„Riskiert der neue Karlspreisträger Emmanuel Macron die atomare Verseuchung von NRW?“
Montag 09. April 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, NRW, Frankreich 

Von RLS NRW

Veranstaltungsreihe: Vorträge und Diskussionen mit:

  • Jörg Schellenberg
  • Walter Schumacher (Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie)
  • Stop Tihange Deutschland e.V.
  • Wolfgang Abel (Fin du nucleaire, Belgien)

Gegen die Hochrisikoreaktoren am Standort Tihange hat es in der Vergangenheit bereits vielfältige Proteste gegeben. Vermittelt ...

Weiter lesen>>

Macron und Trump spitzen Konflikt in Syrien gefährlich zu
Montag 09. April 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Militärische Angriffe auf Basis unbestätigter Vorwürfe eines Giftgaseinsatzes in Syrien sind ein weiterer eklatanter Verstoß gegen das Völkerrecht und eine gefährliche Zuspitzung. Die NATO-Staaten und Israel machen mit entsprechenden Drohungen und einem erneuten Angriff auf einen Militärstützpunkt nahe Homs einen neuen großen Krieg immer wahrscheinlicher, in dem sich die NATO und ihre Verbündeten wie Israel sowie Russland und Iran gegenüberstehen. Sowohl der im Raum stehende ...

Weiter lesen>>

Angst vor Russland, warum?
Sonntag 08. April 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Der genauere Blick auf die Putinschelte

Von Kai Ehlers

Wird der Westen von Russland bedroht? Glaubt man den Kommentaren, die gegenwärtig rund um den `Fall Skripal‘ wieder einmal Konjunktur haben, dann müsste man das annehmen. Man kann allerdings auch die Frage stellen, die sich hinter all dem Getöse erhebt: Woher diese Angst? Wovor fürchten sich die USA – obwohl doch die ‚einzige Weltmacht‘? Wovor fürchtet sich die EU – obwohl doch im Besitz der ...

Weiter lesen>>

Frankreich: effiziente moderne Transportinfrastruktur contra quasi Staatsbedienstete
Sonntag 08. April 2018

Bildmontage: HF

Frankreich Frankreich, Internationales, Debatte 

Von Dr. Nikolaus Götz

Ein modernes Industrieland braucht auch eine moderne Infrastruktur. Was für Deutschland gilt, ist auch für das französische Partnerland Frankreich richtig. Deshalb hat der französische Staatspräsident Emmanuel Macron einen Vorschlag zur Reform der staatlichen Eisenbahn SNCF vorgelegt, der jedoch seit Anfang April 2018 zu heftigen Streiks der Belegschaft geführt hat und auch weiterhin führt. Dabei wurde und wird Frankreichs Transportsystem mehr nur als ...

Weiter lesen>>

Somalia: Hilfe am Horn des Hungers
Sonntag 08. April 2018
Internationales Internationales, News 

Von SOS- Kinderdörfer

Container der SOS-Kinderdörfer und humedica erreichen Mogadischu

Ernten sind ausgefallen, Nutztiere verendet, es gibt kaum Wasser: Aufgrund einer verheerenden Dürre ist die Lage der Menschen in Somalia nach wie vor verzweifelt. Nach Angaben der SOS-Kinderdörfer und der Hilfsorganisation humedica sind rund 360.000 Kinder unter fünf Jahren akut mangelernährt, 71.000 von ihnen so schwer, dass sie lebensrettende Hilfe benötigen. Insgesamt ...

Weiter lesen>>

Video: Schweinen in kambodschanischem Schlachthaus Schädel eingeschlagen
Samstag 07. April 2018

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von PETA

Immer wieder schlagen Arbeiter auf Tiere ein; PETA fordert sofortiges Handeln von der Regierung

PETA Asia liegen verstörende Videoaufnahmen eines Augenzeugen aus einem Schweineschlachthaus in Kambodscha vor. Die Aufnahmen zeigen, wie Mitarbeiter Schweine vor den Augen ihrer Artgenossen schlachten. Einige Tiere mussten bis zu sechs Stunden dieser Gewalt zusehen, bevor sie selbst getötet ...

Weiter lesen>>

Umsetzung der US-Blockade gegen Kuba durch die Postbank
Samstag 07. April 2018
Internationales Internationales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Wie die Tageszeitung Junge Welt in Ihrer Ausgabe vom 7./8. April 2018 berichtet, hat die Postbank, bei der ihr herausgebender Verlag 8. Mai ein Konto führt, sich geweigert, eine Überweisung auf das Konto der kubanischen Zeitung Granma Internacional durchzuführen.

Sowohl die Junge Welt als auch die Granma Internacional sind Medienpartner der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba. Damit ...

Weiter lesen>>

Linke Abgeordnete machen Kunstprojektion für Puigdemont
Samstag 07. April 2018
Internationales Internationales, Kultur, Politik 

Nastic, Dehm, Hunko nennen Rajoys PP „Francos Erben“

In der Nacht von Freitag zu Samstag haben die drei Bundestagsabgeordneten Zaklin Nastic, Diether Dehm, Andrej Hunko* Kanzleramt und Auswärtiges Amt mit der beiliegenden Projektion bestrahlt. Darauf ist der katalanische Unabhängigkeitspolitiker Carles Puigdemont und daneben die Forderung zu sehen: „Keine Auslieferung an Francos Erben“.

Dies erklären die drei Bundestagsabgeordneten damit, dass in Berichten des Europarates ...

Weiter lesen>>

Stoppt die Auslieferung von Whistleblower Hervé Falciani!
Freitag 06. April 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales 

Von Sven Giegold, MdEP

Liebe FreundInnen und UnterstützerInnen,

politische Veränderungen sind oft nur durch Hilfe mutiger Menschen wie Edward Snowden oder Antoine Deltour möglich. Am Mittwoch hat die spanische Polizei den französisch-italienischen Whistleblower Hervé Falciani festgenommen. Inzwischen ist er zwar vorläufig wieder auf freiem Fuß, sein Pass wurde jedoch eingezogen und die Schweizer Justiz verlangt weiterhin seine Auslieferung. Doch Falciani verdient einen ...

Weiter lesen>>

Puigdemont-Entscheidung ist Ohrfeige für Berlin und Madrid
Freitag 06. April 2018
Internationales Internationales, Schleswig-Holstein, Politik 

„Die Entscheidung des OLG Schleswig ist ein Erfolg der Rechtsstaatlichkeit und eine Ohrfeige für Berlin und Madrid. Der Hauptvorwurf der ‚Rebellion‘ ist damit vom Tisch und das ist gut so“, erklärt Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. Hunko weiter:

„Ich gehe davon aus, dass auch der Nebenvorwurf der ‚Veruntreuung‘ ausgeräumt werden kann und Puigdemont nicht ausgeliefert wird.

Die Bundesregierung hatte sich in allen Phasen des Konflikts um die ...

Weiter lesen>>

Klare Beweise im „Fall Skripal“ statt blinde Gefolgschaft
Freitag 06. April 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die Bundesregierung muss dringend ihre blinde Gefolgschaft gegenüber Großbritannien beenden und endlich die Vorlage klarer Beweise für die immer neuen Mutmaßungen und Schuldzuweisungen im Fall Skripal einfordern. Bundesaußenminister Heiko Maas handelt mit seiner bedingungslosen Loyalität zu seinem britischen Amtskollegen Boris Johnson absolut unverantwortlich“, erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Dagdelen weiter:

„Der britische ...

Weiter lesen>>

Menschenrecht auf Gesundheit immer noch massiv vernachlässigt
Freitag 06. April 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Ohne flächendeckende kostenlose öffentliche Gesundheitssysteme werden auch in Zukunft Millionen Menschen vor allem in den Ländern des globalen Südens einen vermeidbaren frühen Tod sterben. Wir brauchen uns nicht zu wundern, dass Menschen sich auch deshalb zur Flucht nach Europa aufmachen“, erklärt Eva-Maria Schreiber, Entwicklungspolitikerin der Fraktion DIE LINKE, zum Weltgesundheitstag am 7. April. Schreiber weiter:

„Statt wie heute zahllose Einzelprojekte in ...

Weiter lesen>>

„24 Stunden von Le Mans“ nun zu „24 Stunden Paris - Digne les Bains“: im Blickpunkt eine mediale Berichterstattung zum Arbeitskampf bei der französischen Eisenbahn SNCF
Donnerstag 05. April 2018

Bildmontage: HF

Frankreich Frankreich, Internationales, Debatte 

Von Dr. Nikolaus Götz

Fast sind es die „Flammen der Französischen Revolution“, die wieder einmal das deutsche Fernsehpublikum erreichen, wobei zu „nächtlicher Stunde“ mit „brennenden Autos“ das Verkehrschaos der neusten Streiks in Frankreich vermittelt werden soll. Sie haben doch Recht, diese ’Jakobiner’ auf den französischen Straßen, die sich gegen den staatlich verordneten Sozialabbau zu wehren beginnen. Der Streik der französischen Eisenbahner von der SNCF gegen die ...

Weiter lesen>>

Brandgefährlicher US-Handelspoker
Donnerstag 05. April 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»US-Präsident Donald Trump beschwört einen vernichtenden Handelskrieg mit China herauf. Die neuen Strafzölle sind bisher nur eine Drohung - doch die hat schon jetzt böse Folgen.« –

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

04.04.2018. 76.

Mit dem Handelskrieg der heiße Krieg?

Aus der bisherigen Geschichte könnten wir lernen (!), wenn wir das nur wollten? Die bisherigen wirtschafts-, handels- und ...

Weiter lesen>>

Kein Soja aus Tropenwaldzerstörung in den Futtertrog!
Donnerstag 05. April 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

ROBIN WOOD fordert Konsequenzen aus Studie der Umweltorganisation Mighty Earth

Von Robin Wood

Zum Schutz der Wälder in den Tropen fordert ROBIN WOOD, die Tierproduktion hierzulande drastisch zu reduzieren und eine Versorgung der Tiere ohne Futterimporte aus Übersee anzustreben. Freiwillige Selbstverpflichtungen der  Futtermittel- und Fleischindustrie haben sich als unwirksam erwiesen, die Waldzerstörung für den Sojaanbau zu stoppen.

Notwendig sind ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 18172

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz