Noch einmal zu Max Brym & Antizionismus
Sonntag 10. August 2014
Internationales Internationales, Debatte, Antifaschismus 

von A. Holberg

Der Ton, in dem Max Brym einen Teil seines neuen Beitrags zum Zionismus [1] verfasst hat, deutet darauf hin, dass er zu sehr emotional engagiert ist, als dass er durch Argumente – welche auch immer – in seinen Überzeugungen verunsichert werden könnt

Weiter lesen>>

Israel- Palästina: Ist es richtig Antizionist zu sein? - 30-07-14 20:54
Rezension: ’Wie man einen säkularen Staat zerstört und eine Gesellschaft islamisiert’
Dienstag 23. April 2013
Kultur Kultur, Internationales, News 

von Anton Holberg

Die Lage in Syrien ist derart verfahren, dass nicht einmal die imperialistischen Mächte sich zu eindeutigen Schritten durchringen können.

Der vorliegende Sammelband, in dem fünfzehn deutsche und arabische Autoren auch diesen Tatbestand im Einzelnen am

Weiter lesen>>

Antwort auf Anton Holberg´s Antwort
Samstag 02. Februar 2013
Leserbriefe Leserbriefe, Sozialismusdebatte, News 

von Günter Meisinger

Eine ganz andere Alternative oder nur ein entfernter Verwandter sein?

Das verstehe ich jetzt nicht, Anton, warum Du sagst, man könne die Erfolglosigkeit linksrevolutinärer Organisationen (im vergleich zu den immer noch etwas stärkeren stal

Weiter lesen>>

Zu Günther Meisingser's Antwort
Freitag 01. Februar 2013
Leserbriefe Leserbriefe, Sozialismusdebatte, News 

von A. Holberg

Hallo Günther,

ich denke, Du hast zu einem guten Teil recht, was die Haltung oder das Auftreten vieler Linker anbelangt. Aber mir scheint, dass es diesbezüglich kaum einen grundlegenden Unterschied zwischen Stalinisten und Nicht- bzw. A

Weiter lesen>>

Zum Artikel "Homophobie ist konterrevolutionär" - 31-01-13 14:22
Vorhergehende Nchste



Zum Gedenken an die Opfer des Brandschlags von Solingen vor 30 Jahren
Freitag 26. Mai 2023
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich des 30. Jahrestags der Mordanschläge von Solingen warnt Janine Wissler, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

„Vor 30 Jahren wurden fünf Menschen getötet, weil junge Männer aus rassistischem Hass Feuer legten. Die Überlebenden des Brandanschlags leiden noch heute unter den Folgen. Die Ereignisse von Solingen waren der schreckliche Höhepunkt einer Welle von rassistischer und rechter Gewalt. Zuvor hatten Nazis in Mölln bereits drei Menschen ...

Weiter lesen>>

Klebstoff ist Klebstoff und kein Terrorismus
Mittwoch 24. Mai 2023
Bewegungen Bewegungen, Bayern, Umwelt 

Von DIE LINKE. Bayern

„Das Vorgehen der Münchner Staatsanwaltschaft, die Letzte Generation als kriminelle Vereinigung zu verfolgen, Razzien in mehreren Bundesländern durchzuführen, Webseiten und Konten zu beschlagnahmen, all das ist vollkommen überzogen. Ich verurteile dies scharf. Hier wird friedlicher Protest, der zudem in der Sache völlig berechtigt ist, kriminalisiert. Gerade eine Demokratie ...

Weiter lesen>>

Beutin: Razzia gegen Letzte Generation ist völlig überzogen
Mittwoch 24. Mai 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Politik 

Zur bundesweiten Razzia gegen die Klimaschutzgruppe »Letzte Generation« erklärt der stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Lorenz Gösta Beutin:

»Die bundesweite Razzia gegen die Letzte Generation ist völlig überzogen. Die Menschen, die sich der sogenannten Letzten Generation zurechnen, setzen auf friedlichen zivilen Ungehorsam, um auf die Klimakatastrophe und das Versagen der Bundesregierung aufmerksam zu machen. Wann findet die Razzia bei den Herren Lindner ...

Weiter lesen>>

LINKE verurteilt bundesweite Razzia gegen Letzte Generation
Mittwoch 24. Mai 2023
NRW NRW, Bewegungen, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am heutigen Mittwoch (24. Mai 2023) hat es eine bundesweite Razzia gegen Aktivist:innen der Letzten Generation gegeben. Den Aktivist:innen der Klimagerechtigkeitsbewegung wird vorgeworfen, eine kriminelle Vereinigung gegründet und Geld für Straftaten gesammelt zu haben. Beschlagnahmt wurden Konten sowie die Website der Letzten Generation. Dazu erklärt die klimapolitische Sprecherin der Partei DIE LINKE. NRW, Judith Serwaty:

„Die Razzia gegen die ...

Weiter lesen>>

Heizungsgesetz gescheitert: Treibsandkoalition schürt unnötige Verunsicherung
Dienstag 23. Mai 2023
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Das vorläufige Scheitern des Heizungsgesetzes ist ein erneutes Beispiel dafür, dass die Ampel keine Fortschrittskoalition ist, sondern eine Treibsandkoalition, die immer tiefer in internem Gerangel versinkt und keine vertrauenerweckende Linie hinbekommt. Tobias Bank, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE sagt dazu:

„Wo klare und nachvollziehbare Entscheidungen notwendig wären, erleben wir ein Hin und Her, das die Menschen in Unsicherheit lässt. Das führt zu Misstrauen und schürt ...

Weiter lesen>>

In Gedenken an die Opfer von Solingen '93: Keinen Fußbreit den Faschisten!
Dienstag 23. Mai 2023
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am 29. Mai 2023 jährt sich der rassistische Brandanschlag von Solingen, bei dem fünf Menschen ermordet worden sind, zum 30. Mal. Holocaust-Leugner Nikolai Nerling kündigt nun Demonstration gegen das Gedenken an. DIE LINKE. NRW stellt sich kar gegen die Pläne der Neo-Nazis und ruft dazu auf, an solidarischen Gegenprotesten wie zum Beispiel um 12 Uhr an der Kundgebung des Bündnisses "Solingen´93 – Unutturmagaca?iz! Niemals vergessen!" am Neumark in ...

Weiter lesen>>

Armutsbekämpfung zur Chefsache machen - LINKE fordert Tariftreuegesetz und Sozialpass für NRW
Montag 22. Mai 2023
Soziales Soziales, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Der Armutsbericht der Landesregierung zeigt ein dramatisches Bild von verfestigter Armut in NRW. Jede sechste Person im Land lebt in relativer Armut, im Ruhrgebiet sogar mehr als jede fünfte. Für DIE LINKE fordert ihre Landessprecherin, Kathrin Vogler, den Ministerpräsidenten Hendrik Wüst (CDU) auf, die Armutsbekämpfung zur Chefsache zu machen:

„Jahr für Jahr nimmt die Landesregierung steigende Armutsquoten mehr oder weniger achselzuckend zur ...

Weiter lesen>>

Landesvorstand beschließt Forderungen für eine soziale und ökologische Wärmewende
Samstag 20. Mai 2023
Umwelt Umwelt, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

DIE LINKE. NRW setzt sich für eine soziale und ökologische Wärmewende ein. Dies beschloss der Landesvorstand am Samstag in Düsseldorf.

Als konkrete Maßnahmen schlägt die Partei vor, die Sanierung von schlecht isolierten und wenig nachhaltig beheizten Altbauten zu forcieren und mit Zuschüssen vor allem die privaten Wohnungseigentümer:innen zu unterstützen, die über kein ausreichendes Vermögen verfügen, um die notwendigen Maßnahmen selbst finanzieren zu ...

Weiter lesen>>

Keine Rendite mit der Miete – Wohnen in öffentliche Hand
Mittwoch 17. Mai 2023
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich der Hauptversammlungen von Vonovia und LEG am kommenden Mittwoch (17. Mai 2023) erklärt Ida Paul, wohnungspolitische Sprecherin im NRW-Vorstand von DIE LINKE:

„Als Deutschlands größte Vermieter tragen Vonovia und LEG eine besondere Verantwortung gegenüber ihren Mieter:innen. Doch während Konzernvorsitzende und Aktionär:innen bei den Hauptversammlungen in dieser Woche einmal mehr die Knorken knallen lassen werden, haben die Menschen, die ...

Weiter lesen>>

IGLU-Studie zeigt dringenden Handlungsbedarf auf
Mittwoch 17. Mai 2023
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zu den Ergebnissen der nun vorgestellten Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung, kurz IGLU-Studie, erklärt Dominik Goertz, stellvertretender Landessprecher von DIE LINKE. NRW: „Die IGLU-Studie hat gezeigt, dass ein beträchtlicher Teil der Schüler:innen Schwierigkeiten beim Lesen und Verstehen von Texten hat. Dieser alarmierende Befund verdeutlicht, dass dringender Handlungsbedarf besteht, um die Sprach- und Lesekompetenzen unserer Kinder zu ...

Weiter lesen>>

Keine Mieterhöhungen aufgrund der Wärmewende!
Mittwoch 17. Mai 2023
Soziales Soziales, Wirtschaft, Umwelt 

Die Aussagen von SPD-Chefin Saskia Esken zu den Mieterhöhungen wegen der Wärmewende kommentiert Janine Wissler, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

„Belastungen für Mieterinnen und Mieter infolge des Heizungstauschs und der Wärmewende müssen verhindert werden. Im Gesetzgebungsprozess muss sichergestellt werden, dass die Wärmewende nicht zu Lasten der Menschen geht, die schon jetzt unter Inflation und explodierenden Energiepreisen leiden. Wenn die Ampel ihre Pläne sozial gerecht umsetzen ...

Weiter lesen>>

Queerfeindlichkeit tötet
Mittwoch 17. Mai 2023
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. RLP

Wir wünschen einen kämpferischen und solidarischen IDAHOBITA*

„In über 60 Ländern werden Menschenrechte mit Füßen getreten und gleichgeschlechtliche Liebe verfolgt, wird Menschen das Recht abgesprochen, ihr Geschlecht selbstbestimmt zu leben. Auch hier in unserem Land ist Queerfeindlichkeit leider eine tägliche Realität. Eine Realität die tötet. Einer der Gewalthöhepunkte im letzten Jahr war der Tod eines Transmenschen am Rande des CSD in ...

Weiter lesen>>

Queerfeinde in die Schranken weisen
Dienstag 16. Mai 2023
Soziales Soziales, Politik, News 

"Der internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter und Transfeindlichkeit mahnt uns: Queerfeindlichkeit ist weiterhin auf der Welt verbreitet und queere Menschen werden verfolgt, vergewaltigt, gefoltert und ermordet. Als Gegenbewegung zu den Erfolgen der letzten Jahrzehnte hat sich eine queerfeindliche Internationale aus Rechtspopulisten, -extremen und Autokraten gebildet: Bolsonaro, Trump, Orban, Erdogan, Putin oder Museveni, um nur ein paar Namen zu nennen", erklärt Jan Korte, Erster  ...

Weiter lesen>>

Arztpraxen nicht weiter Finanzhaien zur Spekulation überlassen
Dienstag 16. Mai 2023
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

"Gesundheitsminister Lauterbach muss endlich einen Gesetzentwurf vorlegen, um die Arztpraxen nicht weiter irgendwelchen Finanzhaien als Spekulationsobjekt zu überlassen. DIE LINKE hat schon vor Jahren ein Transparenzregister, das die Inhaberstrukturen bei MVZ offenlegt, als ersten Schritt gefordert, aber selbst das liegt immer noch nicht vor", erklärt Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, anlässlich einer heute veröffentlichten Studie von ...

Weiter lesen>>

Sonntag, 21. März Matinee im Atelier Mario Andruet
Dienstag 16. Mai 2023
Saarland Saarland, News 

Herzliche Einladung zu dem

Sonntags- Matinee im Atelier Mario Andruet

Sonntag, 21. Mai 2023 um 11.00 Uhr – Lesung mit Peter Meiser

Peter Meiser hat mit seinen Plakaten und Installationen einerseits und seinen Prosatexten und Gedichten anderseits über lange Jahre die Aktionen von Attac Untere Saar und der Aufstehen-Gruppe Merzig-Saarlouis-Dillingen bereichert und Zusammenhänge im wörtlichen Sinne in Bilder umgesetzt.

Am 21. Mai wird ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 40201

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz