Solidarität mit Joly Talukder und weiteren verhafteten Gewerkschafter*innen in Bangladesh
Freitag 06. April 2018

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Feminismus 

Von Frauenverband Courage

Liebe Freund*innen

Wir bitten um Eure Solidarität!

Von den Europakoordinationen der Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen haben wir von der Verhaftung von Joly Talukder, Generalsekretätin des Gewerkschaftszentrums der Textilarbeiter*innen (GWTUC - Garment Workers' Trade Union Center), und von sieben weiteren führenden Mitgliedern der Gewerkschaft GWTUC erfahren.
Der Hintergrund: Ende Januar 2018 protestierten Arbeiterinnen und Arbeiter der er ...

Weiter lesen>>

Marx und seine Reproduktion – warum Karl Marx ohne die Frauen in seinem Umfeld niemals der geworden wäre, der er war
Sonntag 01. April 2018

Karl Marx und Friedrich Engels mit den Töchtern Laura, Eleanor und Jenny Marx; Bild: wikimedia commons

Theorie Theorie, Sozialismusdebatte, Feminismus 

Essay von Gisela Notz

Warum Karl Marx ohne die Frauen in seinem Umfeld niemals der geworden wäre, der er war.

Wie viele andere SoziologiestudentInnen habe ich mir Anfang der 1970er Jahre „Das Kapital“ unter den Arm geklemmt und bin mit der U-Bahn zur Universität gefahren, um zum Kapitalkurs zu gehen. Zur dritten Veranstaltung kam ich zu spät. Ich entschuldigte mich, erklärte, ich hätte die Wohngemeinschafts-Kinder ins Bett bringen müssen. Dafür erntete ...

Weiter lesen>>

Was ist eigentlich (geschichtlicher) ‚Fortschritt‘?
Samstag 31. März 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Feminismus 

Von systemcrash

Die Frage klingt vlt aus dem Mund (oder der Tastatur) eines ‚Marxisten‘ ungewöhnlich. Und tatsächlich ist es sie auch. Denn noch immer ist ‚dem‘ Marxismus eine Fortschrittsvorstellung immanent, die davon ausgeht, dass es ‚progressive‘ Stufen in der Entwicklung der menschlichen Gesellschaft gibt, die man als ‚Höherentwicklung‘ beschreiben kann. Möglicherweise ist aber dieser Ausdruck ‚höher‘ zu einseitig und/oder nicht präzise genug.

Ganz allgemein ...

Weiter lesen>>

„Die Sprache ist der Schlüssel zur Gleichberechtigung“: eine nicht nur linguistische Betrachtung
Mittwoch 28. März 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Debatte, Feminismus 

Von Dr. Nikolaus Götz

Der obige Titel kann so nur von einer Frau formuliert worden sein, die kein größeres Wissen um die genuinen Zusammenhänge von der menschlichen „Sprache“ hat. In der Tat war die gewählte Überschrift auch als Ankündigung für eine Veranstaltung der Partei Die Linke im Saarland zu finden, ein Vortrag, der dann jedoch wegen „Erkrankung der Referentin“ ausfiel. Bedauerlich, denn als ein am Thema interessierter „Mann“ war ich an diesem Tag extra angereist, um ...

Weiter lesen>>

Zwei Millionen tote Mädchen jährlich: SOS-Kinderdörfer bitten Bundespräsident Steinmeier, die brutale Diskriminierung in Indien anzusprechen
Samstag 24. März 2018
Internationales Internationales, Feminismus, News 

Von SOS-Kinderdörfer

In Indien sterben jedes Jahr zwei Millionen Mädchen, weil sie abgetrieben, ermordet oder tödlich vernachlässigt werden. Anlässlich des Indienbesuchs von Frank-Walter Steinmeier bitten die SOS-Kinderdörfer den Bundespräsidenten, sich bei seinen Gesprächspartnern vor Ort für die Rechte von Mädchen und Frauen einzusetzen.

Nach Angaben der Hilfsorganisation werden in Indien trotz gesetzlicher Verbote weibliche Föten gezielt abgetrieben, Mädchen als Babys ...

Weiter lesen>>

Die bürgerliche Linke und die muslimische Frau
Dienstag 20. März 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Feminismus, Debatte 

Von Reinhold Schramm

Ist die Emanzipation und Befreiung der muslimischen Frau in der Bundesrepublik Deutschland nicht beabsichtigt?

»Machtkampf bei der Linkspartei. Linksaußen will sich befreien. Die Fraktionschefs Wagenknecht und Bartsch stehen in der Partei zunehmend in der Kritik. Der linke Flügel will sich neu aufzustellen – ohne die Frontfrau.«  —  Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Es stellt sich ...

Weiter lesen>>

Erste Essener Feminismustage
Sonntag 18. März 2018

Feminismus Feminismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. Essen

Die Essener Linke lädt zum ersten Mal zu ihren Feminismustagen. Am Samstag den 24. und Sonntag den 25. März werden in diversen Veranstaltungen, Workshops und Podien unterschiedliche frauenrechtliche und feministische Themen behandelt. Der Samstag beginnt um 9.45 Uhr in der Severinstraße 1 im Heinz Renner Haus.

Daniel Kerekes, Vorsitzender der Essener Linken: „Frauen mögen vor dem Gesetz offiziell gleichberechtigt sein, doch gesellschaftlich gesehen ...

Weiter lesen>>

Equal Pay Day: Frauen fordern Entgeltgleichheit
Sonntag 18. März 2018
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. Rheinland-Pfalz

Anlässlich des „Equal Pay Day“ am 18. März, dem Datum, bis zu dem Frauen vom Jahresbeginn an mehr arbeiten müssen, um das gleiche Jahresbruttoentgelt zu erreichen wie Männer, erklären Carlotta Stahl, Stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes DIE LINKE Mainz / Mainz Bingen und Sprecherin des Mainzer feministischen Frauenstammtischs, und Katrin Werner, MdB und Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Rheinland-Pfalz:

Carlotta Stahl: „Es kann ...

Weiter lesen>>

Lohngleichheit von Frauen und Männern muss gesetzlich garantiert werden
Donnerstag 15. März 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Feminismus, Politik 

„Am 18. März ist Equal Pay Day. Er steht für das Datum, bis zu dem Frauen vom 1. Januar an aufs Jahr gerechnet mehr arbeiten müssen, um auf das gleiche Bruttoentgelt zu kommen wie Männer. Der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen liegt unverändert bei durchschnittlich 21 Prozent. Diese Kluft zeigt beispielhaft, dass die Gleichstellung zwischen den Geschlechtern noch in weiter Ferne liegt“, erklärt Doris Achelwilm, gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. ...

Weiter lesen>>

Equal Pay Day: Lohngerechtigkeit von Frauen und Männern endlich herstellen
Donnerstag 15. März 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Feminismus, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

"Die Lohnunterschiede von Frauen und Männern sind noch immer gravierend. Auch sind Frauen überdurchschnittlich von prekärer Beschäftigung, Befristung und Leiharbeit betroffen. Statt endlich zu handeln, belässt die etablierte Politik es seit Jahren bei warmen Worten. Das hilft weder den Frauen, noch wird dadurch endlich Lohngerechtigkeit hergestellt. Die Linke erwartet, dass diese Ungleichbehandlung umgehend beendet wird. Zugleich muss auch die allgemeine ...

Weiter lesen>>

Erneut 21 Prozent weniger Lohn für Frauen
Donnerstag 15. März 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Feminismus, News 

Auch im letzten Jahr haben Frauen 21 Prozent weniger Lohn als Männer erhalten. In Arbeitszeit umgerechnet muss die weibliche Hälfte der Bevölkerung in Deutschland somit in diesem Jahr bis zum 18. März 2018, dem Equal Pay Day, unbezahlt arbeiten.Dazu erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:

Seit Jahren verhindern die Lobby der Konzerne und die Lobby der Machos verbindliche Regelungen. Das Warten auf freiwillige Lösungen durch die Unternehmen verkommt zum Warten auf Godot - ...

Weiter lesen>>

Der Altherrenwitz ist zurück im Rat
Donnerstag 15. März 2018
Niedersachsen Niedersachsen, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. Lüneburg

Mitglieder der Fraktion DIE LINKE. im Rat der Hansestadt Lüneburg kritisieren sexistisches Verhalten des neu berufenen Ratsmitgliedes Eberhard Manzke.

Bei der Wahl der neuen Ortsvorsteherin für die Ortschaft Häcklingen witzelte Herr Manzke gegenüber seinem Sitznachbarn: „endlich jung, endlich hübsch“. „Ich habe Herrn Manzke unmittelbar darauf hingewiesen, dass es sich bei seinem Kommentar um Sexismus handele, was er offensichtlich nicht ernst ...

Weiter lesen>>

Johanna Loewenherz-Ehrenpreis für Ingrid Staehle
Freitag 09. März 2018
Feminismus Feminismus, News 

Von TDF

TERRE DES FEMMES Mitbegründerin erhält Auszeichnung für ihr frauenpolitisches Engagement  

Ingrid Staehle, Mitbegründerin der Frauenorganisation TERRE DES FEMMES, ist der Ehrenpreis der Johanna-Loewenherz-Stiftung des Landkreises Neuwied zuerkannt worden. Die Auszeichnung wird am 12. März im Roentgen-Museum der rheinlandpfälzischen Stadt verliehen. Die Journalistin hat die heute größte Frauenrechtsorganisation Deutschlands im Jahr 1981 mit ...

Weiter lesen>>

“Weltfrauentag“
Donnerstag 08. März 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Feminismus 

Von Reinhold Schramm

Gleichheit im Kapitalismus gibt es nicht!

»Ein Tag gegen den Alltag. Viele Menschen glauben, in Deutschland seien Männer und Frauen längst gleichberechtigt. Zwei Beispiele zeigen: Das stimmt nicht.«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

Gleichheit für Frauen im Kapitalismus gibt es nicht!

Aspekte, nicht nur zu der ostdeutschen Quote auf gut-geschmierte Wirtschafts-, Staats- und ...

Weiter lesen>>

We still resist! Heraus zum internationalen Frauen*kampftag
Donnerstag 08. März 2018
Feminismus Feminismus, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Als Teil eines feministischen Bündnis ruft die GRÜNE JUGEND Göttingen (GJ) zur Teilnahme am internationalen Frauen*kampftag auf. Heute am 8. März findet eine „Take Back the Night“-Demo für einen kämpferischen Feminismus von FLTI* um 19 Uhr am Gänseliesel statt. Außerdem rufen wir zu Teilnahme an der Bündnisdemo am Samstag um 14 Uhr auf. Weitere Informationen zum feministischen Aktionsmonat finden sich unter fb.me/FemGoe.

Dazu ein*e Aktivist*in der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 1061

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz