Montags in Hamburg – rechter Hetze entgegentreten!
Samstag 24. Februar 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Ein Aufruf an die Zivilgesellschaft

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Unter dem Motto „Merkel muss weg!“ gab es in den vergangenen Wochen rechte Montagsdemonstrationen in der Hamburger Innenstadt. Nachdem zunächst an der ersten Versammlung nur knapp 60 Rechte teilnahmen, waren es am vergangenen Montag, den 19. Februar, bereits über 200. Obwohl die Beteiligung von Neonazis und extrem Rechten an der Organisation der Demos belegt ist, wird versucht, sich ...

Weiter lesen>>

Respekt und Dank für die Weiße Rose
Donnerstag 22. Februar 2018
Antifaschismus Antifaschismus, News 

„Heute vor 75 Jahren, am 22. Februar 1943, wurden die Mitglieder der Weißen Rose, Sophie Scholl, Hans Scholl und Christoph Probst, ermordet. Sie wurden bestraft, weil sie sich gegen die Barbarei des Faschismus aufgelehnt hatten. Ihr Schicksal bleibt Anlass zur Erinnerung und Mahnung zugleich“, erklären die Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch. Die Vorsitzenden weiter:

„Wenige, zu Wenige, hatten den Mut, den Nationalsozialisten die Stirn ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND Göttingen zieht gemischte Bilanz nach Gegenprotesten in Nordhausen
Montag 19. Februar 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend göttingen

Am Samstag den 17.02.2017 veranstaltete die Neonazi-Kleinstpartei "Der III. Weg" einen geschichtsrevisionistischen Fackelmarsch in Nordhausen.

An den Gegenprotesten nahmen bis zu 400 Antifaschist*innen teil.

Ein Aktivist* erklärt: " Es war schön zu sehen, dass es am Ende knapp doppelt so viele Antifaschist*innen waren wie Neonazis. Auch die vielen Blockadeversuche müssen als ein Erfolg betrachtet werden, in einer Stadt, in der es seit langem ...

Weiter lesen>>

Antifaschistische Tortenwerferin aus JVA entlassen
Sonntag 18. Februar 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Schleswig-Holstein, News 

Von abc-Flensburg

Nach zwei Wochen Haft ist Julia Pie am heutigen Sonntag aus der JVA Lübeck entlassen worden. Weil sie sich geweigert hatte eine Geldstrafe wegen eines Tortenwurfs auf die AfD-Politikerin Beatrix von Storch zu zahlen, musste sie eine Ersatzfreiheitsstrafe absitzen.

Am Morgen des 18.2. war die Studentin Julia Pie wieder auf freiem Fuß. Sie wurde von solidarischen Unterstützer_innen abgeholt.

„Ich bereue weder meinen Tortenwurf, noch die Entscheidung, die ...

Weiter lesen>>

Ein notwendiger Nachtrag zum fehlenden Antifaschismus in der BRD:
Freitag 16. Februar 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Debatte 

Von Reinhold Schramm

Bezug: Kapitalfaschismus im Konsumparadies – Was wäre wenn?

Von Reinhold Schramm

Vergleiche mit der missverständlichen Wiedergabe auf  scharf-links  am 15.02.2018:

Vgl.:

http://www.scharf-links.de/46.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=64091&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=850db0681

Hierzu: Bei einer ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND Göttingen ruft zur Teilnahme an Gegendemonstration in Nordhausen auf
Freitag 16. Februar 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Am Samstag den 17.02.2018 will die Neonazi-Kleinstpartei "Der III. Weg" eine Demonstration unter dem Motto "ein Licht für Dresden" durchführen.

Gegen diesen geschichtsrevisionistischen Aufmarsch wird es Proteste und eine Gegendemonstration geben. Diese soll um 14:00 Uhr am Bahnhof in Nordhausen starten. Die GRÜNE JUGEND ruft alle Menschen dazu auf, sich den Gegenprotesten anzuschließen und so ein deutliches Zeichen gegen Rassismus, Faschismus und ...

Weiter lesen>>

Knastkritische Kletteraktion vor der JVA Lübeck – Tortenwerferin in offenem Vollzug
Donnerstag 15. Februar 2018

Foto: Pay Numrich

Antifaschismus Antifaschismus, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von abc-flensburg

Am 14.2. am späten Nachmittag demonstrierten Antifaschist_innen mit einer Kletteraktion vor der Frauen JVA Lübeck gegen Strafe, Knäste, den Rechtsruck in der Gesellschaft und die Inhaftierung von Julia Pie. Für das Werfen einer Torte auf Beatrix von Storch wurde Julia Pie zu eine Strafe von 15 Tagessätzen verurteilt. Sie entschied sich dazu diese abzusitzen. Am Dienstag den 12.2. wurde sie in den offenen Vollzug verlegt.

Mehrere Antifaschist_innen ...

Weiter lesen>>

Kapitalfaschismus im Konsumparadies – Was wäre wenn?
Donnerstag 15. Februar 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus 

Von Reinhold Schramm

»ARD-Film über Flucht und Neonazis. Du bist der Flüchtling! Nazis übernehmen Europa, Tausende Menschen fliehen nach Afrika: Der ARD-Film „Aufbruch ins Ungewisse“ ist ein didaktischer Perspektivwechsel. Was, wenn Europäer in Afrika Schutz suchten? «

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Was wäre wenn?

  • Vor und nach 1933 bis 1945, hatte es keinen nennenswerten antifaschistischen Widerstand in Deutschland ...
Weiter lesen>>

„Das totalitäre Phänomen“
Mittwoch 14. Februar 2018

Gedenktafel für Hannah Arendt in Berlin; Foto: OTFW, Wikimedia Commons

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, Theorie 

Zur politischen Soziologie des Totalitarismus der deutsch-jüdischen Autorin Hannah Arendt

Von Richard Albrecht

Auch ein jüdisch-deutsches Leben: Am 14. Oktober 1906 in Linden (damals bei Hannover) hineingeboren in diese unsere Moderne mit ihren Welt-, Weltanschauungs- und Weltvernichtungskriegen, aufgewachsen im ostpreußischen Königsberg in einem liberalen deutschjüdischen Milieu. Die junge Frau studiert in Heidelberg und auch bei Karl Jaspers, Martin ...

Weiter lesen>>

NRW-Linke solidarisch mit kriminalisierten Antifaschisten:
Dienstag 13. Februar 2018
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Landesspitze und Bundestagsabgeordnete kündigen Prozessbeobachtungen an

Von DIE LINKE: NRW

"Die Kriminalisierungsstrategie, mit der Düsseldorfs Polizei und Justiz derzeit gegen engagierte Antifaschisten vorgehen, ist inakzeptabel. Die NRW-Linke solidarisiert sich mit den Betroffenen und wird die anstehenden Prozesse genau beobachten. In einer Zeit, in der Rassisten und völkische Nationalisten zunehmend Erfolge verbuchen, ist es die Pflicht aller Demokratinnen ...

Weiter lesen>>

Die EU stärken! Nur – wozu eigentlich?
Sonntag 11. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, Politik 

Ein paar notwendige Anmerkungen zu weitverbreiteten Fehlanalysen bei den Befürwortern einer Stärkung der EU als Reaktion auf den Anstieg des europafeindlichen Rechtspopulismus

von Egbert Scheunemann

Stand: 10. Februar 2018

Vorab sei betont, dass diese Zeilen ein stark links orientierter Humanist und Aufklärer schreibt, ein eingefleischter Kosmopolit, ein stiller und nicht selten auch lautstarker Verächter nationalistischer und anderer ...

Weiter lesen>>

Politik des Stillstands? - von wegen!
Freitag 09. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Politik, Antifaschismus 

Von systemcrash

Die Diskussionen um die (schwierige) Regierungsbildung wirbeln eine Menge Staub auf. Das ist gut so! Nur leider kann die 'linke' (im weitesten Sinne) nicht unmittelbar daraus Vorteile ziehen (da Aufklärung immer mehr Zeit benötigt als 'Populismus', Ressentiment und egohafte Meinung [1]. Ihre Aufgabe ist es daher, die politische Lage ruhig und nüchtern zu analysieren und dadurch Honig für eine mögliche und hoffentlich bessere Zukunft zu sammeln.

"Die ...

Weiter lesen>>

Kundgebung und Matinee - 85. Jahre Illegale ZK-Tagung der KPD im "Sporthaus Ziegenhals"
Freitag 09. Februar 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Freundeskreis "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte"

Am 30. Januar vor 85 Jahren wurde die Staatsmacht den Nazis in die Hände gelegt, wenige Tage später, am 7. Februar, versammelt sich die Führungsspitze der KPD - als erste Partei der Weimarer Republik - und bereitet die gesamte Partei auf Widerstand und Kampf zum Sturz des Hitler-Regimes vor.

Vorbildliches Handeln, die Klarheit der Analyse und die Fähigkeit zur Selbstkritik - auch in dunkelster Stunde - das alles können wir ...

Weiter lesen>>

Erneut Prozess gegen Antifaschisten - GRÜNE JUGEND Göttingen ruft zur kritisch-solidarischer Prozessbegleitung auf
Dienstag 06. Februar 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Von Grüne Jugend Göttingen

Amtsgericht Göttingen. Angeklagt ist ein Antifaschist, der an den Gegenaktivitäten zu einer Kundgebung des neonazistischen „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ am 31.07.2016 teilnahm. An dem Tag ging die Polizei überaus aggressiv und gewalttätig gegen die Gegenkundgebung und eine friedliche Sitzblockade vor.

Eine an dem Tag anwesende Aktivistin* dazu: "An dem Tag hat die Polizei von Anfang an versucht die Situation zu eskalieren. Die friedliche ...

Weiter lesen>>

Geistige Stagnation
Montag 05. Februar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Antifaschismus, Internationales 

Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Erneuerung: Heraus aus der Besatzungswelt der Nachkriegszeit

Europa braucht selbstbestimmte Sicherheit, und zwar ganz Europa zusammen mit Russland. Die Kohl-Genscher Regierung war sich darüber völlig im Klaren. Die verschiedenen Merkel-Regierungen haben diese zentrale Aufgabe beiseite gelassen. Lieber pflegt Merkel eine Partnerschaft mit Aggressoren, mit Nato-Mitgliedern und macht sich ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 6142

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz