Der heiße Herbst in Frankreich und die Rolle der NPA ?

05.12.10
KölnKöln, SoKo, Netzwerk 

 

Donnerstag, 09.12. in Köln
Die Kölner SoKo-Gruppe lädt ein:

Der heiße Herbst in Frankreich und die Rolle der NPA ?

Es referiert und diskutiert:
Frank Jablonka (NPA)
Ort u. Zeit:
Köln, Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3
Beginn: 19.30 h

Weiter geht es im Abwälzen der Krisenlasten auf Kosten der Erwerbslosen, abhängig Beschäftigten, der Jugend und aller an den Rand Gedrängten. Die Kapitalistenklasse zieht blank, schwarz-gelb folgt brav deren Vorgaben auf allen Ebenen und lässt ein asoziales Sparpaket, die Kopfpauschale in der Krankenversorgung, längere AKW-Laufzeiten und andere Grausamkeiten vom Stapel laufen. Was folgt, ist die weitere soziale und kulturelle Deklassierung breiter Teile der Bevölkerung. Viel zu wenig und viel zu verhaltener Widerstand macht sich breit – in unseren Breiten.

Mit Sehnsucht blickte und blickt insbesondere die deutsche antikapitalistische Linke nach Frankreich über die Grenze. Dort hatte sich schon zu Ende des Sommers eine breite Widerstandsbewegung auf den Straßen, den Unis und so manch einem Betrieb gebildet. Größere Streiks und Straßenaktionen insbesondere gegen die Erhöhung des Renteneintrittsalters ließen uns nur so staunen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur Situation in anderen europäischen Ländern lädt die Kölner SoKo-Gruppe zu einem Informations- und Diskussionsabend über den französischen Verhältnisse. Als Referent konnte ein Mitglied der Nouveau Parti Anticapitaliste (NPA), Frank Jablonka, gewonnen werden.

Die NPA, gewiss einer der Motoren des Protest in Frankreich, will keineswegs den Weg einer rein parlamentarischen Orientierung gehen, sondern versucht über die Schaffung antikapitalistischer Strukturen in Stadtteilen, Betrieben und Hochschulen im Wesentlichen außerparlamentarischen Druck gegen die Krisenpolitik herrschende Klasse in Frankreich zu entwickeln.

Über die Lage bei unseren Nachbarn und die Rolle seiner Partei, der NPA, wird Frank Jablonka berichten und diskutieren.
Weitere Info unter :
www.sozialistische-kooperation.de







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz