ROG: Shawkan sollte längst frei sein
Mittwoch 21. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die sofortige Freilassung des ägyptischen Fotojournalisten Mahmud Abu Zeid, bekannt unter seinem Künstlernamen Shawkan. Nachdem er am 8. September zu fünf Jahren Haft verurteilt worden war  (http://ogy.de/xmsi), sollte er längst in Freiheit sein, da er bereits fünf Jahre und drei Wochen in Untersuchungshaft verbracht hatte und mit dem Urteil eine Freilassungsanordnung herausgegeben wurde. Laut ...

Weiter lesen>>

Unterstützung für den Friedensprozess in Kolumbien: Effektive Umsetzung des Vertrags durch die Regierung Duque einfordern
Mittwoch 21. November 2018
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von pax christi

Organisationen mit langjährigen Partnerschaften mit der kolumbianischen Zivilgesellschaft fordern Außenminister Maas auf, sich gegenüber seinem Amtskollegen Carlos Holmes Trujillo bei dessen Besuch nachdrücklich für den Schutz von Menschenrechtsaktivist*innen und die Rechte der Opfer einzusetzen.

Trujillo wird in Berlin gemeinsam mit Außenminister Maas eine Konferenz über den Beitrag der Wirtschaft auf dem Weg zum Frieden eröffnen.

„Wir sind ...

Weiter lesen>>

Zum Frieden? Ja, bitte!
Dienstag 20. November 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Anmerkungen zu Macrons Kritik des Nationalismus

Von Kai Ehlers

Zum Gedenken an den hundertsten Jahrestag des Kriegsendes von 1918 ist der neue Nationalismus, der sich mit Donald Trumps „Amerika first“ beschleunigt verbreitet, scharf in die Kritik gekommen, allen voran durch den französischen Präsidenten Emmanuel Macron.

Bei der Gedenkfeier in Paris verurteilte Macron den neuen Nationalismus in Gegenwart Wladimir Putins und Donald Trumps und weiterer 60 ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Dr. Nikolaus Goetz - 27-11-18 14:52
ROG: Kaeser muss Reise nach Saudi-Arabien absagen
Dienstag 20. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Wirtschaft, Kultur 

Von ROG

Angesichts des noch immer nicht aufgeklärten Mordes am Journalisten Jamal Khashoggi fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) Siemens-Chef Joe Kaeser auf, seine geplante Reise zu einer Konferenz in Saudi-Arabien abzusagen. Kaeser will Medienberichten zufolge am 26. November an einer Konferenz des staatlichen Ölkonzerns Saudi-Aramco teilnehmen. Im Oktober hatte er nach der Absage anderer Industrievertreter und Kritik unter anderem von ROG (<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Bernd Riexinger zum EGMR Urteil zu Demirtas / Türkei
Dienstag 20. November 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

"Ich begrüße das Urteil des EGMR. Die türkische Regierung hält tausende Oppositionelle aus politischen Gründen gefangen.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte verlangt die sofortige Freilassung von Selahattin Demirtas. Die türkische Regierung hat mit der Inhaftierung des 45jährigen Menschenrechtsanwalts Demirtas in mehreren Punkten gegen die Menschenrechtskonvention verstoßen. Dazu folgendes Zitat von Bernd Riexinger, dem Vorsitzenden der Partei DIE LINKE. Herr Riexinger hat 2016 die ...

Weiter lesen>>

Eine einschneidende Zäsur im politischen System Frankreichs: Die Wut der “Gelbwesten” gegen die französische Regierung von Präsident Macron
Montag 19. November 2018

Bildmontage: HF

Frankreich Frankreich, Internationales, Debatte 

Von Dr. Nikolaus Götz

Wieder einmal erschütterte die französische Nation ein Wochenende des politischen Ungehorsams ihrer Bürger. Mehr als 300 000 sogenannte ”Gelbwesten” protestierten am zurückliegenden 17. /18. November 2018 in über 2000 Städten gegen die als unverschämt empfundene Steuererhöhung der aktuellen Regierung von François Macron auf das Benzin.  Die “Gelbwesten”, das sind französiche Bürger, die aus ihrem Auto einfach die europaweit üblichen gelben ...

Weiter lesen>>

Massenhafter Protest gegen „Bayer-Monsanto-Gesetz“
Montag 19. November 2018

Internationales Internationales, Wirtschaft, Umwelt 

Argentinische Regierung will Lizenz-Gebühren auf Saatgut einführen

Von CGB

Die argentinische Regierung unter Präsident Mauricio Macri plant die Verabschiedung eines Saatgut-Gesetzes, das die LandwirtInnen zur Zahlung von Lizenz-Gebühren an BAYER, BASF, CORTEVA & Co. zwingt. Dagegen erhebt sich in dem Land ein großer Widerstand. „Dies ist nicht der erste Versuch, das argentinische Gesetz gemäß der Vorschläge der Konzerne zu ändern, und es ist Teil einer ...

Weiter lesen>>

Enthüllungen zeigen Missbrauch an Schafen: Forever 21 im Fadenkreuz von PETA
Montag 19. November 2018

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von PETA

Organisation startet internationale Kampagne, nachdem zwei neue Ermittlungen von PETA Asia noch grauenvolleren Missbrauch in der Wollindustrie aufdecken konnten

PETA Asia hat zwei neue Videoenthüllungen über Schafbetriebe in Australien veröffentlicht. Das Land ist der weltweit führende Wollexporteuer und dient auch Forever 21 als Wollquelle. Die Aufnahmen zeigen, dass Arbeiter ...

Weiter lesen>>

Täglich werden 41.000 Kinder zwangsverheiratet
Montag 19. November 2018
Internationales Internationales, News 

SOS-Kinderdörfer: Praxis führt zu zehntausendfachem Tod

Von SOS-Kinderdörfer

Jeden Tag werden weltweit 41.000 Kinder zwangsverheiratet. Jährlich sind dies 15 Millionen Kinder, über 80 Prozent davon Mädchen. Darauf weisen die SOS-Kinderdörfer anlässlich des internationalen Tags der Kinderrechte (20. November) hin. "Die Kinderehe gehört zu den schlimmsten Kinderrechtsverletzungen. Sie verstößt vielfältig gegen die UN-Kinderrechtskonvention - gegen das Recht ...

Weiter lesen>>

No-Deal-Szenario ausschließen
Montag 19. November 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

"Eine harte Haltung in Brüssel führt auch dazu, dass ein No-Deal-Szenario droht. Angesichts eines absehbaren Scheiterns der konservativen Regierung in London sollte die EU ihren Spielraum nutzen und die Verhandlungszeit verlängern, um ein No-Deal-Szenario zu verhindern, das Chaos für alle Beteiligten bedeutet“, erklärt Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, zum Treffen des EU-Ministerrates und den Beratungen über das Brexit-Abkommen. Hunko ...

Weiter lesen>>

Martin Balluch: Im Untergrund (ein Tierrechtsroman)
Montag 19. November 2018
Internationales Internationales, Umwelt, Kultur 

Das Buch:
Martin Balluch
Im Untergrund
Ein Tierrechtsroman nach wahren Begebenheiten

ISBN: 978-3-85371-445-4, 440 Seiten, 19,90 Euro (auch als E-Book erhältlich)
Näheres zum Buch: https://mediashop.at/buecher/im-untergrund/

Zeit und Ort:
Dienstag, 27. November 2018 um 19 Uhr
im WUK-Projektraum, ...

Weiter lesen>>

Polit-Prozess gegen Adil Demirci in der Türkei verurteilen
Montag 19. November 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Angesichts des Prozessauftaktes im Verfahren gegen Adil Demirci in der Türkei am Dienstagmorgen hoffe ich auf eine baldige Haftentlassung des Kölners, sehe diese Perspektive nach den harten Urteilen gegen Patrick Kraicker und Hozan Cane allerdings skeptisch. Das juristische Vorgehen gegen Adil Demirci ist ähnlich konstruiert wie die Anklage gegen die deutsche Journalistin Mesale Tolu“, sagt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Die Außenpolitikerin ...

Weiter lesen>>

„Rechtliche Grundlage für zukünftige Führung der PKK in der Terrorliste ist aufgehoben“
Sonntag 18. November 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte, TopNews 

Mahmut Sakar, Ko-Vorsitzender von MAF-DAD e.V., im Interview mit Civaka Azad über die Entscheidung des EU-Gerichts in Luxemburg

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat am Donnerstag entschieden, dass die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) zwischen 2014 und 2017 zu Unrecht auf der Liste terroristischer Organisationen stand. Das Gericht in Luxemburg erklärte die zugrundeliegenden Beschlüsse der EU-Staaten wegen Verfahrensfehlern für nichtig. Wie bewertest du diese ...

Weiter lesen>>

Tihange & Doel – die belgischen Risiko-Reaktoren
Samstag 17. November 2018
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von Hubertus Zdebel (MdB)

Bundesumweltministerium senkt grundlegende Sicherheitsprinzipien

Das Bundesumweltministerium forderte lange die Abschaltung der beiden belgischen Risse-Reaktoren Tihange 2 & Doel 3. Doch nun bezieht es sich auf ein Gutachten der Reaktor-Sicherheitskommission (RSK) und interpretiert dieses unzutreffend als Sicherheitsnachweis.

24 renomierte Experten der International Nuclear Risk Assessment Group (INRAG) haben sich die Stellungnahme ...

Weiter lesen>>

UN-Biodiversitätskonferenz: Stopp des Artensterbens erfordert deutlich mehr Anstrengungen
Freitag 16. November 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Zur 14. Weltbiodiversitätskonferenz im ägyptischen Sharm El-Sheikh erklärte Silvia Bender, Abteilungsleiterin Biodiversität beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Der rasante Verlust von Arten und Lebensräumen weltweit ist erschreckend. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass das von der Staatengemeinschaft vor zehn Jahren formulierte Ziel, das Schwinden der biologischen Vielfalt bis 2020 zu stoppen, kaum noch zu erreichen ist. Zu gering ist bislang der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 18809

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz