Die Industrie und der Amazonas
Sonntag 15. September 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Deutsch-Brasilianische Wirtschaftstage: WWF fordert deutsche Industrie auf, Verantwortung zu übernehmen

Die aktuellen Brände im Amazonas zählen zu den schwersten seit Jahren. Allein zwischen Januar und August 2019 sind den Flammen fast 6.200 Quadratkilometer Regenwald zum Opfer gefallen. Anlässlich der vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und deren Partnerorganisation in Brasilien (CNI) organisierten Deutsch-Brasilianischen ...

Weiter lesen>>

CBG nimmt am Klimastreik teil: Geht mit uns auf die Straße!
Samstag 14. September 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von CBG

Aus gegebenem Anlass schließt sich Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) am 20. September dem Klimastreik an. Nach Angaben des Carbon Majors Report von 2017 haben nämlich 100 Unternehmen 71 % der weltweiten CO2-Emissionen zu verantworten. Die profitträchtigsten Schlachtschiffe des Kapitals sind also die größten Gefahren für unsere Lebensgrundlagen Und der BAYER-Konzern mischt dabei kräftig mit. Im Geschäftsjahr 2018 verdoppelte der Agro-Riese seinen CO2-Ausstoß fast. ...

Weiter lesen>>

„Still Burning – Vom Kampf gegen die Steinkohleindustrie“
Freitag 13. September 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von Bündniss deCOALonize Europe

Das Bündniss deCOALonize Europe veröffentlicht neues Buch über Steinkohle / Aktionswochende gegen die Kohleinfrastruktur am 4.-6. Oktober

Das Bündnis „deCOALonize Europe“ veröffentlicht heute das Buch „Still Burning – Vom Kampf gegen die Steinkohleindustrie“. Annähernd 15 Autor*innen beschreiben darin auf 164 Seiten, wie die Steinkohle finanziert, abgebaut, transportiert und genutzt wird. ...

Weiter lesen>>

EU-Kommission erwägt offenbar europaweites Verbot von Titandioxid in Lebensmitteln
Freitag 13. September 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Massiver Lobby-Druck der Industrie auf Fachbeamte des Bundesernährungsministeriums

Von foodwatch

Unmittelbar vor einer entscheidenden EU-Abstimmung zum umstrittenen Lebensmittelzusatzstoff Titandioxid (E171) haben Industrieverbände Druck auf Beamtinnen und Beamte des Bundesernährungsministeriums ausgeübt. In einem Brandrief forderte der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelindustrie (Lebensmittelverband) gemeinsam ...

Weiter lesen>>

Aktionsbündnis "Wohnen ist Menschenrecht" gegründet
Donnerstag 12. September 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Wirtschaft 

Von Attac

Verbände, Organisationen und Initiativen gründen Aktionsbündnis „Wohnen ist Menschenrecht“

Radikaler Kurswechsel in der Wohnungs- und Mietenpolitik gefordert

Ein Jahr nach dem Wohngipfel im Bundeskanzleramt hat sich auf den Wohnungsmärkten in Deutschland nichts geändert: Mehr als eine Million bezahlbare Mietwohnungen fehlen, der Bestand an Sozialwohnungen schrumpft weiter, auf jetzt nur noch 1,18 Millionen. Die Mieten haben ...

Weiter lesen>>

Kein Licht in der Tonne
Donnerstag 12. September 2019

Bild: D. Braeg

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

Neue Zahlen des BMEL offenbaren: Datenlage über Lebensmittelverschwendung in Deutschland weiter dünn

Von WWF

Auf dem Weg zur Umsetzung ihrer „Nationale Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung“ hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft das Johann Heinrich von Thünen-Institut (TI) zusammen mit der Universität Stuttgart beauftragt, das Aufkommen der Lebensmittelabfälle über die gesamte Lebensmittelversorgungskette für ...

Weiter lesen>>

Jetzt Investitionen in die Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen resistente Keime fördern
Donnerstag 12. September 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Im Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen ist die ständige Entwicklung neuer Wirkstoffe und bezahlbarer Medikamente dringend erforderlich. Die Bundesregierung muss sich schnell für deutlich höhere Investitionen in die medizinische Forschung und Entwicklung in diesem Bereich einsetzen“, erklärt Sylvia Gabelmann, arzneimittelpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE und Mitglied im Unterausschuss für Globale Gesundheit, anlässlich jüngster Recherchen des NDR, nach denen sich trotz zunehmender ...

Weiter lesen>>

Ausbeutung in der Fleischindustrie endlich beenden
Donnerstag 12. September 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Die Verhältnisse in der Fleischindustrie sind in weiten Teilen verheerend: Lohndumping sowie unhaltbare Zustände in Betrieben und Unterkünften sind an der Tagesordnung. Dank dieser Dumpingbedingungen beherrschen die deutschen Fleischmultis den europäischen Markt. Konzerne wie Tönnies machen Riesenprofite, für die tausende Beschäftigte schuften und leiden. Diesen unwürdigen Zustand muss die Bundesregierung endlich beenden“, erklärt Jutta Krellmann, Sprecherin für Mitbestimmung und Arbeit der ...

Weiter lesen>>

IAA 2019: Merkel muss Konzerne für falsche Modellpolitik kritisieren
Donnerstag 12. September 2019
Umwelt Umwelt, Politik, Wirtschaft 

Von BUND

Zur offiziellen Eröffnung der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2019 erklärt Ernst-Christoph Stolper, stellvertretender Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Die IAA zeigt: Immer noch setzt die deutsche Automobilindustrie auf schwerere und leistungsstärkere Fahrzeuge. Noch nie waren die Fahrzeuge so groß und wuchtig wie heute. Eine Entwicklung, die sich in den Jahren von Merkels Kanzlerinnenschaft durch falsche ...

Weiter lesen>>

Gesundheit vor Profit!
Mittwoch 11. September 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, News 

CBG unterstützt Ärzt*innen-Appell

Von CBG

Die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) unterstützt den Ärzt*innen-Appell „Rettet die Medizin! – Gegen das Diktat der Ökonomie in unseren Krankenhäusern“. 215 Mediziner*innen unterzeichneten den Aufruf bisher, den die Zeitschrift Stern in ihrer letzten Ausgabe veröffentlichte. „Es ist fahrlässig, Krankenhäuser und damit das Schicksal von Patientinnen und Patienten den Gesetzen des freien Marktes zu überlassen“, warnen die ...

Weiter lesen>>

Schwerguttransporte auf dem Binnenschiff voranbringen
Mittwoch 11. September 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Schwergut ist prädestiniert für den Transport mit dem Binnenschiff. Hohe Ladungsgewichte und besondere Abmessungen, die den Transport mit dem LKW regelmäßig vor hohe Aufwände stellen, bereiten der Schifffahrt keine Probleme“, erklärt Jörg Cezanne. Der Sprecher für Schifffahrt der Fraktion DIE LINKE weiter:

„Für die Durchführung von Großraum- und Schwerlasttransporten wird eine Genehmigung benötigt. Neben dem herkömmlichen Antragsverfahren besteht die Möglichkeit, die entsprechenden Angaben ...

Weiter lesen>>

Steigende Unsicherheit durch immer mehr Kurzzeit-Befristungen
Mittwoch 11. September 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Befristete Arbeitsverhältnisse sind nichts anderes als die Verlagerung von Marktrisiken auf die Beschäftigten und eine Verlängerung der Probezeit. Es ist inakzeptabel, dass sich die Unternehmen aus ihrer sozialen Verantwortung stehlen“, erklärt Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, zur heute veröffentlichten Studie „Qualität der Arbeit“ des Statistischen Bundesamts, der zufolge knapp zwei Drittel der Befristungen eine Laufzeit von unter einem Jahr ...

Weiter lesen>>

Lederindustrie verliert Rechtsstreit: Begriffe „Apfelleder“ und „veganes Leder“ dürfen weiterhin verwendet werden
Dienstag 10. September 2019

Für Leder werden in Indien viele Kühe ohne Betäubung getötet. Arbeiter drücken sie zu Boden und schneiden ihnen mit einem Messer die Kehle durch. / © PETA/Karremann

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von PETA

Duden erweitert Eintrag zu Leder nach Gesprächen mit PETA 

Nachdem der Verband der deutschen Lederindustrie (VDL) den veganen Handtaschenhersteller Nuuwai wegen der Verwendung der Bezeichnungen „Apfelleder“ und „veganes Leder“ verklagt hatte, gab das Landgericht Hannover heute seine Entscheidung in der Sache bekannt: Entgegen der Ansicht des VDL seien die Begriffe weder irreführend noch wettbewerbswidrig. Die vorsitzende Richterin ließ in ...

Weiter lesen>>

Lieferkettengesetz gegen internationale Konzernverbrechen
Dienstag 10. September 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Politik 

„Es kann nicht sein, dass deutsche Konzerne ungestraft mit Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung entlang globaler Lieferketten davonkommen. Ob Tee aus Darjeeling, Rohstoffe für Autos oder Textilien aus Pakistan, deutsche Konzerne nehmen die Verletzung von Arbeitsrechten und den Rechten indigener Gruppen bewusst in Kauf. Darum begrüße ich den heutigen Kampagnenstart für ein deutsches Lieferkettengesetz eines breiten zivilgesellschaftlichen Bündnisses“, erklärt Michel Brandt, Obmann der ...

Weiter lesen>>

IAA-Proteste: Klimagerechte Mobilität für alle – Autokonzerne entmachten
Montag 09. September 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von Sand im Getriebe

Bisher konnten sich die Autokonzerne bei der Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt ausgiebig selbst feiern. Damit ist es vorbei. Mehrere Bündnisse, Gruppen und Organisationen rufen für diese Woche zu Protesten gegen die IAA auf.

Sprecherinnen und Sprecher von „Sand im Getriebe“ und Attac Deutschland haben bei einer gemeinsamen Pressekonferenz am Montag in Frankfurt einen Überblick über die geplanten Gegenaktivitäten zur IAA geben und ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 13713

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz