Köln: Gegen den „Internationalen Soldatengottesdienst“


Bildmontage: HF

27.12.09
KölnKöln, NRW, Bewegungen 

 

Kardinal Meisner segnet Soldaten, Politiker und Kriegsminister

Am 21. Januar 2010 findet im Kölner Dom Meisners „33. Internationaler Soldatengottesdienst“ statt. Meisner wird rund 1.500 deutsche und ausländische Soldaten und auch die politische Führung samt Kriegsminister zu Guttenberg (oder seinen Nachfolger) für ihr mörderisches Handwerk segnen.

„Einem gottlobenden Soldaten kann man guten Gewissens die Verantwortung über Leben und Tod anderer übertragen, weil sie bei ihm gleichsam von der Heiligkeit Gottes abgesegnet ist.“


Donnerstag, 21. Januar 2010 ab 08:00 Uhr auf der Domplatte

(weitere Infos über Friedensforum Köln
Friedensbildungswerk Köln
Obenmarspforten 9-11, 50676 Köln
E-Mail: koelner-friedensforum@web.de
Telefon: 0221 - 27 63 431)







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz