Wen oder Was wählen?
Montag 11. März 2019
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, TopNews 

Von A. Holberg

Immer wieder stehen irgendwelche Wahlen an. Dem Selbstverständnis - oder besser: der Behauptung bürgerlicher Demokraten - wird auf der „Linken“ nicht selten der Spruch verkündet „Wenn Wahlen was ändern würden, wären sie verboten“. Wenn es sich bei dem „was“ um etwas

Weiter lesen>>

AN DER DEUTSCHEN POPAGANDA-FRONT
Dienstag 15. Januar 2019
Debatte Debatte, Kultur, TopNews 

Von A. Holberg

Das Internet-Portal „Heise“ hat am 14.1.2019 ein Interview mit dem Vorsitzenden des „Deutschen Journalisten Verbandes“ (DJV),  Prof. Dr. Frank Überall, unter dem Titel "RT Deutsch ist kein journalistisches Informationsmedium“ veröffentlicht (

Weiter lesen>>

Streit in der Linkspartei um US-Abzug aus Syrien
Montag 07. Januar 2019
Debatte Debatte, Linksparteidebatte, Internationales 

Von A. Holberg

Am 5.1.2009 erschien im "Neues Deutschland"(ND) ein Artikel von Jana Frielinghaus über die Auseinandersetzungen innerhalb der PdL zum von Trump angekündigten Abzug der US-Soldaten aus Syrien (

Weiter lesen>>

Replik zu: #Aufstehen – Weckruf oder Spaltungsgefahr?
Mittwoch 26. Dezember 2018
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, TopNews 

Von A.Holberg

Um es vorweg zu sagen: ich hatte einige Hoffnung in "Aufstehen" gesetzt, Hoffnungen, die sich inzwischen etwa, wenn nicht gar weitgehen, verflüchtigt haben, weil ich den Eindruck habe, dass es "Aufstehen" im Wesentlichen nur im Internet gibt (ich würde gerne eines Bes

Weiter lesen>>

#Aufstehen – Weckruf oder Spaltungsgefahr? - 23-12-18 20:50
Syriens Kurden: Und Nun?
Freitag 21. Dezember 2018
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von A.Holberg

Wenn die USA wirklich ihre wohlbemerkt völkerrechtswidrig in Syrien operierenden Soldaten aus dem Land abziehen, werden die überwiegend von der kurdischen PDY gestellten mititärischen Kräfte der von den USA zusammengezimmerten "Syrisch Demokratischen Kräfte" (SDF) ang

Weiter lesen>>

Über Linke - was immer das sein mag - und Unbelehrbare (in Sachen Syrien)
Mittwoch 26. September 2018
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von A. Holberg

Die - ansonsten sehr empfehlenswerte - “Sozialistische Zeitung“ (SoZ) hat in ihrer Oktober 2028-Ausgabe wieder einmal Harald Etzbach über Syrien schreiben lassen. Thema ist - wie könnte es anders sein - „die drohende humanitäre Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes“,

Weiter lesen>>

Zur Sammlungsbewegung "Aufstehen"
Donnerstag 23. August 2018
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, TopNews 

Von A.Holberg

Zunächst einmal bitte ich die daran nicht (mehr) gewohnten Leser um Entschuldigung für mein Parteichinesisch. Bestimmte traditionelle Begriffe ersparen einfach langwierige Erklärungen.

Wie manche linken Kritiker (damit meine ich nicht solche, die demagogisch den Vorw

Weiter lesen>>

Leserbrief zum Artikel von A. Holberg: Zur Sammlungsbewegung „Aufstehen“  - 25-08-18 14:14
Das 'europäische' Dilemma
Samstag 14. Juli 2018
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von systemcrash

Was in den 50er, 60er und 70er Jahren (da schon mit Einschränkungen) funktioniert [1] hat, scheint jetzt endgültig sein Ende gefunden zu haben: die

Weiter lesen>>

Der hilflose 'Anti-Rassismus'
Mittwoch 11. Juli 2018
Debatte Debatte, TopNews 

Von systemcrash

Schon lange plagen mich Zweifel an der 'postmodernen' no border-linken, konnte diese aber (noch) nicht richtig in Worte kleiden. Leider bin ich in dieser Frage bisher nicht viel weiter gekommen; ich habe mir aber noch mal den Aufruf '

Weiter lesen>>

Leserbrief von A. Holberg - 12-07-18 14:27
Beitrag zu A. Holberg zum Leipziger Parteitag
Donnerstag 14. Juni 2018
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, TopNews 

Von Rüdiger Rauls

Sehr guter Beitrag, der die Notwendigkeit dessen unterstreicht, was die PdL NICHT ist: eine Partei, die sich die Organisierung der Unzufriedenen auf die Fahne geschrieben hat. Deutschland braucht keine weitere sozialdemokratische Partei neben der SPD u

Weiter lesen>>

Partei / Sammlungsbewegung: entweder oder? - 12-06-18 20:52
Partei / Sammlungsbewegung: entweder oder?
Dienstag 12. Juni 2018
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, TopNews 

Von A. Holberg

Der Leipziger Parteitag der PdL hat den schon seit längerem, wenn nicht tobenden, so doch schwelenden Dissenz zwischen zentrale Positionen, für die Sahra Wagenknecht steht, und denen, für die Katja Kipping steht, mühevoll verkleistert. In einer „Partei“, die in Wirkl

Weiter lesen>>

Beitrag zu A. Holberg zum Leipziger Parteitag - 14-06-18 20:42
Was kann die Linke in Deutschland zur Eindämmung der Kriegsgefahr tun?
Samstag 14. April 2018
Debatte Debatte, Linksparteidebatte, TopNews 

Von A.Holberg

Zunächst zwei Fakten: 1. über 70% der Deutschen sind glaubwürdigen Umfragen zufolge gegen jede Beteiligung Deutschlands an den imperialistischen Angriffen auf Syrien. Zu den Gründen dürfte gehören, dass es a) eine allgemeine Skepsis bzgl. der von den Kriegsherren und

Weiter lesen>>

Replik zu "DIE LINKE ruft zu Protesten gegen die drohenden Bombardierungen von Syrien auf"
Freitag 13. April 2018
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, TopNews 

Von A. Holberg

Die PdL hat endlich nach Tagen des verdächtigen Schweigens der folgenden Miniaufruf zur aktuellen Großmachtkonfrontation btr. Syriens veröffenlicht (

Weiter lesen>>

Ist die Forderung des Zentrarats der Juden nach stärkerer Bestrafung antisemitischer Umtriebe antisemitisch?
Donnerstag 14. Dezember 2017
Debatte Debatte, Antifaschismus, TopNews 

Kommentar von A. Holberg

Die im Titel genannte Forderung ist natürlich nicht antisemitisch, sondern sogar richtig, aber ....

Der  Bonner General Anzeiger und vermutlich die meisten bundesdeutschen Zeitungen  berichtete um den 14.12.2017 herum über die Erklärung des Zent

Weiter lesen>>

Solidarität mit „Indymedia“ – warum? Ja warum denn?
Montag 28. August 2017
Debatte Debatte, Kultur, Bewegungen 

Von A. Holberg 

Die Regierung hat den Wahlkampf genutzt, um die „linksradikale“ Internet-Plattform „Indymedia“ zu verbieten, oder vielleicht hat sie eher „indymedia“ verboten, um ihrem Wahlkampf zu nutzen. Erwartungsgemäß jault das gesamte „linke“ Lager auf. Dabei weigert sic

Weiter lesen>>

Reporter ohne Grenzen: Verbot von linksunten.indymedia ist rechtsstaatlich fragwürdig - 28-08-17 20:59
Solidarität mit linksunten.indymedia: Von Pfefferspray und abgeschalteten Nachrichtenplattformen - 26-08-17 20:47
‚linksunten‘-Verbot richtet sich gegen alle Linken - 25-08-17 20:58
linksunten.indymedia.org-Verbot von Thomas de Maizière ist ein Angriff auf die freie Meinungsäußerung  - 25-08-17 20:55
Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 94

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste



Die von der Unternehmensberatung McKinsey geförderte Tafelbewegung in Deutschland ist gescheitert
Sonntag 29. Januar 2023
Debatte Debatte, Sozialstaatsdebatte, Soziales 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

In kurzer Zeit hat sich die Zahl der Menschen, die bei den Tafel-Einrichtungen um Lebensmittel bitten, um 50 Prozent erhöht. Einige Tafeln berichten von doppelt so vielen Bedürftigen wie noch vor einem halben Jahr.

Weil die Regelleistungen im Sozialgesetzbuch (SGB II/SGB XII) und Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) zu gering sind, rutschen immer mehr Menschen in Armut und Überschuldung ab. Sie können sich die verteuerten Lebensmittel nicht ...

Weiter lesen>>

Altersarmut – aber immer!
Samstag 28. Januar 2023
Debatte Debatte, Sozialstaatsdebatte, Soziales 

Der Staat entlastet sich mit einem „Generationenkapital“

Von Johannes Schillo

Eine „Aktienrente“ wollte die Ampel-Regierung auf den Weg bringen, jetzt soll ein „Generationenkapital“ helfen, die Altersvorsorge zu sichern, d.h. den Staat zu entlasten.

Die Funktionsfähigkeit der gesetzlichen Rentenversicherung ist nämlich nicht gewährleistet, sie muss immer wieder und jetzt erst recht gesichert werden. So jedenfalls der Koalitionsvertrag von Scholz und Co., ...

Weiter lesen>>

Ist Lützerath tot?
Freitag 27. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Rätekommunistisches Kollektiv Düsseldorf (RKKD)

Was ist passiert?

Die Räumung des Weilers Lützerath begann in den frühen Morgenstunden des 11. Januar. Es reisten Hundertschaften der Polizei an und besetzten zentrale Punkte rund um und innerhalb des Dorfes. Die Verteidiger hatten sich auf den Angriff vorbereitet. Überall waren Barrikaden aufgebaut, und auf Baumhäusern oder sogenannten Mono- und Tripods hatten sich Aktivisten eingerichtet oder angebunden ...

Weiter lesen>>

Schule muss anders
Mittwoch 25. Januar 2023
Debatte Debatte, Kultur, Bewegungen 

Meinhard Creydt

Gegen die Mangelwirtschaft im Schulwesen regt sich Widerstand. Weniger Opposition gilt dem gar nicht so heimlichen „heimlichen“ Lehrplan, der aus den Strukturen der Schule folgt.

Seit zwei Jahren gibt es in Berlin eine Kampagne, die „Schule muss anders“ heißt. In ihr sind Eltern, Schülerinnen, Lehrkräfte, Sozialarbeiterinnen und Erzieherinnen engagiert. Sie organisieren Veranstaltungen und Demonstrationen für die Ziele „Mehr Personal und mehr ...

Weiter lesen>>

Aufruf: Stoppt den Krieg!
Mittwoch 25. Januar 2023
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Internationales 

Initiator:innen: Heinz Bierbaum, Christine Buchholz (Mitglied im Parteivorstand), Özlem Alev Demirel (Mitglied im Europaparlament), Claudia Haydt (Vize-Präsidentin, Europäische Linke), Tobias Pflüger (ehem. stellvertretender Parteivorsitzender)

Ein Jahr nach dem Überfall Russlands auf die Ukraine sind die Folgen des Krieges verheerend. Zehntausende Menschen sollen bereits auf beiden Seiten getötet worden sein.

Fast 18 Millionen Menschen haben seit dem 24. Februar 2022 ...

Weiter lesen>>

Stoppt das Töten in der Ukraine
Mittwoch 25. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Internationales, Debatte 

Von pax christi

pax christi ruft auf zu Aktionstagen anlässlich des Jahrestages des russischen Angriffsgkrieges gegen die Ukraine

Zum Jahrestag des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine ruft der pax christi-Bundesvorstand gemeinsam mit ökumenischen Partnern Sant´Egidio, der Arbeitsgemeinschaft Dienste für den Frieden (AGDF), dem ForumFriedensEthik in der evangelischen Kirche in Baden, Church and peace, Ohne Rüstung Leben sowie mit attac und ...

Weiter lesen>>

Es ist Zeit, dass unsere Demokratie demokratischer wird!
Dienstag 24. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Debatte 

Statement zum Jahrestag der Letzten Generation

Weiter lesen>>

Neue Vögel, neue Lieder.
Montag 23. Januar 2023
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Neue Länder, neue Vögel, neue Vögel, neue Lieder. Dieser von Heinrich Heine höchst feinfühlig und romantisch verfasste Reim ist mehr als ein schönes Gedicht. Es ist auch eine ebenso zwingende wie richtige Beschreibung von anderen Kulturen und Veränderungen, politisch wie privat und aller Art. Heute leben wir - wieder einmal - in einer Zeit großer, globaler Veränderungen, und es ist vernünftiger, sich offen diesen Veränderunegn zu ...

Weiter lesen>>

Bodenversiegelung in ländlichen Gebieten als Faktor für die Verschlechterung der Wasserqualität unterschätzt
Sonntag 22. Januar 2023
Umwelt Umwelt, Debatte, Ökologiedebatte 

Von IGB

Die Verstädterung geht mit einer erheblichen Versiegelung von Böden einher. Rund 20 Prozent dieser neu versiegelten Flächen in Deutschland liegen dabei nicht in urbanen, sondern in ländlichen Gebieten, wie eine aktuelle Studie der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) und des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) zeigt. Bei Berechnungen der Nährstoffeinträge in Gewässer werden diese Neuversiegelungen in ländlichen ...

Weiter lesen>>

Die Politik hat den Ernst der Lage nicht begriffen
Samstag 21. Januar 2023
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Debatte 

Gemeinsame Erklärung von Wissenschaftlern, Autoren, Politikern, Klimaaktivisten und Bürgerrechtlern zur gewaltsamen Räumung von Lützerath

Schon die ersten Tage des Jahres erinnerten uns daran, dass 2023 viel auf dem Spiel steht.
Bei sommerlichen Temperaturen zu Silvester und einem bisher etwa 10 Grad zu warmen Januar hat jeder empfindende und denkende Mensch mittlerweile das mulmige Gefühl, dass wir ganz bestimmt keine 20 Jahre Zeit mehr haben um die ...

Weiter lesen>>

Heftige Kämpfe in Oblast Saporischschja
Samstag 21. Januar 2023
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Tomasz Konicz

Hat die drohende russische Offensive in der Südukraine bereits begonnen?

Aus dem Südosten der Ukraine, aus der Region Saporischschja, werden derzeit heftige Kämpfe gemeldet. Laut ukrainischen Medien wurden in dieser zwischen den Donbass und dem Dnjepr gelegenen Region in den vergangenen Stunden besonders starke Artillerieangriffe Russlands verzeichnet, während russische Stellen Geländegewinne und die Eroberung von Ortschaften melden. Sprecher der ...

Weiter lesen>>

Kiews verpasste Chance?
Donnerstag 19. Januar 2023
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Tomasz Konicz

Im Krieg um die Ukraine droht ein abermaliger Wendepunkt – und eine weitere Eskalation mit unkalkulierbaren Folgen.

Rückblickend dürfte die Rückeroberung der südukrainischen Stadt Cherson durch die ukrainische Armee im November 2022 als der unwiederbringlich verlorene Zeitpunkt identifiziert werden, an dem optimale Bedingungen für ernsthafte Friedensgespräche herrschten.<a id="sdfootnote1anc" ...

Weiter lesen>>

Nur noch lächerlich grausam
Donnerstag 19. Januar 2023
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Vor der unsäglich schrecklichen Kulisse des Ukrainekrieges wird langsam aber deutlich die Fratze der US-Politik erkennbar. Zuerst plaudert der Generalleutnant James Bierman, Kommandeur der III Marine Expeditionary Force sowie der US-Marines in Japan in einem Interview mit der Financial Times zum Thema China-Konflikt ebenso naiv wie stolz: ...

Weiter lesen>>

„Inakzeptable Ressourcenvergeudung durch Lebensmittel-Verschwendung“
Donnerstag 19. Januar 2023
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Debatte 

Von DBU

DBU: Wertschätzen statt Wegwerfen – Grüne Woche startet

Osnabrück/Berlin. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) warnt vor einer „inakzeptablen Ressourcenvergeudung durch Verschwendung und Verluste von Lebensmitteln“. Kurz vor dem Start der Agrarmesse „Internationale Grüne Woche“ (IGW) morgen (Freitag) in Berlin sagte DBU-Generalsekretär Alexander Bonde: „Allein in Deutschland landen jedes Jahr rund elf Millionen Tonnen Lebensmittel im ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände - Grüne Erfolge, wohin man schaut
Mittwoch 18. Januar 2023
Debatte Debatte, Umwelt, Politik 

Von Dr. Renate Dillmann

Die Sache, um die es geht, ist ein Stück kapitalistischer Alltagspolitik: die per Gesetz verfügte Räumung eines Dorfs für den Braunkohletagebau. Gleichzeitig ist sie ein Beispiel dafür, wie dieser Alltag unter grüner Herrschaft funktioniert. Um das Ergebnis vorweg zu nehmen: Note Beeindruckend! Maximale Punktzahl für die Politdarsteller in Grün, die in der Sache kompromisslos das durchsetzen, was der Standort braucht, und es zugleich schaffen, ihre ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 8062

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz