Leserbrief von Volker Best
Montag 26. Juni 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Betrifft: " Was steckt hinter der Russland-Hetze der USA?"

Artikel wie diese machen mich wegen ihres Chauvinismus zum Anarchisten, weil sie Ursache und Wirkung aus ideologischen Gründen ignorieren. Diese Art Einseitigkeit basiert auf einem primitiven Freund-Feind-Schema, welches a priori nicht bereit ist zu differenzieren. Es kennt nur "richtig und falsch", "gut oder schlecht", "Freund oder Feind" und macht somit jeglichen Diskurs und jede eigene Meinung unmöglich. Ein Zeichen ...

Weiter lesen>>

Was steckt hinter der Russland-Hetze der USA? - 24-06-17 20:58
Leserbrief zu: ’Glauben’ heute: nach 500 Jahren Luther und fast 200 Jahren Marx
Donnerstag 01. Juni 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

zu: ’Glauben’ heute: nach 500 Jahren Luther und fast 200 Jahren Marx(http://www.scharf-links.de/48.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=60906&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=4721ae9a65)

A.Holberg

Der Autor  schreibt u.a. "Religion  ist das Opium für das Volk"  und scheint damt K.Marx zu  zitieren. Dieser aber hat nicht umsonst geschrieben  "Religion ist das Opium des Volkes".  Wenngleich es keinen Zweifel ...

Weiter lesen>>

’Glauben’ heute: nach 500 Jahren Luther und fast 200 Jahren Marx - 31-05-17 20:52
Leserbrief zu: „Zum Umgang der kapitalistischen Gesellschaft mit behinderten Menschen“ von Britta Littke-Skiera
Dienstag 23. Mai 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Von Peter Djordjevic

Was für ein Fetisch soll mit dem Artikel aufgebaut werden? Da wird von Kapitalistischer Gesellschaft gesprochen aber es wird nicht erklärt was das „Kapitalistische“ dabei ist. Nicht einmal die „allgemeinen Norm“ wie sie „unsere kapitalistische Hochleistungsgesellschaft“.

Es ist zum schlecht werden wenn gelesen werden ka wie sich die Kapitalistische Definitionshoheit im Kopfe der Autorin des Artikels eingenistet hat. Wer ist den unsere? Wieso wird das ...

Weiter lesen>>

Zum Umgang der kapitalistischen Gesellschaft mit behinderten Menschen - 22-05-17 20:58
Leserbrief von Wolfgang Kulas
Dienstag 16. Mai 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

-Auszug von Siegfried:
Das Hauptproblem von Die Linke ist, das sie nicht auf den wissenschaftlichen Sozialismus von Marx und Engels zurück greift, und in diesem Sinne keine revolutionäre Realpolitik betreibt für die Rosa Luxemburg eingetreten ist.
-soweit so gut-
-------------------------------------
Gerade Die Linke NRW besteht aus extremen Gegnern des Bedingungslosen Grundeinkommens und verteidigt mit der Lohnarbeit einen wesentlichen Eckpfeiler des kapitalistischen ...

Weiter lesen>>

Staatskapitalismus, Bürokratie und Sektierertum: Die Linke scheitert in NRW!  - 15-05-17 20:52
Leserbrief von Klaus Horn
Montag 15. Mai 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Ein Vorschlag: In der Linksparteidebatte wäre es doch angebracht, wenn sich Bundestagsabgeordnete aus NRW äußern würden zum Wahlergebnis 4,9 %- von Dietmar Bartsch als „das  bitterste aller Ergebnisse““ eingeschätzt.

Immerhin wird NRW von 10 linken Parlamentariern – von Birkwald über Jelpke bis hin zu Höger - im Bundestag schon viele Jahre vertreten, die doch gekämpft haben müssten. Nur wie ?

Außerdem befinden sich unter ihnen Mitglieder der ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Ralf Thielemann
Montag 08. Mai 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Betr. Warren Buffett in Verlegenheit

Ihr Artikel über den Auftritt der Aktivistinnen ist eine Karikatur des tatsächlichen Geschehens. Von Verlegenheit waren Buffett und Munger bei dem peinlichen Auftritt weit entfernt. Sie haben das schier endlose und in holprigem Englisch vorgetragene Statement (es soll eigentlich ein Forum für Fragen sein) sehr gentlemanlike und mit großer Geduld ertragen. Ich war froh, als es endlich vorbei war und habe mich ein wenig geschämt, dass ausgerechnet ...

Weiter lesen>>

Warren Buffett in Verlegenheit - 07-05-17 20:46
Leserbrief von Wolfgang Kulas
Freitag 21. April 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Und so könnte man sie auch werten.

 

Siegfried Buttenmüller und ich sind zwar keine Freunde, jedoch kann ich Ihm in vielen Wertungen hier nicht widersprechen. Und man muss ja auch nicht immer in allen Fragen gleich geschaltet sein. Linkender Opportunismus hat es halt in sich. Jedenfalls würde Marx sich schon wundern über deren Kniefälle vor Ehrhardt, Brandt und wohl auch Adenauer; demzufolge. Sie hat Ihn wohl vergessen. Im verdankt sie doch letztlich einiges? Oder? Sie ...

Weiter lesen>>

Kapitalismus mit Gier! - 20-04-17 20:50
Leserbrief von Hans-Ulrich Bünger
Freitag 21. April 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Was soll denn dieser Artikel zu Sahra Wagenknecht ? Die, die Deutschland jede linke Perspektive rauben wollen, nehmen sich in erster Linie Sahra Wagenknecht zum Opfer.

Weiter lesen>>

Kapitalismus mit Gier! - 20-04-17 20:50
Leserbrief von Katharina Gruner
Mittwoch 12. April 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Herzlichen Glückwunsch zum Artikel "Weltromatag" . Sie müssen aber unterlassen, die Sinti mit einzubeziehen- zu benennen,im Munde zu führen. Oder Sie machen sich vorher schlau. Sinti werden bis heute immer wieder mit dem unglücklich gewählten und nur angeblich „politisch korrekten“ Doppelbegriff „Sinti und Roma“ in Verbindung gebracht, der in den 1990er Jahren erfunden wurde. Die Lebenswelten von Sinti und Roma sind sehr verschieden, da sie eine unterschiedliche Geschichte und geografische ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Wolfgang Kulas
Montag 20. März 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Sehr geehrter Herr Lindenau,
man möchte meinen, dass Sie die damaligen Vorgänge bis in Zeiten des sogenannten "Eurokommuninsmus" alleine besser geführt hätten; wohl aber zumindest mit dem gleichen Ergebnis, die wissenschaftliche Theorie weiter in den Mißkrdit zu bringen. Wie man sieht, lenken jene Kräfte der Linkspartei ein Schiff in eine "erfolgreiche" Entwicklung, an derem Ende nichts weiter als gewöhnlicher Sozialdemokratismus wartet?
Meine Empfehlung; hinsetzen und lernen, ...

Weiter lesen>>

Gramsci und die Oktoberrevolution - 19-03-17 20:58
LESERBRIEF von Caroline Bischoff
Samstag 11. Februar 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

öko - sozial :

jeder mensch konsumiert : öko - produkte
+
alle öko - produkte werden aus öko - + fair - gehandelten rohstoffen
hergestellt
+
alle verbrauchten öko - produkte werden : recycelt
+
alle konsumenten geben ihr geld nur noch der : öko - wirtschaft
+
die öko - wirtschaft gibt ihr geld zu 100 % der : öko - wirtschaft
+
somit schliesst sich der kreis !

es ist ganz einfach !!!

 ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Wolfgang Kulas
Sonntag 05. Februar 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Find ich gut, dass Karl Wild hin und wieder mal was theoretisches Marxistisches zum Besten gibt. Soll ja nicht verkehrt sein.
Das lebhafte Element dabei; Marx hat also nicht mal eben so dahin "gegriffelt"; nein, man darf vor dem Analytiker und Sozialwissenschaftler wie Philosoph den Hut ziehen. So mancher möchte sich ja gewissermaßen "abseilen" und so manchem gelingt dies ja gar nicht mal so schlecht mit "quirliger lifesteiliger" vornehmer scharlatanischen Theatermanier ohne jeglichen ...

Weiter lesen>>

Leserbrief von Klaus Horn
Mittwoch 25. Januar 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Hallo Ellen Brombacher,

natürlich sind Sie mir bekannt aus der Zeit bis 1989 oder aus der, als „Wir sind das Volk“ anbrach und umschwappte in „…ein Volk“

Ihre drei letzten Absätze plus Anlage sind darum inhaltlich sehr aussagekräftig.

Aber Sie übersehen, dass die PDS und DIE LINKE für die Aufarbeitung der revolutionären und besonders der DDR-Geschichte recht wenig und wenn zum Teil Haarsträubendes unternommen hat. Daran trägt auch das so genannte eloquente Rednertalent eine ...

Weiter lesen>>

Das fehlende Kreuzchen ist es wohl kaum. - 24-01-17 20:52
Leserbrief von Wolfgang Kulas
Mittwoch 25. Januar 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

Meine Einsichten - Für Ellen Brombacher. Dein Frust hilft nicht.
Und wie lange meinst Du diese "entwickelte Partei" noch zu stärken?
Es ist ja nur eine Frage, welche Du liebe Ellen Dir selber beantworten musst, solltest Du doch wissen, was für einen programmatischen Charakter sich diese Partei verordnet hat und letztendlich den Geist einer revolutionären Partei nach dem Besuch einer Arztpraxis am Garderobehacken vergessen hat.:-)
Verzeih meinen Sarkasmus.
Ich gehe davon ...

Weiter lesen>>

Das fehlende Kreuzchen ist es wohl kaum. - 24-01-17 20:52
Leserbrief von A. Holberg
Mittwoch 11. Januar 2017
Leserbriefe Leserbriefe 

betr.: Einige Thesen zur Debatte um Sahra Wagenknecht
10.01.17 Von Max Brym

Nachdem es ja üblich ist, Leserbriefe nur dann zu schreiben, wenn einem was nicht gefällt, möchte ich hier eine Ausnahme machen. Diesen Beitrag von Max Brym möchte ich ausdrücklich empfehlen.
Ich erlaube mir nur eine kleine Bemerkung betreffs eines in diesem Zusammenhang recht nebensächlichen Punktes. Ich halte es nicht für zutreffend, die ganze "Flüchtlingsproblematik" auf das Wirken des ...

Weiter lesen>>

Einige Thesen zur Debatte um Sahra Wagenknecht - 10-01-17 20:56
Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 855

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz






>