Leserbrief von Wolfgang Kulas
Freitag 27. März 2015
Leserbriefe Leserbriefe 

Ach Max;
zum Glück geht es mir nicht alleine so. Wir leben in Zeiten, in denen Zeitungsenten länger Bestand haben als eine wissenschaftlich fundierte Aussage oder das revolutionäre Auftreten einer geachteten Persönlickeit.
Und in deinem neuesten Beitrag steht viel nachdenklich orientierendes neben einfach geschilderten Zusammenhängen, welche man so nicht annehmen und stehen lassen sollte. Ich denke, wir alle "linksfühlenden" sollten uns befleissigen, mehr Dialektik ...

Weiter lesen>>

Jebsen und Mährholz- oder diese Ochsen gehören vom Eis - 25-03-15 20:47
Leserbrief von Wolfgang Kulas
Donnerstag 19. März 2015
Leserbriefe Leserbriefe 

Liebe, veehrte Frau Kühr,
Ihre Initiative ist ehrenwert. Parteilichkeit ist ehrenwert; doch und gerade weiter kommt man nicht ohne ihr, so oder ähnlich würde ich gerne reagieren. Oder; wenn ich nicht mehr weiter weiss bild ich einen Arbeitskreis und eventuell mit Unterstützung öffentlicher Gelder natürlich für die Organisatoren. Sie verspüren richtig, dass ich Bedenken anmelden möchte. Im Grunde haben wir eine Vereins; Parteien- und Initiativenvielfalt, welche sich glatt verdoppeln ...

Weiter lesen>>

Bündnis unzufriedene Bürger gegründet - 18-03-15 20:50
Zu Ihrem Artikel: Beitrag zur patriarchalischen Unterdrückung....
Sonntag 01. Februar 2015

Amnesty - Bildmontage: HF

Leserbriefe Leserbriefe 

von Aktionsbündnis muslimischer Frauen in Deutschland e.V. 

Sehr geehrte Frau Fenzel,

aus unserer jahrelangen umfangreichen Arbeit können wir Ihnen versichern, dass die Kopftuch tragenden Frauen in Deutschland nicht von familiären patriarchalischen Strukturen unter- drückt und an der Teilnahme (insbesondere auf dem Arbeitsmarkt) gehindert werden, sondern von den Politikern, die laut "Freiheit" schreien und dann gesetzliche Kopftuchverbote ...

Weiter lesen>>

Zum Leserbrief des Aktionsbündnis muslimischer Frauen in Deutschland bezüglich SL-Artikel "Beitrag zur patriarchalischen Unterdrückung...."  - 03-02-15 20:49
Beitrag zur patriarchalischen Unterdrückung der Frau durch den Islam - 27-01-15 20:54
Leserbrief von Volker Metzroth zu Koalition SYRIZA - ANEL nicht verkennen
Sonntag 01. Februar 2015
Leserbriefe Leserbriefe 

Daß es keine "Liebesheirat" war, diese Koalition von Syriza und ANEL, bestreitet ja wohl keiner. Mit welcher anderen Partei aber hätte Syriza eine Mehrheit gehabt, um ihr gegen die weitere Verelendung vieler GriechInnen durch die Austeritätspolitik gerichtetes Sofortprogramm umzusetzen.

Mit den Memorandumsparteien ND und PASOK mit Sicherheit nicht, mit der "europafreundlichen" To Potami auch nicht, von den Faschisten brauchen wir nicht zu reden, und die KKE verweigert leider ...

Weiter lesen>>

Koalition SYRIZA - ANEL nicht verkennen - 28-01-15 20:56
Leserbrief von A. Holberg zu: Karl Wild "Die ‘Verwarlosung‘ schreitet voran
Donnerstag 29. Januar 2015
Leserbriefe Leserbriefe 

Von A.Holberg

zu: Karl Wild "Die ‘Verwarlosung‘ schreitet voran

("http://www.scharf-links.de/41.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=49636&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=e7e62a28fb)

Ein wichtiger Artikel! Es sollte aber hinzugefügt werden, dass man - natürlich - gewisse Ausdrücke der auch moralischen und kulturellen Verwarlosung - wie Asozialität im Alltagsleben, die sich - noch am harmlosesten - z.B. in der wachsenden Tendenz zeigt, wo man geht und steht seinen Dreck hinzuwerfen oder liegen zu lassen, ...

Weiter lesen>>

Die "Verwahrlosung" schreitet voran - 28-01-15 20:51
Leserbrief von Wolfgang Kulas zum Artikel: ‘Wir werden uns dem Staat nicht beugen’
Mittwoch 07. Januar 2015
Leserbriefe Leserbriefe 

Hallo Jungs und Mädels, den genannten Beitrag habe ich mir zu Gemüte geführt und ich war nicht begeistert. Natürlich sind die Probleme da. Wer will das leugnen.

Doch -  kann man gerade jetzt sich nicht an allen Fingern abzählen, was in Russland sich abspielt? Sollten wir uns nicht vordergründig dafür einsetzen, dass die ominösen Sanktionen gegen Russland eingestellt werden.

Es schadet nichts, ein wenig mehr dialektisch zu urteilen.

Ansonsten seid ihr gar nicht so ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Hans-Dieter Wege zu: 'Es mangelt an Beschäftigung, an Arbeit?'
Sonntag 04. Januar 2015
Leserbriefe Leserbriefe 

Hmmm, wieso sollen sich eigentlich nur die Hartz IV-Empfänger solidarisieren, warum nicht auch all die vielen Millionen Menschen, die trotz Lohnarbeit mit ihren Einkommen nur knapp über den Hartz-Leistungen liegen?

Da würde man bei den Montagsdemo auf mehrere 10 Millionen Menschen kommen die eigentlich mitdemonstrieren müssten.

Da müsste man aber wohl damit aufhören bei den Demos die SOZIALE FRAGE auszuklammern.

Aber auf die Solidarität von gut bezahlten ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von A.Holberg
Samstag 27. Dezember 2014
Leserbriefe Leserbriefe 

Keine Weihnachtsüberraschung?!

U. Gellermann schreibt*:

"In Wahrheit ist es keine Weihnachtsüberraschung: Immer mehr Deutsche haben das Vertrauen in "ihre" Medien verloren, weil es nicht ihre Medien sind. Die haben sich längst den Wünschen der US-Politik unterstellt."

Zwei Fragen:

wären es denn "ihre" Medien, wenn sie nicht die Interessen des US-Imperialismus, sondern ...

Weiter lesen>>

Weihnachtsüberraschung - 26-12-14 20:59
Leserbrief und kritische Anmerkung zu ENDZOO
Donnerstag 25. Dezember 2014

Bildmontage: HF

Leserbriefe Leserbriefe 

von Gert Gerner

vorab gesagt, ich lese Ihre Artikel immer wieder gern und freue mich, kritische Artikel zu vor all -em gesellschaftspolitischen Themen zu finden.

Was ich aber gar nicht verstehe:
Wieso geben Sie diesem 2-Personen-Verein na- mens  'ENDZOO' die Gelegenheit, Ihre Platt- form für seine Spendensammel-Propaganda zu missbrauchen?

Ich beschäftige mich seit Jahrzehnten auch sehr kritisch und kontrovers mit dem Thema Zoo und ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Helmut Malmes zur Berichterstattung über die Demonstration in Dresden
Donnerstag 11. Dezember 2014
Leserbriefe Leserbriefe 

Wegevda statt Pegida

Aus den braunen Sümpfen unserer Republik erheben sich zurzeit allerorten die ewig Gestrigen im Schulterschluss mit einem verbitterten Prekariat zu selbsternannten Rettern des Abendlandes. Allein in Dresden marschierten bis zu zehntausend „patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Pegida).

In anderen Städten und Regionen unseres Landes gibt es vergleichbare islam- und fremdenfeindliche Bündnisse: Dügida (Düsseldorf gegen….), ...

Weiter lesen>>

Zum Beitrag: '"Die Regierung hat Angst"
Mittwoch 10. Dezember 2014
Leserbriefe Leserbriefe 

von Itaia Muxaic de Ricart 

Dieser Artikel wurde schon in anderen Blogs publiziert und ich bin auf 'scharf links' nur gestoßen bei der Aufkärung über Floerschinger - welche nun auch auf der (internationalen) 'watch list' erscheint. (Der Ausdruck stammt from 'Home Ministry' in Indien.)

Damit können die Nationen in Lateinamerika, Afrika und Asien entsprechend reagieren und gewisse Elemente von der Einreise abschrecken - oder von dem nationalen Territorium ...

Weiter lesen>>

Leserbrief zur einfachen Wiedergabe der BNN-Nachricht "EU schafft Zweiklassengesellschaft durch Öko-Revision"
Freitag 24. Oktober 2014
Leserbriefe Leserbriefe 

Von Thomas Warnken

Da hat diese Nachricht nun auch den Lebensnerv der Linken getroffen, die leider das brainwashing nicht merkt.
Worum geht es?
Vor über zwanzig Jahren hat Europa ein wirklich weitsichtiges Gesetz geschaffen. Der Begriff "bio" bzw. "öko" wurde gesetzlich geschützt und klar definiert, was "bio" ist, wie es kontrolliert wird und das eine Falschkennzeichnung und Betrug keine Ordnungswidrigkeit sondern ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Peter - linkes-oldenburg zu "Ein romantischer Revolutionär"
Sonntag 31. August 2014
Leserbriefe Leserbriefe 

Ja lustig, was hätten Sie auch anderes schreiben sollen. Das beste ist allerdings das Lassalle "angesichts seines hohen Talents als Agitator und Organisator mit großen Vollmachten" ausgestattet wurde und nicht etwa wegen irgendwelcher Inhalte. Das ist was die Linke gerne hätte inhaltsleere SchwätzerInnen um so die Lohnabhängigen von Organisation abzuhalten. Schön auch das hier deutlich wird das sie mit Marx nichts mehr am Hut haben.

 

Weiter lesen>>

Ein romantischer Revolutionär - 29-08-14 20:52
Leserbrief von Günter Meisinger zu Klaus Horn "Ich blättere täglich in scharf-links"
Donnerstag 17. Juli 2014
Leserbriefe Leserbriefe 

Nun fällt also auch der große Enzo Traverso, der soviel wegweisende Arbeit leistete, unter das nichtssagende Verdikt des Schwätzers Klaus Horn, der vermutlich Traverso nicht gelesen hat.

Allein, daß jemand den Traverso etwas unglücklich als "Weltkriegsspezialist" bezeichnet, genügt Horn daß ihm "schlecht wird". (Ob er zuviel von seinem eigenen Quark ass?) Wie so oft hängt er sich an einem einzelnen Wort auf.

Wie meistens fasst er nur nochmal bereits erschienene Artikel ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Martina Lenzen
Montag 14. Juli 2014
Leserbriefe Leserbriefe 

von Martina Lenzen 

"Immer mehr Menschen verwandeln sich ganz langsam in demente Kafkakäfer, die in Heimen nicht mehr auf sich zeigen können, posten, twittern... "Holt mich raus."

Pflege daheim wird schwieriger, denn das Konzept "Kevin in der Ganztagesschule, Eltern arbeiten, Oma allein zuhaus" ist nicht kompatibel damit, dass wir die alten Menschen daheim betreuen.

Unwahrscheinlich, dass die arbeitenden Eltern sich für die ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 855

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz






>