DIE LINKE Duisburg und Ratsfrau Britta Söntgerath beschließen Zusammenarbeit
Dienstag 17. April 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Die Teams der Ratsfraktion DIE LINKE Duisburg und Ratsfrau Britta Söntgerath und weitere Mitstreiter werden zukünftig im Rat der Stadt und den Ausschüssen inhaltlich kooperieren und Themen miteinander abstimmen. Es gibt inhaltliche Schnittmengen zwischen beiden Partnern und der Beschluss zur Zusammenarbeit ist daher ein konsequenter Schritt von dem alle profitieren können. Am vergangenen Mittwoch, den 11.4.2018, machte die Mitgliederversammlung der Linken mit großer ...

Weiter lesen>>

Matinee der Linken zu Spanien
Samstag 14. April 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

In Spanien formierte sich als Antwort auf die Sparpolitik infolge der Euro- und Finanzkrise die linke Protestpartei PODEMOS (deutsch „Wir können es“). Nach ihrer Gründung 2014 erzielte sie bei den Parlamentswahlen mit über 20 % beachtliche Erfolge und beendete damit das Zwei-Parteien-System, das seit dem Ende der Franco-Diktatur die politische Landschaft Spaniens geprägt hatte.

Mittlerweile ist PODEMOS zu einer bedeutenden ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE NRW unterstützt Proteste gegen Europa erwache
Freitag 13. April 2018
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. NRW

Am morgigen Samstag wollen die Neofaschisten von der Rechten gemeinsam mit Bündnispartner*innen aus Europa unter dem slogan "Europa erwache" durch Dortmund marschieren. Dazu erklärt Jules El-Khatib, Kontaktstelle soziale Bewegung von DIE LINKE. NRW:

"Wir unterstützen die vielfältigen und bunten Proteste gegen den rechten Aufmarsch in Dortmund. Unter dem Motto "Europa erwache" beschwören die Rechten den Wunsch nach einem weißen Europa, welches frei sein soll ...

Weiter lesen>>

Gutachter soll STEAG auf die Finger schauen
Donnerstag 12. April 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von Fraktion DIE LINKE & PIRATEN Dortmund

Die Geschäftspolitik der STEAG, immerhin der fünftgrößte Stromerzeuger in Deutschland, steht auf der Tagesordnung des Finanzausschusses im Mai. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat das Thema gesetzt. Nicht ohne Grund.

Die STEAG befindet sich zu einem Großteil in Dortmunder Hand. Die Dortmunder Stadtwerke halten alleine über ein Drittel der Anteile. Andere Gesellschafter dagegen – zum Beispiel die Stadtwerke ...

Weiter lesen>>

Prozess MLPD gegen Deutsche Bank gegen Kontokündigungen
Dienstag 03. April 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Donnerstag, 5. April 2018, 8.50 Uhr, Amtsgericht Essen

Das Essener Amtsgericht hat im einstweiligen Verfügungsverfahren der MLPD gegen die Deutsche Bank gegen die Kündigung ihrer Konten kurzfristig einen öffentlichen Verhandlungstermin am Donnerstag, 5. April 2018, 8.50 Uhr, Zweigertstraße 52, Sitzungssaal N 119 (Aktenzeichen 23 C 168/18) anberaumt.

Für Pressevertreter dürfte das brisante Verfahren interessant sein: Im ...

Weiter lesen>>

„Für den Frieden auf die Straße“
Mittwoch 28. März 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

LINKE Duisburg ruft zur Teilnahme am Ostermarsch auf

„Die Weltuntergangsuhr steht auf 2 vor 12. Die Kriegsgefahr ist enorm“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Die Fluchtbewegungen der letzten Jahre sind die Botschafter der Kriege, die immer näher kommen. In vielen Ländern kommen autoritäre und außenpolitisch aggressive Akteure an die Macht. Die Welt braucht also eine Friedensmacht. Nicht weniger ...

Weiter lesen>>

„Zur Not Leerstand vergesellschaften“
Dienstag 27. März 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

LINKE beschließt Positionspapier zum Wohnen in Duisburg

„Die Lage am Duisburger Wohnungsmarkt spannt sich an. Noch ist Zeit hier gegen eine Wohnungsnot entgegenzusteuern“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Der Wohnungsmarkt ist polarisiert: Immer teurerer Wohnraum der noch gut ist, oder schlechter Wohnraum zu erschwinglichen Preisen. Diese Entwicklung setzt sich zunehmend fort und spaltet die Stadt. ...

Weiter lesen>>

Gelsenkirchen: Polizei beschlagnahmt YPG-Fahne trotz richterlicher Erlaubnis und kündigt Strafanzeige gegen Monika Gärtner-Engel an
Mittwoch 21. März 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von MLPD

Gärtner-Engel kritisiert „undemokratisches Vorgehen“ und kündigt rechtliche Schritte an

Bereits gestern begannen die Versammlungen und Demonstrationen zum weltweiten Aktionstag „Efrin wird leben!“, zu dem die revolutionäre Weltorganisation ICOR gemeinsam mit dem ILPS (Internationaler Bund der Völker) aufgerufen hat. Mehrere hundert Menschen gingen bereits in Essen und Gelsenkirchen auf die Straße. Heute gehen die weltweit- und bundesweiten Aktionen ...

Weiter lesen>>

Linke Essen: „Nein zur Abschiebebehörde“
Dienstag 20. März 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Die Essener LINKE hält weiterhin an ihrer grundsätzlichen Ablehnung einer Zentralen Ausländerbehörde (ZAB) fest. Zentrale Aufgabe der von Schwarz-Gelb angestrebten Behörde sei die beschleunigte Abschiebung von Geflüchteten.

„In einer zentralen Abschiebebehörde sollen über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Papiere organisieren und so einen Beitrag zu beschleunigten Abschiebungen geflüchteter Menschen leisten“, erklärt Daniel Kerekes, Kreissprecher der ...

Weiter lesen>>

Öffentlichen Dienst gibt es nicht zum Nulltarif
Montag 19. März 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Die Essener Linke unterstützt die Forderungen von Verdi nach sechs Prozent bzw. mindestens 200 Euro mehr Lohn im öffentlichen Dienst. Auch wenn die Stadt Essen verschuldet ist, darf das von Kommunal- und Bundespolitik verursachte Dilemma nicht auf dem Rücken der Angestellten ausgetragen werden.

„Es ist doch zum Mäusemelken“, so der Essener Linken Vorsitzende Daniel Kerekes, „dass sich die Politiker bei Gewerkschaften und ...

Weiter lesen>>

Erste Essener Feminismustage
Sonntag 18. März 2018

Feminismus Feminismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. Essen

Die Essener Linke lädt zum ersten Mal zu ihren Feminismustagen. Am Samstag den 24. und Sonntag den 25. März werden in diversen Veranstaltungen, Workshops und Podien unterschiedliche frauenrechtliche und feministische Themen behandelt. Der Samstag beginnt um 9.45 Uhr in der Severinstraße 1 im Heinz Renner Haus.

Daniel Kerekes, Vorsitzender der Essener Linken: „Frauen mögen vor dem Gesetz offiziell gleichberechtigt sein, doch gesellschaftlich gesehen ...

Weiter lesen>>

Stimmungsmache mit angeblicher Kriminalität ist unlautere Bauernfängerei!
Sonntag 18. März 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Duisburger LINKE beurteilen Kriminalitätsstatistik positiv.

„Seit drei Jahren sinkt die Kriminalität in Duisburg stark“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg

„Die Statistik straft Rechtspopulisten lügen. In den Jahren seit 2015 ist die Kriminalität trotz Zuwanderung und Flucht nach Duisburg gesunken. Und auch bei den meisten Straftaten, die die Rechten Zuwanderern vorwerfen ist es zu einem Rückgang gekommen: Jede ...

Weiter lesen>>

10 Jahre Tafel in Dortmund – das Erfolgsmodell der Unternehmensberatung
Freitag 09. März 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Seit 10 Jahren gibt es in Dortmund die Tafel.

Seit 10 Jahren gibt es die Hartz IV Gesetze.

Seit 10 Jahren hat sich auch in Dortmund eine Parallelgesellschaft weiter herausgebildet, deren Mitglieder in den „Stadtteilen mit besonderem Erneuerungsbearf“ leben.

Seit 10 Jahren können sich diese Menschen in Suppenküchen oder auch in Lebensmitteltafeln ernähren, ihr Bier im „Trinkraum“, inklusive Sozialarbeiterbegleitung trinken , versuchen, ...

Weiter lesen>>

Linke lädt zur Sonntagsmatinee ein
Donnerstag 08. März 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Als US-Präsident Trump Jerusalem als offizielle Hauptstadt des Staates Israel anerkannt hat, kommentierte dies der amtierende Ministerpräsident Netanjahu als überfällige "Anerkennung der Realität".

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Das rote Sofa“ bietet die Linke am Sonntag, 11. März 2018, um 11 Uhr einen Vortrag und Diskussion zu der Frage "Jerusalem, Yerushalaim, AlQuds - wem gehört die Stadt?".
Die Veranstaltung soll einen Blick von außen ...

Weiter lesen>>

Baumschutzsatzung: Protestaktion vor dem Rathaus
Freitag 02. März 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Vor der Ratssitzung am 5.3. führt DIE LINKE. eine Protestaktion vor dem Rathaus durch.

„Mit rund 2000 Unterschriften haben wir durchaus schon eine nennenswerte Aussage pro Baumschutzsatzung“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Es werden sicherlich noch deutlich mehr werden. Dennoch wollen wir den Protest auch auf die Straße vor das Rathaus tragen. Unsere Fraktion stellt gemeinsam mit den Grünen einen Antrag ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 724

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz