Soko - Erklärung zu Tunesien

17.01.11
SoKoSoKo, Internationales, Netzwerk 

 

Wir beglückwünschen das tunesische Volk zu seinem ersten Erfolg und begrüßen das erneute Erwachen der arabischen Revolution!

Die nationalen arabischen Revolutionen der 50er und 60er Jahre erweckten zunächst breite Hoffnung im arabischen Raum, ermöglichten die Bildung von unabhängigen Nationalstaaten, degradierten aber in der Folge diese neuen Nationalstaaten Nordafrikas zur abhängigen Peripherie des globalisierten Imperialismus. 
Die Befreiungshoffnungen der arabischen Völker wurden damals in der Ausbeutungsordnung des Imperialismus mit tatkräftiger Hilfe einheimischer korrupter Eliten erstickt.
Langsam verflüchtigt sich die bleierne Lähmung des Volkswillens und der Kampf um die arabische Demokratie tritt in die nächste Etappe ein!
Nur wenn alle Blockaden für die besonderen Formen der arabischen Demokratie fallen, wenn auch die einfachen Frauen und Männer des tunesischen Volkes teilhaben können am demokratischen und sozialen Fortschritt, wird aus dem ersten Erfolg ein Sieg.
Auch wenn der Kampf lang und hart sein wird - er verdient solidarische Unterstützung.


HOCH DIE INTERNATIONALE SOLIDARITÄT !

( S O K O )


www.sozialistische-kooperation.de







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz