Ende Gelände kritisiert Polizei wegen Verstößen gegen Grundrechte
Montag 02. Dezember 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Brandenburg, Sachsen 

Versammlungsfreiheit und Pressefreiheit eingeschränkt

Von Ende Gelände

Während der Aktionstage von Ende Gelände im Lausitzer und Leipziger Revier kam es aus Sicht des Aktionsbündnisses zu mehreren Rechtsverstößen von Seiten der Polizei. Der Rechtsbeistand von Ende Gelände weist auf folgende gravierende Rechtsverstöße hin:

Einschränkung der ...

Weiter lesen>>

Erfolgreiche Massenaktion von Ende Gelände
Samstag 30. November 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Brandenburg, Sachsen 

4.000 Klima-Aktivist*innen in Tagebauen und auf Kohleschienen. Demonstration von Fridays For Future im Lausitzer Revier

Von Ende Gelände

Rund 4.000 Aktivist*innen von Ende Gelände blockieren seit heute Morgen erfolgreich Kohleinfrastruktur im Leipziger und Lausitzer Revier. Die Aktionsgruppen gelangten in den Tagebau Jänschwalde, in den Tagebau Welzow-Süd und ...

Weiter lesen>>

Sächsische Versammlungsbehörden setzen Versammlungsfreiheit außer Kraft
Freitag 29. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von Ende Gelände

Ende Gelände legt Rechtsmittel ein - Proteste müssen am Ort der Klimazerstörung stattfinden dürfen

Ende Gelände legt Rechtsmittel gegen sächsische Behörden ein, um die Versammlungsfreiheit an den gewählten Protestorten durchzusetzen. Die Versammlungsbehörden von Bautzen, Leipzig und Görlitz hatten am 28.11.2019 weitgehende ...

Weiter lesen>>

Tausende Klima-Aktivist*innen am 30.11.2019 in der Lausitz
Mittwoch 20. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Ende Gelände

Ende Gelände und Fridays for Future kündigen für Ende November ein großes Aktionswochenende an, welches sich gegen das klimapolitische Versagen der Bundesregierung richtet. Am Freitag, den 29.11., findet der nächste globale Klimastreik statt und am Samstag, den 30.11, werden tausende Aktivist*innen von Ende Gelände mit Kohleinfrastruktur im Lausitzer ...

Weiter lesen>>

Zwischen Abbruch und Aufbruch
Montag 18. November 2019

Foto: René Lindenau

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Sachsen 

Von René Lindenau

An einem trüben Novemberwochenende (15.-17.11 2019) traf sich die sächsische LINKE in Dresden zu ihrer 2. Tagung des 15. Parteitages. Neben Trauerarbeit nach den aus Sicht der Partei dramatisch verlustreichen Landtagswahlen,vom 1. September, war ein neuer Landesvorstand, im Besonderen, ein neuer Vorsitz zu wählen. Bei allem stand Fehlerdiskussion, ...

Weiter lesen>>

Neonazismus, Rassismus und Antisemitismus in der DDR
Dienstag 01. Oktober 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Sachsen, News 

Vortrag: Neonazismus, Rassismus und Antisemitismus in der DDR. Verlauf, Ursachen und Folgen.

Ort: Chemnitz, Open Space, Brückenstraße 10

Beginn: 7. Oktober 2019, 19 h

Weiter lesen>>

Flüchtlingsfeindliche Schikanen kommen den Steuerzahler teuer zu stehen
Montag 16. September 2019
Bayern Bayern, Sachsen, News 

„Bayern lässt sich seine Politik der Abschreckung einiges kosten. Es setzt in besonderem Maße auf die Unterbringung von Flüchtlingen in großen Lagern. Etwa 200 Millionen Euro im Jahr könnte der Freistaat sparen, wenn er nicht so sehr auf Lager und Sachleistungen setzen würde“, erklärt Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zu den heute veröffentlichten Zahlen des ...

Weiter lesen>>

Lieber ade zur Agenda 2010 als eine gesetzte AfD
Montag 02. September 2019
Debatte Debatte, Sachsen, Brandenburg 

Kommentar von Jimmy Bulanik

Die Ergebnisse zu den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen sind eine Herausforderung. Die Zeit des neoliberalen Geist neigt sich dem Ende zu. Gewiss ist, an  Bündnis 90 / Die Grünen führt in Brandenburg und Sachsen kein Weg vorbei. Für das Bundesland Brandenburg stellt eine Konstellation aus Bündnis 90 / Die Grünen, SPD und Die Linke eine ...

Weiter lesen>>

Starkes Zeichen vor den Wahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen: 40.000 Menschen bei #unteilbar-Demo
Samstag 24. August 2019

Foto: unteilbar.org

Bewegungen Bewegungen, Sachsen, TopNews 

Von Unteilbar

Das war der Höhepunkt des Sommers der Solidarität: In Dresden sind heute über den Tag verteilt 40.000 Menschen auf die Straße gegangen, um für eine offene, freie und solidarische Gesellschaft zu demonstrieren. Zu der bundesweiten #unteilbar-Demonstration hatten mehr als 400 Organisationen und Einzelpersonen - etwa die Hälfte davon aus Sachsen - aufgerufen. ...

Weiter lesen>>

Mangelhafte Tigerhaltung bei Carmen Zander in Schkeuditz?
Dienstag 13. August 2019

Im Winterquartier waren die Tiger mehrere Tage ohne Auslauf und Futter eingesperrt. / © PETA Deutschland e.V.

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Staatsanwaltschaft Leipzig leitet nach PETA-Anzeige Strafermittlungsverfahren ein

Von PETA

Im Juli erstattete PETA Strafanzeige gegen Carmen Zander, da die Tiger-Dompteurin in Schkeuditz sechs Tiger unter mutmaßlich tierschutzwidrigen Bedingungen hält. Die Leipziger Staatsanwaltschaft ermittelt bereits (Az.: 951 Js 38090/19). Ein Augenzeuge hatte der ...

Weiter lesen>>

Mobilisierung gegen Rechts
Montag 08. Juli 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Thüringen, Sachsen 

Zu den Protesten gegen das Rechtsrock-Festival in Themar und der Unteilbar Demonstration in Leipzig, erklärt Martina Renner, stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Erneut haben sich am Wochenende Nazis in Themar getroffen, um ihre menschenverachtenden Hassbotschaften zu verbreiten. Bereits im Vorfeld formierte sich ein breiter zivilgesellschaftlicher Widerstand, um dieses Treiben ...

Weiter lesen>>

Die Erinnerung an Marwa El-Sherbini darf nicht verblassen – Bundesregierung muss endlich handeln
Montag 01. Juli 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Sachsen, News 

„Der Mord an Marwa El-Sherbini war rassistisch motiviert. Die Erinnerung an sie darf nicht verblassen“, erklärt Christine Buchholz, religionspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des Gedenkens an Marwa El-Sherbini, die vor zehn Jahren vor den Augen ihres Ehemanns und ihres dreijährigen Sohnes im Landgericht Dresden erstochen worden ist. Buchholz weiter:

„Wir ...

Weiter lesen>>

Wandel braucht Tatkraft
Montag 24. Juni 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Sachsen 

Von WWF

Deutscher Bauerntag am 26. und 27. Juni: WWF fordert Umweltschutz auf dem Acker und im Stall

Am 26. und 27. Juni findet in Leipzig der diesjährige Deutsche Bauerntag statt unter dem Motto „Wandel braucht Verlässlichkeit“. Ein Themenschwerpunkt des Bauerntages lautet: „Klima, Luft, Wasser und Insekten – mit Kooperation zu mehr Nachhaltigkeit“. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz