Überlegungen zum Umgang mit den DGB-Gewerkschaften
Freitag 12. August 2016

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Debatte, Bremen 

Von IWW Bremen

Die DGB-Gewerkschaften sind in ihrer großen Mehrheit, von den Spitzen herunter bis zu den hauptamtlichen Funktionären, den Betriebsräten der Großkonzerne und den gutgläubigen Aktivisten*innen unlöslich mit der herrschenden kapitalistischen Ordnung verbunden. Sie kommen für eine kämpferische Organisierung gegen die herrschende Unrechtsordnung oder für grundsätzliche Änderungen im Lohn- und Kontrollgefüge nicht in Betracht. Alle Anstrengungen in den letzten 40 ...

Weiter lesen>>

Positive und negative Freiheit: Anmerkungen zur Rezension von Alex Demirovic über Axel Honneth, Die Idee des Sozialismus
Montag 25. Juli 2016

Bildmontage: HF

Theorie Theorie, Debatte, Kultur 

von Friedhelm Grützner

Die nachfolgenden Zeilen sind das Ergebnis einer Eisenbahnlektüre der Rezension von Alex Demirovic.* Sie sind kursorisch und assoziativ und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Systematik. Sie sind außerdem unfair gegenüber Axel Honneth, da ich sein Werk nicht gelesen habe und es nur aus der (sehr kritischen!) Rezension von Alex Demirovic kenne. Ich werde mich daher auf einige Bemerkungen zum Verhältnis von positiver und negativer Freiheit ...

Weiter lesen>>

Schein-Zwang
Samstag 23. Juli 2016

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, Bremen 

Erich Kassel* über unnötige Konzessionen in einem stahlharten Gewerbe
Erschienen in: express 06/07 2016

Am 11. April war »Stahl-Aktionstag« in Deutschland: Laut IG Metall protestierten 45.000 KollegInnen für die Zukunft der Branche. Wenn »Stahl-Deutschland protestiert« (IGM), geht es nicht um Kritik an den Konzernführungen, sondern um das Hohelied des Standorts: Die Einfuhr von chinesischen Dumpingerzeugnissen solle unterbunden, Regelungen zum CO2-Zertifikatehandel ...

Weiter lesen>>

Kritische Veranstaltungsreihe zur Fussball-EM
Mittwoch 15. Juni 2016
Bremen Bremen, News 

Von solid Bremen und Falken Bremen

Die Jugendgruppe der Falken Bremen und die Linksjugend ['solid] Bremen organisieren eine kritische Veranstaltungsreihe anlässlich der Fußball EM der Männer 2016.

>> Die EM beginnt und die Leute haben nichts Besseres zu tun, als mit Fahnen ihre nationale Identität zur Schau zu tragen. „Partypatriotismus“ erfüllt das ganze Land und auf dem Spielfeld steht augenscheinlich nicht irgendeine Mannschaft – sondern dort stehen „wir“. <br&nbsp;...

Weiter lesen>>

Kooperationsvertrag Hochschule/Bundeswehr annullieren
Mittwoch 25. Mai 2016

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Bremen, Kultur 

Von Bremer Friedensforum

Bremen. Das Bremer Friedensforum bedauert es, dass die Hochschule Bremen sich trotz Zivilklausel der zunehmenden Militarisierung der Gesellschaft öffnet und vertraglich zusichert, mit der Bundeswehr für einen dualen Frauenstudiengang Informatik zu kooperieren. Das Bremer Friedensforum protestiert gegen diesen Kooperationsvertrag und fordert seine Annullierung. Gleichzeitig fordert die Bürgerinitiative die Abgeordneten der Bremischen ...

Weiter lesen>>

Die linke Freude an der Prostitution
Montag 18. April 2016

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, Linksparteidebatte, Bremen 

Offener Brief an die Linksjugend/Solid bezüglich ihres Positionspapiers "Solidarität mit Sexarbeiter*innen – Nein zum neuen Prostituiertenschutzgesetz – Nein zu Bevormundung und Fremdbestimmung im sexuellen Dienstleistungsgewerbe

Von Huschke Maus

"Liebe Menschen von der Linksjugend-solid, ich möchte ganz gezielt diejenigen unter euch ansprechen, die am 8. / 9. April 2016 auf dem Bundeskongress für den Antrag „Solidarität mit Sexarbeiter*innen – Nein zum ...

Weiter lesen>>

Die krankmachende Lähmung durch Armut und sinnlose „Aktivierung“
Dienstag 12. April 2016

Bildmontage: HF

TopNews TopNews, Bewegungen, Bremen 

von Bremer Montagsdemo

1. Immer wieder neu kommt ein Armutsbericht nach dem nächsten, beklagt zu Recht noch und nöcher die wachsende ungleiche Vermögensverteilung in Deutschland. Natürlich weiß jede(r) längst, dass dies fatale Folgen hat. Statt mit der Theorie über die ja nur „relative“ Armut in unserem Land alles runterzuspielen und schönzureden, guckt „

Weiter lesen>>

„Beluga-Niedergang einfach akzeptiert“
Mittwoch 30. März 2016
Bremen Bremen, Bewegungen, News 

Von Zeitschrift Waterkant
Stolberg-Prozess Heft-Schwerpunkt der aktuellen WATERKANT – Kritik am Krisenmanagement der Politik

„Das Fehlen von Politik ist dafür verantwortlich, dass man nichts retten konnte bei Beluga.“ – Mit diesen Worten hat der Bremer Journalist Rainer Kahrs in einem Interview der maritimen Zeitschrift WATERKANT den Niedergang der Bremer Schwergut- und Projekt-Reederei des Unternehmers Niels Stolberg kommentiert. Stolberg steht ...

Weiter lesen>>

AfD gegen Mindestlohn
Dienstag 15. März 2016

Bildmontage: HF

Politik Politik, Bremen, Soziales 

von Elisabeth Graf (Bremer Montagsdemo)

1. Gestern fand in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt der „Super-Wahlsonntag“ statt. Mich interessierte in erster Linie, ob und mit wie vielen Stimmen die AfD in die Landesparlamente ziehen würde, und welche Konsequenzen sich in Form von <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Arbeitgeberpräsident will nicht Flüchtlinge, aber Langzeiterwerbslose vom Mindestlohn ausnehmen
Dienstag 08. März 2016

Bremen Bremen, Soziales, Bewegungen 

von Elisabeth Graf (Bremer Montagsdemo)

1. Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer, der selbst ein Schiffsbauunternehmen in Bremerhaven leitet, spricht über Flüchtlinge am Arbeitsmarkt und ein mögliches Wirtschaftswunder und glaubt, dass Integration nur über den Arbeitsmarkt gelingen könne. Sich in gesellschaftliches, soziales Leben zu integrieren, daran teilzuhaben, setze voraus, das eigene Leben selbstverantwortlich gestalten zu ...

Weiter lesen>>

Neunzig Prozent der Affen leiden in Giftigkeitstests
Montag 07. März 2016

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bremen, Bewegungen 

von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Tierversuche mit Affen werden zumeist mit der Kognitionsforschung assoziiert, wie sie in Bremen, Tübingen oder Frankfurt stattfindet. Dabei gerät leicht in den Hintergrund, dass diese neurowissenschaftlichen Versuche nur einen Bruchteil der Versuche mit Affen ausmachen. Neunzig Prozent der Tiere leiden in Giftigkeitstests. Um auf diese Missstände aufmerksam zu machen und die Entwicklung ...

Weiter lesen>>

Staatlich geförderte Armut und "Rechtsvereinfachungen" im SGB II
Mittwoch 02. März 2016

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Bremen, Bewegungen 

von Bremer Montagsdemo

Wo war Ihr Aufschrei bei der Einführung der staatlich geförderten Armut, Herr Gabriel?

1. Leider bringt nur ein sehr geringer Teil der Hartz-IV- Bezieher(innen) überhaupt den Mut und die Kraft auf, sich gegen die Sanktionenvonseiten der Jobcenter zu wehren. Nur ...

Weiter lesen>>

Junger Geflüchteter stirbt nach Stromsperre
Mittwoch 24. Februar 2016

Bremen Bremen, Soziales, Bewegungen 

von Bremer Montagsdemo

Wie ein sinnloser, überflüssiger Tod hätte vermieden werden können

1. In Bremen wird derzeit gegen 7.370 Kund(inn)en des Energieversorgers SWB wegen Zahlungsverzugs eine Stromsperre verhängt. Nun starb ein 19-jähriger Flüchtling aus Gambia an einer Kohlenmonoxidvergiftung, als er in ...

Weiter lesen>>

Terminankündigung für Frauen*Kampftagsmobi aus Bremen
Samstag 20. Februar 2016
Bremen Bremen, Feminismus, News 

Von Linksjugend solid

Hate-Speech, Antifeminismus und feministische Gegenwehr im Netz
Vortrag und Diskussion mit Helga Hansen #ausnahmslos

Wann: Mittwoch, 2. März um 19:00 Uhr
Wo: Jugendhaus Buchte, Buchtstraße 14/15


Immer wieder werden Frauen* und feministische Aktivist*innen Opfer von Beleidigungen, Todesdrohungen oder Vergewaltigungsphantasien. Deutscher Antifeminismus organisiert sich seit Jahren besonders via Internet und ...

Weiter lesen>>

In der Falle: Linke fordern Anhebung der Hartz IV Mietobergrenzen
Mittwoch 17. Februar 2016

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Bremen, Debatte 

von Herbert Thomsen (BEV Bremen)

Die Fraktion der Linken in der bremischen Bürgerschaft hat die Anhebung der vom Jobcenter übernommenen Mietobergrenzen für Hartz IV-, und GrundsicherungsempfängerInnen auf die zum 1. Januar 2016 um ca 20 Prozent erhöhten Grenzen der bundesweit geltenden Wohngeldtabellen beantragt. Den Linken einmal guten Willen und keine wahlstrategische Kampagne unterstellt, muss man an dieser Stelle sagen: Vor allem die Dividendenschneider der Vonovia ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 648

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz