Friedrich Engels – 1820-1895
Dienstag 30. Juni 2020

Bildmontage: HF

Theorie Theorie, Debatte, TopNews 

Von René Lindenau

Am 5. August 1895 war die „zweite Violine“, als die er sich neben Karl Marx selbst sah verstummt. Marx, sein langjähriger Weggefährte ging ihm voraus und verließ schon 1883 die Bühne des Lebens. Aber Marx und Engels sind nicht voneinander zu trennen und isoliert zu betrachten.

Denn - so stellte im Engels-Jahr 1995 Martin Hundt (in Utopie kreativ, November ...

Weiter lesen>>

Das Utopische Paradigma
Samstag 20. Juni 2020

Bildmontage: HF

Theorie Theorie, Debatte, TopNews 

Fach- und subjektgeschichtliche Erinnerung

von Richard Albrecht

Der Autor dieses Aufsatzes versucht in Form eines neuen Paradigmas eine alternative Perspektive für alle, die an zukünftiger kultur- und sozisozialwissenschaftlicher Forschung als sozial- und kulturwissenschaftlicher Zukunftsforschung ...

Weiter lesen>>

Lenin ohne Leninismus
Samstag 20. Juni 2020

Theorie Theorie, Debatte, TopNews 

Teil 1: Die Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands

Von RIR

Das 150. Jahresgedenken an die Geburt Lenins ist Anlass für diese kleine Broschüre. Sie behandelt die häufig nicht bekannte oder nicht verstandene Struktur der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands (SDAPR).

Kein Marxist wird in der bürgerlichen Öffentlichkeit als so ...

Weiter lesen>>

Grundprinzipien kommunistischer Produktion und Verteilung
Mittwoch 20. Mai 2020

Kultur Kultur, Theorie, TopNews 

Ein vergessener Klassiker der Gruppe internationaler Kommunisten (GIK)

Eine Rezension von Klaus Hecker

Wenn auch Ausbeutung in der Geschichte der Menschheit in unterschiedlichen Formen auftrat, so bestand sie in ihrem Kern immer in der Aneignung fremder Arbeit. Andere Menschen für sich arbeiten zu lassen, war seit je her der Schlüssel zu einem ...

Weiter lesen>>

Was will der „Gegenstandpunkt“?
Donnerstag 27. Februar 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Theorie, Organisationsdebatte 

Von Meinhard Creydt

Die erstaunlich affirmative Botschaft einer vermeintlich „destruktiven“ Kritik

Die seit 1992 in München herausgegebene und vier Mal im Jahr erscheinende Zeitschrift „Gegenstandpunkt“ (GSP) mit einem Heftumfang von 100-150 Seiten hat eine Auflage im mittleren vierstelligen Bereich. In ca. 15 Städten werden regelmäßig öffentliche ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz