Europas erfolgreichstes Naturschutzgesetz wird 40: Die EU-Vogelschutzrichtlinie
Donnerstag 28. März 2019
Umwelt Umwelt, News 

Von NABU

Der NABU fordert weitere Anstrengungen zum Schutz der Vögel Europas

Gesetzlich verbriefter Vogelschutz seit vier Jahrzehnten: Am 2. April wird die EU-Vogelschutzrichtlinie 40 Jahre alt. Der NABU zieht eine gemischte Bilanz und fordert mehr Anstrengungen, damit Europas Vögel wirksamer geschützt werden.

Die EU-Vogelschutzrichtlinie wurde 1979 von ...

Weiter lesen>>

40 Jahre nach Harrisburg: Atommüllproblem in der Bundesrepublik und anderswo weiter ungelöst
Mittwoch 27. März 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BBU

40 Jahre Gorleben-Treck / Der Widerstand geht weiter

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) e. V. hat anlässlich des 40. Jahrestages der Reaktorkatastrophe im amerikanischen Atomkraftwerk (AKW) Harrisburg (28.03.1979) seine Forderung nach der sofortigen Stilllegung aller Atomkraftwerke und Atomanlagen bekräftigt. Der Weiterbetrieb der ...

Weiter lesen>>

NABU übt scharfe Kritik an Notfall-Zulassung für insektenschädliches Neonikotinoid
Mittwoch 27. März 2019

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Miller: Julia Klöckner missachtet eigenes Versprechen zum Insektenschutz / Schädliche Präparate umgehend verbieten

Der NABU kritisiert die aktuelle Notfallzulassung des insektenschädlichen Neonikotinoids Carnadine scharf. Damit verstößt Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner erneut gegen ihre eigene Ankündigung „Was der Biene schadet, ...

Weiter lesen>>

Licht und Schatten bei Wisent-Kompromiss
Mittwoch 27. März 2019

Umwelt Umwelt, NRW, TopNews 

Von WWF

WWF: Rückkehr des Wisents bleibt unser Ziel

Zum erzielten Kompromiss in der Streitfrage um ausgewilderte Wisente im Rothaargebirge erklärt Dr. Diana Pretzell, Leiterin Biodiversitätspolitik Deutschland und Europa:

"Der WWF begrüßt, dass in der Wisent-Frage ein außergerichtlicher Kompromiss erzielt wurde. Es wäre ein fatales Signal gewesen, wenn ...

Weiter lesen>>

Erfolg: Keine Tiere mehr auf der letzten Pelzfarm in Deutschland
Mittwoch 27. März 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Die letzte deutsche Nerzfarm im nordrhein-westfälischen Rahden hat ihren Betrieb eingestellt. Laut Informationen des zuständigen Veterinäramts Minden-Lübbecke befinden sich keine Tiere mehr auf dem Gelände bzw. in den Käfigen der Anlage. Bis jetzt hat der Besitzer den Betrieb, in dem bisher ca. 4.000 Nerze gehalten wurden, jedoch noch nicht ...

Weiter lesen>>

Lex Brunsbüttel: Merkel macht Weg für dreckiges US-Fracking-Gas frei
Mittwoch 27. März 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Schleswig-Holstein 

"Dass die Bundesregierung heute den Weg frei gemacht hat für den Import von verflüssigtem Erdgas (LNG) aus den USA ist ein politischer und ökologischer Skandal. Mit der Novellierung zweier Verordnungen des Energiewirtschaftsgesetzes im Hauruck-Verfahren, und vorbei am Bundestag, wird der Bau neuer Häfen, Infrastruktur und Pipelines massiv erleichtert. Dieser unnötige Kniefall vor US-Präsident ...

Weiter lesen>>

NABU sichtet Planunterlagen zur Fehmarnbeltquerung
Dienstag 26. März 2019

Ostseeschweinswal; Foto: Willi Rolfes / NABU

Umwelt Umwelt, Internationales, Schleswig-Holstein 

Von NABU

Miller: Klage bei Verletzung von Naturschutzbelangen - Über 39.000 Menschen gegen Bau des Ostseetunnels

Der NABU will gegen den Bau einer festen Fehmarnbeltquerung klagen, wenn im Zuge des Planverfahrens Naturschutzbelange nicht ausreichend geprüft und berücksichtigt wurden. Der rund 1200-seitige Planfeststellungsbeschluss zum Großprojekt ...

Weiter lesen>>

Große Hoffnung auf Alzheimer-Medikament zerschlagen
Dienstag 26. März 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ergebnisse aus Tierversuchen nicht in Patienten bestätigt
 
Aducanumab ist seit vielen Jahren ein Prestige-Produkt der Firma Biogen und galt als großer Hoffnungsträger für die Behandlung der Alzheimer-Erkrankung. Nach Jahren der Lobpreisungen wurden nun zwei globale Phase 3-Studien an Patienten abgebrochen – ...

Weiter lesen>>

Gutachten bestätigt Tierquälerei im Schlachthof Oldenburg
Dienstag 26. März 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Ein vom Deutschen Tierschutzbüro in Auftrag gegebenes Gutachten kommt zu dem klaren Ergebnis, dass auf den im September bis Oktober 2018 entstandenen Aufnahmen aus dem Schlachthof Oldenburg regelmäßige Verstöße gegen tierschutzrechtliche und strafrechtliche Normen zu sehen sind. Das von Dr. Karl Fikuart, ehemaliger Vorsitzender des Ausschusses ...

Weiter lesen>>

Enge Verflechtung von Politik und Kohle-Lobby
Dienstag 26. März 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Ende Gelände

Das Bundesamt für Verfassungsschutz veranstaltet am morgigen Mittwoch eine Konferenz mit dem Titel: „Extremismus: Eine steigende Gefahr für die Sicherheit und Reputation von Unternehmen“.

Eingeladen ist unter anderem der Kohle-Konzern RWE.

Dazu Nike Mahlhaus, Pressesprecherin von Ende Gelände:

„Die enge Verflechtung von Politik und Kohle-Lobby verhindert ...

Weiter lesen>>

Provokationen einstellen! RWE und Polizei müssen Einsatz im Hambacher Wald stoppen
Dienstag 26. März 2019
Umwelt Umwelt, NRW, News 

Der Umweltpolitiker und NRW-Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE) kritisiert den jüngsten Einsatz von RWE-Werkschutz und Polizei im Hambacher Wald und sieht NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) in der Verantwortung:

„Es kann nicht wahr sein, dass es erneut zu Provokationen von RWE und Polizei im Hambacher Wald kommt. Außerhalb der Rodungssaison fallen die nächsten Bäume. Das zeigt: ...

Weiter lesen>>

Keine Patente auf Pflanzen oder Tiere!
Dienstag 26. März 2019
Umwelt Umwelt, Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

„Zum wiederholten Mal wird unter dem Ausschluss der breiten Bevölkerung am Europäischen Patentamt darüber beschlossen, ob die Natur patentierbar sei. Das ist unerträglich. Dem Verwertungsgedanken der Industrie ist wirklich gar nichts heilig. Patente auf Pflanzen und Tiere müssen verboten werden!“, sagt Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin ...

Weiter lesen>>

Rettung vor der Plastikflut: Live diskutieren
Montag 25. März 2019

Umwelt Umwelt, Bayern, TopNews 

Einladung zur bundesweiten VHS-Veranstaltungsreihe Smart Democracy am 27.März

Von WWF

„Plastik im Meer – wie stoppen wir die Plastikflut?“ Unter diesem Titel lädt am 27. März um 19 Uhr der Deutsche Volkshochschul-Verband zusammen mit dem WWF Deutschland in die VHS Bayreuth. Prof. Christian Laforsch von der Universität Bayreuth und Bernhard Bauske vom WWF ...

Weiter lesen>>

Sozialökologische Verkehrswende jetzt!
Montag 25. März 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Die Große Koalition hat sich mit ihrer langjährigen Lobbypolitik für die Autoindustrie in die Sackgasse manövriert und notwendige Innovationen verhindert. Weder gab es Druck auf die Autoindustrie zur Entwicklung alternativer Antriebe, noch einen nennenswerten Ausbau ökologischer Verkehrsträger“, erklärt Andreas Wagner, Sprecher der Fraktion DIE LINKE für ÖPNV und Fahrradmobilität, zur ...

Weiter lesen>>

„Ahauser Erklärung“: Schon über 10.000 Unterschriften
Sonntag 24. März 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

BBU unterstützt Atommüll-Protest

Von BBU

Schon mehr als 10.000 Menschen aus Ahaus und dem Münsterland, aber auch aus anderen Regionen, sowie über 40 Organisationen, haben bereits die „Ahauser Erklärung“ unterschrieben.

Die Erklärung richtet sich u. a. gegen den drohenden Transport weiterer Castor-Atommüllbehälter nach Ahaus ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 626

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz