Aktuelles aus und über Kuba
Dienstag 01. Januar 2019
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von www.fgbrdkuba.de

60 Jahre Kubanische Revolution
Die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba gratuliert
Zum 60. Jahrestag der Kubanischen Revolution vom 1. Januar 1959 sendet die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba ihre Glückwünsche an das kubanische Volk und seine Regierung.
mehr: <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Im Stil der zaristischen Ochrana -Antisemitische Angriffe gegen Max Brym in Kosova
Sonntag 30. Dezember 2018

Internationales Internationales, TopNews 

Von Max Brym

Wenn es nach der Facebook Seite „ Albanien Real Facts“ geht ist Max Brym der „jüdisch bolschewistische Chefideologe“ der „Bewegung für Selbstbestimmung“ VV in Kosova. Die Seite, welche von Mitarbeitern der PDK bzw. des Geheimdienstes SHIK (Die Chefs sind Kadri Veseli und Präsident Thaci) betrieben wird ist offen faschistisch und antisemitisch. In einem
Gerichtsverfahren gegen die erfundene Organisation „Auge des Volkes“ brachte Präsident Thaci den ...

Weiter lesen>>

MUMIA ABU-JAMAL: JURISTISCHER DURCHBRUCH nach 20 Jahren!
Sonntag 30. Dezember 2018
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von Bundesweites Netzwerk gegen die Todesstrafe  -  Berlin – Heidelberg – Nürnberg – Frankfurt

Nach 37 Jahren im Gefängnis, fast 29 davon im Todestrakt, ist das Urteil von Richter Leon Tucker vom Court of Common Pleas* in Philadelphia, USA, ein juristischer Durchbruch für Mumia Abu-Jamal. Es eröffnet ihm endlich die Chance auf ein neues Verfahren, in dem er die vielen ungehörten Beweise für seine Unschuld vorlegen könnte.

Der Inhalt des bemerkenswerten ...

Weiter lesen>>

Der albanische Studentenkampf hat historische Dimensionen erreicht
Samstag 29. Dezember 2018

Internationales Internationales, Debatte, TopNews 

Dokumentation Artikel von Arlind Qori  aus Tirana. Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit dem serbokroatischen Portal Bilten veröffentlicht und von Max Brym übersetzt.

" Chronologie-Dienstag, der 4. Dezember war in Albanien ein normaler Tag. Die Nachrichten gingen davon aus, dass die Schüler der Fakultät für Architektur die Schule boykottierten. Der Grund war eine staatliche Entscheidung, den Schülern für jede verschobene Prüfung etwa 30 Euro ...

Weiter lesen>>

Konfrontationspolitik und Aufrüstung – ein Rückblick
Freitag 28. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Politik, Debatte 

Deutschland, Frontstaat und Brückenkopf

Von Wolfgang Bittner

Seit dem 2014 von den USA initiierten Putsch in der Ukraine besteht Kriegsgefahr in Europa, das ist großen Teilen der Bevölkerung überhaupt nicht bewusst. Der Krieg in der Ostukraine kann jederzeit ausufern und sich zu einem Flächenbrand entwickeln, daran hat sich nach dem Regierungswechsel von 2017 in Washington nichts geändert. Denn die „Nebenregierung“ (auch Tiefer Staat oder Deep State) genannt, ...

Weiter lesen>>

Heimkinder: Acht von zehn Kindern in Waisenheimen sind nicht elternlos
Freitag 28. Dezember 2018
Internationales Internationales, News 

SOS-Kinderdörfer warnen vor Gefahren für das Kindswohl

Von SOS-Kinderdörfer

80 Prozent der Jungen und Mädchen, die weltweit in Waisenheimen leben, sind gar keine Waisen. Betroffen sind nach Angaben der SOS-Kinderdörfer etwa 6,4 Millionen Kinder. "Diese Kinder wachsen in Institutionen auf, die sehr mangelhaft sind", kritisiert Louay Yassin, Pressesprecher der SOS-Kinderdörfer weltweit. Das Leben in solchen Einrichtungen schade der körperlichen und seelischen ...

Weiter lesen>>

Gewinner und Verlierer 2018
Donnerstag 27. Dezember 2018

Waldrappen; Foto: WWF

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

WWF: Zahl der bedrohten Tier- und Pflanzenarten bleibt 2018 auf „schrecklichem Rekordniveau“

Von WWF

Die Artenvielfalt bleibt auch 2018 weiter unter Druck: Einen 60-prozentigen Rückgang der weltweiten Wirbeltierbestände seit 1970 stellt der Living Planet Report 2018 der Naturschutzorganisation WWF fest. Zu den Verlierern des Jahres zählen laut WWF Deutschland Tapanuli-Orang-Utan, Flussdelfine im Amazonas, Land- und Süßwasserschildkröten und die Mongolischen ...

Weiter lesen>>

Gilets Jaunes: Lernen zu kämpfen wie in Frankreich?!
Mittwoch 26. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Frankreich Frankreich, Internationales, Debatte 

Von Kommunistischer Aufbau

“Wer eine ‘reine’ soziale Revolution erwartet, der wird sie niemals erleben. Der ist nur in Worten ein Revolutionär, der versteht nicht die wirkliche Revolution.“

Seit Mitte November gehen Woche für Woche zehntausende Menschen in Frankreich auf die Straße. Sie blockieren Straßen, Tankstellen und Fabriken. Sie weichen nicht der immer weiter eskalierenden Polizeigewalt, sondern schlagen zurück. Die Bewegung ist ein spontaner Aufstand, eine ...

Weiter lesen>>

Nigeria: Flüchtlingskinder von Gewalt, Hunger und Tod bedroht
Mittwoch 26. Dezember 2018
Internationales Internationales, News 

SOS-Kinderdörfer leisten Nothilfe

Von SOS Kinderdörfer

Im Nordosten Nigerias schweben minderjährige Flüchtlinge in ständiger Lebensgefahr. Viele dieser Kinder sind nach Angaben der SOS-Kinderdörfer weltweit ohne ihre Eltern auf der Flucht vor der Gewalt der Terrorgruppe Boko Haram.

"Die Eltern der Kinder wurden häufig von den Fanatikern getötet. Diese Jungen und Mädchen haben alles verloren und hungern, es geht nur noch ums nackte Überleben", sagt Eghosa ...

Weiter lesen>>

isw-report 115: "Globaler Wirtschaftskrieg – Der Aufstieg Chinas. Zerbricht der Westen?"
Sonntag 23. Dezember 2018

Internationales Internationales, Debatte, TopNews 

Von isw

Der isw-report 115 entwickelt die These, dass es beim Konflikt USA gegen China nicht nur um das Kommando in der Weltwirtschaft geht, sondern um einen ideologischen Systemkonflikt: neoliberaler Kapitalismus gegen die "sozialistische Marktwirtschaft" à la China, wo der Staat die dominante Rolle bei der Gestaltung von Wirtschaft und Gesellschaft spielt. Fred Schmid fasst in seinem Beitrag die Faktoren zusammen, die den Schluss erlauben, ...

Weiter lesen>>

Trumps syrische Überraschung – Russland auf dem historischen Prüfstand
Samstag 22. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Kai Ehlers

„Korrekt“ findet Wladimir Putin den von  Donald Trump angekündigten Rückzug amerikanischen Militärs aus Syrien, auch wenn man erst einmal abwarten müsse, ob der Ankündigung auch Taten folgen werden. Zu oft habe man Rückzugsankündigungen von amerikanischer Seite gehört, so Putin, bei denen dann das Gegenteil von dem erfolgt sei, was zuvor angesagt worden sei.

Der russische Außenminister Sergei Lawrow, ebenso wie der ständige Botschafter Russlands ...

Weiter lesen>>

Syriens Kurden: Und Nun?
Freitag 21. Dezember 2018

BIldmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von A.Holberg

Wenn die USA wirklich ihre wohlbemerkt völkerrechtswidrig in Syrien operierenden Soldaten aus dem Land abziehen, werden die überwiegend von der kurdischen PDY gestellten mititärischen Kräfte der von den USA zusammengezimmerten "Syrisch Demokratischen Kräfte" (SDF) angesichts einer angekündigten weiteren Militärintervention der Türkei im Regen stehen. Unter diesen Umständen bleibt ihnen nur die Option, sich mit der syrischen Regierung zu verständigen. Das sollte ...

Weiter lesen>>

Unbefristete Hungerstreiks in Türkei und Europa: Beteiligte fordern europäische Länder zu Druck auf Türkei auf
Freitag 21. Dezember 2018

Internationales Internationales, TopNews 

Von Civaka Azad – Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan kündigte vor wenigen Tagen an, in kürzester Zeit eine Militäroffensive gegen die Selbstverwaltungsgebiete im Norden Syriens zu starten. Am gestrigen Montag drohte er während einer Rede in der türkischen Stadt Konya, die Vorbereitungen der türkischen Armee seien abgeschlossen und die Offensive nur noch eine Frage der Zeit. Erdogan erteilte in seiner Rede Hoffnungen auf ...

Weiter lesen>>

US-Abzug aus Syrien ist überfällig
Freitag 21. Dezember 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Der Abzug der US-Truppen aus Syrien ist richtig und notwendig. Der von den USA geführte Anti-IS-Einsatz unter Beteiligung der Bundeswehr ist in Syrien, egal ob im syrischen Luftraum oder auf syrischem Boden, völkerrechtswidrig: so urteilt auch der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages in einem unter anderem von mir in Auftrag gegebenen Gutachten. Aber nicht nur aus rechtlicher Perspektive ist der Abzug begrüßenswert, sondern auch unter politischem Gesichtspunkten“, so ...

Weiter lesen>>

Überwachungsexporte: EU-Staaten blockieren Einigung
Donnerstag 20. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Die EU-Reform für eine schärfere Kontrolle beim Export von Spähsoftware an autokratische Regime droht vorerst zu scheitern. Die Mitgliedstaaten haben sich nicht auf eine gemeinsame Position geeinigt, um den Praktiken der europäischen Überwachungsindustrie endlich ein Ende zu setzen. Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert insbesondere Frankreich und fordert die Regierungen auf, im Januar zumindest die Weichen für einen zügigen Eintritt in die wegweisenden ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 18883

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz