigt, dass es von Anfang an falsch war, Erdogan einen Staatsempfang mit allen Ehren zu bereiten. Der türkische Machthaber verfolgt weiter ...

Weiter lesen>>

Protestbrief gegen Erdogan-Empfang
Donnerstag 27. September 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Politik 

Von Ceni-Frauen

An Frau Bundeskanzlerin Merkel und die Bundesregierung!

Trotz der ernsthaften öffentlichen Kritik, wütenden Reaktionen und tiefer Sorge der BürgerInnen werden Sie den Präsidenten der Türkischen Republik mit seinen Regierungsvertretern am 27. September 2018 in Berlin empfangen. Sie behaupten, dass Sie die Demokratie, die Menschenrechte und die Gerechtigkeit verteidigen, aber Sie werden ein Staatsoberhaupt eines diktatorischen ...

Weiter lesen>>

Chinas Kampf um die Dickhäuter
Donnerstag 27. September 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

Neun Monate Elfenbein-Bann: WWF zieht Bilanz nach Handelsverbot / Angebot und Nachfrage sinken merklich

Am 31.12.2017 trat in China ein lang erwartetes Handelsverbot mit Elfenbein in Kraft. Der weltweit mit Abstand wichtigste Markt für Schnitzereien und Schmuck aus den Stoßzähnen der Elefanten sollte endlich trockengelegt werden und so die Wildereikrise stoppen helfen. Neun Monate später ziehen WWF und TRAFFIC mithilfe von Umfragen und ...

Weiter lesen>>

Trident Juncture absagen
Donnerstag 27. September 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Mit dem Mega-Manöver Trident Juncture übertrifft sich die Nato leider selbst: Es soll mit 44.000 Soldaten die größte Militärübung seit dem Ende des Kalten Krieges werden. Solches Säbelrasseln lässt die Situation in Europa weiter eskalieren“, erklärt der verteidigungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Tobias Pflüger, mit Blick auf das geplante Nato-Manöver "Trident Juncture 2018". Pflüger weiter:

„Die Nato-Osterweiterung hat die Sicherheitslage in Europa deutlich ...

Weiter lesen>>

2,1 Milliarden Euro Subventionen für Trumps Fracking-Gas
Donnerstag 27. September 2018
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

"Die EU subventioniert extrem klimaschädliche Technologien, die den dringend benötigten sozial-ökologischen Umbau in der EU unmöglich machen", kritisieren der europapolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag, Andrej Hunko, und Cornelia Ernst, energiepolitische Sprecherin der Delegation DIE LINKE. im Europäischen Parlament:

"Auf unsere schriftliche Frage räumte EU-Kommissar Miguel Arias Cañete ein, dass seit dem Jahr 2014 mehr als 2,1 Milliarden Euro aus Steuermitteln ...

Weiter lesen>>

UN-Kleinbauernerklärung: Bundesregierung darf sich nicht aus der Verantwortung stehlen
Donnerstag 27. September 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Wer sich in der Öffentlichkeit immer vollmundig für Kleinbauern einsetzt, der muss auch danach handeln. Daher ist es völlig unverständlich und auch nicht zu akzeptieren, dass die Bundesregierung der Erklärung zu den Rechten von Kleinbauern und Landarbeitern im UN-Menschenrechtsrat morgen ihre Zustimmung verweigern will", kritisiert Eva-Maria Schreiber, Sprecherin für Welternährungspolitik der Fraktion DIE LINKE, die Ankündigung der Bundesregierung in der gestrigen Fragestunde, sich bei ...

Weiter lesen>>

EU muss klare Kante gegen Steueroase Großbritannien zeigen
Donnerstag 27. September 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Politik 

„Die EU muss in den Brexit-Verhandlungen Straf- bzw. Quellensteuern androhen und den Zugang zum Binnenmarkt beschränken, wenn die britische Regierung weiter an ihren Plänen zum aggressiven Steuerwettbewerb bei der Unternehmensbesteuerung festhält“, kommentiert Fabio De Masi, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE und der deutsch-britischen Parlamentariergruppe, Aussagen von Premierministerin Theresa May am Rande der UN-Vollversammlung, Großbritannien strebe die niedrigste ...

Weiter lesen>>

Über Linke - was immer das sein mag - und Unbelehrbare (in Sachen Syrien)
Mittwoch 26. September 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Von A. Holberg

Die - ansonsten sehr empfehlenswerte - “Sozialistische Zeitung“ (SoZ) hat in ihrer Oktober 2028-Ausgabe wieder einmal Harald Etzbach über Syrien schreiben lassen. Thema ist - wie könnte es anders sein - „die drohende humanitäre Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes“, die mit einer Rückeroberung der Provinz Idlib durch die syrische Zentralregierung im Verbund mit Putins Russland einhergehe. Etzbach ist ein Syrien-„Spezialist“, wie leicht aus der Tatsache zu ...

Weiter lesen>>

Erdogan-Besuch: Bundesregierung muss Freilassung von Journalisten fordern
Dienstag 25. September 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf, in ihren Gesprächen mit dem türkischen Präsidenten die verheerende Lage der Pressefreiheit in der Türkei mit Nachdruck anzuprangern. Recep Tayyip Erdogan wird am Donnerstag (27.09.) für einen dreitägigen Staatsbesuch nach Deutschland reisen. Mehr als 100 Journalisten sitzen derzeit in türkischen Gefängnissen. Mit der Schließung von rund 150 Medien seit dem ...

Weiter lesen>>

Iran: US-Sanktionen wirksam entgegentreten
Dienstag 25. September 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Internationales 

„Die Gründung einer Finanzinstitution zum Schutz europäischer Unternehmen, die im Iran aktiv sind, ist zu begrüßen. Dies schirmt allerdings nur Unternehmen ab, die nicht auch in den USA wirtschaftlich tätig sind. Die EU und die Bundesregierung müssen endlich eine Sprache sprechen, die Trump versteht“, kommentiert der stellvertretende Vorsitzende und finanzpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Fabio De Masi, die EU-Pläne zur Gründung einer Zweckgesellschaft zur Umgehung von ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 18649

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz